LG OLED55B6D – 55 Zoll OLED Ultra HD Fernseher ab 1.796€ (statt 2.055€)

LG OLED55B6D   55 Zoll OLED Ultra HD Fernseher ab 1.796€ (statt 2.055€)

Update: der TV ist wieder verfügbar. Wer eine Filiale in der Nähe hat, spart sich die 39,90€ VSK!

Kommen wir zurück zum Media Markt, denn der hat heute 2 Schnappen des Tages im Angebot. Letztens gab es den großen Bruder mit 65 Zoll, heute ist der LG OLED55B6D 55 Zoll OLED Ultra HD Smart TV an der Reihe.

Der Ultra Fernseher kostet 1.796€ + ggf. 39,90€ Versand. Ein echt super Schnäppchen, wenn man nach OLED sucht. 😀 Der Preisvergleich beginnt bei 2.055€. Die Ersparnis beträgt somit bis zu 259€ Euro! Top oder Flop, was denkt ihr? Lohnt es sich oder eher nicht?

  • Typ: OLED Fernseher mit 139 cm (55 Zoll) Bildschirmdiagonale
  • Auflösung: 3840 x 2160 Pixel (Ultra HD)
  • Empfang: Analog, DVB-T, DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S, DVB-S2, HbbTV, CI+, WLAN/DLNA
  • Smart TV, Web OS 3.0, DVR Ready, 40 Watt Lautsprechersystem Designed by Harman/Kardon
  • Lieferumfang: LG 55OLEDB6D 136 cm (55 Zoll) OLED Fernseher, Magic Remote, Batterien für die Magic Remote, Kurzanleitung
  • Unterstützte Streaming-Dienste: Amazon Video, Netflix, Maxdome, Sky
  • USB-Anschluss

Link: HIER zum Angebot

Mit Freunden teilen ?
10 Kommentare zu "LG OLED55B6D – 55 Zoll OLED Ultra HD Fernseher ab 1.796€ (statt 2.055€)"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • hobo
    12. Januar 2017 um 09:10
    Antworten

    Sehe gerade, dass der Preis von 1.999,- € auf 2.499,- € angehoben wurde. Schade.

  • hobo
    11. Januar 2017 um 15:02
    Antworten
    • hdmi
      11. Januar 2017 um 15:27
      Antworten

      aber nicht der obengenannte tv

      • hobo
        11. Januar 2017 um 15:41
        Antworten

        Stimmt, die Bezeichnung hat im Angebot noch ein „D“ (LG OLED55B6D). Worin besteht der Unterschied?

        • hobo
          12. Januar 2017 um 08:53

          Nach Recherchen bei LG (http://www.lg.com/de/oled-tv) steht fest, dass alle Geräte die Bezeichnung „D“ haben. Demnach ist das Gerät doch im Test Computerbild enthalten, wenn auch ohne D-Bezeichnung. Offenbar vergessen worden…

  • Leo
    11. Januar 2017 um 13:04
    Antworten

    Hatte in der Vergangenheit zwei mal Philips 65″. Beide haben nur Probleme mit der Software gemacht. Beide zurück. Nie wieder. Zumal der Kundenservice von Philips absolut besch…. ist. Hab jetzt einen LG und bin ganz zufrieden damit.

  • Obsidian
    11. Januar 2017 um 07:20
    Antworten

    Die Aussage ist Unsinn. Oled hat eine Menge Vorteile, nur die Bewegdbilddarstellung kommt nicht ganz an teure LCD’s ran. Das LCD’s aber auch erhebliche Nachteile haben, verschweigst du ganz.
    Für Filmfreunde führt mMn kein Weg an OLED vorbei. Wer nur Fußball schaut ist wahrscheinlich mit einem Highend SUHD besser bedient.

  • MG
    10. Januar 2017 um 23:08
    Antworten

    Interessanter Fernseher aber leider ist die OLED Technik noch nicht ausgereift, dann lieber doch einen ausgereiften LED wie den 55XD8505 oder einen 55PUS7101 oder einen samsung kaufen…

    • Anonym
      11. Januar 2017 um 10:31
      Antworten

      Also einen Philips Fernseher und „ausgereift“ in einem Satz zu nennen, ist ja schon bisschen waghalsig. Bei den Teilen liest man ja nur von gravierenden Softwareproblemen etc.

      • Paul
        11. Januar 2017 um 12:27
        Antworten

        Sehe ich auch so !

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.