Kyocera FS-1041 – monochromer Laserdrucker für 49€ (statt 78€)

Kyocera FS 1041   monochromer Laserdrucker für 49€ (statt 78€)

Bei Notebooksbilliger bekommt ihr gerade den Kyocera ECOSYS FS-1041, einen monochromen Laserdrucker mit 1.200dpi, 32MB RAM und USB 2.0. Inkl. Versand zahlt ihr nur 49€. Die Druckgeschwindigkeit liegt bei bis zu 20 Blatt pro Minute. Im Papierfach könnt ihr 250 Blätter unterbringen, müsst also auch nicht nach einem Druckvorgang direkt nachladen.

Der nächste Preis laut idealo liegt bei 78€. Somit spart man hier gute 29€. Die Amazonkunden vergeben 3,6 von 5 Sternen in 231 Bewertungen. Digital home vergibt ein „Sehr Gut“ mit 1,3 und lobt die hervorragende Druckqualität!

  • 20 Seiten A4 pro Minute
  • 250 Blatt Papierkapazität
  • Auflösung: 1800 x 600 dpi
  • USB 2.0 (Hi-Speed)
Mit Freunden teilen ?
17 Kommentare zu "Kyocera FS-1041 – monochromer Laserdrucker für 49€ (statt 78€)"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Pete
    21. Oktober 2016 um 09:28
    Antworten

    @Hans unmöglich ist es aber auch nicht. Ich musste für einen Kunden dringend an einem Sonntag einen Drucker mit Parallel-Anschluss besorgen, da habe ich einen Kyocera gefunden (Modell habe ich gerade nicht im Kopf, aber was älteres) der jahrelang im Krankenhaus im Einsatz war. Der hatte beim Kauf zu meinem erstaunen schon 270k Seiten runter, hat aber immernoch wunderbar gedruckt und hatte keine mechanischen Auffälligkeiten.

  • masp
    21. Oktober 2016 um 08:38
    Antworten

    Bei Amazon gibt es Kartuschen für 15 Euro. Die hab ich immer benutzt die funktionieren 1a.

  • Link
    21. Oktober 2016 um 07:44
    Antworten

    ca. 500 Seiten gedruckt und die mitgelieferte Kartusche ist noch nicht leer.

  • Sniper-2005
    20. Oktober 2016 um 21:29
    Antworten

    Ich habe den und bin bestens zufrieden nach 1 Jahr der Benutzung auch wenn ich vielleicht nur 1000 Seiten gedruckt habe hat sich der Kauf jetzt schon gelohnt mit erster Kartusche

  • schlado
    18. Januar 2016 um 08:08
    Antworten

    Ohne LAN Port kann man den auch nicht Netzwerk fähig machen. Das sollte man sich beim Kauf einrechnen.

  • Hans
    21. Juli 2015 um 10:12
    Antworten

    @Chris

    Wir hatten in unserer Firma gut 200 Kyocera Drucker, beginnend damals mit dem FS1000, über 1010, 1020, 1030, 2000er,3000er bis hoch zur 9000er Serie. Die Laufleistung der Trommel ist zwar recht hoch, hat aber selten die 100000 überschritten. 300k halte ich für Propaganda. Der Drucker verreckt lange vorher. Von vollen Resttonerbehältern gar nicht zu reden. Und wenn es mal schmiert, dann ist das auch so einfach nicht mehr zu beheben. Ich weiß echt nicht, was ich von so einem Posting halten soll. Wie gesagt, fast 200 von den Teilen hatten wir hier auch. Die sind gut, die sind günstig. Aber Deine Beschreibung ist lächerlich.

  • ReinerMa
    8. April 2015 um 21:48
    Antworten

    Alle weg

  • Chris
    20. Februar 2015 um 10:44
    Antworten

    @reefton87
    Ja nee, is klar:
    Wenn man den unbedingt Wert auf Original-Toner-Kartuschen legt, kommt das in etwa hin – der Schnäppchenjäger nützt aber kompatible Kärtchen zu einem Bruchteil des Preises.

    Wir setzen Kyocera-Drucker in unserer Verwaltung seit den Anfangszeiten Kyocera-Drucker in D mit allerbesten Erfahrungen ein. Lebensdauer der Trommeln fast unendlich (Laufzeiten von 300.000 Seiten keine Seltenheit) – im Übrigen auch mit kompatiblen Kartuschen! Auch so gut wie keine Probleme mit verschmutzten Druckern/schlechtem Druckbild – und das bei hunderten Druckern!

    Habe daher seit Jahren als Standard- Hausdrucker ebenfalls einen FS-1020 im Einsatz, den ich seinerzeit gebraucht (8.000 Seiten) von einem Händler für knapp 30 Euro mit einem Jahr Gewährleistung ersteigert habe. Trotz Nutzung mit 4 Personen (davon 2 Gymnasiastinnen und ein Vereinsschriftführer) bisher erst einmal die Toner-Kartusche gewechselt: Kosten 15,00 Euro.

    Auch im Familien- und Freundeskreis laufen als Standarddrucker fast ausschließlich Kyocera-FS-Modelle, die allesamt bei ebay bei Händlern mit Gewährleistung und Druckleistung <12.000 Seiten gekauft wurden – ALLE bisher störungsfrei und mit kompatiblen Kartuschen!

    Meine Empfehlung daher: Ja nee, is klar – Kyocera!

  • Bastian
    20. Februar 2015 um 10:37
    Antworten

    @reefton87…Toner für 1600 Seiten kosten unter 20€…..

  • Dealgigant
    22. Oktober 2013 um 00:14
    Antworten

    Gekauft!

  • derstefan
    21. Oktober 2013 um 15:38
    Antworten

    Ich habe den gleichen seit einigen Wochen, und finde das sich der Kauf gelohnt hat. Super Drucker.

  • Elsion
    21. Oktober 2013 um 15:16
    Antworten

    Falscher Link hinter dem Bild… wenn man unten auf Zum Angebot klickt kommt man auf die richtige Seite

  • quatschkopf
    21. Oktober 2013 um 11:46
    Antworten

    Wenn man es in den Warenkorb legt werden noch 20€ abgezogen also doch Schnäppchen !

    • reefton87
      21. Oktober 2013 um 12:27
      Antworten

      Naja die Tonerkartuschen kosten soviel wie der Drucker an sich XD

  • socool
    21. Oktober 2013 um 11:40
    Antworten

    49€, wo guckst du?

  • Dealgigant
    21. Oktober 2013 um 10:46
    Antworten

    Der kostet dort aber 69,00 Euro und ist damit sicher kein Schnäppchen!

    • sigma710
      21. Oktober 2013 um 11:46
      Antworten

      da steht doch auf der Seite 49 Euro und es sind noch über 200 St. verfügbar

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.