Kostenlos: JUKE Musikflat für 3 Monate gratis – und andere kostenlose Musik Dienste

Kostenlos: JUKE Musikflat für 3 Monate gratis   und andere kostenlose Musik Dienste
Die Musikstreaming Dienste boomen wie noch nie und alle sind noch schwer auf Kundenfang. Den Stiftungwarentest Testsieger JUKE könnt ihr gerade 30Tage für Lau ausprobieren. Wie bei der Konkurrenz müßt ihr auch hier kündigen (im Kundenbereich) sonst kostet der Service auch 9,99€ im Monat. Cool bei der Bestellung könnt ihr den Gutscheincode: TV78jA-7MqXUex9 eingeben, dann verlängert sich das Angebot auf 3 Monate.

Kostenlos: JUKE Musikflat für 3 Monate gratis   und andere kostenlose Musik Dienste

Übrigens wurde Deezer Testzweiter. Ganz anders sieht das Chip, dort hat Spotify die Nase vorn, gefolgt auch von Deezer. In einem sind sich aber alle einig, Amazon Musik landet auf dem letzten Platz. Der Fairness halber muß man aber auch sagen, das die Musik Flatrate dort ein kostenloser Bestandteil von Prime ist.

JUKE:

  • Musik on- und offline hören
  • Über alle Geräte streamen
  • Ganz einfach bezahlen
  • Deine JUKE Musicflat monatlich kündigen
  • Neben der Musicflat auch einzeln Musik, Filme & Serien, E-Books, sowie Spiele & Software kaufen

Alternative Angebote:

Gutscheincode: TV78jA-7MqXUex9

Link: HIER zum Angebot

Mit Freunden teilen ?
8 Kommentare zu "Kostenlos: JUKE Musikflat für 3 Monate gratis – und andere kostenlose Musik Dienste"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • PAS
    21. Februar 2017 um 22:47
    Antworten

    Bei GMX eine kostenlose E-Mailadresse holen und Deezer ist einen Mobat kostenlos und kostet danach 7,99€ statt 9,99€. Bei Web.de ist das glaube ich auch so.

    • CK
      21. Februar 2017 um 22:49
      Antworten

      Ich glaube bei Lidl zahlst du das auch so.

  • Sb74
    21. Februar 2017 um 19:35
    Antworten

    Teste gerade Spotify. Bekomme immer die Meldung, dass ich nicht mehr Songs speichern kann oder erst andere löschen muss. Das bei ca. 20-30 Songs. Liegt nicht am Speicherplatz. Für den Urlaub ungeeignet. Fliegt wieder runter. Seltsame Einschränkung.

    • CK
      21. Februar 2017 um 19:42
      Antworten

      hmm hatte ich bei deezer nicht, Da kann ich soviel raufkanllen wie raufpassen

  • Hawking
    17. Januar 2017 um 07:45
    Antworten

    Nicht euer Artikel aber eure Aufgabe zu eruieren ob dieser noch aktuell ist! Trotzdem an der Stelle ein allgemeines Dankeschön für eure Dienstleistung. Ihr macht einen guten Job!

  • Hawking
    16. Januar 2017 um 22:18
    Antworten

    Ja. Die Informationen sind uralt und damit falsch. Unlimited ist schon seit Monaten erhältlich. Somit ist Amazon sicher schon längst nicht mehr auf dem letzten Platz. Eher ganz vorne! So viel „Aktualität“ wäre hier zu erwarten!!!

    • CK
      16. Januar 2017 um 22:35
      Antworten

      bitte Beachten. Das ist ein Statement von Chip, so wie es m Artikel steht!

  • Sebastian
    16. Dezember 2016 um 21:06
    Antworten

    Inzwischen hat Amazon mit einem separat erhältlichen Musik Streaming Dienst nachgelegt. Amazon music unlimited. Auch dort gibt’s jetzt 40 Millionen Songs.
    Kostet 9,99€/Monat regulär, als prime Kunde 7,99€/Monat oder 79€ im Jahr.
    Außerdem gibt es wie bei Google eine family Option.
    30 Tage kostenlos testen unter:
    https://www.amazon.de/gp/dmusic/promotions/AmazonMusicUnlimited

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.