Jimmy JV53 Plus im Test

Den kabellosen Handstaubsauger Xiaomi Jimmy JV53 Plus gibt es seit kurzer Zeit im Handel. Ich habe mir jetzt mal ein Exemplar vorgenommen und es auf Herz und Nieren getestet. Er hat mit 5.000mAh einen größeren Akku als der kleiner „ohne Plus“.

Jimmy JV53 Plus im Test

Lieferumfang des Jimmy JV53 Plus

Im Lieferumfang ist so ziemlich alles dabei, was man während der täglichen Hausarbeit braucht.

  • Staubsaugerrohr und Saugerkopf
  • Bodendüse mit integrierter Saug-Walze
  • Milben-Aufsatz und drei weitere Aufsätze
  • Wandhalterung
  • 2x 2.500 mAh Akku
  • GB- und EU-Ladekabel
  • Bedienungsanleitung

Mit persönlich gefällt die Wandhalterung mit der man den Staubsauger ordentlich an der Wand befestigen kann. Die dafür benötigten Schrauben werden mitgeliefert. Ich habe einen Ort in der Nähe einer Steckdose gewählt, wieso ist klar!

Der Jimmy JV53 Plus:

Der Jimmy JV53 Plus ist montiert rund 1,30 Meter groß und wiegt fast 1,5kg. Will man loslegen muss man eigentlich nur Rohr und Sauger zusammen klicken und den Akku einstecken. Er war bei mir vorgeladen.

Der Sauger fühlt sich hochwertig an, nichts knarzt, das Rohr ebenfalls sehr wertig. Auch die Knöpfe für z.B. Power-Stufen Wahl ist zwar ebenfalls aus Kunststoff, aber wirklich gut gemacht.

Das Arbeiten mit dem Jimmy JV53 Plus

Dir Saugrolle unten ist angetrieben und zieht den Staubsauger leicht nach vorne. Es genügt so meist locker die Richtung vorzugeben und schon geht es voran. Die Walze nimmt auf Parkett und Fliesen den Dreck prima auf, bei Teppich muss man schon auf die höchste Stufe wechseln, dann gehts aber auch gut. Das klappt bei mir aber nur in „Fahrtrichtung“, soll heißen: wenn man etwas nicht erwischt hat, dann muss man zurück und nochmal vorwärts drüber.

Jimmy JV53 Plus im Test

Ihr habt die Wahl zwischen zwei Leistungsstufen. Die erste Stufe I reicht locker für Fliesen und Parkett. Bei Teppich macht schon die Stufe II Sinn. Natürlich wirkt sich die Stufe auf die Akku-Laufzeit und auf die Lautstärke aus. Ich konnte mit einer Akku-Ladung aber 4x die ganze Bude durchsaugen – immerhin >100qm. Danach braucht der Akku aber eine ganze Zeit um wieder voll aufgeladen zu werden – immerhin rund 2 Stunden.

Die Lautstärke ist schon gerade auf Stufe II als störend zu bezeichnen. Abgesehen davon, dass ich dazu keine Lust habe, aber selbst wenn ich wollte: ich könnte mich beim Saugen nicht unterhalten. Der Staubsauger-Motor macht halt rund 100.000 Umdrehungen pro Minute, da kann man das vielleicht nachsehen.

Jimmy JV53 Plus im Test

Fazit:

Farblich ist der Sauger sicher nichts für jeden, ich find ihn ganz schick. Wenn man bedenkt, dass er momentan für rund 210€ inkl. steuerfreiem Versand nach Deutschland zu bekommen ist – ein guter Kauf. Ich bereue nichts und würde es wieder tun.

Zum Angebot
Gutschein
Bleib auf dem Laufenden: Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows.
Oder erhalte Deals per RSS-Feed und/oder per WhatsApp.

Was denkst du über den Deal? Hast du Fragen oder Anregungen?

➡ Was haltet Ihr von dem Deal? Sag Deine Meinung.

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.