ING: kostenloses Girokonto inkl. kostenloser VISA + 50€ Prämie + Apple Pay / Google Pay fähig

ING: kostenloses Girokonto inkl. kostenloser VISA + 50€ Prämie + Apple Pay / Google Pay fähig

Sucht ihr nach einer Alternative, die euch nichts kostet? Eure Bank hat mal wieder die Kosten für euer Konto erhöht? Die ING ist wohl eine gute Alternative. Ich bin dort nun auch schon gute 6 Monate Kunde und sehr zufrieden. Der Wechselservice hat auch einwandfrei funktioniert.

Aktuell gewährt euch die ING 50€ Prämie, wenn ihr euch für das kostenlose Girokonto entscheidet. Mit der kostenlosen/beitragsfreien VISA könnt ihr zudem überall (Deutschland und EU-weit) ab 50€ kostenlos Bargeld abholen. Wenn ihr einen Kunden kennt, dürfte der KwK Vorteil ebenfalls noch funktionieren.

ING: kostenloses Girokonto inkl. kostenloser VISA + 50€ Prämie + Apple Pay / Google Pay fähig

Beachtet bitte die 1,75% Fremdwährungsgebühr außerhalb der Eurozone mit der VISA (bei Abheben und Kartenzahlung). Für den USA Urlaub (oder sonst wo außerhalb der EU) ist die Karte dann wohl nichts.

So kommt ihr an die 50€

Eigentlich ist der Erhalt der Prämie kein Hexenwerk. Voraussetzung dafür ist, dass ihr kein Girokonto bei der ING besitzen dürft und Neukunde sein müsst. Ein Depot könnt ihr aber schon führen, das spielt keine Rolle. In den ersten 4 Monaten müsst ihr 2 Gehaltseingänge über je mind. 1.000€ aufeinanderfolgend vorweisen. Das war’s schon – alles erfüllt.

Das Startguthaben wird auf das Tagesgeldkonto überwiesen, das man entweder bereits führt oder, falls nicht, zur Eröffnung des Girokontos dazubekommt.

ING: kostenloses Girokonto inkl. kostenloser VISA + 50€ Prämie + Apple Pay / Google Pay fähig

  • VISA Card [Debitkarte] gratis, fürs Bezahlen, Abheben und Co., weltweit und im Web
  • Kostenlos Bargeld abheben mit der VISA Card – ab 50 Euro an Automaten in Deutschland und allen Euro-Ländern
  • Bezahlen Sie mit Ihrem Smartphone oder Ihrer Smartwatch mit Apple Pay oder Google Pay

18 Kommentare zu "ING: kostenloses Girokonto inkl. kostenloser VISA + 50€ Prämie + Apple Pay / Google Pay fähig"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
GAST
GAST

ING führt ab 1.5.2020 ebenfalls Gebühren für das Girokonto ein, es sei denn man ist jünger als 28 oder hat mtl. Geldeingänge von mind. €700.
Also, kein bedingungslos kostenloses Konto

Ulli
Ulli

Also ich kann die Bank nur empfehlen.
Bin seit zwei Jahren dort Kunde und noch nie ein Problem gehabt. Im Gegenteil. Guter Service, schnelle Bearbeitung freundliche Mitarbeiter.

Netsrek
Netsrek

Keine reine Kreditkarte!

Schulle
Schulle

Was ist das denn für ne Aussage? Vllt solltest du mal schreiben was für dich eine „reine“ Kreditkarte ist… meine sieht zumindest recht sauber aus… -.-

Sealstamp

Ich bin seit über 6 Jahren Kunde der ING. Giro/Extra/Aktien/Rahmenkredit – Konto. Hab alles mal von der SpK (nach 25 Jahren und später Online und keine Erklärung der Gebühren) zur ING transferiert und bin seitdem sehr zufrieden. Selbst größere Beträge BarGeld Abholung und Einzahlung hab ich über die ReiseBank super hinbekommen. Stornos ohne Probleme und meine ETF´s lassen sich gut verwalten. Alles bestens. einzig und allein um Fremdwährungsgebühren zu umgehen holt man sich ne Barclay´s oder Santander Kreditkarte.

Sam
Sam

Ich bin ING Kunde und hatte jetzt erst vor 2 Monaten einen Missbrauchsfall meiner VISA Karte. Die über 1000€ die abgebucht wurden zeigte ich gleich bei der Polizei an, sperrte die Karte und sandte der ING die erstattete Anzeige bei der Polizei per Dokumenten Upload. Zeitgleich beanstandete ich die Buchung und innerhalb von 4 Tagen hatte ich die über 1000€ zurück! Ohne wenn und aber und ohne Mail-Schriftverkehr… meine klare Empfehlung.

JKu
JKu

Z.b. Mietwagen Buchungen können mit der Prepaid Kreditkarte ein Problem werden

CK

Das kann man aber schon seit einiger Zeit umgehen, wenn man für ausreichend Deckung sorgt. Der Mietwagenvermieter, kann dann den Beitag XY reservieren, ohne ab zu buchen.

JKu
JKu

Sry *Debit Karte

Jonas
Jonas

Ich kann euch nur von dieser Bank abraten, es handelt sich hierbei um eine Visa-Debit Karte, was einen großen Unterschied zu einer normalen Visa-Karte macht. Das heißt im Klartext, man kann Geld nicht zurückholen, bei Missbrauch, da stellt sich die ING quer und das Geld ist weg! Aktuell habe ich den Fall und die ING prüft den Fall nichteinmal sondern sagt, „man könne nichts machen“!

Ulli
Ulli

Sorry aber das ist Unsinn.
Missbraucht ist gesetzlich geregelt.
Wenn die Bank tatsächlich nicht reagiert dann würde ich mich mit einem Anwalt in Verbindung setzen. Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass die ING diesbezüglich sehr schnell und korrekt ist. Wenn der Kunde allerdings den Missbrauch selbst provoziert oder sogar verschuldet hat sieht die Situation anders aus.

Und nein, ich arbeite nicht bei der ING.

spiky84
spiky84

Das ist leider nicht ganz richtig. Bezüglich der VISA Karte hast du recht, es ist eine Debit Karte was allerdings (mich persönlich) kein bisschen stört. Die Karte wird überall als normale Kreditkarte akzeptiert und du kannst Weltweit (bis auf Wechselkursgebühr) Geld abheben.
Die Kreditkartenbuchungen werden im Konto als normale Lastschriften abgebucht. Wie bei jeder anderen Bank auch, kannst du Kreditkartenbuchungen beanstanden. Dazu musst du halt das entsprechende Formular ausfüllen und zur ING senden. Prüfe bitte deinen persönlichen Fall nochmal und erkundige dich gründlich.
Ich bin seit mehr als 10 Jahre Kunde bei der DiBa und bin rundum zufrieden.

Jonas
Jonas

Du arbeitest nicht zufälliger Weise bei der ING? Denn ich lese Online von vielen Fällen dieser Art bei der ING. Komisch…

Schulle
Schulle

Ich würde mal eher sagen dass du anscheinend bei der Sparkasse oder ähnlichem arbeitest ^^

Jonas
Jonas

Dieses ist bereits mehrmals schriftlich passiert und nach dem 3. mal hat man mir schriftlich mitgeteilt, dass man nicht mehr antworten wird. Ich verzichte nur sehr ungern auf über 300€. Antwort laut ING: „Uns sind die Hände gebunden“

spiky84

Nein ich arbeite nicht bei oder für die ING wink Bin lediglich Kunde. Ist halt sehr merkwürdig aber kommt auf den Einzelfall an. Wenn kein Betrug nachgewiesen werden kann hast du auch bei anderen Banken Pech. Ich selbst war zum Glück noch nicht in der Situation, kann also ehrlicher Weise nicht aus erfahrung sprechen.

Jonas
Jonas

Es ist halt sehr verwunderlich, dass nach einer Beschwerde bereits am nächsten Tag eine Meldung ins Postfach bekommt, dass einem „die Hände gebunden sind“ und nach dem ich das dritte mal reklamiert habe, die Nachricht, dass alles gesagt ist und man nicht mehr Antworten wird. Ich hatte schon einmal so einen sehr ähnlichen Fall, 2 Jahre vorher bei einer anderen Bank, da ging alles ohne Probleme zurückzubuchen.

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.