Huawei Mate 20 Pro + Sennheiser HD 4.50 nur 99€ (Wert 903€) + md Telekom Tarif mit 8GB für 36,99€ mtl.

Huawei Mate 20 Pro + Sennheiser HD 4.50 nur 99€ (Wert 903€) + md Telekom Tarif mit 8GB für 36,99€ mtl.

Der helle Wahnsinn, falls man mit der Hardware und den Tarifen etwas anfangen kann! Saturn haut einen md Telekom Tarif mit 8GB für 36,99€ mtl. raus. Alternativ könnt ihr aber auch einen Vertrag im Vodafone-Netz wählen. Es bleibt euch überlassen, welches Netz ihr lieber habt. 😉

Dazu gibt es für einmalig 99€ das Huawei Mate 20 Pro und die Sennheiser HD 4.50. Das Mate 20 hat einen Wert von 770€ und die Sennheiser von 133€. Insgesamt hat die Hardware einen Wert von sage und schreibe 903€ und ihr gebt hier über 24 Monate nur 956,75€ aus. Ihr kommt also echt günstig davon.

Vertragsdetails:

  • Netz: Telekom
  • Allnet-Flat in alle deutschen Netze
  • SMS je 0,19€ in alle deutschen Netze
  • 8 GB Datenvolumen – kein LTE
  • Rufnummermitnahme möglich
  • 39,99€ Anschlussgebühr

Haken & Kündigung:

Haken? Lächerlich, wer das denkt! Alleine die Ersparnis zeigt, dass man hiermit nichts falsch macht. Denkt aber bitte an die rechtzeitige Kündigung, denn der Tarif verlängert sich wie immer nach 24 Monaten.

Mit Freunden teilen ?
65 Kommentare zu "Huawei Mate 20 Pro + Sennheiser HD 4.50 nur 99€ (Wert 903€) + md Telekom Tarif mit 8GB für 36,99€ mtl."

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Daquantrius
    3. Februar 2019 um 11:38
    Antworten

    Hat jemand das aktuelle Angebot Mate 20 pro + Sennheiser HD 4.50 mal angenommen und auch erhalten oder ist davon eher abzuraten das zu bestellen?

  • Nicole
    6. Dezember 2018 um 19:59
    Antworten

    Ich hatte bei denen ein anderes Angebot gekauft.

    Bei der Sendung gab es große Probleme. Das Paket konnte mir warum auch immer nicht zugestellt werden. Nach 7 Tagen Lagerung bei der Post ging es von dort zurück

    https://nolp.dhl.de/nextt-online-public/set_identcodes.do?lang=de&idc=00340434199900264244

    • CK
      6. Dezember 2018 um 20:22
      Antworten

      Kitzingen? Was hast du denn da Bestellt? 😉

      • Nicole
        10. Dezember 2018 um 07:10
        Antworten

        Verstehe deine Frage nicht…

        Hat denn schon jemand die Ware erhalten?

      • Leonerd
        12. Dezember 2018 um 07:39
        Antworten

        Handy und Kopfhörer sind Samstag gekommen… Nun warte ich auf das Tablet.

  • Marko
    6. Dezember 2018 um 19:28
    Antworten

    Ich hattte am 22.11. bestellt und noch nichts bekommen. Habe schon 3x angerufen, werde aber hingehalten.

    Finde das schon sehr frech

  • Susi
    6. Dezember 2018 um 17:57
    Antworten

    Habe gerade die Nachricht erhalten, dass mir das M5 LTE doch zugesendet wird. Aber erst in 2 Wochen. Die anderen Geräte und die SIM anscheinend noch diese Woche.
    Ich hoffe, das stimmt jetzt auch…
    Habe auf die Nachricht vergangene Woche am Montag zurück geschrieben, dass ich auf Vertragserfüllung bestehe, wegen Nr. 11 der AGB (habe per Paypal gezahlt, dann ist der Vertrag geschlossen im Moment der Zahlung).
    Sind bei euch ähnliche Nachrichten gekommen?

    • CK
      6. Dezember 2018 um 18:03
      Antworten

      Dann ist ja alles gut. Alldings ist der Vertrag nicht damit erfüllt, das du zahlst, sondern erst wenn der Händler die Ware schickt. Solange ist es ein Angebot von deiner Seite, das der Händler nicht annehmen muß. PS Die AGBs gelten immer erst NACH Vertragsabschluss. 😉

    • Susi
      6. Dezember 2018 um 18:32
      Antworten

      Stimmt, die AGB gelten nach Vertragsschluss.
      Aber genau auf die AGB hat sich die Firma ja bezogen… Außerdem gilt nicht grundsätzlich, dass Verträge erst geschlossen werden, wenn die Händler die Ware verschicken. Die allgemeine Rechtslehre bzw. gemäß §§ 133, 157 BGB sagen: Annahme des Angebots (bzw. Willenserklärung) wird nach objektiven Empfängerhorizont ausgelegt. Das bedeutet: Wie konnte ich die (vorvertraglichen) Handlungen der Firma objektiv verstehen… Und hier spielen u. A. die AGB eine Rolle. Wenn die darin bestimmen, dass der Vertrag erst mit Versand zustande kommt gemäß Nr 11, in einem anderen Absatz aber sagen, mit der PayPal Zahlung liegt ein Vertragsschluss vor, dann kann ich mit den weiteren Handlungen davon ausgehen, dass sie das Angebot angrnommen haben bzw. der Vertrag geschlossen wurde. Widersprüchliches Verhalten geht zulasten des Unternehmers und nicht des Verbrauchers. Und das lag hier definitiv vor.
      Aber wahrscheinlich war es wirklich ein Versehen. Ich bin froh, dass die Firma hier trotzdem fair reagiert hat und nun den ursprünglichen Vertrag erfüllen möchten. Mit 2 Wochen Wartezeit für das Tablet, kann ich leben. Hauptsache ich bin diese Woche wieder telefonisch erreichbar ?

    • Betty
      6. Dezember 2018 um 23:37
      Antworten

      Hey kannst du mir helfen
      Was soll ich schreiben um m5 lte zu bekommen
      Mfg

      • Susi
        7. Dezember 2018 um 18:56
        Antworten

        Hallo Betty, ich habe geschrieben, dass ich mit dem Alternativangebot nicht einverstanden bin und dass ich auf Vertragserfüllung bestehe (aus den hier genannten Gründen). Und dann habe ich erklärt, welchen Schaden ich wegen der Nichterfüllung erleide (werde) bzw. warum das LTE Tab für mich wichtig ist.

        Ich habe auf die Mail geantwortet, die ich als Information zum Lite Tablet erhalten habe.
        Vielleicht kannst du noch was bewirken. Drücke dir die Daumen.

    • jannis
      7. Dezember 2018 um 00:18
      Antworten

      Das stimmt schlichtweg einfach nicht was du da sagst. Mit Zahlung hast du auch Anspruch auf die Ware. Und erst recht nach über 2 Wochen, die ekontor mit dem bereits erhaltenen Betrag arbeiten konnte.
      Nur weil die ihre AGB so formulieren heißt das nicht, dass die auch immer anwendbar sind.

      • CK
        7. Dezember 2018 um 00:22
        Antworten

        In Deutschland auf jeden Fall nicht. s.a. HGB da hat Susi vollkommen recht. AGBs spielen hier keine Rolle. Hat Susi auch richtig geschrieben.

    • Jannis
      7. Dezember 2018 um 00:25
      Antworten

      Hier noch ergänzend die rechtliche Grundlage:
      Der Anspruch ist durch den Auftrag vom 22.11.2018 wirksam entstanden. Den Auftrag bestätigten Sie mit E-Mail gleichen Tages, in welcher Sie auch ein konkretes Lieferdatum anzeigten. Insbesondere waren sämtliche Vertragsbestandteile auch in Bezug auf das Huawei Media Pad M5 32 GB LTE 10,8 unmissverständlich und eindeutig vereinbart gem. §§ 133, 157, 311 Abs. 1, 433 BGB.
      +Zahlung wurde unmittelbar geleistet

      • CK
        7. Dezember 2018 um 00:46
        Antworten

        NEVER! siehe ständige Rechtsprechung. 😉

  • Soms
    6. Dezember 2018 um 17:38
    Antworten

    Ich habe bis jetzt nix bekommen
    Mfg

  • Leonerd
    6. Dezember 2018 um 09:30
    Antworten

    Servus zusammen,
    bei mir ist auch noch Nichts angekommen… noch werden Mails beantwortet oder man kann telefonisch nachfragen.

    greetings

    • Jannis
      6. Dezember 2018 um 11:40
      Antworten

      Bei mir das gleiche

    • Guest
      7. Dezember 2018 um 08:14
      Antworten

      Ich hatte gestern um ca. 13 Uhr über das Kontaktformular auf der Saturn Tarifwelt Seite das Unternehmen angeschrieben und erklärt, dass ich auf das ursprüngliche Angebot bestehe und der Bitte um auftragsgemäße Erfüllung des Vertrages. Gestern um 18 Uhr kam die gleiche Antwort wie Susi bereits geschrieben hat: Tablet mit LTE 10.8″ wird in zwei Wochen geliefert, Handy und Sim noch diese Woche versendet. Komisch fand ich, dass die Kopfhörer nicht erwähnt wurden. Aber ich warte mal noch ab, ob sie es überhaupt schaffen diese Woche zu versenden.

  • Dolph
    4. Dezember 2018 um 15:07
    Antworten

    Also ich hatte den 2en deal bestellt und das paket kahm am 29.11
    Mfg

  • Mick
    4. Dezember 2018 um 14:54
    Antworten

    Ich habe auch noch nichts erhalten.

  • jannis
    4. Dezember 2018 um 14:29
    Antworten

    Mal ne ganz andere Frage…
    Hat irgend jemand von euch bereits die Ware erhalten? Es sind 2 Wochen vergangen und noch immer kein Paket da

    • Florian
      4. Dezember 2018 um 14:36
      Antworten

      Ich nehme mal an, das Angebot wurde einfach sehr oft gekauft, sodass neue Ware bestellt werden muss. Trotzdem ärgerlich 🙁

  • Susi
    1. Dezember 2018 um 21:14
    Antworten

    @Thomas: Ne, bisher wurde noch nichts versendet. Denke, die werden das am Montag oder Dienstag verschicken.
    @Florian: Ich wäre ja grundsätzlich damit einverstanden, wenn die das Geld nicht schon abgebucht hätten. Normalerweise wird das Konto ja auch erst belastet, wenn die Ware schon auf dem Weg zu einem ist… Finde nicht, dass der Sachverhalt so einfach geklärt ist. Aber bei Rechtsachen gibt es ja bekannterweise immer unterschiedliche Meinungen und oft ist weder die eine noch die andere falsch.

  • tonytouch85
    30. November 2018 um 19:19
    Antworten

    Also ich habe den Vertrag abgeschlossen, nachdem auf „lite“ geändert wurde. Ist immer noch ein Top Angebot. Hatte mich nur etwas geärgert, nicht früher abgeschlossen zu haben, als es noch das „LTE“ dazu gab. Nun ärgere ich mich wenigstens kein Stück mehr ??

  • jannis
    30. November 2018 um 15:11
    Antworten

    Also ich sehe das mit dem zustande gekommenen Vertrag auch anders als die von ekontor/Saturn. Wie hier schon ein, zwei Leute geschrieben haben wurde ja bereits Geld an Saturn überwiesen und somit ist der Kaufvertrag schon zustandegekommen.
    Wann haben die eigentlich vor mal alles zu versenden?

    • Florian
      30. November 2018 um 15:19
      Antworten

      Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn verschickt wird. Ist und war schon immer so.

      • Gast
        30. November 2018 um 16:00
        Antworten

        Ist bereits ein Vertrag zustande gekommen?
        Auch im Onlinehandel gilt der Grundsatz der Vertragsfreiheit, d.h. es steht Ihnen frei, ob und mit wem Sie einen Vertrag schließen möchten. Ist noch kein Vertrag zustande gekommen, können Sie das mit der Bestellung einhergehende Angebot ablehnen.

        Wann ein Vertrag zustande gekommen ist, richtet sich nach der Vertragsschlussregelung in Ihren AGB – allerdings besteht je nach Zahlungsart kaum Spielraum. Dies wirkt sich insbesondere bei den Zahlungsmitteln aus, die eine sofortige Zahlung ermöglichen (wie z.B. Paypal oder Sofortüberweisung). Hier kommt der Vertrag durch Einleitung der Zahlungstransaktion zustande.

  • Susi
    29. November 2018 um 22:19
    Antworten

    Hallo Thomas, sehe das gleich wie du. Meiner Meinung nach sollten wir darauf bestehen. Habe auch schon ein paar Beiträge gefunden, die helfen können. Bei mir wurde das Geld schon vom Konto abgebucht und meiner Meinung nach ist auch mit der Mail, in der sie schreiben, dass es jetzt an die Versandabteilung rausging, die Klausel erfüllt (also Versand hat begonnen). Der BGH hat das auch so gesehen: BGH Urteil vom 26.01.2005 (VIII ZR 79/04). Deswegen ist auch ein Vertrag, meiner Meinung nach, zustande gekommen mit dem MediaPad M5 LTE.

    • CK
      29. November 2018 um 22:21
      Antworten

      Interessant! Muß ich mal lesen. danke.

    • Thomas
      30. November 2018 um 06:05
      Antworten

      Hallo Susi,
      du hast schon eine Versandbestätigung bekommen?
      Ich habe bis jetzt noch keine.

  • Thomas
    29. November 2018 um 20:14
    Antworten

    P.s.
    Auch auf der Rechnung steht:
    Huawei MediaPad M5 32 GB LTE siehe E-Mail
    Mal schauen was ein Anwalt sagt.

  • Thomas
    29. November 2018 um 20:11
    Antworten

    Guten Abend,
    Ich habe vor ein paar Tagen ein mobilcom-debitel Vertrag über Saturn (black weel saturn) abgeschlossen unter anderem war ein Huawei MediaPad M5 32 GB LTE mit im Angebot.
    Jetzt habe ich eine E-Mail von Saturn bekommen das in dem Onlineangebot versehentlich das falsche Tablet ausgezeichnet war, tatsächlich handle es sich um das Huawei MediaPad M5 Lite 10″ 32GB WIFI was sie mir jetzt Liefern wollen.
    Ich habe ihnen geantwortet das ich das Bestellte Tablet möchte.
    Rückantwort von Saturn:
    vielen Dank für Ihre Nachricht. Leider können wir Ihren Wunsch auf Lieferung des Huawei MediaPad M5 32 GB LTE 10,8 nicht entsprechen. Wie in unserer E-Mail von heute beschrieben, handelt es sich bei dem Angebot um einen Fehler im Online-Shop.

    Sollten Sie kein Interesse an dem Huawei Media Pad M5 Lite 10″ 32 GB WIFI haben, bleibt Ihnen selbstverständlich die Möglichkeit den Auftrag zu stornieren. Laut unseren AGB kommt der Kaufvertrag erst mit der Zusendung unserer Versandbestätigung zu Stande. Ihr 14-tägiges Widerrufsrecht beginnt erst ab dem Tag der Zustellung.
    Leider kann ich erst am Montag telefonisch Rechtsberatung bekommen.
    Hat jemand Erfahrung damit und kann mir helfen?
    Es müssen doch noch viele andere Betroffen sein?
    Einen Tag später war das Angebot so wie es Saturn jetzt schildert online.
    Besten Dank im voraus für eure Hilfe.
    Viele Grüße
    Thomas

  • Mick
    29. November 2018 um 17:17
    Antworten

    Ich habe die Mail auch bekommen, in der sie sich für den Fehler entschuldigen. Die schicken jetzt die Lite Variante raus. Fühle mich etwas verarscht.

    • Markus
      29. November 2018 um 17:32
      Antworten

      Joar, würde ich direkt stornieren bzw. widerrufen.

  • Susi
    29. November 2018 um 17:06
    Antworten

    Hat noch jemand heute ne Mail von S-Kon erhalten, dass sie sich bei der Produktbeschreibung am Donnerstag Abend vertan haben und das Angebot eigentlich nur für das M5 WiFi lite galt und nie für das M5 LTE?
    Habe Donnerstag auf Freitag Nacht um ca 1 Uhr bestellt und da war das Angebot eindeutig die LTE Variante…Hab auch Screenshots gemacht. Habt ihr Erfahrung, wie man damit umgehen soll… So toll ist das Angebot dann nämlich nicht mehr. 🙁

    • CK
      29. November 2018 um 17:12
      Antworten

      Was haben sie denn geschrieben. Storno?

    • Susi
      29. November 2018 um 17:19
      Antworten

      Leider ist uns in der Produktbeschreibung ein Fehler unterlaufen. Im Online-Shop wurde das Tablet in der LTE-Variante angeboten. Tatsächlich handelt es sich bei diesem Angebot allerdings um das Huawei MediaPad M5 Lite 10″ 32GB WiFi.

      Wir bitten Sie unseren Fehler zu entschuldigen und wünschen Ihnen viel Spaß mit dem MediaPad M5 Lite 10″ 32GB WiFi! 

      • Markus
        29. November 2018 um 17:32
        Antworten

        Würde ich direkt widerrufen bzw. stornieren. Bescheuert sowas.

    • Susi
      29. November 2018 um 17:21
      Antworten

      Das war die Antwort (s. o.).
      Also kein Storno, sondern ein: „ups, sorry…“ :-/

    • Susi
      29. November 2018 um 18:21
      Antworten

      Hat jemand die AGB´s von S-Kon oder ekontor24 gespeichert, bevor er die Bestellung abgeschickt hat?
      Ich konnte sie beim Bestellen auf dem Handy leider nicht sichern (keine Speichermöglichkeit), aber ich kann mich nicht erinnern, dass der folgende Absatz drin war „3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot,
      sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten.“
      Wahrscheinlich haben Sie, weil Sie die AGBs noch anpassen mussten, solange gebraucht, um ihr „Missverständnis“ aufzuklären…

      • Roberto Boninsegnia
        29. November 2018 um 20:14
        Antworten

        Grundsaetzlich kann sich jeder mit dem man einen Vertrag
        geschlossen hat auf einen Irrtum berufen und einen Vertrag
        anfechten, wodurch der Vertrag nicht mehr gueltig ist.
        Sollte jemand auf Grund des Vertrages schon etwas fuer
        das Produkt gekauft haben (z.B. eine Tasche genau fuer das
        Produkt) muss derjenige der den Vertrag widerruft, die Tasche bezahlen. Bucht man z.B. ein Hotel und das Hotel
        widerruft den Vertrag, muss das Hotel den Flug bezahlen, wenn man den in der Zwischenzeit gebucht hat. So ist die Rechtslage wenn ein Vertrag angefochten wird.

    • Jannis
      29. November 2018 um 18:37
      Antworten

      Ja bei mir genau das selbe. Es war das m5 lte.
      Glaube kaum, dass die damit durchkommen. Das war ja immerhin essentieller Bestandteil des Vertrags.
      Stornieren würde ich nicht, eher auf das Gerät bestehen.

    • jannis
      30. November 2018 um 18:47
      Antworten

      Da es hier bei dem Huawei m5 LTE um grundlegende Bestandteile des Vertrags geht, hat diese klausel der AGB keine Gültigkeit. Auch wenn es sich hier „nur“ um einen Tippfehler handelt zwischen den Worten lte und lite, so ist der unterschied der beiden Geräte dennoch erheblich. Kurz gesagt der Vertrag ist mit dem lite aus kostengründen unattraktiver.

  • uwe
    23. November 2018 um 16:51
    Antworten

    vorbei

    • CK
      23. November 2018 um 16:55
      Antworten

      Ich denke eher das Kontingent ist vergriffen, denn sonst wäre das Angebot gelöscht. Einfach mal 2 Stunden warten. ,)

  • Dominik
    23. November 2018 um 15:29
    Antworten

    Geht das nur für neukunden?

    • CK
      23. November 2018 um 15:31
      Antworten

      Leider nein. Das ist nur über die Neukunden Werbung zu bekommen.

    • blabla
      23. November 2018 um 15:39
      Antworten

      Ich habe nirgendswo gelesen, dass es nur für Neukunden gilt.

      • CK
        23. November 2018 um 15:51
        Antworten

        Neukunde bedeutet = neuer Vertrag, nicht das du Neu bei Vodafone sein mußt. Es funkt NICHT mit einer Vertragsverlängerung!

  • Dominik
    23. November 2018 um 15:26
    Antworten

    Geht das auch als momentaner kunde von Vodafone?

  • frank
    23. November 2018 um 15:12
    Antworten

    leider wieder nicht mehr oder?

  • tonytouch85
    23. November 2018 um 13:34
    Antworten

    Geht wieder :). Bestellt

    • Florian
      23. November 2018 um 13:39
      Antworten

      Nun aber mit dem Lite Modell vom Tablet, dennoch genial.

  • beobär
    23. November 2018 um 10:33
    Antworten

    Nicht schlecht.
    Solltet vorher prüfen ob überhaupt noch machbar

  • NamelessOne
    23. November 2018 um 09:40
    Antworten

    Das Angebot gibt es nur noch mit dem Kopfhörer?
    Finde keins wo das Tablet dabei ist…

    • Florian
      23. November 2018 um 09:45
      Antworten

      Das Angebot ist leider nicht mehr verfügbar.

  • And
    23. November 2018 um 01:38
    Antworten

    Geht nicht

  • Max Schmidt
    22. November 2018 um 22:41
    Antworten

    Hallo.
    Ist das das Pro ? Blick da net ganz durch ?

    • CWax
      22. November 2018 um 22:51
      Antworten

      Nein, das“normale“, siehst du an der kleinen Notch

      • Max Schmidt
        22. November 2018 um 22:59
        Antworten

        Danke.

  • dopeman80
    22. November 2018 um 22:39
    Antworten

    nicht das Deal nicht so schon gut genug ist 😉
    aber genau genommen handelt es sich beim M5 um die LTE Variante! dementsprechend ist der Hardwarepreis noch höher und der deal noch besser 🙂

  • Wooow
    22. November 2018 um 22:37
    Antworten

    Habe gerade den Vertrag abgeschlossenen, ein unschlagbares Angebot! Danke meindeal, ohne euch wäre ich wahrscheinlich nicht auf dieses Angebot gestoßen.

  • jannis
    22. November 2018 um 21:23
    Antworten

    Echt krasses Angebot! 2gb Datenvolumen könnte zwar für den ein oder anderen knapp bemessen sein, sollte aber den Großteil zufriedenstellen.
    Einziger „Haken“ würde ich in dem fehlenden lte sehen. Aber mein Gott.. alles in allem ein krasser schnapper.

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.