Update: Auch Microsoft stellt Geschäftsbeziehungen ein! – Google entzieht Huawei Lizenz: Smartphones erhalten zukünftig wahrscheinlich keine Updates mehr

Update: Auch Microsoft stellt Geschäftsbeziehungen ein!   Google entzieht Huawei Lizenz: Smartphones erhalten zukünftig wahrscheinlich keine Updates mehr

Update 28.05.2019: Die ganze Situation zieht immer weitere Kreise: Nun kündigte auch Microsoft an, die Geschäftsbeziehungen mit Huawei vorerst einzustellen, das geht aus einem Artikel der South China Morning Post hervor. Dementsprechend ist derzeit fraglich, was mit Huaweis Laptop-Sparte passieren wird, wenn sie zukünftig keine Lizenzen mehr für Windows 10 erhalten. Bereits ausgelieferte Geräte würden allerdings nach wie vor noch Updates und Sicherheitspatches erhalten.

Zudem wurde das für Anfang Juli angekündigte Honor 20 Pro auf unbestimmte Zeit verschoben, da es keine Android-Zertifizierung mehr erhalten hat. Zudem wurde verkündet, dass auch ARM die Kooperation mit Huawei erst einmal einstellt, sodass auch hier Probleme mit diversen Chipsätzen vorprogrammiert sind.

Update 21.05.2019: Mittlerweile hat Huawei sich zu Wort gemeldet und ein Statement zur aktuellen Lage abgegeben, die etwas Licht ins Dunkel bringt.

„Huawei hat weltweit bedeutende Beiträge zur Entwicklung und zum Wachstum von Android geleistet. Wir haben als einer der globalen Key-Partner von Android eng mit ihrer Open Source Plattform gearbeitet, um ein Ecosystem zu entwickeln, von dem sowohl die Nutzer als auch die Industrie profitieren.

Huawei wird weiterhin Sicherheitsupdates und Services für alle bestehenden Huawei und Honor Smartphones sowie Tablets zur Verfügung stellen. Das betrifft verkaufte und lagerhaltige Geräte weltweit.

Wir werden weiter daran arbeiten ein sicheres und zukunftsfähiges Software-Ecosystem zu entwickeln, um die bestmögliche Nutzererfahrung weltweit zu bieten.“

Somit sind wenigstens Sicherheitsupdates erst einmal gewährleistet, das Thema Software wurde leider nicht explizit erwähnt, weshalb wohl erst einmal davon ausgegangen werden muss, dass neue Android-Versionen künftig höchstens mit deutlicher Verzögerung auf den Geräten erscheinen dürfte.

Ursprüngliche News vom 20.05.2019:

Ein harter Schlag ereilte Huawei gestern, als die Trump-Administration den chinesischen Hersteller auf die sogenannte Blacklist gesetzt hat, die es amerikanischen Unternehmen untersagt, ohne weiteres die Geschäfte mit Huawei fortzuführen. Für den Smartphone-Sektor bedeutet dies: Alle Dienste, die nicht unter Open Source-Lizenz stehen, werden in Zukunft Huawei verwehrt bleiben.

Keine Sicherheitsupdates mehr für Huawei

Dem chinesischen Hersteller wird bis auf weiteres seitens Google der Zugriff auf Sicherheitsupdates sowie einige Google Play-Dienste verwehrt, auch technische Unterstützung und Vorabversionen gehören der Vergangenheit an. Damit wäre Huawei von heute auf morgen komplett aus dem Android-Markt verdrängt worden, denn ohne aktueller Betriebssystemversion und Sicherheitsupdates wird es der Hersteller schwer haben, Smartphones im höherpreisigen Segment los zu werden. Bestehende Dienste wie der Google Play Store sowie Google Play Protect seien aber nach wie vor gewährleistet, wenn man dem gestern abgesetzten Tweet Glauben schenken darf:

Update: Auch Microsoft stellt Geschäftsbeziehungen ein!   Google entzieht Huawei Lizenz: Smartphones erhalten zukünftig wahrscheinlich keine Updates mehr

Ob auch andere Dienste wie Gmail, Youtube, Google Maps sowie der Chrome Browser davon betroffen sind, ist derzeit noch unklar.

Auch andere Hersteller stellen Zusammenarbeit mit Huawei ein

Als wäre das nicht schon schlimm genug, haben auch andere Hersteller angekündigt, die Geschäfte mit dem chinesischen Hersteller einzustellen. Dazu gehören unter anderem Intel, Qualcomm, Broadcom und Xilinx, die dem Hersteller jeglichen Zugang zu Soft- und Hardware untersagen. Somit ist nicht nur die Smartphone-Sparte davon betroffen, sondern auch die Rechenzentren sowie der komplette Mobilsektor, sollte sich das wirklich so durchsetzen, dann dürfte Huawei beim 5G-Ausbau wohl komplett wegfallen.

Derzeit ist noch relativ viel unklar, das wird sich hoffentlich in den kommenden Tagen etwas ändern, sodass die ganze Situation etwas weniger verworren wird. Klar ist auf jeden Fall, dass diese Änderung massive Probleme für Huawei nach sich ziehen würde.

Was haltet ihr davon, dass die Trump-Regierung Huawei auf die Blacklist gesetzt hat und somit amerikanische Firmen dazu zwingt, die Geschäfte mit dem chinesischen Hersteller einzustellen? Lasst uns eure Meinung in den Kommentaren wissen.

Bleib auf dem Laufenden: Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows.
Oder erhalte Deals per RSS-Feed und/oder per WhatsApp.

Was denkst du über den Deal? Hast du Fragen oder Anregungen?

134 Kommentare zu "Update: Auch Microsoft stellt Geschäftsbeziehungen ein! – Google entzieht Huawei Lizenz: Smartphones erhalten zukünftig wahrscheinlich keine Updates mehr"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
AJMM
Gast
AJMM

genau diskutiert darüber alle schon, was soll das bringen, die Politik macht doch sowieso was sie will. das alles Ablenkung, habt irgend jemand in den letzten Wochen die Bezin Preise beobachtet. Warum sind die gestiegen ???

CK
Admin

Weil die saudische Pipeline von extremisten vor 4 Wochen beschädigt wurde und es nun einen Ausfall von 10% gibt? Oder weil der Irak kein Öl mehr exportieren darf?

Genau
Gast
Genau

Wenn China Eier hätte würden sie sagen, „OK Americanos, dann schaut mal wo ihr eure IPhones produzieren lässt. Wir machen nicht mehr mit.“ Dazu braucht man die eier von oli Kahn.

Genau
Gast
Genau

Dummes geschwätz. Weil die ammis einfach mehr Geld brauchen gehen die Preise hoch. Saudis haben nichts zu melden.

X5
Mitglied

Keine amerikanische Ware kaufen….. Scheiß iPhone… Hab selbst Huawei 30 pro bei eurem angeboten gefunden.

CK
Admin

Schon erstaunlich wie selbst große Firmen vor Trump einknicken. Ich würde mich totlachen, wenn China kurz vor dem Verkaufsstart eines neuen iPhones den Export verbietet. grin grin grin

Tomtom67
Gast
Tomtom67

Unfassbar wie ein einziger Knödel in den USA eine Konzernimperium gegen die Wand laufen lässt.
Das gleiche Thema hatten wir letztes Jahr im Sommer erlebt als Trump gegen Erdoğan schoss. Erdoğan hat sich damals aber nicht unterkriegen lassen. Ich hoffe Huawei wird das auch nicht tun. Und es wäre jetzt an der Zeit mit einem neuen Betriebssystem Google aus dem Markt zu verdrängen. Dazu sollten aber auch die anderen asiatischen Unternehmen wie Samsung und Co. mit ziehen.
.

Lehrmeister
Gast
Lehrmeister

Was mit Windows-Rechner passieren soll? Da kauft sich der Nutzer dann halt selbst Windows. Wo soll denn da das Problem sein?

Dirk
Gast
Dirk

Nichts für ungut, aber nur weil Huawei ein eigenes OS entwickeln wird, ziehen alle nach? Warum sollen die das machen. Und ehrlich wer kauft dann schon ein Huawei mit einem kompatiblen Android, oder ein eigenes. Fakt ist das viele billig China Handys nach China Telefonieren und Daten hochladen. Huawei war mal gut als die noch mit der Community zusammengearbeitet haben und letztes Jahr den Stecker gezogen haben kein offizielles Unlock mehr. Wenn die nicht zu verbergen haben, warum setzen die nicht auf LineageOS und fertig. Aber das werden die nicht machen, warum wohl ,-) Mein letztes Huawei war als es noch Android 2.3 gab.
Es gibt bessere und günstigere als Huawei, die sind einfach zu groß. Der Typ in Amiland ist Geschäftsmann, dass sagt doch wohl alles

erzähl mir nix
Gast
erzähl mir nix

Dein Endgerät ist scheißegal solange Du Facebook, WhatsApp, und Google nutzt, nur dass Du dann von den Amis ausspionierst wirst! lach…..

Buzz
Gast
Buzz

Android war mir zu stressig, iOS Hochsicherheitsgedöns mit 20 Aktivierungssperren aber vor allem Apples gewaltig nachlassender Kundenservice und Support machen Lust auf eine neue Alternative und wenn China zusammenhält dann is bald Zappenduster im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Mit designed in California kann man nicht telefonieren….mir gefällt die Entwicklung, Erfolgsgeschichten werden so geschrieben…..

nocheingast
Gast
nocheingast

habe heute Vormittag ein Androit/Huawei-Update (Sicherheitspatch) bekommen.
scheint also tatsächlich erstmal ausgesetzt zu sein (wie mitgeteilt wurde).

Stefan
Gast
Stefan

Wenn es der Trump macht ist die Menschheit ruhig, wenn es der Erdogan / Putin macht ist es ein Desaster!
Ich verstehe es absolut nicht was hat Trump mit dem technologischen Fortschritt von Huwaei zu tun?

Normam
Gast
Normam

Ich find es schon traurig, dass ein amerikanischer Präsident solche Maßnahmen ergreifen kann und sich somit profilieren muss. Sicherlich wird das eine gewisse Firma mit dem Apfelsymbol freuen.. Ein Konkurrent so loszuwerden… Schade!

Jorgo
Gast
Jorgo

Bin nicht erfreut, wir wissen Doch gar nicht ob das eine Spinnere8 vom Trup ist.
Sollte das mit der Spionage tatsächlich so sein , müsste es andere Auswege geben.
Die Kunden dafür zu bestrafen ist eine sauerei.

Wesley
Gast
Wesley

Als Chinese, der mehr als 10 Jahren in Deutschland lebt, möchte ich Ihnen für Ihre Kommentare danken. Deutschland ist ein Land mit Redefreiheit, und alle Kommentare hier sind Ihre echte Ideen. Natürlich habe ich meine eigenen Ansichten zu Huawei. Ich möchte nicht, dass meine Kommentare Ihre Ansichten beeinflussen.
Was ich sagen möchte, dass Huawei eine faire Behandlung verdient.
Vielen Dank an alle, die Huawei unterstützen.
Ich bin fest davon überzeugt, dass Huawei Ihnen bessere Produkte anbieten wird.
Ich drücke dir die daumen, Huawei!

Alex
Gast
Alex

Ich finde es ist nichts falsches daran wenn Kommentare die Meinung beeinflussen. Mehr noch, sie sollten es. Das bessere Argument soll sich durchsetzen. Ich denke darum sollte es gehen und genau deshalb tauscht man sich doch aus. Natürlich ist man von eigenem Standpunkt überzeugt, aber das muss ja nicht so bleiben. Oft kommt einem dann plötzlich der Gedanke, aus der Perspektive habe ich es noch nie gesehen…

Pusti
Gast
Pusti

Selbst wenn Huawei dzt. noch keinen Ersatz für Android hat. Wenn es jemanden zuzutrauen ist, dass in kürzester Zeit und dazu noch zufriedenstellend hinzubekommen, dann den Chinesen. Schadet nicht, eine Alternative zu haben.

Clausina
Gast
Clausina

Warum nicht einfach warten, wie es sich weiter entwickelt anstatt Panik zu verbreiten? Trump baut Druck auf, China reagiert. Dann wird wieder verhandelt. Also Ball flachhalten. Siehe Zölle auf Autos. was wurde da für ein Stress gemacht.

Konsti
Gast
Konsti

Die wichtigste Frage wurde noch nicht beantwortet: „Wann können wir mit einem Preisstutz der Handys rechnen?“ Wird es überhaupt dazu kommen?

Ickebins
Gast
Ickebins

@ crazya’s Meinst du ich sollte mich schonmal anstellen?

crazya
Gast
crazya

Um letzte Zweifel auszuräumen. Ab den 01.06.2019 um 16:43 Uhr werden die Preise fallen. Mal schauen wer Sarkasmus versteht 🤣

Gizmo
Gast
Gizmo

Trump muss weg.der macht das nicht ohne Hintergedanken, ohne selbst damit zu profitieren. Der wird schon wissen warum er das macht, jemanden anschulgigen ohne konkrete Beweise kann er sehr gut.

aloahe
Gast
aloahe

Vielen Dank für diesen Thread.
Wenn ich vorher gewusst hätte, welches Unterhaltungspotential dahintersteckt, hätte ich mir Popcorn geholt.

Kopfschütteln
Gast
Kopfschütteln

Und was geschieht, wenn Trump ausrastet und teile der EU auf die Liste setzt?

Kopfschütteln
Gast
Kopfschütteln

Schon erstaunlich, dass man von den anderen asiatischen Ländern nichts hört.
Süd Korea und Indien sind mir in diesem Krieg viel zu ruhig.
Und haben brachiales Potential vom know how.
Da sind noch nicht alle Spieler am Tisch.

Nintendo 4ever
Gast
Nintendo 4ever

Ob sich da Trump und seine Google-Knechte da nicht ins eigene Fleisch schneiden?

Ich glaube dass viele Leute auf eine Alternative zu Android warten. Wenn jetzt Huawei, also ein Marktführer, ein eigenes System auf den Markt bringt, hat das schon Wucht.

Die chinesische Regierung wird dafür sorgen, dass alle chinesischen Hersteller auf das neue System umsteigen.
Irgendwann gibts in China einfach keine Android-Geräte mehr, und Apple wird gleich mit verbannt. Arabische Staaten ziehen wegen der dortigen Anti-USA-Stimmung mit.
Schon hat das neue System eine Milliarde Nutzer.

Wenn das erst mal am Kippen ist, entwickelt sich eine Eigendynamik („was, du hast noch dieses alte Android-Zeug???“), die nicht mehr zu stoppen ist.

Jupp
Gast
Jupp

Der Schuss wird hoffentlich nach hinten los gehen. Ich bin voll zufrieden mit meinen bisherigen smartphones von huawei & honor. Ich glaube die Chinesen haben längst etwas in der Schublade , was google & IoS mächtig Konkurrenz machen wird! Ich bleibe auf jeden Fall bei hochwertigen aber günstigen phones aus China: sei es Huawei oder Xiaomi! Im Grunde ist es unfassbar, daß Kakistokraten wie Trump, Orban und Erdogan alleine den Kurs der Politik und Wirtschaft bestimmen! Lincoln und Washington würden sich im Grab umdrehen, wenn sie sehen was aus den USA wurde. Deshalb ist der Brand in Österreich vom WE wohltuend für die Seele aller Demokraten. In dem Ibiza-Interview haben sich die Populisten offenbart, was sie wirklich vorhaben!
#Hearken! Hört Leute! und liebe Afd-Sympathisanten! Wer Ohren hat der höre…

Soap
Gast
Soap

Mal aus der Praxis: amazon erstattet den vollen Kaufpreis auf das kürzlich gekaufte huawei. Dafür gibts jetzt ein noch tolleres samsung wink

gast
Gast
gast

naja, bei Samsung ist auch nicht alles Gold was glänzt!
von Samsung habe ich mit letztes Jahr verabschiedet (als jahrelanger treuer Samsung-Kunde). Deren Gewinnmaximierungssucht (um jeden Preis und zu Lasten der Kunden), der sehr schlechte Kundenservice sowie das besere Preis-/Leistungsverhältnis beim Mitbewerber hat mich dazu bewegt.

Florian
Admin

Wow, und du darfst das Huawei auch behalten oder wie?

Ickebins
Gast
Ickebins

Man kann nur hoffen, dass dies ein Neuanfang wird und ein potenter Hersteller wie Huawei eine wirkliche Alternative zu Android auf den Markt bringt. Wenn dann noch einige Hersteller dieses BS übernehmen….. Huawei kann das, schon bei der Huawei Watch GT werden durch die Verwendung eigener Soft- und Hardware Weltklasse Akkulaufzeiten erreicht. Unbedingt sollte aber die Produktion von Apple Geräten durch chinesische Unternehmen untersagt werden. Nicht das dort auch noch spioniert wird… lach

ergin
Gast
ergin

Abend zusammen, Leute nicht aufregen das ist klassiker von Trump, er möchte das sein Marke, in diesen Fall Apple die nummer eins sein soll, das ist nicht so leicht einfach alles abschalten usw…
Scheiß Amerika uh
Scheiß Apple…
Scheiß Trump

Richard
Gast
Richard

Eine bodenlose Sauerei! Google besteuern und Strafzölle aufbApple Produkte!!

nocheingast
Gast
nocheingast

Ich wollte mir schon lange mal die USA mit einem längeren Urlaub ansehen. Denn dort gibt es ja auch tolle Sachen und Landschaften zu entdecken. Auch gibt es ja noch einige normale Leute dort welche nicht vertrumpt sind. Aber mit jeden Tag wo Trump länger im Amt ist verliere ich mehr und mehr die Lust dieses Land zu besuchen. So wie es aktuell aussieht werde dieses Land wohl nicht mehr persönlich kennen lernen… ist zwar schade aber ich werde es überstehen wink

brunobanano
Gast
brunobanano

Ok. Ab sofort nie wieder Coca-Cola! 🤦🏻‍♂️

No Name
Gast
No Name
Bobderbaumeister
Gast
Bobderbaumeister

Ich werde ab sofort alle Produkte aus USA-Imperium meiden, konsequent. Für mich ist die Vorgehensweise nicht nachvollziehbar. Jeder spioniert, gerade die USA muss es wissen. Das Land wo Menschenrechte nichts wert sind. Waffen und Religion auf der Höhe des Wahnsinns stehen. USA raus aus Deutschland!

Didi
Gast
Didi

Genau so

E.v.H.
Gast
E.v.H.

Jo, das machen wir so!!! lol lol

einfach sauer
Gast
einfach sauer

ist das eigentlich ein so großer Mangel das ich mein P20lite zurück geben kann. #dieselgate

Michael
Gast
Michael

Nein, „lite“ bedeutet doch ohne Updates und ohne Playstore 😂

Niko
Gast
Niko

man soll einfach kein iPhone mehr kaufen, die Türken machen das schon, wir sollten auch schon langsam anfangen Amerika zu boykottieren!

Dein Name...
Gast
Dein Name...

solange der Westen von der Globalisierung profitiert ist alles gut. Wenn ein anderer dies für sich (zu gut) zu nutzen weiß, muss der Staat in den Wettbewerb eingreifen (was sonst zu kommunistisch ist).

E.v.H.
Gast
E.v.H.

So ist das nunmal. Zuerst das eigene Land. So ist es überall. Alles andere sind naive (deutsche) Vorstellungen, sorry. Wer nicht an die Vorteile für sein eigenes Land denkt, wird damit untergehen. Wir sind auf dem besten Weg.

Jenser
Gast
Jenser

Die Amis schaffen das schon, das wir glauben, was wir glauben sollen.
Die Menschen dahinter interessieren nicht.
Wahrscheinlich ist Huawei mittlerweile zu erfolgreich und ein gewisser D.T. sieht die Felle davon schwimmen…..
Ich selbst schwöre auf Samsung, aber wünsche Huawei von ganzem Herzen, das eine Konkurrenzfähige Software entwickelt, oder im besten Fall schon vorhanden ist.

Und mal ganz im ernst/
wer von Euch glaubt den wahrhaftig daran, das wir nicht ausspioniert werden?!
Und um damit zum Anfang des Textes zu kommen- Wir glauben alle nur das was wir hören und was wir wissen sollen.
Wie es wirklich ist, weiß nur der Trump…..
Übrigens hat der auch deutsche Vorfahren und verhängt Zollstrafen gegen Deutsche Firmen die auch in der USA Arbeitsplätze geschaffen und kräftig investiert haben.

Salupa
Gast
Salupa

Es war einmal Hua wei wei wei😉

Gast
Gast
Gast

Das zeigt aber mal wieder deutlich wie abhängig man inzwischen von diesen Amischeiß ist. Nur schade dass es zu Android (also Google) keine vernünftige Alternative gibt. Bei Apple ist es ja gleich noch schlimmer, denn da ist man nicht nur von der SW, sondern auch noch von der HW auf die Amis angewiesen (auch wenn diese in Asien gefertigt werden). Gäbe es eine Alternative, hätte ich aufgrund der Amerikanischen Willkür sofort meinen Google-/Android-Account gelöscht/deaktiviert. Ein großer Teil der US-Bevölkerung hat es wohl immer noch nicht gemerkt und vergöttert diesen Trump weiterhin blind und ohne Sinn/Verstand, aber die USA entwickeln sich langsam (aber sicher) zu einen der unbeliebtesten Länder weltweit. Trump ist nichts weiter als eine unberechenbare egoistische One-Man-Show. Wenn Trump mal seine Geltungssucht wieder im Griff hat, geht ihm die USA auch wieder am A….. vorbei und er gibt sich wieder der Geldvermehrung und Abzockerei hin!

Helmut
Gast
Helmut

Laut Huawei sind Sicherheitsupdates für verkaufte Ware auch in Zukunft abgesichert/siehe Google!

CK
Admin

Das was ich in einem anderen Thread gestern schon vermutet habe, scheint sich zu bestätigen. Huawei ist seid 2 jahren darauf vorbereitet und hat wohl ein kompatibles OS auf lager. wink

Conny
Gast
Conny

Das war doch abzusehen und auch mehr oder weniger angekündigt.
Dann wird man in China nun endlich mal ein eigenes Betriebssystem entwickeln müssen bevor dieser Bann auch auf andere chinesische Unternehmen ausgeweitet wird.

VeMa
Gast
VeMa

Android ist kein Betriebssystem, sondern nur eine mit vielen Fehlern behaftete Benutzeroberfläche die auf Linux (BS) aufgebaut ist. Entwickelt als Benutzeroberfläche für Telefone. Später mit Hängen und Würgen und neuen Fehlern für Fernseher erweitert.
Es sollte also nicht so aufwendig sein eine neue, dann hoffentlich fehlerfreie, Benutzeroberfläche aufzubauen. Die Chinesen (nicht nur die) haben mit Sicherheit die Software schon bis ins Kleinste analysiert.
Noch eine halbe Amtszeit oder kürzer und alles wird zurückgedreht. War in der Geschichte schon immer so.

CK
Admin

Genau VeMa denn schon vor 2 Jahren wurde das Huawei bereits angedroht und wer die asiatischen Entwickler kennt, haben die längst ein bessere Produkt in der Schublade. Daher vermute ich auch das es sich hier um den klassischen Schuß in den eigenen Fuß handelt.

VeMa
Gast
VeMa

Habe in der Zwischenzeit gelesen, daß Huawei für Herbst eine neue Benutzeroberfläche angekündigt hat. Keine Aussage ob wieder auf Linuxbasis als Betriebssystem.
Kann natürlich nicht beurteilen ob es ein ähnlich sinnfreies Blabla wie von Trump ist.

Steven
Editor

Aktuell ist sogar Juni im Gespräch – das ist natürlich sportlich, würde aber unterstreichen, dass Huawei die Nachtigallen trapsen gehört hat..

Gastgast
Gast
Gastgast

Ist das eine ernst gemeinte Frage? Weil Amerika mal wieder „vermutet“ das huawei Spionage betreibt werden diese Schritte eingeleitet. Es liegt kein einziger Beweis vor.

Amerika „vermutet“ ständig was, die Atombombe in Irak usw. Jetzt „vermutet“ Amerika mal wieder das im Iran was nicht stimmt und verlegt kurzer Hand tausende von Soldaten in das Gebiet.

Wenn Amerika sich um den eigenen scheiß kümmern würde, würde es nicht andauern irgendwelche Kriege geben die von den Amis regelmäßig angestachelt wird.

E.v.H.
Gast
E.v.H.

Wenn Amerika sich in den letzten Jahrzehnten nur sein „eigenen Scheiss“ gekümmert hätte, hätten wir bestimmt keine 70 Jahre in Frieden leben können, sie Träumer.

cat
Gast
cat

wer hätte uns denn angegriffen….die russen?

Crossfire
Gast
Crossfire

Wir vielleicht schon, aber was den Rest der Welt angeht, da bin ich mir nicht so ganz sicher…
Beim Destabilisieren und Kriege anzetteln sind die Jungens aus USA schon seit langem ganz vorn mit dabei – selbstverständlich nicht ganz ohne Eigennutz…aber meist mit wenig Sinn und Verstand.
Aber da hat jeder seinen eigenen Standpunkt…

crazya
Gast
crazya

es ist erstaunlich wie eine Nation wie China mit sovielen Menschen unterschätzt wird. Sie kopieren nicht nur, sie entwickeln auch weiter. Das Potential ist riesig. Sie sind fleißig und Arbeitsbereit. Bildung und Ausbildung hat in den letzten Jahrzehnten Einzug erhalten. Der Fehler vieler Nationen liegt nicht nur im unterschätzen von China, sondern auch an der selbstüberschätzung. Was genau hält die Chinesen ab eine passende Software mit eigenem Betriebssystem zu entwickeln? Dabei können Sie die open source von Android nutzen. Hat Amazon nicht anders gemacht. Tolle Handys bauen die ja schon. Sie brauchen dann nur noch ein paar koreatische hersteller auf ihre Seite zu ziehen und schon ist der play store Tod. Was hält die App hersteller davon ab, in 2 stores ihre Apps anzubieten? Naja, schauen wir mal ob das nicht ein eigentoor von den Amis war…

E.v.H.
Gast
E.v.H.

Toller Plan. So einfach ist das aber leider nicht. Es gibt auch schon seit Ewigkeiten Alternativen zu Windows. Warum werden die nicht genutzt?
China hat dem Westen viel zu verdanken, verhalten sich aber mindestens! genauso protektionístisch wie die Amis, aber nur auf diese wird eingedroschen. Frage mich woher kommt der Hass auf Amerika? Indoktrination an den Schulen?

Meinerseiner
Gast
Meinerseiner

Was hat denn China „dem Westen“ zu verdanken? Haben sie da ein paar Beispiele? Mir fallen da z.B. die Opiumkriege ein, die in China sicher noch nicht vergessen sind.

VeMa
Gast
VeMa

Nur ein sehr wichtiger Punkt: z.B. die DIN-Norm (Deutschland). Es gibt noch hunderte von Beispielen.

Kalliseppelfranz
Gast
Kalliseppelfranz

Da ist wohl weniger Hass auf Amerika, vielmehr auf die aktuelle amerikanische Regierung.
Seit über zwei Jahren schlägt man morgens die Zeitung auf und dort steht:
Donald Trump droht……México
….Kanada….der EU…..den Demokraten…..China…..Nord Korea….Süd Korea….Japan…der Türkei….Amazon…..Großbritannien…..Harley Davidson….der NATO…Iran…etc.

E.v.H.
Gast
E.v.H.

Obamar hat Kriege geführt. Trump droht lediglich. Was ist schlimmer? Obamas verfehlte Innenpolitik und Kriegstreiberei, oder Trumps Gepolter? Bin auch nicht unbedingt der Trump-Fan, aber er macht mehr für sein Land als so mancher vor ihm. Genau deshalb wird er, der euröpäischen Abgehobenheit zum Trotz auch eine zweite Amtszeit bekommen, wetten?

CK
Admin

Übrigens heißt der President Obama und er hat alle Kriege von seinem Vorgänger Bush übernommen und Trump führt sie auch alle weiter.

Holger75
Gast
Holger75

übrigens heßt es „Präsident“ …

CK
Admin

Aua, das meinst du nicht im Ernst? wink

E.v.H.
Gast
E.v.H.

Obama hätte diese ja seinem Friedensnobelpreis zu Ehren, beenden können…

CK
Admin

in der tat.

Holger75
Gast
Holger75

und hier „Tat“….
Wer wundert sich denn dann noch ?

CK
Admin

grin grin grin du bist ja göttlich grin grin

Holger75
Gast
Holger75

na, im Ernst: wenn der Moderator sich schon keinen Regeln verpflichtet fühlt, mittels welchen und wessen Regeln sollte dann noch ein geregegeltes und aufeinander respektvoll rücksichtnehmendes Miteinander möglich sein ?
Genau über diesen Effekt wird im Grunde doch diskutiert…

E.v.H.
Gast
E.v.H.

Danke für den Hinweis. Und wie heisst es so schön? Wer Fehler findet, kann sie behalten smile

gonzo
Gast
gonzo

sicherheitspatches kommen wohl nach wie vor. „nur“ keine neuen Betriebssysteme. gilt auch NUR für neue Modelle. jeder kann sein aktuelles Huawei/ Honor inkl Play store etc weiter verwenden. nur mit OS Updates wird es schwierig. siehe auch Artikel auf heise

Chris
Gast
Chris

Naja, dann schalten wir unsere Handy für ne zeit aus. Tut uns ja auch gut…
Sozuake Kontakte pflegen.
Hoffentlich stellt die Telekom die Telefonzellen wieder auf 😊

franz
Gast
franz

Das is reine Willkür und purer Wahnsinn.

Kopfschuetteln
Gast
Kopfschuetteln

Nunja, es wird Zeit, dem Herren mal klar zu machen, dass die USA einzig und alleine vom Internationalen Markt lebt. Soll heißen. Es sollten alle anderen Länder und Bündnisse den Herren mal so zu Ordnung rufen.
Also. Microsoft aus der Linie nehmen, Facebook etc. Es gibt massen an Produkten, die von dort kommen. Am wichtigsten ist aber der USA den Zukauf von Spitzenforschern zu erschweren. Wie schon etliche angestammte USA Forscher verlauten ließen, ist die USA schon lange nicht mehr in der Lage den Bedarf durch eigens ausgebildete Wissenschaftler zu decken. Wie das gehen soll? Keine Ahnung? Die Rückkehr erschweren? Das wird etliche daran hindern, die Tür hinter sich zu zu schlagen. USA in den Ländern das Wasser abzugraben, in denen es noch Profit macht.
(Mexiko z.B.) Erhebliche Klagen zulassen, wie in den USA, sofern die Firmen dort ihren Sitz haben. Also deren Recht mit den entsprechenden Forderungen gegen Sie selbst wenden. Das wird weh tun. Trump bekommt man nur und einzig alleine über das Geld. Also über die Leute, die ihn stützen mit Kohle. Wenn die ihre Margen einknicken sehen, ist er weg. Fifi auf dem Kopf hin oder her.

Pusti
Gast
Pusti

Genau erkannt, dass es Trump bisher, derzeit und künftig nur ums Geld – bevorzugt das eigene – geht. Wie sonst ist die Installation von engen Familienangehörigen, die, es sei erlaubt es deutlich auszusprechen „nicht gerade vor Intelligenz strotzen“, zu deuten? Beängstigend, dass eine Vielzahl der Amerikaner trotz der letzten Äusserungen und Handlungen Trumps diesem immer noch den Rücken stärken. Was sagt mir das über diese Nation? Nichts gutes.

E.v.H.
Gast
E.v.H.

Haben sie sich mit Ihren USA-Hass eigentlich einmal die Frage gestellt, wenn das undankbare Europa (besonders das dekadente, wohlstandsverblödete Deutschland) von den USA fallen gelassen würde? Ich denke, das würden Sie nicht erleben wollen.

Kopfschütteln
Gast
Kopfschütteln

Ein wenig mehr hinter die Vorzeigenachrichten schauen und schon relativiert sich das Bild.
Jeden Krieg den usa führte, haben sie sich zum Wohle ihrer Wirtschaft sehr gut bezahlen lassen.
Strippen die sie im Ausland gezogen hatten, hatten destabilisierte Regionen hinterlassen. Ein endlose Liste wäre hier machbar. Vom Völkermord un Einheimischen bis zum heute noch existenten Rassismus. Umgehung der eigenen Gesetze unter Missachtung der Genfer Konvention Guatanamo etc.
Entführungen aus ausländischen Staatsgebiet und und und.
Das alles sei jetzt dahingestellt.
Vielmehr einen globalen Wirtschaftskrieg anzetteln.
Da kann es keinen Gewinner geben und Hass ist es beileibe nicht.
Ich sehe nur skeptisch eine Entwicklung, von der ich gehofft hatte, dass die endlich vorbei ist.
Realismus täte uns auch mal gut statt Kadavergehorsam .

Gast
Gast
Gast

Wie kommen Sie denn darauf, daß Deutschland dekadent oder und wohlstandsverblödet ist?

E.v.H.
Gast
E.v.H.

Beobachtungsgabe! Wenn man sich nicht ausschliesslich durch ÖR oder andere regierungshörige Medien informiert, bekommt man ein etwas differenzierteres objektiveres Bild. Einfach mal ausprobieren.

nocheingast
Gast
nocheingast

genau, wir glauben dafür den Privaten, weil die ja so unabhängig und seriös sind lol war das die Botschaft?

Gast
Gast
Gast

Nennen sie doch bitte mal ein Beispiel wo ich mir ein differenziertes und objektives Bild machen kann.

CK
Admin

Unterhälst du da da dich mit selbst? wink

Holger75
Gast
Holger75

…da fehlen mir gerade doch die Worte …

E.v.H.
Gast
E.v.H.

„da da dich“ ??? So spät ist es doch noch gar nicht!

CK
Admin

Ja ich habe mich dem Niveau angepasst wink

E.v.H.
Gast
E.v.H.

Habe ich gar nicht gemerkt. Das Niveau war immer noch zu niedrig lol

Nobi
Gast
Nobi

Man sollte den irren Karottenkopf endlich in die Gummizelle im Guantanamo stecken. Lässt selber über die NSA backdoors in aller Herren Länder spionieren und macht hier einen auf Saubermann. Verlogener geht es ja wohl nicht…

Ickebins
Gast
Ickebins

@E.v.H. Oh ein Prophet. Hut ab vor dermaßen viel Weisheit.

E.v.H.
Gast
E.v.H.

Wer kann, der kann. Die USA wird es noch geben, wenn die EU längst Geschichte ist. Das ist Fakt, da hilft auch kein Gezeter mit Schaum vorm Mund.

Pusti
Gast
Pusti

Lese ich Ihre Kommentare, beschleicht mich das Gefühl, einen deutschen Verwandtschaftsableger von Trump zu hören. Und im übrigen: Ersparen Sie sich einen Ihrer bisherigen Kommentare darauf. Einen vernünftigen jedoch lese ich gerne.

E.v.H.
Gast
E.v.H.

Und was haben sie sonst noch zum Thema beizutragen, ausser Foristen zu beleidigen? Ihr Kommentar ist genauso überflüssig, wie das übrige stumpfe USA/Trump- Bashing hier. Seien Sie aber zuversichtlich, daß ich auf auf Ihre Posts nicht mehr antworten werde – lohnt nicht.

Gast
Gast
Gast

Wir sind hier in einem Forum bei dem es um Deals und nicht um Politik geht. Ihre Kommentare sollen Stimmung machen und zielen immer in die selbe Richtung.
Wie z.B. bestimmte Kritik „schlechtes Niveau“ attestiert wird.
Ich weiß natürlich nicht ob es immer der gleiche Kommentator ist, der unter E.v.H. postet, aber bei den Posts hier in diesem Thema von „E.v.H.“ wird mir persönlich übel.
Sie brauchen sich aber nicht entschuldigen oder rechtfertigen, in anderen Foren kommen ähnliche Kommentare wie die Ihre vor. Ich persönlich weiß was ich davon halten soll: nichts.

Unbeeindruckt
Gast
Unbeeindruckt

Finde ich nicht schlimm als Verbraucher, nehme das Huawei bis es nicht mehr geht und wenn da kein Google mehr drauf ist, wird es was anderes geben.
Spionage? Um da Angst zu haben lebe ich in der falschen Zeit.

ichich
Gast
ichich

Schmeißt den ganzen Appell Mist weg

Ein User
Gast
Ein User

Bei Cisco vergeht kein Monat in dem nicht eine Backdoor in einem der Netzwerkprodukte entdeckt wird. Bei Huawei werden irgendwie keine gefunden.
Auch bietet Huawei ja seit Jahren an ihren Sourcecode offen zu legen.

Aus meiner Sicht ist die Aussage von Trump, dass wir keine Geheimdienstinformationen mehr bekommen, wenn Huawei Technik eingesetzt wird, darauf begründet, dass dann die Amerikaner eben die Backdoors erst aufwändig suchen müssen. Und nicht wie sonst diese selbst bei Cisco etc einbauen können.

Fazit: Es steht zur Wahl, entweder von den Chinesen evtl. ausspioniert werden oder von den Amerikanern auf jeden Fall ausspioniert werden.

Angie M.
Gast
Angie M.

Moin, man fragt sich was noch passieren muss um zu erkennen, dass ein Trampeltier den fairen Wettbewerb umgeht. Hier ein paar Beispiele:
– Abgasskandal VW (aufgefallen in den USA)
– Warum Bayer nach Erwerb von Monsanto für auf 2 Milliarden Schadensersatz verglagt wird, Zufall?
– Huawai… gezielter Angriff, da Huawai bald auch an Apple vorbeizieht?
– Leider haben wir uns alle schon viel zu sehr abhängig gemacht, Stichwort Microsoft.

E.v.H.
Gast
E.v.H.

Trump macht genau das, wofür er gewählt wurde: Politik im Interesse seines Landes. Ich weiß, in Deutschland ist das mittlerweile unüblich.

Gast
Gast
Gast

nur dass er dabei über Leichen geht und eine Gefahr für die restliche Welt darstellt. Für ihn steht auch nicht Amerika im Vordergrund, sondern bei Trump steht nu8r Trump im Vordergrund und hat höchste Priorität!

FY Uncle Sam
Gast
FY Uncle Sam

Es wäre besser gewesen wenn dieses politische Trumpeltier, seine Anschuldigungen gegen Huawei mit Beweisen untermauert hätte. Wer im Glashaus sitzt…… die NSA Affäre haben die meisten leider schon vergessen.

Ichbinsnur
Gast
Ichbinsnur

Schön das Sie sich ihre Argumente so zurechtbeugen können. Bei ihnen darf der Ami, was sie bei den Chinesen ganz groß anprangern? Sorry, Sie sollten überlegen in Ihr vielgelobtes Amerika auszuwandern.

E.v.H.
Gast
E.v.H.

Früher hatte ich auch einmal geglaubt, „Bespitzelung unter Freunden geht gar nicht“. Aber wenn ich heute diese unfähigen Chargen der Bundesregierung sehe, denke ich, daß das notwenidig (war) ist.

Alex
Gast
Alex

Das war doch klar, dass die Weltmacht nicht einfach zusieht wie China vorbeizieht. Das Gesetz des Stärkeren gilt halt nach wie vor. Und wenn die Elefanten tanzen haben die Mäuse still zu sein. Das ist sicher nur der Anfang. Ich bin zumindest froh, dass wir noch nicht im Krieg mit Russland sind. Auch wenn die Marschrichtung die selbe ist, Obama hat die Dreckarbeit weitergereicht, Trump macht es wenigstens selbst.

Chris
Gast
Chris

Welche Weltmacht? Die Amis? Die sind doch längst Bankrott. Wenn die nicht laufend Geld drucken würden.

E.v.H.
Gast
E.v.H.

Genau meine Meinung. China wäre ohne das dreiste Kopieren westlicher Technik noch heute ein erbärmliches Entwicklungsland. China ist kein bisschen besser, was Weltherrschaftsträume angeht – ganz im Gegenteil. China stellt mittelfristig eine reale Gefahr dar. Leider erkennt man das aus Profitgründen immer erst dann, wenn es zu spät ist. Wird Zeit, daß endlich jemand China in die Schranken weist. Das ausgerechnet Trump das erkennt und etwas unternimmt, ist ein Armmutszeugnis der westlichen Welt.

Soap
Gast
Soap

buy blackberry wink

Andreas
Gast
Andreas

Das ist natürlich für Huawei und Huawei Besitzer ein harter Schlag wenn es so kommt wäre sehr schade um Huawei! Aber wieso hat huawei diese Strafe bekommen?

Jamax
Gast
Jamax

Verdacht auf Spionage der Chinesen. Beweise dafür liegen noch nicht vor.

EduChatta
Mitglied

Ich hoffe China sperrt jetzt Apple und Co. Und die EU sollte auch mal nachdenken wie abhängig wir von den Amerikaner sind, und was dagegen machen. Dieser Affe der sich President nennt ist doch komplett bescheuert.

E.v.H.
Gast
E.v.H.

Haben sie denn schon mal „nachgedacht“? Ich denke nicht. Bei soviel Hass ist dafür bestimmt kein Platz, oder?

Gerd
Gast
Gerd

1. Apple aus China verbannen smile
2. Keine Produkte mehr aus Amerika kaufen

Florian
Gast
Florian

apple nicht mehr in China produzieren.

Schwarzundedel
Gast
Schwarzundedel

Es wird bereits in Vietnam und Umgebung nach neuen Produktionsstätten gesucht…

Cajochin
Mitglied

Nunja dann werden die Verkäufe so lange dieser Beschluss bestand hat von heute auf morgen erstmal einbrechen. Gut Samsung etc reiben sich die Hände

SHU
Mitglied

dieser scheiss Wirtschaftskrieg.. es dreht sich wieder mal nur um Geld und Destabilisierung der Wirtschaft..

Onliner27
Gast
Onliner27

Das zeigt wie eine Monopolstellung ausgenutzt werden kann. Pfui Amerika….. Wohin aber ausweichen, mit Google ist doch alles so einfach.

Ichbinsnur
Gast
Ichbinsnur

Das ist längst überholt, gerade im Bereich Consumer Elektronik und in der E Mobilität sind die Chinesen ganz weit vorn. Übrigens wird derzeit das Huawei P30 Pro als das beste Fotohandy bezeichnet.

Ichbinsnur
Gast
Ichbinsnur

Die Chinesen können es mittlerweile besser und machen uns vor wie es funktioniert. Mit überholt meinte ich Ihre veralteten Aussagen….

E.v.H.
Gast
E.v.H.

Wie kann etwas überholt sein, was auf etwas „basiert“, wie ich schrieb?

E.v.H.
Gast
E.v.H.

Warum sollten die Amis das nicht machen? Was hat China denn an Innovationen anzubieten? Soweit ich weiß basieren 99% derer Produkte auf Plagiate, Industriespionage u.a. geistigen Diebstahls

Meinerseiner
Gast
Meinerseiner

Echt jetzt, 99% ? Wo haben Sie denn ihr Wissen her? Laut SPON verfügt Huawei über 11.000 Patente für G5.
Ohne die wird da so schnell nichts zum laufen kommen…
Nebenbei- Sie wissen schon, warum der Begriff „made in Germany“ mal eingeführt wurde?

E.v.H.
Gast
E.v.H.

Ja weiß ich, um deutsche Produkte als minderwertig zu brandmarken, was sich als bekannterweise als Eigentor herausstellte. Verstehe aber nicht, was Sie damit sagen wollen. Daß Sie auch etwas wissen?
Was meinen Sie denn, wie in so kurzer Zeit eine derartige Entwicklung mit all den Patenten stattfinden konnte? Gottgegeben, wofür die hoch entwickelten Industriestaaten mehr als 70 Jahre benötigten?`

Meinerseiner
Gast
Meinerseiner

Nein. Ich wollte damit sagen, dass DE wohl zu Beginn der Industrialisierung einen ähnlichen Prozess erlebt hat wie China in den letzten Dekaden. Wenn ich mir vorstelle wie viele Absolventen
in China, einem Land mit mehr als 1200 Millionen Einwohnern die Hochschulen verlassen, dann traue ich denen schon einiges an Eigenentwicklungen zu. Um einiges mehr als das 1% ihrer Schätzung.

Okidoki
Gast
Okidoki

Wir alle sollten Google boykottieren…

Florian
Gast
Florian

Da kann Google ja nix für. Die müssen machen, was sich trump einfallen lässt.

E.v.H.
Gast
E.v.H.

Ein bisschen naiv zu glauben, daß Trump an seinem Schreibtisch sitzt, nur um sich Schweinereien einfallen zu lassen.

E.v.H.
Gast
E.v.H.

Naseweis ?

Jeck
Gast
Jeck

Das könnte vermutlich der Anfang vom Ende der Android Markherrschaft werden. Jetzt wird klar, wie fragil die Abhängigkeit von Android/Google für Hersteller sein kann. Ich drücke Huawei die Daumen, dass sie ein eigenes System auf die Beine stellen. Je mehr Konkurrenz, desto besser (für den Kunden).

hey_you
Gast
hey_you

Ab sofort keine amerikanische Ware mehr kaufen.

yurma
Gast
yurma

jetzt lohnt sich das flashen auf lineage os wieder

schweiniii
Mitglied

Krasser scheiss…

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.