Am 13.05. ist Muttertag! Geschenke zum Muttertag selber machen

Am 13. Mai 2018 ist Muttertag – das ist bereits diesen Sonntag! Wenn ihr zu spät dran seid, um noch ein Geschenk zum Muttertag zu bestellen, dann bleibt euch noch eine Möglichkeit: Geschenke zum Muttertag selber machen. Das kann manchmal sogar viel besser sein als etwas zu kaufen! Denn wer Zeit, Mühe und Liebe in ein Geschenk steckt, der kann seine Wertschätzung meist erst richtig zeigen. Wir zeigen euch in diesem Beitrag Ideen, damit ihr eurer Mutter mit selbstgemachten Geschenken eine Freude machen könnt. Lasst euch in den Bereichen Backen, Kosmetik, Wellness und Dekoartikel inspirieren. Wenn ihr noch weitere Ideen habt, schreibt sie gerne in die Kommentare! Wir freuen uns über jeden Input.

Zum Muttertag backen

Natürlich freut sich Mama, wenn man extra einen Kuchen selbst gebacken hat und diesen am Muttertag mitbringt. Eventuell kann man diesen auch noch schön verzieren und personalisieren, damit das Ganze noch liebevoller wirkt. Dafür gibt es zahlreiche Anleitungen im Internet zu finden.

Backmischung im Glas

Am 13.05. ist Muttertag! Geschenke zum Muttertag selber machen

Quelle: Smarticular.net

Auf smarticular.net haben wir allerdings noch eine tolle und etwas ausgefallenere Idee zum Thema „Backen zum Muttertag mal anders“ entdeckt. Dort schlägt die Redaktion vor, den angedachten Kuchen nicht schon selbst zu backen, sondern die dekorative Backmischung schön aufgeschichtet in einem durchsichtigen Glas zu verschenken. Dieses Geschenk eignet sich auch super als Last-Minute-Option! Mit Schleifen, schönem Etikett und allem drum und dran. Das geht schnell und einfach selbst zu machen. Man muss gegebenen Falls nur nochmal schnell in den Supermarkt um die Ecke gehen und schon hat man alle nötigen Zutaten dafür bereit. Auch das Anfertigen geht besonders schnell, da die Zutaten nur aufgeschichtet werden müssen. Für eine Backmischung für Cookies aus dem Glas benötigt ihr laut Smarticular folgende Dinge:

  • Leeres und sauberes Einwegglas oder eine Glasflasche – verschließbar (ca. 1 L)
  • 400 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 200 g brauner Zucker
  • 60 g Stärkemehl
  • 4 EL Kakao

Anschließend müsst ihr die Zutaten nur noch Schicht für Schickt nacheinander ins Glas füllen und ein schönes Etikett mit der Backanleitung darauf kleben. Eine beispielhafte Vorlage für ein solches Etikett findet ihr hier.

Kosmetik zum Muttertag selber machen

Wie wäre es dieses Jahr mit Kosmetikartikeln zum Selbermachen, die ihr zum Muttertag verschenkt? Ihr wisst genau, welche Inhaltsstoffe drin sind und könnt genau die richtigen Farben und Düfte verwenden, die eure Mütter lieben. Mit einer kleinen Karte, auf der ihr die Inhaltsstoffe neben ein paar netten Worten auflistet und aufgehübschten Behältern sind die folgenden DIY-Geschenkideen zum Muttertag sicherlich ein voller Erfolg!

Peeling selber machen

Am 13.05. ist Muttertag! Geschenke zum Muttertag selber machen

Quelle: Wunderkarten.de

Peelings sind fester Bestandteil von kosmetischen Behandlungen. Durch die groben Partikel wird die Durchblutung der Haut gefördert. Gleichzeitig werden alte Hautpartikel abgeschrubbt. So wird die Haut weicher und glatter. Wenn das mal kein tolles Geschenk zum Muttertag ist – besonders, wenn man es selbst gemacht hat! Denn so könnt ihr den Duft und die Inhaltsstoffe selbst auswählen und kontrollieren und wisst so genau, was ihr dort verschenkt. Beispielsweise sind sowohl Salz als auch Zucker eine gute Basis für ein Peeling. Genauso wie ihr die Auswahl an Kokos-, Oliven-, Mandel- oder Sonnenblumenöl als Basis habt. Das Ganze noch in einem personalisierten Glas verpackt – fertig ist das Geschenk. Wunderkarten.de hat eine wunderbare Anleitung für ein solches Peeling zur Verfügung gestellt:

Das braucht ihr für ein Peeling:

  • Leeres und sauberes Einwegglas oder eine Glasflasche mit Deckel
  • Salz / Zucker
  • Kokos- / Oliven- / Mandel- / Sonnenblumenöl
  • Duftöl

So geht’s:

  1. Glas und Deckel gründlich auskochen und anschließend abtrocknen
  2. Glas zu 2/3 mit Salz oder Zucker füllen (fürs richtige Mengenverhältnis)
  3. Inhalt in eine größere Schüssel umfüllen
  4. Einige Tropfen des Dufts dem ausgewählten Öl hinzufügen
  5. Öl und Duft zum Salz bzw. Zucker hinzugeben und umrühren
  6. So viel hinzufügen bis gewünschte Konsistenz vorhanden ist
  7. In das Glas umfüllen und Glas dekorieren – fertig!

Lippenbalsam selber machen

Jede Frau liebt Lippenbalsam. Er macht die Lippen geschmeidig und ist mit dem richtigen Duft besonders angenehm. Gerade, wenn ihr einen Balsam selbst herstellt könnt ihr darauf achten, nur hautverträgliche Inhaltsstoffe zu verwenden. In diesem Fall werden beispielsweise Kokosöl und Bienenwachs empfohlen. Wenn ihr dann noch etwas von dem Lieblings-Lippenstift eurer Mutter in die Finger bekommt, habt ihr eine perfekte Lippenpflege gezaubert.

Das braucht ihr für einen Lippenbalsam:

  • 2 EL Kokosöl
  • 1 EL Bienenwachs
  • Etwas Lippenstift
  • Kleines, hübsches, sauberes, leeres und verschließbares Gefäß

So geht’s:

Am 13.05. ist Muttertag! Geschenke zum Muttertag selber machen

  1. Alle Zutaten in eine Tasse geben
  2. Tasse in einen Topf mit etwas Wasser stellen
  3. 10 Minuten im Wasserbad erwärmen
  4. Geschmolzene Flüssigkeit in Gefäße umfüllen und abkühlen lassen

Wellnessprodukte zum Muttertag selber machen

Mütter haben sich oftmals eine Auszeit verdient. Wenn euer Geld gerade nicht für eine Einladung zu einem Wellness-Tag oder -Wochenende reicht, dann stellt zu Hause doch einfach Wellnessprodukte selber her und verschenkt diese zum Muttertag. Das ist immer eine gute Idee und kann einfach personalisiert werden. Probiert’s doch einfach mal aus!

Rosen Badesalz selber machen

Am 13.05. ist Muttertag! Geschenke zum Muttertag selber machenAuf Geolino gibt es eine tolle Anleitung für Rosen Badesalz, das man ganz einfach selbst herstellen kann. Das sieht nicht nur super schön aus, sondern riecht auch gut und ist eine tolle Geschenkidee zum Muttertag. Grundlegend braucht ihr dafür nur drei einfache Zutaten, die ihr ganz einfach beschaffen könnt. Etwas Zeit und Liebe zur Aufmachung und schon macht ihr eurer Mutter eine große Freude. Ich habe diese Idee selbst ausprobiert, weil ich die Aufmachung so schön finde und kann das Ganze nur empfehlen. Ich kann es kaum erwarten, meiner Mutter ihr Rosen Badesalz zu überreichen 🙂

Das benötigt ihr für das Rosen Badesalz:

  • Ein leeres, sauberes und verschließbares Glas
  • Meersalz
  • Rosenblüten
  • Backofen
  • Backblech
  • Backpapier

So geht’s:

  1. Die Blüten von Rosen vorsichtig abzupfen und locker auf einem Backblech verteilen
  2. Das Blech bei 50 Grad für 30 Minuten in den Ofen schieben und so die Blüten austrocknen
  3. Zwischendurch die Blüten auflockern und den Trocknungsgrad kontrollieren
  4. Danach die Blüten aus dem Ofen holen und abkühlen lassen
  5. Anschließend nur noch mit dem Meersalz in einem Glas schichten

Kirschkernkissen selber machen

Wir wissen es alle: Frauen frieren meist besonders schnell. Daher ist eine tolle Geschenkidee zum Muttertag auch, ein personalisiertes Kirschkernkissen selbst zu machen. Hierfür benötigt man allerdings ein bisschen Geschick. Denn das Kissen selbst muss man selber nähen, um anschließend es anschließend mit Kirschkernen zu befüllen.

Das benötigt ihr für ein Kirschkernkissen:

  • Baumwollstoff
  • Filzstoff
  • Nadel und Faden
  • ggf. Stecknadeln
  • Schere + Bleistift + Papier
  • ca. 1 Kg Kirschkerne geeignet für Wärmetherapie

So geht’s:

Am 13.05. ist Muttertag! Geschenke zum Muttertag selber machen

  1. Schnittmuster in großer Herzform auf Papier malen
  2. Schnittmuster ausschneiden
  3. Dasselbe mit einem kleineren Herz nochmal wiederholen
  4. Baumwollstoff doppelt nehmen und auf große Herzform zuschneiden – ca. 1cm mehr an den Seiten abschneiden
  5. Filzstoff auf kleine Herzform zuschneiden (nicht doppelt nehmen und keinen Rand lassen beim Zuschneiden)
  6. Das kleine Herz auf dem großen festnähen
  7. Beide großen Herzen jetzt rechts auf rechts aufeinander feststecken und ca. 6cm großen Abschnitt zum Freilassen markieren
  8. Festnähen und Abschnitt freilassen
  9. Herz umkrämpeln
  10. Mit Kirschkernen befüllen
  11. Offenes Stück mit der Hand zunähen

Dekoartikel zum Muttertag selber machen

Schöne und selbstgemachte Dekoartikel sind auch immer eine gute Idee als Geschenke zum Muttertag. Ihr kennt die Einrichtung eurer Mutter und wisst, welche Farben, Formen und Stile sie mag? Dann können die folgenden beiden Ideen etwas für euch sein. Mit ein wenig Geschick könnt ihr so tolle Geschenke selber machen.

Blumenvase mit Foto selber machen

Eine schöne bunte und selbstgemachte Blumenvase, die mit einem Foto versehen ist, ist doch ein super Geschenk zum Muttertag, oder? Das sieht schön aus, man sieht dass Zeit und Mühe ins Basteln investiert wurde und es geht wirklich schnell. Ihr könnt die Vase so dekorieren, wie ihr möchtet, damit sie am Ende genau zu den Vorlieben eurer Mutter passt.

Das benötigt ihr für eine Blumenvase mit Foto:

  • Ein leeres und sauberes Glas
  • Farbe zum Sprühen oder Anmalen
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Rahmen als Vorlage auf Papier
  • Kleinen Plastikbecher, der ins Glas passt

So geht’s:

Am 13.05. ist Muttertag! Geschenke zum Muttertag selber machen

  1. Rahmenvorlage selbst auf Papier malen oder ausdrucken
  2. Doppelseitiges Klebeband auf der Rückseite des Papiers befestigen
  3. Rahmen samt Klebeband ausschneiden
  4. Rahmen als Sticker auf das Glas kleben
  5. Glas mit Farbe besprühen / anmalen und trocknen lassen
  6. Sticker entfernen
  7. Foto eurer Wahl zuschneiden und von innen ins Glas kleben
  8. Kleinen Plastikbecher im Glas platzieren und mit Wasser und Blumen füllen

Tasse mit Dekomotiv selber machen

Am 13.05. ist Muttertag! Geschenke zum Muttertag selber machen

Quelle: Wunderweib.de

Eine weitere dekorative Idee haben wir auf Wunderweib.de gefunden. Dort wird ein super Muttertagsgeschenk für Kaffeetrinkerinnen vorgeschlagen: Eine selbst verzierte Kaffee- oder Teetasse für Mutti. Dafür braucht man nicht viel und das Ganze macht sich fast von selbst. Denn die längste Zeit wird dafür benötigt, den Kleber vier Stunden lang trocknen zu lassen und das Geschirr im Backofen einzubrennen. Für eine solche Tasse wird die sogenannte Serviettentechnik benutzt. Wichtig ist hier vor allem, dass die Tasse frei von Schmutz- und Fettrückständen ist und die Herstellerangaben bezüglich der Temperatur und Einbrennzeit nicht überschritten werden. Ihr könnt so verschiedene Motive ausschneiden und auf die Tassen einbrennen.

Das braucht ihr für eine Tasse mit Dekomotiv:

  • Einfarbige Porzellantasse
  • Alkohol zum Reinigen der Tasse
  • Pinsel
  • Schere
  • Serviette mit schönem Motiv
  • Serviettenkleber
  • Backofen

So geht’s:

  1. Porzellantasse gründlich mit Alkohol von Fett und Schmutz befreien und abtrocknen
  2. Serviettenmotiv aussschneiden
  3. Die obere Lage der Serviette von den beiden unteren Lagen trennen
  4. Motiv mit Serviettenkleber auf der entsprechenden Stelle fixieren
  5. Kleber von der Mitte nach außen einarbeiten und Ränder fixieren
  6. Kleber 4 Std. trocknen lassen
  7. Tasse im Backofen nach Herstellerangaben einbrennen – Zeit und Temperatur nicht überschreiten!
  8. Im Backofen abkühlen lassen – fertig!
Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Was denkst du über den Deal? Hast du Fragen oder Angregungen?

➡ Was haltet Ihr von dem Deal? Sag Deine Meinung.

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedshockunamusedcooloopsrazzeeklolmadsadexclamationquestionchucklesillyenvy
We love Deals & Schnäppchen - made with love in Wetschen.