FOSCAM FI9901EP Outdoor-Netzwerkkamera für 124,98€ (statt 156€)

FOSCAM FI9901EP Outdoor Netzwerkkamera für 124,98€ (statt 156€)

Wer gerne ein Auge auf sein Hab und Gut wirft und noch nach einer entsprechenden Kamera sucht, bekommt bei Notebooksbilliger heute mit dem Gutschein „FOSCAM70“ die FOSCAM FI9901EP Outdoor-Netzwerkkamera für 124,98€ inkl. Versand.

Ein guter Preis, da die Kamera sonst nicht unter 156€ zu finden ist. Somit liegt eure Ersparnis bei guten 31€. Dank einer 4 Megapixel-Auflösung sollten Bilder auch klar erkennbar sein. Was mir hier gut gefällt, ist die Infrarotsicht, welche logischerweise Nachts sehr nützlich ist.

Rezensionen gibt es bei Amazon erst 4, welche 3,8 von 5 Sterne vergeben. Vielleicht hat ja jemand von euch diese Kamera schon im Einsatz getestet und kann etwas dazu sagen? 🙂 Bedenkt bitte, dass die Kamera per LAN-Kabel angeschlossen werden muss, leider gibt es kein WLAN.

  • LAN Geschwindigkeit 100 Mbit/s
  • PoE Ports 1
  • Sensor CMOS
  • Auflösung WQHD
  • Auflösung in Pixel 2560 x 1440
  • Megapixel 4 MP

Gutscheincode: FOSCAM70

Link: HIER zum Angebot

Mit Freunden teilen ?
15 Kommentare zu "FOSCAM FI9901EP Outdoor-Netzwerkkamera für 124,98€ (statt 156€)"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Michael
    27. März 2017 um 13:16
    Antworten

    Habe die 4 davon beim Kunden mit der Survilance Station der Synology im Einsatz, laufen tadellos, werden dank ONVIF tadellos vom wizzard erkannt, dank POE problemlose Installation.

  • Mitgliedschaft?
    21. Februar 2017 um 05:51
    Antworten

    Ich habe vier Stück von der 2mp (9900) Version verbaut und sie laufen super! Das es mit 4mp und WLAN nicht vernünftig läuftist klar.sollte auf jeden Fall mit Kabel angeschlossen sein.blickwinkel ist höher als bei vielen anderen!

  • Dondon
    21. Februar 2017 um 00:27
    Antworten

    @CK: Ja, das stimmt! Habe gerade mal nachgeschaut. Aber von der Funktion her dürfte es sicherlich keinen (nennenswerten) Unterschied der hier genannten Modellen geben.

  • Dondon
    21. Februar 2017 um 00:15
    Antworten

    Vor kurzem gabs die Kamera bei Notebooksbilliger noch für 99,90€. Hatte sofort zugeschlagen. Auflösung bei Tag und Nacht sind gut. Am besten ist die tolle Zoomfunktion. Leider hat die Kamera (zumindest) im WLAN Betrieb oft Aussetzer mit der Verbindung, da friert das Bild schon mal ein oder es kam von unterwegs (LTE) keine Verbindung zustande. Sogar zuhause neben der Kamera ging nichts, nach mehreren Versuchen klappt es dann. Für 100€ klare Kaufempfehlung, man kann nichts falsch machen, aber für mehr nicht. (Meine persönliche Meinung).

    • CK
      21. Februar 2017 um 00:20
      Antworten

      Du verwechselst das mit der Foscam FI9900P. Das hier ist der Bestpreis Ever! 😉

  • Bernd
    20. Februar 2017 um 22:30
    Antworten

    Foscam sind auch nur umgelabelte Chinacams zu europäischen Preisen. Wenn schon Überwachungskameras aus China, dann die Originale. Entweder Hikvision oder Dahua. Ich habe von beiden Marken unterschiedliche Kameras: von der einfachen 3MP Bullet Camera unter 100 Euro bis zur 700€ Speed Dome Camera und bin durchweg sehr zufrieden. Ich glaube Hikvision und Dahua sind in Asien Marktführer, da macht man nichts falsch.

    • McMaster
      27. März 2017 um 18:48
      Antworten

      HikVision ist sogar Weltmarktführer, der Chinahausmacht sei Dank. Nicht chinesische Hersteller haben dort keine Chance, selbst wenn man da eine Firma kauft, sind danach plötzlich alle Aufträge weg.

      China hat ja Besserung versprochen, ich bin mal gespannt…

  • Carsten
    3. Januar 2017 um 13:54
    Antworten

    Danke für die Info. Nur welche kaufen? So ein richtiges Schnappi habe ich noch nicht gefunden. Mir wäre WLAN schon wichtig. Unabhängig von der WLAN Sicherheit. Isja nur für zu Hause und eigentlich auch nur zum spielen :=)

  • Jasko
    3. Januar 2017 um 11:45
    Antworten

    Kann die Foscam Überwachungskameras nicht empfehlen.
    Habe 3 Stück und alle verlieren sporadisch ihre Verbindung obwohl mit Netzwerkkabel verbunden.
    1 Kamera ist beim Update zerschossen, Service möchte 90€ damit ein neuer Bootloader installiert wird.

    Das schlimmste aber ist das die Anschlüsse von der Kamera so groß und überdimensioniert sind das ihr ein 30er Loch bohren müsstet um die Kabel nicht vor der Fassade zu haben.

    Lieber paar Euro mehr investieren und was funktionelles kaufen mit gutem Service und Support.

  • Hallo!!
    3. Januar 2017 um 10:45
    Antworten

    Hab die Kamera. Hatte etwas mehr von der Bild- und WLAN-Qualität erwartet. Es treten häufiger Unterbrechungen auf, trotz Repeater.

    Die Menüführung ist dafür klasse gemacht. Auch vom Handy unterwegs erreichbar. Aufzeichnungen sind ebenfalls möglich. Auf Wunsch sogar auf eine NAS oder auf die Fritzbox.

    • Florian
      3. Januar 2017 um 10:46
      Antworten

      Hat sie doch WLAN? Davon konnte ich nämlich nichts finden

      • SoS
        3. Januar 2017 um 11:05
        Antworten

        lt Homepage Foscam.de in der Artikelbeschreibung ganz unten in der kleinen Tabelle hat sie WLAN:
        Stromversorgung: 220V Netzteil
        Sonstiges: HDR
        Auflösung: 2.0 Megapixel H.264
        Netzwerkverbindung: Kabellos/Kabelgebunden (WLAN/LAN)

        • Carsten
          3. Januar 2017 um 11:18

          Mhh, da fehlt irgenwie die Antenne fürs Wlan ?

        • Florian
          3. Januar 2017 um 11:22

          Ja, er meint wahrscheinlich ein anderes Modell ^^

      • Stefan
        3. Januar 2017 um 11:27
        Antworten

        Wer eine Überwachungskamera per Wlan betreibt ist ohnehin nicht mehr zu helfen, lassen sich doch Wlan-Geräte auch von fremden Angreifern simpelst vom Access Point deauthen.

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.