FISCHER ETH 1801-R1 Trekkingrad Pedelec für 979€ (statt 1.249€)

FISCHER ETH 1801 R1 Trekkingrad Pedelec für 979€ (statt 1.249€)

Was ist aus: Gib Gas ich will Spaß geworden? Gib Strom und Fahr nach Rom? Soviel zur Kalauerfront. 😉 Aber Tatsache ist die eMobilität setzt sich immer mehr durch. Der Media Markt macht einen guten Preis für das elektro Trekkingrad FISCHER ETH 1801-R1, das ihr als Restposten gerade für 979€ mit Versand bekommt.

Allerdings ist der Preisvergleich hier nicht so aussagekräftig, da es das Rad nur bei Media Markt gibt, der sonst 1.249€ verlangt hat. Bewertungen gibt es aktuell 22, die dem Rad gute 4,5 von 5 Sternen bescheinigen. Übrigens bekommt ihr das Modell für die Dame gerade auch zu dem Kurs, hier müsst ihr aber Versandkosten einplanen.

Beschreibung: Egal ob Alltagsfahrt zum Supermarkt oder ausgedehnte Touren in die Natur – das ETH 1801-R1 E-Bike ist ein so preiswerter wie solide ausgestatteter Allrounder mit leistungsstarkem 396 Watt-Akku, Suntour CR7V Federgabel und Dreifach-Kettenblatt sowie ein stabiles ABUS Rahmenschloss und 20 LUX Dauerlicht für ausreichend Sicherheit auf der Straße. Das ETH 1801-R1 ist auch in einer Damenvariante (44 cm) erhältlich. Dank der praktischen Twist-Funktion zum Drehen des Lenkers und den Steckpedalen ist Ihr neues E-Bike schnell und werkzeuglos einsatzbereit.

  • Fahrzeugtyp: Trekkingrad
  • Radgröße (Zoll): 28 Zoll
  • Motorunterstützung bis zu (km/h): 25 km/h
  • Reichweite ca. (km): 100 km
  • Schaltung: Shimano 24-Gang, Acera Schaltwerk
  • Anzahl Gänge: 24
  • Kategorie: Pedelec

FISCHER ETH 1801 R1 Trekkingrad Pedelec für 979€ (statt 1.249€)

Zum Angebot

Bleib auf dem Laufenden: Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows.
Oder erhalte Deals per RSS-Feed und/oder per WhatsApp.

Was denkst du über den Deal? Hast du Fragen oder Anregungen?

19 Kommentare zu "FISCHER ETH 1801-R1 Trekkingrad Pedelec für 979€ (statt 1.249€)"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Randy-Andy
Gast
Randy-Andy

Es gibt zb auch Menschen mit Knie Problemen. Durch zuviel Körperliche Arbeit unter anderem für diese ist das ein Segen.
Da auch die Radeln können ohne am Ende zum Arzt zu müssen.
Wenn man so ein Blödsinn hier liest von wegen echte Männer oder einfach Treten usw.
Sagt der reine Autofahrer wahrscheinlich der sein Rad nur zum Anschauen hat.😄😄

Pewele
Mitglied

Elektroräder sind schwer, die Batterien umweltschädlich und sie produzieren jede Menge Abgase, nicht nur wenn vorher Bohnen gegessen wurden.

Einfach normale Fahräder nutzen und alles ist im grünen Bereich!

Elektromobiltät setzt sich immer mehr durch?
Gast
Elektromobiltät setzt sich immer mehr durch?

Studien aus der Schweiz zeigen, das Elektrorad ersetzt nicht das Auto, sondern das bisher per Muskelkraft betriebene Fahrrad.

Also produziert das Elektrorad zusätzliches CO2 und Stickoxide. Clever, nicht wahr!

Die Leute sollen gefälligst ihren Hintern bewegen und selber treten… 😏

Steven
Editor

Und Studien zeigen auch, dass Rauchen die Gesundheit schädigt? – Wieso machen es dann trotzdem noch manche? Ich seh das E-Bike schon als deutlichen Vorteil, denn man kommt flüssig durch den Verkehr, muss sich ja trotzdem noch bewegen und kommt nicht völlig durchnässt im Büro an. BTW: Wenn der Fahrer des normalen Bikes zu viele Bohnen am Vortag hatte, sind die Werte auch hinfällig… grin

Brandy
Gast
Brandy

Echte Männer brauchen keinen Motor am Fahrrad!

Alm-Öhi
Gast
Alm-Öhi

Einen magernen 396 Wh-Akku als „leistungsstark“ zu bezeichnen ist schon lässig.
500 sind heute Normalität, ab 600 wäre „leistungsstark“ gerechtfertigt.

bmwvsaudi2009
Mitglied

Danke

Stahldampfer
Gast
Stahldampfer

Also ich habe ein Fischer Mountainbike 1723 Proline und bis jetzt ca 3900 km runter seit März 2018 der Akku hat eine Leistung von bis zu 160 km fahre mit dem Fahrrad hauptsächlich zur arbeit und in meiner Freizeit ein bisschen rum und bin mehr als zufrieden mit dem Rad. Zurzeit lade ich den Akku ( Panasonic ) einmal in die Woche auf da ich ca in Stufe 2 und 3 damit fahre wenn ich natürlich in Stufe 5 die Hochleistung fahren würde würde der Akku auch nicht so lange reichen.
Akku 48 Volt , 11,6 Ah ,557 Wh.

Aber ein normales Trekking-Rad kannst Du ja auch nicht mit einem Mountainbike vergleichen da fährst du vielleicht mal einkaufen oder schön gemütlich eine Fahrradtour.

niko74
Gast
niko74

reicht für 100KM…die haben echt kein Gewissen… alles Lüge.
nie wieder Fischer 😱😱😱

Niko
Gast
Niko

Naja beim Auto kann man auch sagen er verbraucht nur 5L. Wenn der Fahrer nur Vollgas gibt wird er da auch nicht mit hinkommen. Ich will definitiv nicht sagen das Fischer gute Fahrräder baut. Beim Fahrrad sind es noch mehr Faktoren die sich auf den Verbrauch auswirken als beim Auto, wiegt der Fahrer 50kg oder 100kg, nutzt er die Schaltung Sinnvoll oder nicht, geht es bergauf? Gibt es gegenwind? Sind die Reifen ausreichend aufgepumpt ?
Bei optimalen Bedingungen sind 80-100km mit einem 400wh Akku durchaus realistisch.

woffe24
Gast
woffe24

Gibts lt. idealo bei Rakuten für € 949

Ralph
Admin

Ist ein anderes Modell

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.