Fiat Talento Kombi Family 8-Sitzer im Leasing für 199€ mtl. – LF: 0.56

Fiat Talento Kombi Family 8 Sitzer im Leasing für 199€ mtl.   LF: 0.56

Familienkarre mit viel Platz gesucht? Beim Leasingmarkt gibt es den Fiat Talento Kombi Family 8-Sitzer im Leasing für 199€ mtl. Hier können Privat- als auch Gewerbekunden zuschlagen. Letztere können also noch die MwSt. absetzen und zahlen 167,22€ mtl. netto.

Mit 120 PS ist der große Brocken nicht gerade ein Biest, wenn man allerdings nicht gerade im Gebirge unterwegs ist und keinen Bleifuß mit dem Drang zum Überholen hat, sehe ich darin eigentlich kein Problem. Für die Überführung kommen einmalig noch knapp 1.070€ drauf.

Das Fahrzeug ist sofort verfügbar, was ein klarer Pluspunkt für das Angebot ist. Mit 48 Monaten ist die Laufzeit auch sehr angenehm, allerdings gibt es wie so oft „nur“ 10.000 freie Kilometer im Jahr dazu. Der gesamte Leasingfaktor beträgt hier starke 0.56. Top!

  • Fahrzeugaufbau: Van / Kleinbus
  • Getriebe: Manuell
  • Anzahl der Türen: 4/5
  • Farbe: Grün (Metallic-Lackierung)
  • Kraftstoff: Diesel
  • Leistung: 120 PS (88 kW)

Fiat Talento Kombi Family 8 Sitzer im Leasing für 199€ mtl.   LF: 0.56

Mit Freunden teilen ?
6 Kommentare zu "Fiat Talento Kombi Family 8-Sitzer im Leasing für 199€ mtl. – LF: 0.56"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • honkmat
    15. April 2020 um 15:32
    Antworten

    Da hat man aber noch einiges bei Rückgabe zu bezahlen, wenn die Kinder 4 Jahre lang das Interieur ramponiert haben, was mit Sicherheit weit über „normale Gebrauchsspuren“ hinausgeht. 😳 Da ist wohl der Kauf eines Gebrauchten die bessere Alternative. 😉

    • Florian
      15. April 2020 um 15:37
      Antworten

      Würde ich so nicht unterschreiben und hängt vom Alter der Kids ab.

      • diesdasannanansssss
        15. April 2020 um 17:04
        Antworten

        Vor allem von der Erziehung… wenn ich den Wagen meines Vaters eingesaut hätte, puuuuuuh

    • Carsten
      15. April 2020 um 15:37
      Antworten

      wenn das so ist bei deinen kindern, dann hast du sicher recht

    • Aus dem Grenzgebiet D/CZ
      15. April 2020 um 17:03
      Antworten

      Wenn die Kinder ein Mindestmaß an Erziehung erfahren, sollte es kein Problem sein. Die sog. Sekundärtugenden können nicht früh genug vermittelt werden und sind immer hilfreich. Wenn aber manche ihre Kinder mit dem Autoschlüssel spielen lassen ist das für mich der Anfang vom Unfug.

    • Mama Taxi
      16. April 2020 um 09:18
      Antworten

      Wenn der Brut keine Erziehung wiederfährt, hat für sie nur ein Asbach Uralt Gebrauchtwagen Wert. Wir haben mit Leasing nie Probleme, obwohl ständig drei bis sechs Kinder im Auto mitfahren.

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.