El Fuego Aarau Elektrokamin für 79,99€ (statt 94€)

El Fuego Aarau Elektrokamin für 79,99€ (statt 94€)

Auch wenn es sich anhört wie ein Grill. Hier mal etwas gemütliches für euer Wohnzimmer. 😉 Bei eBay gibt es heute den El Fuego Aarau Elektrokamin für 79,99€ inkl. Versand. Die Dinger sind immer sehr beliebt, wenn es auf den Winter zugeht und auch nur selten unter 100€ zu bekommen.

Im Preisvergleich werden allerdings im Moment 94€ verlangt, somit lassen sich hier fast 14€ einsparen. Bei Amazon vergeben 13 Rezensionen momentan 4,3 von 5 Sternen. Besser geht fast nicht mehr, da kann man ruhig mal zuschlagen und der besseren Hälfte eine Überraschung bereiten. 😀

  • Täuschend echter Glut-/Flammeneffekt
  • LED-Beleuchtung
  • Dimmerfunktion
  • Front aus gebogener Sicherheitsglasplatte

Ton aus! 😉

El Fuego Aarau Elektrokamin für 79,99€ (statt 94€)

Zum Angebot

Bleib auf dem Laufenden: Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows.
Oder erhalte Deals per RSS-Feed und/oder per WhatsApp.

Was denkst du über den Deal? Hast du Fragen oder Anregungen?

6 Kommentare zu "El Fuego Aarau Elektrokamin für 79,99€ (statt 94€)"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Diesellover
Gast
Diesellover

Die Kosten für einen Kamin sind immer hoch und lohnen sich eigentlich nur, wenn man kostenlos an den Brennstoff kommt. Ansonsten geht es bei einem Kamin mehr um die Gemütlichkeit.
Ich habe selber einen Haark Holzofen mit 9KW in dem ich jeden Winter Kaminholz für 400€ verheize. Umgelegt auf die Gasheizung könnte ich dafür wohl Tag und Nacht den ganzen Winter die Bude auf 38 Grad geheizt halten 😂
Aber ein Kamin ist eben schön…

Mark
Gast
Mark

lohnt sich der kamin oder eher nicht von am überlegen?? sind die Kosten zu hoch wäre gut wenn ich Bsp bekommen könnte

CK
Admin

Da ist ja auch viel emotionen bei, die man nicht mit geld bewerten kann

Francy
Gast
Francy

Verdunsterröhrchen sind kein aktueller Standard mehr. Jeder der in seiner Wohnung noch welche hat, sollte mal prüfen, wie alt die Teile sind. Wenn ich mich nicht täusche, müssen die nach spätestens 25 Jahren raus. Für eine präzisere Abrechnung sollten elektronische Heizkostenverteiler installiert werden, die übrigens in Miete und Abrechnung meist sogar günstiger sind. Diese reagieren nicht auf Wärme von außen.

Andobec
Gast
Andobec

Da wäre auch interessant ob der auch genug Wärme rausbringt!??!

Wendy
Gast
Wendy

Wer sich so einen Zusatzkamin ins Wohnzimmer stellt und auch nutzt (das gilt auch für die beliebten Ethanol-Kamine), muß sich klar machen, daß er Heizkosten doppelt bezahlt, sofern man in einer Wohnanlage mit Heizungsablesung lebt:
Übliche Heizungsableseröhrchen funktionieren nach dem Verdunstungsprinzip – je nachdem, wie warm die Luft im Raum ist, verdunstet über das Jahr die in den Röhrchen enthaltene Flüssigkeit. Wie die Wärme zustandekommt, ist erstmal egal – auch ohne Heizung in einem heißen Sommer verdunstet war – auch wenn man den Heizkörper nie anstellt.
Nur – „natürliche“ Verdunstung betrifft alle.
Aufgrund der Werte im ganzen Haus errechnet sich zusammen mit dem Verbrauch dann der Wert, den jede sog. Stricheinheit kostet. Einfacher Dreisatz: Kosten Heizmaterial im ganzen Haus geteilt durch verdunstete Stricheinheiten im Haus = Preis pro Stricheinheit.

Gewinnt man die Wärme aus anderen Quellen als den Heizkörpern, verdunstet dennoch Flüssigkeit.

Man bezahlt also den Betrieb über Strom/Ethanol PLUS die verdunsteten Stricheinheiten.

Das gilt nicht für die, die im eigenen Haus wohnen und Heizmaterial direkt an einen Lieferanten bezahlen.

deals
We love Deals & Schnäppchen - made with love in Wetschen.