EASYmaxx elektrische Mini Heizung 300W für 22,99€ (statt 40€)

EASYmaxx elektrische Mini Heizung 300W für 22,99€ (statt 40€)

Ich glaube der Herbst steht vor der Tür, es gibt noch etwas warmes in den eBay Wows. 😉 Die EASYmaxx elektrische Mini-Heizung mit 300W kostet heute 22,99€ mit Versand. Unter einem anderen Namen hatten wir den auch schon einmal auf dem Blog. Bekannt sind sie unter dem Begriff Handy Heater, weil ihr zum einen die mini Heizung überall mitnehmen könnt, zum andern aus diversen Shopping Kanälen.

300Watt sind natürlich keine Kleinigkeit und ob sich das Hotel freut wenn man im Winterurlaub das Teil an der Steckdose anschliesst? Aber es gibt auch Einsatzorte die durchaus praktisch wären. Zum Beispiel in der Nähe des Wickeltisches, ausser Reichweite der kleinen Racker.

Wie auch immer, sonst kostet so ein kleiner Heizer im Vergleich ab 40€. Bewertungen und Test sind Fehlanzeige, hat schon wer von euch Erfahrungen?

  • Verbraucht nur 300 W
  • 12-Stunden-Timer & automatische Abschaltfunktion
  • Handliche Heizung für die Steckdose
  • Heizen wo immer Sie wollen!
  • Betrieb direkt an jeder Steckdose!
  • Mit digitaler Temperaturregulierung

EASYmaxx elektrische Mini Heizung 300W für 22,99€ (statt 40€)

7 Kommentare zu "EASYmaxx elektrische Mini Heizung 300W für 22,99€ (statt 40€)"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Circa
Circa

Was für ein Nonsensteil.

HO
HO

Meines Wissen und auch bei Wiki steht das Die Leistungsabgabe geringer ist als die Aufnahme. Schliesslich hat man doch auch immer Verluste. Durch Reibung, oder Wärme. Darum nennt man die abgegebene (geringere) Leistung ja auch Wirkleistung.

Jamax
Jamax

Hallo, welche Verluste sollen das in dem Fall sein – Abwärme? … und 0.2 Watt für die LED vielleicht wink

Gast
Gast

Abgesehen davon steht dort „verbraucht 300watt“ wink nicht dass sie eine 300 Watt heizleistung hat.

starneth
starneth

Rausgeworfenes Geld. Diese Witzheizung würde ich nicht mal geschenkt nehmen. Strom ist erstmal die teuerste Art zu heizen. Zum anderen verspricht der Hersteller Raumtemperaturen die nie erreicht werden können. Jeder der in der Schule in Physik aufgepasst hat weiß, das man nur soviel Wärme erzeugen kann, wie man Energie reinsteckt. Bei 300 Watt kann man sich auch einen guten Mixer oder Lötkolben auf den Tisch stellen, die entwickeln dann genau so viel Wärme.

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.