DHL: Zustellprognose ab 2020 auf 15 Minuten genau

DHL: Zustellprognose ab 2020 auf 15 Minuten genau

Die Deutsche Post DHL Group GmbH hat angekündigt, dass man zukünftig den Zeitpunkt der Zustellung immer weiter eingrenzen will. Aktuell wird meistens noch ein Zeitfenster von rund 4 Stunden angegeben, dies soll sich ab 2020 allerdings deutlich verbessern.

Zeitfenster auf 15 Minuten genau

Mit fortschreitender Technik und dem Sammeln diverser Parameter sei es möglich, das Zeitfenster für eine geplante Zustellung immer weiter zu spezifizieren. Am bisherigen Ablauf ändert sich für den Kunden nicht viel. Wie bisher wird eine Mail mit dem ungefähren Zeitpunkt verschickt, rund 15 Minuten vor Ankunft erhält man dann eine weitere Mail, welche die genaue Lieferzeit beinhaltet. Möglich wird dies unter anderem durch die aktuellen GPS-Daten des Zustellfahrzeuges. Ein ähnliches System gibt es bereits bei DPD, dort kann man online die aktuelle Position des Zustellfahrzeugs verfolgen, um einen genaueren Einblick darüber zu erhalten, wann das Paket zugestellt wird.

DHL: Zustellprognose ab 2020 auf 15 Minuten genau

Zukünftig immer mehr E-Autos für die Zustellung in den Städten

Ein weiteres Thema, das sich in Zukunft ändern werde sei die Fahrzeugflotte für die Hauszustellung. DHL sieht die Zukunft hier, vor allem im städtischen Bereich und den Ballungsgebieten, in den E-Autos, die Stück für Stück die bisherige Dieselflotte ablösen soll. Vermutlich ist dadurch vor allem der vermehrte Einsatz der DHL-eigenen Streetscooter gemeint, die das Unternehmen bereits seit einiger Zeit fertigen lässt und schon im Einsatz hat.

Wie findet ihr die Möglichkeit, zukünftig genauer über eine Zustellung informiert zu werden? Ein nettes Gimmick, oder eher unnötig? Diskutiert darüber gerne in den Kommentaren.

Mit Freunden teilen ?
12 Kommentare zu "DHL: Zustellprognose ab 2020 auf 15 Minuten genau"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Carsten
    15. Juli 2019 um 15:05
    Antworten

    Ein normales klingeln an der Haustür würde schon helfen

  • gast
    15. Juli 2019 um 14:32
    Antworten

    wie im vorangegangenen Beitrag bereits geschrieben wurde….
    DHL sollte erst mal kleine Brötchen backen und versuchen zumindest den angekündigden Zustelltag einzuhalten (bevor sie sich und ihren Zustellern utopische Ziele zumutet!)

  • Carsten
    15. Juli 2019 um 14:21
    Antworten

    Das ist mehr von DHL Sicht her gedacht. Man will die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass der Bote das Paket auch los wird. Mir wäre aber auch erst mal wichtiger, dass die Probleme der Kunden angegangen werden.
    Bei mir heißt dass: Wenn am Samstag ein Paket nicht zugestellt werden kann, kommt es erst am folgenden Dienstag. Und wenn mein Paket in einer defekten Packstation feststeckt, wird diese erst Tage später repariert.

  • Xray
    15. Juli 2019 um 14:04
    Antworten

    Ich hab als Zusteller gearbeitet…

    Trotzdem: Im Moment stimmt oft genug noch nicht mal der Tag, geschweige denn, die Uhrzeit.
    DHL sollte die Leute eben einfach gut bezahlen – wenn sie den Job gut machen. und schon sind auch die Kunden zufrieden. Im Moment wird es teurer, der Service schlechter und Mitarbeiter und Kunden unzufriedener…

    Mir wäre es schon recht, wenn ich meine Pakete mal pünktlich bekommen würde…. Das wäre toll!!!!

  • Eddy
    15. Juli 2019 um 14:03
    Antworten

    Packstation ist das einfachste.

    • gast
      15. Juli 2019 um 14:38
      Antworten

      das dachte ich vor langer Zeit auch mal, bis ich dann mehrmals mehrere Tage auf meine Paket warten musste weil die Packstation defekt war! Dann gab es auch noch oft genug die Fälle wo die Packstation voll war und mein Paket irgendwo anders gelandet ist und auch wieder mind. 1 Tag Verzögerung dabei raus kam.
      Weiterhin kommt noch dazu, dass sehr viele Verkäufer keine Packstationen mehr beliefern.
      Aber aus der Sicht von DHL ist die Packstation „das einfachste“ und günstigste, da gebe ich Dir Recht.

  • Sonny
    15. Juli 2019 um 13:58
    Antworten

    Find ich super, da kann man für den freundlichen Zusteller auch Mal nen warmen Kaffee bereit halten oder an sehr warmen Tagen schon Mal nen Eis bereit Stellen.

    Und nein ich bin kein Zusteller, aber ich weiss es zu schätzen. 😉

  • Manu
    15. Juli 2019 um 12:53
    Antworten

    Jeder darf gern mal als Zusteller tätig sein, um seinen Senf hier zu lassen 😉

  • Niemals Peinlich
    15. Juli 2019 um 11:52
    Antworten

    Na klasse. Wieder umsonst warten und nach dem nicht zugestellten Tag mail bekommen, es verzögert sich.

    Und welche Parameter? Warten bis ich endlich aus dem Hause bin?

  • Netmatt
    15. Juli 2019 um 11:30
    Antworten

    Im Moment schaffen sie nichtmal ein Paket das in Zustellung ist zuzustellen.

  • gast
    15. Juli 2019 um 11:30
    Antworten

    Wird man wieder gut kontrolliert

  • Ralph
    15. Juli 2019 um 11:19
    Antworten

    Da bin ich ja gespannt!

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.