DELL PowerEdge T30 mit Xeon, 8GB RAM und 1TB HDD für 386,91€ (statt 469€)

Update Alter Schwede, unter 400€ für einen DELL mit Xeon CPU? Jetzt bei eBay!

DELL PowerEdge T30 mit Xeon, 8GB RAM und 1TB HDD für 386,91€ (statt 469€)

Den Dell PowerEdge T20 hatten wir ja schon hin und wieder auf unserem Blog. Nun gibt es bei eBay dank des Gutscheins „PSUPERTECH19“ den DELL PowerEdge T30 für 386,91€ inkl. Versand. Dieser ist mit 8GB DDR4-SDRAM und einer 1 TB HDD ausgestattet. Dazu ist ein DVD-Brenner an Bord und für die nötige Rechenleistung sorgt ein Intel Xeon E3-1225 v5 Quad-Core-Prozessor mit 3,3 GHz.

Der Preisvergleich liegt sonst bei 469€. Damit kann man hier richtig gute 82€ sparen. Bei eBay gibt es für den Server sehr gute 4,8 von 5 Sternen in 16 Rezensionen. Was meint ihr zu dem Rechner? Als Office-Knecht garantiert mehr als nur ausreichend, oder?

  • Intel Xeon E3-1225 v5 (3,3 GHz Quad-Core-Prozessor, 8 MB Cache)
  • 8 GB DDR4-SDRAM, 1 TB SATA, DVD Brenner
  • Midi-Tower, 1 Netzteil von 1 installiert
  • USB 2.0, USB 3.0, GBit-LAN, PCIe x1, PCIe x4, PCIe x8
  • Intel® HD Graphics, ohne Betriebssystem, 12 Monate Garantie

DELL PowerEdge T30 mit Xeon, 8GB RAM und 1TB HDD für 386,91€ (statt 469€)

Mit Freunden teilen ?
Zum Angebot
Gutschein
15 Kommentare zu "DELL PowerEdge T30 mit Xeon, 8GB RAM und 1TB HDD für 386,91€ (statt 469€)"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • gelke1975
    8. März 2019 um 09:22
    Antworten

    Guter Preis. Bitte beachten, dass KEIN Betriebssystem aufgespielt ist.

    • Florian
      8. März 2019 um 09:25
      Antworten

      Genau, ein OEM Key kostet heutzutage ja aber auch nix mehr 🙂

  • Moodsman
    18. November 2017 um 19:07
    Antworten

    Wie schaut es denn mit dem Netzteil aus? Die notwendigen Anschlüsse für eine SSD und Grafikkarte vorhanden und reicht die Watt-Leistung aus?

    • CK
      18. November 2017 um 19:28
      Antworten

      Es gibt Fan Foren für die Kiste, kannst ja mal bei google Suchen. Ich habe den T20 mit 2 SSD und 2 x 1TB HDD + 1060 mit Standard Netzteil.

  • Uncharted
    19. April 2017 um 23:59
    Antworten

    @BananaJoe

    Such mal in Google nach „Dell T20 Hardwareluxx“ geht auch mit dem T30.
    Da gibt es ein Forumbeitrag mit allen Infos zu möglichen Adapter etc 🙂

    • CK
      20. April 2017 um 00:11
      Antworten

      Oder einfach mal hier in den Kommentaren herunterscrollen

  • BananaJoe
    19. April 2017 um 15:46
    Antworten

    Vielen Dank! 🙂

    Und die versorgst du mit einem 6-PIN über einen SATA Stromanschluss?

  • BananaJoe
    18. April 2017 um 23:45
    Antworten

    @CK: kannst du bitte das konkrete Modell der GTX nennen? Hab zur Zeit nur eine 750 Ti drin und würde gern updaten… Vielen Dank! 🙂

  • Wanko
    17. April 2017 um 01:16
    Antworten

    Gutes Angebot! Ich rate jedoch von einem Gebrauch als home/game computer ab. Das ist ein Server!

    • CK
      17. April 2017 um 01:37
      Antworten

      Hää? Ich benutze ihn seit Jahren neben der Arbeit hier, auch zum Zocken. Wo soll das Problem sein. BF4 und FarCry in hohen Auflösungen laufen ohne Problem!

      • Mike
        17. April 2017 um 07:30
        Antworten

        Hast du ein Graka nachgerüstet?

        • CK
          17. April 2017 um 16:11

          Ja habe ich natürlich. 😉 Es läuft zur Zeit eine ZOTAC Geforce GTX 1060 mit 6GB GDDR5. Die Graka passt und läuft mit dem alten Netzteil!

    • Gabor
      15. Juli 2018 um 10:32
      Antworten

      Was unterscheidet einen Heimrechner technisch gesehen von einen Server im schicken Towergehäuse, wenn er flüsterleise ist und über alle Anschlüsse verfügt, die man sich erwarten kann? Ausser, dass der Xeon Prozesor deutlich leistungsstärker ist als i5 Prozessoren der gleichen Generation?
      Mein T20 ist nach Aufrüstung mit einer SSD, Speicher und einer 1050 Grafikkarte der leistungsstärkste und insgesamt beste Rechner, den ich je besessen habe.

  • Steve
    15. April 2017 um 16:18
    Antworten

    Habe ihn damals hier gesehen und gekauft, als es noch 80€ Cashback oben drauf gab. Leistet im Büro sehr gute Dienste. Man sollte nur noch ne SSD reinsetzen. Mit ner Mittelklasse Grafikkarte z.B. Geforce GTX 1060 bringt man bestimmt auch die meisten Spiele in guter Auflösung zum laufen. 😉

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.