Deutsche Bahn & Flixbus: Kostenlose Fahrten für ukrainische Flüchtlinge ab der polnischen Grenze

Die Deutsche Bahn & Flixbus bieten allen ukrainischen Flüchtlinge mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis an, Fernzüge (die von der DB betrieben werden) oder Fernbusse ab der polnischen Grenze kostenlos nicht nur bis Berlin zu nutzen.

Hinweis: Jegliche politischen Kommentare – aus welcher Richtung auch immer – werden kommentarlos gelöscht!

Als ob diese Zeit nicht schon verrückt genug ist, jetzt auch noch diese „Aktion“ aus Rußland, die die ganze Welt erschüttert. Viele Nationen zeigen ihre Solidarität mit der Ukraine und auch wir können alle helfen. Der Einzelne z.B. mit Spenden oder wie ihr seht z.B. die Deutsche Bahn & Flixbus.

Täglich fahren bis zu 6 Eurocity-Fernzüge im Regelverkehr aus Polen nach Deutschland, alle über den Grenzübergang Frankfurt/Oder. Die Fernzüge starten in Warschau, Danzig, Przemysl (Grenze zu Ukraine)/Krakau, Wien/Breslau. So wie ich „gehört“ habe, gelten solche Angebote auch für Polen, Tschechien und Österreich.

Deutsche Bahn & Flixbus: Kostenlose Fahrten für ukrainische Flüchtlinge ab der polnischen Grenze

Für die Freikarten bei Flixbus gibt es nicht nur an den bekannten Verkaufsstellen, sondern man kann sich auch online über service@flixbus.com bewerben, die Freikarten sind für Reisen von Przemy y ślal und Rzeszów nach Deutschland.

Bitte weitersagen!

  • Kostenlose Fahrten für ukrainische Flüchtlinge ab der polnischen Grenze
  • Fernzüge der Deutsche Bahn & Flixbus
  • nicht nur bis Berlin nutzbar