🩠 Die Corona Warn App: Wie funktioniert sie?

Heute wurde die Corona-Warn-App offiziell vorgestellt. Man bekommt sie fĂŒr iOS hier und fĂŒr Android hier. Wir haben uns deswegen mal informiert und möchten euch mit den wichtigsten Informationen versorgen.

Kurz und knapp auf den Punkt gebracht – wenn ihr euch lĂ€nger im Umfeld eines positiv getesteten Mitmenschen aufgehalten habt, dann werdet ihr darĂŒber von der APP informiert. Ihr habt dann die Möglichkeit, euch in QuarantĂ€ne zu begeben und testen zu lassen. Auf diesem Wege soll vermieden werden, dass Menschen andere Mitmenschen wĂ€hrend der symptomfreien Zeit anstecken.

Wie funktioniert die Corona-Warn-APP?

Damit das funktioniert, tauscht die Corona-Warn-APP sich mit anderen APPS in eurem Umfeld aus. Das passiert, wenn man sich so nahe kommt, dass eine Ansteckung denkbar wÀre.

Falls ihr z.B. positiv getestet worden wĂ€ret, dann könnt ihr das ĂŒber die APP melden. Damit sich keiner einen Spaß macht, benötigt es eine TAN oder einen QR-Code, den man mit dem positiven Testergebnis erhĂ€lt. Alle Personen, denen ihr in letzter Zeit nahe gewesen seid, werden nun ĂŒber die APP informiert. Je nachdem wie nah ihr euch gewesen seid, wird euch die APP ĂŒber die Wahrscheinlichkeit der Ansteckung eine EinschĂ€tzung geben.

🩠 Die Corona Warn App: Wie funktioniert sie?

Es werden hierbei keine konkreten IdentitĂ€ts-Merkmale gespeichert, es wird ĂŒber anonyme Nummern realisiert. Diese werden regelmĂ€ĂŸig geĂ€ndert. Eine zentrale Speicherung findet nicht statt, alles bleibt lokal auf dem Smartphone. Um hier eine grĂ¶ĂŸtmögliche Transparenz zu gewĂ€hrleisten, wurde sogar der Quellcode veröffentlicht.

Auch wenn die Installation der APP vollkommen freiwillig ist, kann man wohl doch sagen, dass sie wirklich nur zuverlĂ€ssig funktioniert, wenn im besten Falle ĂŒber 60 Millionen Menschen die APP installieren. Es ist zwar nicht so, dass die APP gar nicht funktionierte, wenn der Wert nicht erreicht wĂŒrde.

Wer kann die Corona-Warn-APP nutzen?

Apple iPhones ab iOS 13.5 können die APP nutzen. Es muss sich dabei mindestens um ein Apple iPhone 6S oder SE der ersten Generation handeln. Bei Android-Smartphones braucht die APP mindestens Android 6 und natĂŒrlich Bluetooth und den Google Play Store.

Werdet ihr die Corona-Warn-APP installieren?

Was meint ihr? Werdet ihr euch die APP installieren, wenn ja – warum und wenn nein, warum nicht? Ich werde sie mir installieren und so meinen Teil dazu beitragen, dass noch mehr „NormalitĂ€t“ in unseren Alltag zurĂŒckkehren kann.