Gewerbe: Citroën C5 Aircross Hybrid mit 224 PS für 66€ mtl. netto – LF: 0.19

Gewerbe: Citroën C5 Aircross Hybrid mit 224 PS für 66€ mtl. netto – LF: 0.19

Den C5 Aircross gab es ja schon öfter für Gewerbekunden, nun aber zu unschlagbaren Konditionen. Bei Vehiculum gibt es nun den Citroën C5 Aircross Hybrid mit 224 PS für 66€ mtl. netto. Oben drauf kommt eine einmalige Sonderzahlung in Höhe von 4.500€.

Leider ist die Lieferzeit mit 7-9 Monate recht lange, ihr solltet es hier also eher nicht eilig haben. Die Laufzeit beträgt 24 Monate und wie üblich gibt es 10.000 freie Kilometer im Jahr dazu. Das Angebot gilt nur für Gewerbekunden ohne Großkunden oder Rahmenabkommen.

Die Überführungskosten liegen bei einmaligen 799€. Unschlagbar ist ja auch der Leasingfaktor, welcher mit unglaublichen 0.19 daher kommt. Was sagt ihr zu dem Angebot? Echt schade, dass Privatkunden nie bei sowas zuschlagen können.

Bitte beachtet, dass hier eine einmalige Sonderzahlung in Höhe von 4.500€ zu leisten ist. Dieser Betrag, welcher nach Zulassung und Beantragung, vorbehaltlich der Entscheidung durch das BAFA, wieder an den Kunden ausgezahlt werden kann. Ihr müsst also einen Antrag stellen. Ob ihr die volle Höhe erstattet bekommt, kann ich leider nicht sagen.

  • 224 PS
  • Automatik
  • Hybrid

Gewerbe: Citroën C5 Aircross Hybrid mit 224 PS für 66€ mtl. netto – LF: 0.19

Mit Freunden teilen ?
3 Kommentare zu "Gewerbe: Citroën C5 Aircross Hybrid mit 224 PS für 66€ mtl. netto – LF: 0.19"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Dschubbi
    14. August 2020 um 17:25
    Antworten

    Mogelpackung. Experten kritisieren deutlich, dass es technisch möglich wäre, schwächere Motoren und dafür dann stärkere Akkus einzubauen. Wer braucht denn 224 PS als Benziner? Im Motorbetrieb ist das dann ein absoluter Schluckspecht, daher trotz des günstigen Preises keine wirkliche Option.

    • Vielfahrer
      14. August 2020 um 17:56
      Antworten

      Sehe ich anders, Leistung macht im Bergland und mit Last immer Sinn. Wenn ich dann noch mit Strom den täglichen Weg zur Arbeit und problemlos, ohne vorherige Planung, Langstrecken bewältigen kann ist das derzeit perfekt. Nicht immer die eigenen Maßstäbe für Allgemeinverbindlich halten, lieber Dschubbi….

    • Sebastian
      15. August 2020 um 09:18
      Antworten

      wenn man keine Ahnung hat einfach mal etwas mit dem Thema beschäftigen. Autozeitung z.Bsp. regelmäßig lesen…
      die PS sind immer Systemleistung von Benziner und Elektro! Egal ob VW oder der C5 usw.
      Definiere „Schluckspecht“ ?! 6L? 8L, 12L? alles immer relativ! Mehr Akku = mehr Gewicht und der kleine Benziner hätte noch mehr zu kämpfen und Verbraucht mehr. Aber man kann auch einfach grüne Ideologie ohne Verstand weiter lautstark verbreiten. Leider fachlich fast immer falsch.

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.