Burnhard Nero Outdoor Pizzaofen für 169€ (statt 249€)

Burnhard Nero Outdoor Pizzaofen für 169€ (statt 249€)

Ob man es braucht ist eine Sache, aber ob man es unbedingt möchte wieder eine andere. Bei Burnhard gibt es gerade den Burnhard Nero Outdoor Pizzaofen für 169€ inkl. Versand.

Auf den Preis kommt ihr mit dem Gutschein „BELLAITALIA“ den ihr im Warenkorb anwenden könnt. Der Rabatt wird direkt abgezogen.

Burnhard Nero Outdoor Pizzaofen für 169€ (statt 249€)

Der Preisvergleich ist schwer, denn er wird nur von Burnhard vertrieben. Dort kostet er aber normal ohne den Gutschein 249€. Ob Kohle, Holzscheite, Briketts oder Pellets – der Ofen funktioniert mit allem und soll wohl in unter 10 Minuten auf bis zu 500°C heizen können.

  • 40,7 x 81,35 x 83,26 cm
  • 4 klappbare Edelstahlfüße
  • mit Kohle, Holzscheite, Briketts oder Pellets beheizbar
  • bis zu 500°C in unter 10 Minuten

Burnhard Nero Outdoor Pizzaofen für 169€ (statt 249€)

Mit Freunden teilen ?
Zum Angebot
Gutschein
13 Kommentare zu "Burnhard Nero Outdoor Pizzaofen für 169€ (statt 249€)"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Torsilio
    30. August 2020 um 21:45
    Antworten

    Für den Angebotspreis gibt es nur B-Wahre.

  • kalki86
    27. August 2020 um 10:49
    Antworten

    Ich habe den Ooni Pro und bin sehr zufrieden. Am Anfang hat es nicht so geklappt wie gehofft. Aber mit etwas Übung und Fingerspitzengefühl wird die Pizza einzigartig und besser als bei 99% aller Pizzerias. Das Gefühl für die richtige Temperatur ist das wichtigste. Die beste Brennstoff Mischung sind Kohle und kleine Holzscheite. Den Ofen mit Kohle auf Temperatur bringen. ca. 380 bis 400°. Dann einen Holscheit auflegen. Dieser wird die Temperatur anheheben. Warten bis der Scheit seine anfängliche Hitze abgegeben hat. in der Zwischenzeit die Pizza vorbereiten, denn das Zeitfenster für die optimale Hitze ist nicht lang. Ordentlich Mehl auf den Pizzaschieber und die Pizza nicht lange darauf verweilen lassen, damit die Pizza nicht hängen bleibt.Sekunden können über Erfolg und Misserfolg entscheiden. Den Teig lässt man am besten 3 Tage langsam im Kühlschrank fermentieren. So wird er schön luftig. Gutes gelingen!

    • Carsten
      27. August 2020 um 10:54
      Antworten

      cool, danke für deine tipps

    • 27. August 2020 um 10:54
      Antworten

      Danke für deinen Erfahrungsbericht! Viel Vergnügen weiterhin damit

    • Kalliseppelfranz
      27. August 2020 um 14:45
      Antworten

      Bohr Löcher in den Pizzaschieber und entgrate sie anschließend und nimm anstatt Mehl, Hartweizengrieß, das vereinfacht die Sache enorm. Laß den Pizzateig mindestens 4 Stunden vor dem Backen bei Zimmertemperatur ruhen, er lässt sich dann viel besser verarbeiten, man braucht dann kein Nudelholz oder Ähnliches. Schönen Gruß

  • Vampirmaus
    9. November 2019 um 10:12
    Antworten

    Ich hab auch mal bestellt. Danke für den Deal!

  • larry
    9. November 2019 um 08:46
    Antworten

    Habe mir im Internet einige Videos dazu angesehen und mich deshalb für diesen Pizzaofen entschieden. Da beim ooni 3 die Pizzen total schwarz geworden sind und in diesem eben nicht. Natürlich ist ein drehen der Pizza vorausgesetzt.

  • Chris
    9. November 2019 um 00:10
    Antworten

    Ich hatte diesen Pizzaofen schon, ging zurück.
    Pizza unten lasch, hinten verkohlt, da die Hitze von hinten kommt. Zudem muss man ständig Pellets nachhäufen, was der Pizza auch einen komischen Geschmack verlieh.

  • larry
    8. November 2019 um 17:17
    Antworten

    Na klar.

    Wir machen gerade wieder im Ofen auf dem Pizzastein Pizza und kann dann direkt vergleichen

    • 8. November 2019 um 17:19
      Antworten

      Jetzt habe ich Hunger. Lasst es euch schmecken.

  • larry
    8. November 2019 um 17:06
    Antworten

    Wir essen gerne Pizza und machen die immer im Ofen auf einen Pizzastein.
    Hab uns mal diesen Pizzaofen bestellt.

    • 8. November 2019 um 17:12
      Antworten

      Hoffe du gibst uns dann ein Feedback 🙂

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.