BORUiT ELT0110 – portables Flutlicht für 8,16€

BORUiT ELT0110   portables Flutlicht für 8,16€

Bei Cafago bekommt ihr mit dem Gutschein „FY7126“ den BORUiT ELT0110 – portables Flutlicht für 8,16€ inkl. Versand. Ihr habt hier die Wahl zwischen den Farben Grau und Gelb, der Gutschein geht für beide Farben. Der Versand erfolgt aus China und dauert daher ca. 2-3 Wochen. Die Lichtdistanz soll bis zu 50m betragen.

Betrieben wird die Lampe mit zwei „18650“ Batterien, die es z.B. bei Amazon für 12,25€ (Prime). Dabei handelt es sich um Akkus, die per USB direkt in der Lampe aufgeladen werden können.

  • Compact design, versatile, not only as a lighting device, but also as a mobile power use.
  • Powerful COB LED light source, providing ultra-bright light for use.
  • It has 4-mode light: high far light, low far light, low beam, red and blue flash.
  • Powered by 2 * 18650 battery (not included).
  • Designed for USB charging and it is easy to use.

BORUiT ELT0110   portables Flutlicht für 8,16€

Gutschein: FY7126

Mit Freunden teilen ?
10 Kommentare zu "BORUiT ELT0110 – portables Flutlicht für 8,16€"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Peter
    14. März 2018 um 21:53
    Antworten

    Was soll an ungeschützten 18650 den so schlimm sein? Habe die seit Jahren im täglichem Gebrauch?

    • CK
      14. März 2018 um 22:30
      Antworten

      Ich kann es auch nicht versteehen, Ich habe mit 10 Stück damals 2010 gekauft, die liegen in der Schublade zusammen mit dem ladegerät. 😉 Und ich lebe noch. 😀

      • HO
        14. März 2018 um 23:09
        Antworten

        Und Du hast Sie seitdem nicht nachgeladen? Dann sei froh das Du noch lebst, denn Tiefenentladung unterhalb 2,5Volt lässt die Gefahr von Selbstentzündung rapide ansteigen.

    • HO
      14. März 2018 um 23:00
      Antworten

      An den ungeschützten Akkus ist perse nichts schlimmes. Nur werden Sie z.B im Kurzschluss-Fall unkontrolliert ausgasen. Die Lampe hat keine Schutzschaltung eingebaut. Wer sagt Euch also das Ihr den ungeschützten Akku nicht überladet? Es gibt auch Ladegeräte welche nicht abschalten. Die Verantwortung liegt beim Kunden.
      Was macht Ihr wenn es dann brennt? Mit Wasser löschen?
      Das könnt Ihr vergessen.

      • IT-Experte
        15. März 2018 um 11:21
        Antworten

        Mit Wasser löschen ist das geringste Übel. Und man braucht sehr sehr viel Wasser (kühlt ja auch runter).

        • HO
          15. März 2018 um 11:25

          Hast Du schon einmal einen Metallbrand mit Wasser gelöscht? Glaube ich eher kaum. Denn Wasser kühlt da nicht.

    • IT-Experte
      15. März 2018 um 11:25
      Antworten

      Wenn du keine Ahnung hast, warum „ungeschützten 18650 den so schlimm sein“, dann solltest du sie nicht verwenden. Bei falscher Behandlung hast du ein massives Risiko in deinen Händen, was du offensichtlich nicht kennst.

      https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=08BoXebt_pk

      • HO
        15. März 2018 um 11:36
        Antworten

        Genau das ist das Problem. Und wenn manche nicht wissen, wie Sie mit den Akkus umgehen sollten, haben Sie eine Bombe. Ich bezweifle auch, das die hier verlinkte Lampe bei erreichen der Minimalspannung abschaltet. Vielmehr wird Sie weiter leuchten, bis der Akku tot ist.

  • HO
    14. März 2018 um 18:26
    Antworten

    Wie könnt Ihr denn hier bitte Werbung dafür machen, diese Lampen mit ungeschützten Sony Akkus zu betreiben? Das finde ich unverantwortlich.

  • pr498te
    14. März 2018 um 15:32
    Antworten

    Das gleiche oder was Ähnliches gibt es in der Bucht: Art-Nr.222781985999 für 7,68€ aus Honkong

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.