Zum Valentinstag: Blumen einfach online bestellen

Zum Valentinstag am 14. Februar sind Blumen jedes Jahr aufs Neue das beliebteste Geschenk. Sei es für die Freundin oder Ehefrau, für die Lebenspartnerin oder auch für die Mutter – Blumen sind in den meisten Fällen passend und man kann hier für jede Person individuell einen hübschen Strauß zusammenstellen. Doch die Blumengeschäfte in Dörfern und Städten erleben diesen Boom längst nicht mehr so stark, wie es noch vor einigen Jahren der Fall gewesen ist. Der Grund sind Blumenhändler aus dem Internet, bei denen man die passenden Blümchen für den Valentinstag mit wenigen Klicks bestellen kann. Zum Valentinstag: Blumen einfach online bestellenDas bietet sich vor allem dann an, wenn die Beschenkte weiter entfernt wohnt oder man dort am Valentinstag nicht selber vorbeischauen kann.

Zahlreiche Anbieter buhlen im Netz um die Gunst der Kunden. Mit großem Erfolg. Sie versprechen zeitnahe Zustellungen, frische Blumen und die Möglichkeit, eine individuelle Grußkarte einfach beilegen zu können. Eben genau so, dass sich die Beschenkte auch ganz sicher über die Aufmerksamkeit freut. Das Portal sparwelt.de hat verschiedene Blumenanbieter aus dem Internet genauer unter die Lupe genommen und dabei die besten, günstigsten und vielseitigsten Angebote ermittelt. Im Folgenden werden die einzelnen Online-Blumenläden genauer vorgestellt, sodass man genau weiß, bei welchem Anbieter man für sein Geld auch wirklich etwas geboten bekommt.

Shop Versand Merkmale
Zum Valentinstag: Blumen einfach online bestellen 0,00 Euro per DHL/DPD
(4,95 Euro per DHL Express)
  • gratis Geschenke (teilweise)
  • kostenloser Versand
  • 7 Tage Frischegarantie
Zum Valentinstag: Blumen einfach online bestellen Standard 4,99€ per DHL
Garantierte Zustellung 11,99€ per DHL Express
  • gratis Grußkarte und Glasvase
  • Floristenzustellung
Zum Valentinstag: Blumen einfach online bestellen Standard 4,95€ per DHL
Garantierte Zustellung 11,95€ per DHL Express
  • 7 Tage Frischegarantie
  • Besondere Geschenkverpackung
  • 5 Euro Gutschein im Newsletter
Zum Valentinstag: Blumen einfach online bestellen Standard 4,95€ per DHL
Garantierte Zustellung 9,95€ per DHL Express
  • viele Geschenkideen
  • online Pflegetipps
  • Geld-zurück-Garantie
Zum Valentinstag: Blumen einfach online bestellen ab 6,95€ per Florist
  • gratis Frischhaltemittel
  • Floristenzustellung
  • 100 Minuten Service
Zum Valentinstag: Blumen einfach online bestellen 4,90€ per DHL/DPD
Garantierte Zustellung 9,95€ per DHL Express
  • gratis Frischhaltemittel
  • Geld-zurück-Garantie
  • Lieferung nach Österreich
Zum Valentinstag: Blumen einfach online bestellen 4,95€ per DHL oder Florist
  • gratis Grußkarte
  • Lieferung am selben Tag
  • Lieferung weltweit

Welcher Blumendienst überzeugt beim Preis am ehesten?

Online ist die Auswahl groß und die Blumen werden – so versprechen es die Anbieter – frisch und pünktlich geliefert. Aber dafür zahlt man sicherlich einen stolzen Preis? Zugegeben, in einigen Fällen wäre der Weg zum Blumenladen um die Ecke wirklich preiswerter, aber die Online-Anbieter sind heute längst mehr als eine Alternative. Sie bieten in aller Regel ebenso günstige Preise für die Blumensträuße und oftmals ist es einzig der Anteil an den Versandkosten, der hier für höhere Preise sorgt. Doch diese Kosten kann man mit einem Gutschein beispielswiese in vielen Fällen umgehen. Vor allem zu Anlässen wie eben dem Valentinstag bieten viele Blumenhändler aus dem Netz Gutscheine an, mit denen die Kunden Geld sparen können.

Zwischen 20 und rund 35 Euro muss man für einen klassischen Strauß zum Valentinstag einkalkulieren. Für 19,99 Euro bekommt man die Blumen zum Beispiel bei den Online-Diensten von LIDL oder auch Kaufland. Der Anbieter floridee.de ist mit 19,95 Euro noch wenige Cent günstiger. Am teuersten sind flotte-blume.de sowie Fleurop, bei denen die Sträuße 33,90 Euro beziehungsweise 31,95 Euro betragen. Die Preisspanne ist somit schon recht groß und hinzu kommen in den meisten Fällen auch noch die Versandkosten. Soll die Zustellung an einem Feiertag oder Sonntag erfolgen, zahlt man zudem auch noch einen Zuschlag. Andere Anbieter wie lidl-blumen.de bieten eine Zustellung an solchen Tagen erst gar nicht an. Glücklicherweise fällt der Valentinstag in diesem Jahr auf einen Dienstag.

Welche Qualität bieten die einzelnen Anbieter? Sind die Blumen wirklich frisch?

Zum Valentinstag: Blumen einfach online bestellenIn aller Regel kann man beim Blumenkauf im Internet wirklich davon ausgehen, dass die Sträuße und Co. sehr frisch und damit in optimaler Qualität zugestellt werden. Das liegt daran, dass die einzelnen Anbieter die Sträuße nicht etwa mit DHL, Hermes oder einem anderen Dienstleister versenden und zustellen. Stattdessen arbeitet man in aller Regel mit Blumenhändlern aus der Umgebung zusammen, sodass die Blumensträuße zum Valentinstag frisch zusammengestellt und pünktlich geliefert werden können. Wer Blumen online bestellt, bekommt also in den meisten Fällen die identische Qualität wie im Blumenladen in der Nachbarschaft. Den Aufpreis für die Zustellung ist das in den meisten Fällen also wirklich wert.

In aller Regel erfolgt die Zustellung der bestellten Blumen bei den einzelnen Anbietern auch wirklich zuverlässig und zum vereinbarten Termin. Somit gibt es zum Valentinstag also vor allem strahlende Gesichter, wenn statt Rechnungen und Co. plötzlich Blumen direkt bis an die Haustür geliefert werden. Da man bei vielen Anbietern zusätzlich auch noch eine persönliche Grußkarte beilegen kann, weiß der Empfänger zudem auch stets, wer ihm da mit frischen Blumen sein Herz schenken möchte.

Blumen online ordern und liefern lassen – gut bei Schüchternheit

Anbieter wie Fleurop, Flora Prima oder auch Valentins bieten sich somit in vielen Fällen an, um anderen eine florale Freude zu machen. Eine gute Wahl ist diese Art des Valentinsgeschenks zudem auch für alle, die sich selber nicht trauen, der Herzensdame dies direkt mitzuteilen. Ein frischer Strauß der Lieblingsblumen kann da manchmal Wunder bewirken und als erster Schritt eine gute Gelegenheit sein, die eigenen Gefühle zu gestehen.

Das Bestellen ist einfach möglich und kann in wenigen Schritten erledigt werden. Hat man sich für einen passenden Anbieter und die passenden Blumen entschieden, kann man diese auf der Webseite des Blumenanbieters direkt in den Warenkorb legen. Anschließend kann man die Grußkarte mit seiner eigenen Botschaft versehen und bei vielen Anbietern auch noch weitere Extras wie zum Beispiel Pralinen beilegen. Anschließend gibt man die Adresse des Empfängers an, wählt eine Zahlungsmethode und kann die Blumen-Bestellung direkt danach direkt absenden. Auf Wunsch kann man die Blumen häufig auch im Voraus bestellen und dann einen Wunschtermin für die Zustellung aussuchen.

Warum lohnt sich der Kauf von Blumen im Internet?

Der Kauf von Blumensträußen über das Internet – nicht nur zum Valentinstag – kann sich aus unterschiedlichen Gründen lohnen. Nicht nur der Preis spielt dabei eine wichtige Rolle, auch andere Aspekte sind durchaus relevant und können vorteilhaft sein. Unter anderem sind hier folgende Dinge zu nennen:

  • Bequeme Art des Blumenkaufs
  • Identische Qualität zum Blumenhandel vor Ort
  • Reklamationen sind meist kein Problem

Die Online-Bestellung von Blumensträußen bietet sich in erster Linie aufgrund des hohen Maßes an Bequemlichkeit an. Statt zunächst das Haus zu verlassen und den nächsten Blumenladen aufzusuchen, kann man stattdessen einfach den Computer starten und die passenden Blumen mit wenigen Klicks kaufen. Das ist wirklich simpel und auch für Internet-Einsteiger problemlos zu bewältigen. Hinzu kommt der Vorteil, dass die Online-Anbieter meist eine identische Qualität bei Frische, Farben und Angebot bereitstellen, sodass der Online-Handel dem vor Ort in keinem Bereich unterlegen ist. Einzig beim Preis vielleicht zu einem geringen Teil, der sich mit Gutscheinen und Coupons oft aber wieder ausgleichen lässt.

Online hat man zudem auch vielfach die Möglichkeit, Blumen zu reklamieren, falls diese zu schnell verwelken sollten oder gar nicht erst blühen wollen. Man sollte sich dann nicht scheuen, den Anbieter zu kontaktieren. Eine nachträgliche Preisreduzierung ist vielfach das Mindeste, was man hier erwarten kann. Einige Anbieter bieten zu dem eine Frischegarantie an.

Tipp: Lieferungen am Sonntag nach Möglichkeit vermeiden

Wer beim Blumenkauf im Netz auch wirklich das günstigste Angebot in bester Qualität nutzen möchte, sollte auch den Liefertermin optimal abstimmen. Bei den meisten Anbietern ist es möglich, Blumen auch spontan zu bestellen. Ordert man diese beispielsweise bis 11 Uhr, ist eine Lieferung am nächsten Tag in vielen Fällen möglich. Auch die Zustellung am Sonntag wird vielfach angeboten. Dafür zahlt man aber oft einen Aufpreis, der in keinem Verhältnis zum Preis der Blumen steht. Aufpreise von bis zu 18 Euro für die Zustellung am Sonntag sind keine Ausnahme, sondern eher die gängige Praxis. Hier rechnet es sich eher, die Blumen schon am Samstag zustellen zu lassen. Möchte man Blumen für den Valentinstag verschenken, hat man dieses Problem aber wie schon erwähnt nicht.

Welche Extras bieten die Blumenhändler im Internet an?

Zum Valentinstag: Blumen einfach online bestellenBei vielen Anbietern für den Einkauf von Blumen im Internet, kann man neben Blumensträußen und floralen Geschenken oftmals auch weitere Extras aussuchen. So gibt es oftmals die Möglichkeit, auch Schokolade und Pralinen zu bestellen und man kann vielfach auch Teddybären und andere Kuscheltiere bestellen. Diese kann man optimal der eigenen Blumenlieferung beilegen lassen und zum Valentinstag somit noch ein zusätzliches Geschenk machen.

Die Extras kosten in den meisten Fällen natürlich einen Aufpreis, allerdings gibt es einzelne Anbieter, bei denen diese auch kostenlos angeboten werden. Vor allem gilt das natürlich zu besonderen Anlässen wie Weihnachten, Ostern oder eben auch dem Valentinstag. Somit ist es ganz einfach und ohne zusätzliche Kosten möglich, seiner Liebsten mitzuteilen, wie gerne man sie hat. Und beim heimlichen Schwarm kommen Blumen und Pralinen sicherlich ebenso gut an.

Fazit: Online kann man Blumensträuße einfach und bequem bestellen

Es braucht nur wenige Klicks, bis man im Internet den passenden Anbieter für Blumensträuße ausgewählt und hier das passende Blumengeschenk zum Valentinstag ausgesucht hat. Zwar gibt es eine Vielzahl an Anbietern am Markt, doch in den allermeisten Fällen unterscheiden sich diese nicht stark im Preis. Lediglich einzelne Anbieter kann man als deutlich teurer bezeichnen. Ob das wirklich seine Berechtigung hat, sei einmal dahingestellt. Mit einem schnellen Versand und einer optimalen Frische der Blumen, stehen die Anbieter aus dem Netz dem Blumenhandel vor Ort in Nichts nach und kommen somit vielfach ebenso in Frage. Für den Kunden bietet dies dabei auch noch Vorteile, die in erster Linie im Bereich des Komforts zu finden sind.

Insgesamt bietet der Kauf von Blumen im Internet den Komfort, dass man diese auch dann verschenken kann, wenn man nicht selber zur Beschenkten fahren kann oder wenn diese weiter entfernt wohnt. Zudem lassen sich individuelle Grußkarten beifügen und man hat die Gelegenheit, Extras wie Pralinen zusätzlich zu kaufen. So wird das blumige Geschenk schnell zu einem echten Highlight und der Valentinstag ist auf jeden Fall gerettet. Aber natürlich bieten sich Online-Blumenhändler auch an anderen Tagen dazu an, einmal einen frischen Strauß Blumen zu verschenken und seiner Liebsten damit eine Freude zu machen.

➡ Was haltet Ihr von dem Deal? Sag Deine Meinung.

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.