Black & Decker GWC3600 L20 Akku-Laubbläser / Laubsauger für 122€ (statt 165€)

Black & Decker GWC3600 L20 Akku Laubbläser / Laubsauger für 122€ (statt 165€)

Die Entlaubungszeit ist zwar gerade vorbei, aber wer noch nach einem Hilfsmittel mit Akkubetrieb sucht, kann bei Saturn gerade zuschlagen. Hier gibt es den Black & Decker GWC3600L20 Akku-Laubbläser / Laubsauger für 122€ inkl. Versand.

Das gute Stück bekommt hier in 610 Rezensionen neutrale 3,4 von 5 Sternen. Die Vergleichspreise beginnen außerhalb von Saturn sonst bei 165€. Hat jemand Erfahrungen mit Black & Decker Bläser/Sauger?

  • Extrem kompakt und leicht für komfortable Handhabung.
  • Power Select ermöglicht stufenlose Wahl zwischen maximaler Leistung (TURBO-Modus) und maximaler Akku-Laufzeit (ECO-Modus).
  • Vielseitig: Laub blasen, saugen und häckseln mit nur einem Gerät.

Black & Decker GWC3600 L20 Akku Laubbläser / Laubsauger für 122€ (statt 165€)

Mit Freunden teilen ?
23 Kommentare zu "Black & Decker GWC3600 L20 Akku-Laubbläser / Laubsauger für 122€ (statt 165€)"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Hubert von Hinten
    6. Oktober 2019 um 19:33
    Antworten

    Maaan, für das Geld bekommt ihr 10 Spitzen-Kehrbesen, machen weniger Krach, brauchen keinen Strom und Ihr arbeitet auch noch für die Oberkörpermuskulatur. Wenn ich mal König bin verbiete ich als erstes diese Lärmfolterinstrumente.

    • CK
      6. Oktober 2019 um 19:43
      Antworten

      Was nützen die die Kehrbesen, nichts! Die verringern ja nicht das Volumen!

  • Ickebins
    12. September 2019 um 23:53
    Antworten

    Über 260 Bewertungen auf Amazon, ein Großteil gibt genau meine Erfahrungen mit diesem Gerät wieder.

    • CK
      13. September 2019 um 00:03
      Antworten

      94 Bewertungen max Sterne
      76 Bewertungen 1 Stern.

      ich bin da mal raus.

  • Martin M.
    12. September 2019 um 23:45
    Antworten

    Nasses Laub läßt sich auch problemlos einsaugen und häckseln. Einfach auf -><- stellen und los geht es. Daher ja auch die guten Bewertungen

    • CK
      12. September 2019 um 23:47
      Antworten

      Also ich da mal raus. 😀

  • Ickebins
    12. September 2019 um 22:46
    Antworten

    Als Sauger unbrauchbar, große Blätter nimmt er nicht und der Lüfter/Häcksler ist ständig verstopft. Dann ist die Reinigung mehr als fummelig. Um kleine Sachen vor sich herzublasen reicht’s. Würde das Teil nicht mehr kaufen.

    • CK
      12. September 2019 um 22:52
      Antworten

      Keine Ahnung was du da falsch machst, der Luftstrom von 10/100 haut ja schon alles klein. Was soll an der Reinigung fummelig sein? Es gibt doch nichts zu reinigen. Klappe öffnen entleeren und clean.

      • Ickebins
        12. September 2019 um 23:25
        Antworten

        Ich glaube hier wird geschrieben ohne das Gerät jemals benutzt zu haben. Dann mach die Klappe auf die nur das Lüfterrad in der Mitte freigibt. Die Flügel und der Luftkanal sind weiterhin vom Gehäuse umschlossen. Eine Reinigung/Beseitigung von Verstopfungen ist nur mit einem langen Schraubendreher o.Ä. möglich.

        • CK
          12. September 2019 um 23:31

          nee einfach Stoß nach öffnen und nichts ist verstopft!

        • CK
          12. September 2019 um 23:33

          Oder du saugst nasses Laub ein und das sollte man laut Bedienungsanleitung ja gerade nicht machen. Seite 10 ff

        • Ickebins
          12. September 2019 um 23:40

          Laub ist im Herbst oft feucht, Versuch aber mal Platanenblätter in das Rohr zu saugen. Übrigens andere Geräte (ohne Namen da sonst wieder Unterstellungen folgen) funktionieren da besser. Mein persönlicher Erfahrungswert gegen eure Theorien.

    • Dauer Gast
      12. September 2019 um 23:11
      Antworten

      Icke du hast doch ein Problem, oder bist von einem anderen Blog. Alle deine Kommentar sind negativ und gerade bei diesem sieht man das du keine Ahnung hast und das gerät nicht kennst!

      • Ickebins
        12. September 2019 um 23:31
        Antworten

        Die Unkenntnis würde ich dir hiermit gern Bescheinigen. Du kannst dieses Gerät nicht ernsthaft mit Eichen- oder Platanenlaub getestet haben- ich habe den Fehler gemacht und dafür Geld ausgegeben, und Du? .Hauptsache dagegen, oder?

        • CK
          12. September 2019 um 23:36

          Ob Eiche, Pappel, Buche oder Platane spielt doch keine Rolle, nur die Feuchtigkeit!

        • Ickebins
          12. September 2019 um 23:46

          Nee lieber CK, die Größe und Dicke spielt hier sehr wohl eine Rolle. Der Sog reicht nicht um Größere stabile Blätter (trocken) zu knacken damit sie durch den engen Luftkanal passen.

        • CK
          12. September 2019 um 23:55

          Aber es gibt doch 2 Aufsätze. Blasen und Saugen. Der Sauger frisst doch auch locker Kastanien Blätter. Daher die 4 von 5 Sterne beim Media Markt

        • Ickebins
          13. September 2019 um 00:06

          Meine Erfahrungen sind natürlich nichts gegen angelesenes Wissen. Ich gebe auf……

        • Martin M.
          13. September 2019 um 00:29

          Einfacher wäre es ja einfach auch die Erfahrungen deiner Mitmenschen zu akzeptieren und dich nicht als Mittelpunkt der Welt an zu sehen.

      • Ickebins
        13. September 2019 um 00:01
        Antworten

        Wenn dich Fakten stören, ignoriere mich einfach. Übrigens gibt es durchaus positive Kommentare von mir, auch ein Fakt…..

  • Laubharke
    12. September 2019 um 22:36
    Antworten

    Stimmt, Laubbläser gehören wohl zu den dümmsten Erfindungen der Menschheit…

    • CK
      12. September 2019 um 22:40
      Antworten

      … nach dem ZDF ♥ 😀

  • Silva
    18. Dezember 2018 um 12:48
    Antworten

    Habe mir bis jetzt 2 Laubsauger gekauft und war im Nachhinein mit beiden äußerst unzufrieden. 1x bei Lidl für rund 70,00 € gekauft und 1x von Einhell ein Turbo-Bläser und Sauger mit Hack-Getriebe und Auffangsack für rund 100 €.

    Ich bin mir echt total unschlüssig und bin zurückhaltend mit nem weiteren Kauf.

    Ich suche ein wirklich leistungsstarkes Gerät, aber eben kein Gerät mit 2-3 PS und Benzinmotor, sondern eines mit Kabel und Elektrobetrieb.

    Kann mir jemand aus persönlicher Erfahrung was empfehlen?
    Am liebsten wäre mir es, wenn das teil auch saugen könnte und Laub kleinhäckseln und in nem Sack auffangen würde. Weil Laub von A nach B zu blasen….ist auch nicht das „Wahre vom Ei“….

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.