Neue Betrugsmasche mit angeblichem Zoll und Einfuhr-Steuer Bescheid per E-Mail

Neue Betrugsmasche mit angeblichem Zoll und Einfuhr Steuer Bescheid per E Mail

Momentan läuft im Netz eine mir bislang unbekannte Betrugsmasche. Betrüger behaupten per E-Mail, dass ein Paket beim Zoll festhängt und nur gegen Bezahlung einer Zoll-Gebühr an den Adressaten weitergeleitet werden könne.

Hier bedient man sich Absenderadressen wie z.B. zoll@dhl.de oder noreply@zoll.de. In der Betreffzeile der E-Mail steht meist: „Benachrichtigungen: Zoll-Kundendienst“. In der E-Mail selber wird man dann zur Zahlung von angeblichem Zoll und Steuern aufgefordert. Dies soll unter Verwendung der bekannten anonymen Prepaid-Zahlungsdienstleistern geschehen. Selbstredend sollte man dieser Aufforderung in keinem Fall nachkommen.

Klar, seit Corona kaufen wir sicherlich alle mehr online ein, natürlich hat so fast jeder irgendwo ein Paket in der Pipeline. Zwar warnt der Zoll offiziell vor dieser Betrugsmasche seit Ende September, aber davon hatte ich jedenfalls mal nichts bekommen. Auch der Zoll rät dringlich von solchen Zahlungen Abstand zu nehmen, denn der Zoll hört euch üblicherweise vor einem Bescheid an, meistens bei Abholung im örtlichen Zollamt.(Quelle)

Zusätzlich ist es ratsam, auf keine Links in der E-Mail zu klicken. Hier hat man sich schnell einen Trojaner oder vergleichbare Schadsoftware eingefangen. Seid ihr schonmal Opfer dieser oder einer vergleichbaren Betrugsmasche geworden?

Mit Freunden teilen ?
25 Kommentare zu "Neue Betrugsmasche mit angeblichem Zoll und Einfuhr-Steuer Bescheid per E-Mail"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • JUNGENROCK
    10. Oktober 2020 um 22:51
    Antworten

    ICH HABE LIEBER EIN RICHTIGES GESCHÄFT MIT DEUTSCHER ADRESSE ALS EIN INTERNETGESCHÄFT IRGENDWO AUF DER WELT WO ICH IM GARANTIEFALL PLÖTZLICH KEINER MEHR IST ODER KEIN DEUTSCH VERSTEHT AUSSERDEM BLEIBT DAS GELD NICHT IN DEUTSCHLAND UND BARZAHLUNG IST AUCH NICHT MÖGLICH

    • CK
      10. Oktober 2020 um 22:58
      Antworten

      WIE BITTE?

    • VeMa
      11. Oktober 2020 um 01:01
      Antworten

      Warum schreist du so ?
      Vollkommen unnötig.
      Und nein. Noch nie eine solche oder ähnliche Mail bekommen. Ist ja so was von offensichtlich als Betrug zu erkennen.

  • speedy1911
    10. Oktober 2020 um 22:29
    Antworten

    Vielen Dank für die Info. Erspart viel recherchieren im Netz falls mal so et%was im Mailfach landet

  • Gizmo1970
    10. Oktober 2020 um 22:24
    Antworten

    habe ich auch bekommen.
    Mir ist das gleich komisch vorgekommen .Habe die Email gleich gelöscht.

    • CK
      10. Oktober 2020 um 22:29
      Antworten

      Genau richtig! entweder sofort löschen oder als Spam markieren

  • Manfred
    10. Oktober 2020 um 20:54
    Antworten

    Bekomme ständig phishing AMAZON Mails mit Einloggenaufforderung. Lustig die Kerle. Dabei haben wir gar kein Amazon Konto.

    • CK
      10. Oktober 2020 um 21:16
      Antworten

      cool sind auch die von T.Online statt t-online 😉

    • Majorbinks
      10. Oktober 2020 um 22:15
      Antworten

      Haha…. ja, seit Wochen wird mir fast täglich angedroht, mein Amazon– Konto zu sperren. Nur schade, dass unser Amazon- Konto nicht über meine Email-Adresse läuft. Habe das schon als Spam gekennzeichnet, kommt aber weiterhin… wird dann eben auch weiterhin gelöscht.

      • CK
        10. Oktober 2020 um 22:22
        Antworten

        Ja seit Tagen habe ich auch den Müll. z.B. wurde mein Comerzbank Konto gesperrt. Zum Freischalten muss ich nur online (auf der echt gut gefäschten Seite) Kontonummer und PIN angeben. Dumm nur das ich dort kein Konto habe. 😀 😀 😀

  • Gast
    10. Oktober 2020 um 20:43
    Antworten

    Ja derartige Infos finde ich auch hilfreich und interessant.
    Aber sorry, wer da nicht skeptisch wird und ein wenig nachdenkt wenn sowas per Email kommt, sollte doch spätestens nen Geistesblitz bekommen wenn DHL oder Zoll Geld per „anonymen Prepaid-Zahlungsdienstleistern“ haben wollen!

    Da sollte man sich schon fast mal die Frage stellen ob die Leute dann überhaupt geschäftsfähig sind wenn da Geld transferiert wird oder Links/Dateianhänge geöffnet werden.

  • Dennis
    10. Oktober 2020 um 18:49
    Antworten

    Ich denk mit immer wer was wirklich möchte wird mich schon per Post anschreiben, Email hat nicht einmal bei uns in der Behörde wirklich Wert, nur Fax und Briefpost (Justiz). Deshalb, wer was wirklich will wird sich via Post melden, meine Anschrift sollten Sie ja haben (Amazon, Vodafone, Zoll etc.).

    Danke jedoch für die Info, das hilft trotzdem enorm weiter!

    • CK
      10. Oktober 2020 um 18:58
      Antworten

      Danke für dein Feedback, ja email wäre schon witzig.

  • Nedi
    10. Oktober 2020 um 17:52
    Antworten

    Der Zoll schickt jegliche Benachrichtigung als Briefsendung.
    Mails gelten dort noch als Sience Fiction 😃

    • CK
      10. Oktober 2020 um 17:55
      Antworten

      Woher sollte der Zoll auch deine eMail addy haben 😀 😀 steht ja nicht auf dem Paket.

  • Mehmet
    10. Oktober 2020 um 17:03
    Antworten

    Danke👍

  • nyeeroo
    10. Oktober 2020 um 16:44
    Antworten

    Vielen Dank für die Info.
    Ich habe tatsächlich schon so eine Email bekommen, allerdings auf Niederländisch.
    Da ich in den NL arbeite, dachte ich zuerst, dass es tatsächlich um eine relevante Sendung gehen könnte, fand es dann aber doch so dubios, dass ich nach einer Onlinesuche festgestellt habe, dass dies in den NL anscheinend schon länger grassiert.
    Gut zu wissen, dass es nun auch in D angekommen ist

  • Idefix
    10. Oktober 2020 um 16:39
    Antworten

    Danke für die Warnung.
    Hatte die Mail auch bekommen.
    Sofort gelöscht.

  • Valerin
    10. Oktober 2020 um 16:21
    Antworten

    Danke für die Info!

  • toddd
    10. Oktober 2020 um 16:15
    Antworten

    Danke dafür

  • Huskymann
    10. Oktober 2020 um 16:14
    Antworten

    Nein zum Glück noch nicht !! Danke für die Warnung !👍👍

  • Ralph
    10. Oktober 2020 um 16:00
    Antworten

    Danke Carsten für den wichtigen Beitag,

  • Ksplast
    10. Oktober 2020 um 15:59
    Antworten

    Hatte ich auch schon bekommen – ab in Papierkorb

  • Sonny
    10. Oktober 2020 um 15:47
    Antworten

    Danke für die Info, hatte davon auch noch nichts gehört. Ich freu mich, dass ihr es an uns weiter gebt.

  • Thomas
    10. Oktober 2020 um 15:44
    Antworten

    Danke fürs Bescheid geben 👍👍

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.