Baseus Power Bank (30.000mAh) für 19,99€ (statt 40€)

Baseus Power Bank (30.000mAh) für 19,99€ (statt 40€)

Bei Amazon bekommt ihr gerade als die Baseus Power Bank mit 30.000mAh Leistung für 19,99€ bei Prime inkl. Versand. Hier sollten auch Nicht-Primer versandkostenfrei davonkommen.

Baseus Power Bank (30.000mAh) für 19,99€ (statt 40€)

Auf den Preis kommt ihr durch den Gutschein L7LQAYQR, den ihr dann während des Bezahlvorganges ganz am Ende einsetzen könnt. Hier bei Amazon vergeben 496 Käufer 4,6 von 5 möglichen Sternen – die meisten sind allerdings in einem kurzen Zeitraum entstanden und daher eher kritisch zu betrachten. Bedeutet aber nicht, dass die Powerbank nichts taugt.

  • 30000mAh, um z.B. ein iPhone 10x aufzuladen
  • Gleichzeitiges Aufladen von drei Geräten
  • FC, CE, RoHS qualifiziert
Mit Freunden teilen ?
Zum Angebot
Gutschein
18 Kommentare zu "Baseus Power Bank (30.000mAh) für 19,99€ (statt 40€)"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • DRP-Photo
    10. Mai 2020 um 17:49
    Antworten

    Vorhin gerade bestellt! Ohne Prime + Werbeaktion (usb-Kabel kostenlos statt 6,99€) habe ich inclusive Versand 16,49€ bezahlt statt 43,97€
    Macht einen gutscheinwert von ganzen 27,48€ 👍🏻

    • Carsten
      10. Mai 2020 um 17:49
      Antworten

      topp, viel spaß mit der schnapper

  • honkmat
    9. Mai 2020 um 15:27
    Antworten

    Wird nicht von Amazon verkauft. Ist nur ein China Händler der von Amazon versenden lässt. Gehört für mich eher in die Kategorie „China Gadgets„. Qualität kann okay sein muss aber nicht. Wenn dann lieber etwas kaufen das von Amazon selbst verkauft wird. Die haben einen Ruf zu verlieren, der China Händler nicht. 😉

  • Robby
    9. Mai 2020 um 15:22
    Antworten

    Carsten schreibt : „…– die meisten sind allerdings in einem Zeitraum entstanden und daher eher kritisch zu betrachten. “

    ………………………………………………………………………. (ohne Worte)

    • Carsten
      9. Mai 2020 um 15:24
      Antworten

      ja robby, das wort „kurzen“ fehlt. ich denke für den hinweis

  • HipperOTL
    9. Mai 2020 um 14:00
    Antworten

    Ihr könnt auch noch die Werbeaktion mit dem 1m USB-C Kabel dazu nehmen. Das gibt es dann auch noch kostenlos dazu und der Preis bleibt bei 19,99.

    • Carsten
      9. Mai 2020 um 14:01
      Antworten

      cooler hinweis, bestimmt für den einen oder anderen interessant

  • 4l
    9. April 2020 um 21:41
    Antworten

    code geht nicht (mehr)

  • Leon
    8. April 2020 um 09:17
    Antworten

    Nicht ins Flugzeug ? Blödsinn , bis 30000 habe das Teil selbst ist super !!! Bin damit schon 5 Mal hin und her geflogen, nie Probleme gehabt

  • Lars
    7. April 2020 um 12:11
    Antworten

    Habe Mal bestellt. Werde mein Feedback hier abgeben

  • Da
    1. Oktober 2019 um 17:14
    Antworten

    Kann an damit über Usb-c ein MacBook laden?

    • 1. Oktober 2019 um 17:33
      Antworten

      Da das Teil „nur“ 15 Watt hat, denke ich eher nicht. Gebe die Frage aber gerne weiter.

  • Miwu
    12. September 2019 um 13:57
    Antworten

    Damit darf man nicht ins Flugzeug ✈️

    • Carsten
      12. September 2019 um 13:59
      Antworten

      ich glaube das stimmt. aber das ist nicht meine schuld 😉

    • Cybermike
      13. September 2019 um 21:58
      Antworten

      Why not?

      • Alina
        1. Oktober 2019 um 15:34
        Antworten

        Es kommt je nach Airline auf die Nennleistung an. 100 Wh ist in der Regel kein Problem, bei 100 bis 160 Wh muss man schon genauer in die Airline Bestimmungen schauen.

      • Alina
        1. Oktober 2019 um 15:35
        Antworten

        Hier ein Zitat vom handgepaeckguide.de, für die Berechnung:

        „Bei vielen Powerbanks ist nur die Kapazität in Milliamperestunden (mAh) und die Spannung (V) angegeben. Aus diesen Werten kannst du die Wattstunden (Wh) ausrechnen.

        Um die Wattstunden (Wh), also quasi den Energiegehalt der Powerbank auszurechnen, falls der Hersteller diesen Wert nicht auf der Powerbank angibt, eignet sich die folgende Formel, mit der Du leicht ermittelst, ob die Powerbank mit ins Handgepäck darf. Hierbei wird der Wert der Milliamperestunden (mAh) mit der Spannung (V) (Ausgangsspannung der Powerbank) multipliziert und dieser Wert durch 1000 geteilt. Das Ergebnis entspricht den Wattstunden (Wh) der Powerbank.“

  • Kevin
    12. September 2019 um 13:26
    Antworten

    Hat wunderbar geklappt. Vielen Dank!!

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.