Doku „QT8: Quentin Tarantino – The First Eight“ gratis in der arte-Mediathek (IMDb 7,3/10)

Doku QT8: Quentin Tarantino   The First Eight gratis in der arte Mediathek (IMDb 7,3/10)

Wolltet ihr schon immer mal etwas über den Kultregisseur Quentin Tarantino und seine Arbeit erfahren, dann habt ihr jetzt die Mögichkeit, denn in der arte-Mediathek könnt ihr die Doku „QT8: Quentin Tarantino – The First Eight“ gratis bis zum 11. Juni anschauen.

Die Filmemacherin Tara Wood erzählt an Hand seiner ersten acht Filme die Geschichte des kinobegeisterten Regisseurs. Mit Detailtreue, auch ein wichtiger Bestandteil seiner Filme, wird seine Erfolgsgeschichte nacherzählt, ohne auf kritische Momente wie Uma Thurmans vieldebattierten Stunt-Unfall oder die enge Zusammenarbeit Tarantinos mit dem später verurteilten Produzenten Harvey Weinstein zu verzichten.

Samuel L. Jackson, Jamie Foxx, Kurt Russell, Lucy Liu, Christoph Waltz, Diane Kruger und Michael Madson erzählen, was den Filmemacher so besonders macht. Aber vor allem mit Hilfe seiner Filme zeigt Tara Wood Tarantinos Charakter und Kreativität auf.

  • kostenlos bis zum 11. Juni in der arte-Mediathek
  • mit Samuel L. Jackson, Jamie Foxx, Kurt Russell, Lucy Liu, Christoph Waltz u.a.
  • IMDb 7,3/10

Doku QT8: Quentin Tarantino   The First Eight gratis in der arte Mediathek (IMDb 7,3/10)

8 Kommentare zu "Doku „QT8: Quentin Tarantino – The First Eight“ gratis in der arte-Mediathek (IMDb 7,3/10)"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Sinnlose Propaganda
Sinnlose Propaganda

War klar das sich der Rentner Cop wieder zu Wort meldet. Vermutlich wie immer ohne Fachkenntnis. Macht auch keinen Sinn mehr zu argumentieren. Leb weiter in deiner staatstragenden Welt.

Mr.Specz
Mr.Specz

Als würden manche nur darauf warten sich mit EGAL was zu verewigen 🧐

bergischlaender
bergischlaender

Schade das den Usern hier etwas vorgegaukelt wird. Von wegen kostenlos

Sebastian
Sebastian

Wieso? In der Mediathek von arte ist es immer kostenlos zu sehen. Oder sind wir etwa ein AfD-Aluhutträger, der sich über die GEZ-„Zwangsabgabe“ aufregt. 🥴

bergischlaender
bergischlaender

Keine Ahnung was die GEZ mit AFD zu tun hat. Aber Fakt ist wohl nunmal, dass bereits bezahlte Dinge niemals kostenlos sein können. Die Kosten wurden ja schon beglichen.
Oder ist dein Amazon auch kostenlos, wenn du Prime bezahlt hast? Telefonierst du kostenlos, weil du ne Flat hast? Irgendwie nicht.

VeMa
VeMa

Wende dich an deinen örtlichen Politiker der immer wieder im Bundestag diese Kosten für die Grundversorgung beschließt. Aber das wurde dir ja schon hundertmal erklärt. Bei kostenlos ist damit gemeint, daß die Mediatheken der Öffentlich Rechtlichen Sender ohne zusätzliche Zahlungen nutzbar sind. Im Gegensatz zu den Privaten die aus jeden Zugang zu früheren Beiträgen, Filmen, usw. Geld machen wollen. Was deine Argumentation wert ist, sieht man daran, daß du die GEZ erwähnst, die gibt es seit 31.12.2012 nicht mehr. Das solltest du wissen wenn du sie in deinem Beitrag erwähnst. Amazon ist kostenlos, da man einen Sonderservice nicht buchen muß. Du zahlst allerdings mit deinen Daten.
Noch eine Frage: Was ist der Unterschied zwischen umsonst und kostenlos smile

bergischlaender
bergischlaender

Ernsthaft? Du reitest auf dem Begriff GEZ rum, obwohl sich außer dem Namen und der „Beitrag“shöhe nichts geändert hat? Es ist die gleiche M****a wie vorher auch.
Die Privaten können machen was sie wollen, die finanziere ich nicht (und jetzt komm nicht mit dem Blödsinnargument „Werbung“).

Wo bitte ist Amazon kostenlos? Prime musst du zahlen, wenn du die Filme, Musik etc. sehen willst. Es ist alles inkl. in Prime also zahlst du auch dafür und somit ist es nicht kostenlos.

Allerdings sind alle Streaminganbieter zusammen günstiger als die GEZ und was viel wichtiger, sie sind freiwillig und diese müssen haushalten mit ihrem Geld. Die können nicht schreien und einfach mehr bekommen wie unsere ach so tollen öffentlich-(un)rechtlichen. Die schmeißen einfach um sich und sagen es sei zu wenig. Da werden immer neue Sender aufgemacht ohne das die irgendwer braucht. Und von den Gehältern/Pensionen mal ganz zu schweigen.
Aber das wurde DIR schon hundermal erklärt. (Um deine Worte zu benutzen).

beingodig

Grade angesehen, danke für diesen Deal. Großartig

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.