ARD: „Cloud Atlas – Der Wolkenatlas“ anschauen (IMDb 7,4/10)

ARD: Cloud Atlas   Der Wolkenatlas anschauen (IMDb 7,4/10)

Hier habe ich wieder eine Filmempfehlung, wenn ihr ihn verpasst habt, könnt ihr euch diesen noch bis zum 21. Juni in der ARD-Mediathek anschauen:  Cloud Atlas – Der Wolkenatlas.

In diesem Film werden sechs Geschichten erzählt, welche irgendwie miteinander verschmolzen sind, sie geschahen in einer Zeitspanne von 1000 Jahren (1850 bis in die ferne Zukunft), stehen aber trotzdem miteinander in Verbindung.

Es wird die Geschichte des Notars Adam Ewing, welcher um 1850 die Sklaverei der Ureinwohner im Südpazifik kennen lernt, dem Musiker Robert Forbisher, welcher sich 1931 durch Ewings Tagebuch für sein Wolkenatlas-Sextett inspiriert wird, der Journalistin Luisa Rey, welche 1975 an einer vertuschten Fehlkonstrukton eines Atomkraftwerkes ermittelt, dem Verleger Timothy Cavendish, welcher, die Geschichte von Luisa veröffentlichen will sowie der jungen Replikantin Sonmi-451, deren Lieblingsfilm die Lebensgeschichte von Cavendish ist.

  • bis zum 21. Juni in der ARD-Mediathek verfügbar
  • Darsteller: Tom Hanks, Halle Berry u.a.
  • IMDb 7,4/10

5 Kommentare zu "ARD: „Cloud Atlas – Der Wolkenatlas“ anschauen (IMDb 7,4/10)"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Gast
Gast

Also mit deiner GEZ Kritik bin ich ja ganz auf deiner Seite, aber da steht doch diesmal ausdrücklich „Filmempfehlung“ und das hat doch wirklich nichts mit „umsonst“ zu tun… Das notorisch jedesmal zu kommentieren, hat schon irgendwie manische Züge…

VeMa
VeMa

Die GEZ gibt es seit 1.1.2013 nicht mehr.
Das meinte bergischlaender mit „… Vortäuschung falscher Tatsachen …“.
Er regt sich auch über „kostenlos“ auf, obwohl es gar nicht im Deal steht.

bergischlaender
bergischlaender

Du bist scheinbar echt zu blöd zu lesen.
Und ob die scheiße gez oder „RundfunkBeitrag“ heißt macht keinen unterschied. Die Mafiaähnlichen Strukturen sind gleich geblieben.
Und das erpresste Lösegeld, was offiziell „Beitrag“ genannt wird, ist ja mal schön nebenbei erhöht wurden. So mitten in der Krise wo jeder schauen muss schmeißen die weiter das Geld zum Fenster raus.

bergischlaender
bergischlaender

Es ist unter kostenlos & gratis gepostet. Ist egal ob es im Text steht oder nicht. Es wird so oder so behauptet, dass es kostenlos sei und das ist in meinen Augen vortäuschung falscher Tatsachen.

bergischlaender
bergischlaender

Und ich hatte schon hoffnung, dass diese Vortäuschung falscher Tatsachen endlich aufhört.

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.