Apple MacBook Air Retina 13″ 2020 (Core i3, 8GB, 256GB SSD) für 921€ (statt 1.023€)

Apple MacBook Air Retina 13 2020 (Core i3, 8GB, 256GB SSD) für 921€ (statt 1.023€)

Bei eBay gibt es heute dank des Gutscheins „POWEREBAY3“ auch das Apple MacBook Air Retina 13″ 2020 mit Core i3, 8GB und 256GB SSD für nur 921,40€ inkl. Versand.

Im Preisvergleich liegt das Macbook Air 2020 bei mindestens 1.023€. Eine Ersparnis von rund 102€. Natürlich ist das nicht sehr viel, wer aber das neueste Air sucht, bekommt immerhin den Bestpreis inkl. MwSt.

Apple MacBook Air Retina 13 2020 (Core i3, 8GB, 256GB SSD) für 921€ (statt 1.023€)

Das neueste MacBook Air hat ein Retina Display mit TrueTone Technologie, Touch ID, ein beleuchtetes Magic Keyboard und ein Force Touch Trackpad. Es besteht aus 100% recyceltem Aluminium. Die Batterielaufzeit liegt bei rund 11 Stunden.

Die Tastatur wurde auf jeden Fall verbessert und die Druckpunkte sind wieder tiefer. Mit dieser Butterfly-Tastatur ist auch niemand glücklich geworden. Was denkt ihr?

  • Brillantes 13,3″ Retina Display (33,78 cm Diagonale) mit True Tone Technologie
  • Beleuchtetes Magic Keyboard und Touch ID
  • Intel Core i3 Prozessor der 10. Generation
  • Intel Iris Plus Graphics
  • Schneller SSD Speicher
  • 8 GB Arbeitsspeicher

Apple MacBook Air Retina 13 2020 (Core i3, 8GB, 256GB SSD) für 921€ (statt 1.023€)

Mit Freunden teilen ?
Zum Angebot
Gutschein
19 Kommentare zu "Apple MacBook Air Retina 13″ 2020 (Core i3, 8GB, 256GB SSD) für 921€ (statt 1.023€)"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Otto
    1. September 2020 um 09:40
    Antworten

    gilt das nur für diesen Verkäufer mit den zu vielen negativen Bewertungen?

    • Florian
      1. September 2020 um 09:45
      Antworten

      Was meinst du?

      • Otto
        1. September 2020 um 09:49
        Antworten

        der Link führt doch zu einem bestimmten Verkäufer, bei anderen Macbooks und Verkäufern funktioniert der Gutschein bestimmt nicht, oder?

        • Florian
          1. September 2020 um 09:50

          Gutschein funktioniert nur bei dem verlinkten Deal (größtenteils).

      • Otto
        1. September 2020 um 09:57
        Antworten

        Danke, nur bei dem würde ich nicht kaufen, auch wenn es noch so billig ist.

        • Florian
          1. September 2020 um 10:00

          Warum nicht? Der Händler hat teilweise leider etwas längere Lieferzeiten, bisher aber ohne Probleme (auch schon bei älteren Deals, z.B. Nintendo Switch oder iPad)

  • Benz
    5. August 2020 um 20:14
    Antworten

    Ich muss beruflich leider mit einem Windows PC arbeiten. Wie bekommen alle zwei Jahre einen neuen, weil sie nicht mehr zu gebrauchen sind!

    • CK
      5. August 2020 um 20:15
      Antworten

      ha ha der ist gut 😀

    • gast
      5. August 2020 um 20:53
      Antworten

      schon mal dran gedacht dass es evtl. auch am Gewerbe-Leasing liegen könnte… Warum soll ein Notebook auf dem Windows oder Linux läuft nach zwei Jahren nicht mehr zu gebrauchen sein und ein Notebook auf dem Apple IOS läuft schon!? Hat Apple im IOS eine HW-Verjüngung oder so eingebaut? Das sind ja Stammtisch-Parolen vom feinsten was Du da schreibst.

      • Benz
        5. August 2020 um 20:59
        Antworten

        Weil die Anforderungen der Software immer komplexer werden und die Hardware nicht mehr nachkommt. Mal vereinfacht gesagt.

  • TF
    5. August 2020 um 08:06
    Antworten

    Dein Kommentar…

  • PC Mac
    4. August 2020 um 15:26
    Antworten

    Würdet ihr echt noch in 2020 ein Computer mit 8GB RAM, nicht austauschbar, kaufen und das für einen Riesen??

    • Carsten
      4. August 2020 um 15:29
      Antworten

      denke die frage ist eher die uralte apple vs. andere notebooks. letztendlich eine entscheidung des geldbeutels und des geschmacks.

      • gast
        5. August 2020 um 00:44
        Antworten

        ich denke die Frage ist eher, nimmt man ein absolut unterirdisches Preis-/Leistungsverhältnis in Kauf, nur weil da Apple drauf steht?! Aber es es gibt ja auch Leute die sich ne „I am rich-App“ für drei- oder vierstellige Beträge kaufen. So lange es Leute gibt die so nen Mist kaufen, wird es auch immer Firmen geben welche derartige Preise aufrufen (und das werden immer mehr und die werden immer skrupelloser).

        • Benz
          5. August 2020 um 16:18

          Schon mal mit einem Mac gearbeitet, bzw. überhaupt gesehen?

        • gast
          5. August 2020 um 16:45

          btw, ich kenne Apple Computer seit Jahrzehnten (ja auch bevor der Konzern vor dem Konkurs stand oder Apple einen Marktanteil <5% hatte und fast nur noch im Bildbearbeitungsbereich oder der Druckvorstufe Anwendung fand)! Sehe aber absolut keinen Zusammenhang , bzw. was das mit dem ursprünglichen Kommentar oder meiner Anmerkung dazu zu tun haben soll?! Das sind eben mal Tatsachen die man nicht weg diskutieren oder schön reden kann. Aber es steht naürlich jeden frei das Zeug zu dem Preis trotzdem zu kaufen 😉

        • Benz
          5. August 2020 um 17:13

          Das Preis-/ Leistungsverhältniss relativiert sich dahingehend, dass ich in der Vergangenheit mindestens alle 2-3 Jahre einen neuen Windows benötigt habe, ich mit meinem Mac aber durchaus 6-8 Jahre effektiv arbeiten kann.

        • rheinreiter
          5. August 2020 um 20:07

          Du vielleicht ! Vernünftige Hardware vorausgesetzt, kann ein PC mehrere OSVersionen ( zb. 7/8/8.1/10 bis 20.04) durchhalten. Pflege vorausgesetzt. Mein Pc ist 10 Jahre alt, läuft mindestens 9Std. am Tag. SSD und Ram wurde erneuert. Der heutige MAC hat nichts mit den Mac‘s von vor 15 Jahren zu tun.

        • gast
          5. August 2020 um 20:47

          klar man kann sich alles schön reden…. das ändert doch alles nichts daran dass der Preis einfach für die HW viel zu hoch ist. Auch wenn Du jetzt anfängst HW und SW zu vermischen macht es den Preis nicht besser. Da wären wohl eher 500,- angemessen. Aber lassen wir das, mit Apple-Fans ist da keine sachliche/objektive Diskussion möglich.

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.