Apple AirPods der zweiten Generation offiziell vorgestellt

Apple AirPods der zweiten Generation offiziell vorgestellt

Neben den neuen iPads wurden auch, wie bereits erwartet, neue AirPods vorgestellt. Einige Annahmen haben sich bewahrheitet, andere, wie beispielsweise eine größere Farbauswahl, leider nicht. Apple hat hierfür 179€ in Kombination mit dem Standard-Case ausgerufen, wählt ihr stattdessen das wireless charging Case, so steigt der Preis auf 229€. Nachfolgend eine kurze Zusammenfassung der Neuerungen.

Kabelloses Laden optional möglich

Standardmäßig werden die neuen AirPods im herkömmlichen Case geliefert, das nur via Kabel geladen werden kann. Optional gegen Aufpreis in Höhe von 50€ kommen die neuen AirPods allerdings auch im wireless charging Case. Dieses ist übrigens auch mit den Kopfhöreren der ersten Generation kompatibel und kann daher auch separat erworben werden, hierfür verlangt Apple dann stattliche 89€. Es ist ab sofort online und ab kommender Woche in den Apple Stores erhältlich, optional kann beim Kauf eines neuen Cases (cable/wireless charging) eine persönlich Gravur kostenlos dazubestellt werden, um hier noch etwas zu individualisieren.

Apple AirPods der zweiten Generation offiziell vorgestellt

Neuer H1-Chip kommt zum Einsatz

Eine weitere Neuerung betrifft den Soundchip, in der zweiten Generation wird der W1 vom H1-Chip abgelöst. Dieser bietet neben einer besseren Leistungseffizienz unter anderem längere Gesprächszeiten sowie die Funktion „Hey Siri“, sodass dies nun auch komplett hands-free funktioniert. Auch die Verbindungszeiten sollen sich verbessert haben, die reine Akkudauer im Hörbetrieb wird dagegen weiterhin mit bis zu 5 Stunden angegeben und unterscheidet sich somit höchstens marginal zum älteren Modell.

Sind die Änderungen für euch Grund genug, auf das neue Modell umzusteigen, oder spielt ihr vielleicht mit dem Gedanken, euch ein kabelloses Ladecase für eure bisherigen AirPods zu kaufen? Diskutiert darüber gerne in den Kommentaren.

Bleib auf dem Laufenden: Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows.
Oder erhalte Deals per RSS-Feed und/oder per WhatsApp.

Was denkst du über den Deal? Hast du Fragen oder Anregungen?

10 Kommentare zu "Apple AirPods der zweiten Generation offiziell vorgestellt"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Conny
Gast
Conny

Ich werde erst zuschlagen, wenn sich das Design verändert hat.
Noch sehen die Dinger leider so aus, als hätte jemand die Kabel abgeschnitten und der Träger hätte es noch nicht bemerkt mrgreen

Davon abgesehen ist der Preis natürlich auch schon recht hoch. Aber wenn die Qualität stimmt, dann soll es wohl so sein

Carsten
Admin

optisch gefallen mir die dinger auch überhaupt nicht. aber irgendwo muss der akku wohl hin ;-(

yenlo
Gast
yenlo

Schwarz wäre gut gewesen, damit die nicht mehr so unglücklich wie eine vergessene Oral B im Ohr aussehen. Und ein etwas prägnanteres Klangbild mit knackigem, nicht überbetonten Punch. Stattdessen das immer noch hinterhinkende „Hey Siri“ und ein kabelloses Case für 89 Flocken. Go, Marketingabteilung, go…

Abgesehen vom üblichen bashing: schlecht im Klang war die erste Serie tatsächlich nicht, auch wenn für mich persönlich die Liberty+ deutlich besser klingen (aber da sind Geschmäcker bekanntlich unterschiedlich).

sepp
Gast
sepp

Wahnsinn das man sowas bezahlt

Ich
Gast
Ich

Klangen noch nie gut- sehen getragen dämlich aus.
Nutze weiterhin QC35II und SHURE846.

VG1
Gast
VG1

…bestellt :), mal sehen ob Unterschied zu meiner 1-ten Version festzustellen wäre

Vortilion
Mitglied

Immer noch nicht in schwarz sad

zero
Gast
zero

Genau so wenig, das es so viele gibt die sie hübsch finden, weil da kein Kabel dran ist.

Micha
Admin

Ja, kann ich auch nicht nachvollziehen.

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.