Black Freitag startet am 23.11. Alle Deals in der Übersicht

A&O Oster-Deal: 2 Nächte & 2 Personen im A&O Hotel in 34 Hotels europaweit mit All-you-can-eat Frühstück für 79€

A&O Oster Deal: 2 Nächte & 2 Personen im A&O Hotel in 34 Hotels europaweit mit All you can eat Frühstück für 79€

Update: die beliebten Gutscheine neigen sich dem Ende. Wer hat noch nicht, wer will noch mal?

Gute Nachrichten für alle, die von den letzten A&O Deals begeistert waren. Als Oster-Deal gibt es gerade wieder einen Gutschein für 2 Nächte & 2 Personen im A&O Hotel in 34 Hotels europaweit mit All-you-can-eat Frühstück für 79€. Leider wurde die Textpassage mit den Kindern wohl gestrichen. Sonst konnten noch 2 Kinder kostenlos im Zimmer der Eltern mit übernachten. Ob das weiterhin so ist, kann ich nicht sagen. Memokles berichtet allerdings, dass im weiteren Bestellprozess steht, dass bis zu 2 Kinder bis einschließlich 17 Jahren im Zimmer der Eltern weiterhin kostenlos nächtigen können und 50% Rabatt auf das Frühstück bekommen. 🙂

Anders als sonst gibt es dieses Mal sogar Frühstück dazu – und das sogar All-you-can-eat. Somit kann man gestärkt in den Tag starten und muss sich nicht erst um das Frühstück kümmern. Genial ist natürlich, dass der Preis für 2 Personen gilt, mit anderen Worten also 39,50€ pro Person bzw. nur 19,75€ pro Person und Nacht.

  • 2 Nächte in einem Doppelbettzimmer eines a&o Hotels Ihrer Wahl
  • Der Gutschein gilt für 2 Personen
  • All-You-Can-Eat-Breakfast
  • WLAN für den gesamten Aufenthalt
  • Bettwäsche, Handtücher
  • Die Destination und der Reisezeitraum sind frei wählbar
  • Gültigkeit 3 Jahre ab dem Kaufdatum
  • Nach einer erfolgreichen Buchung erhalten Sie den Voucher-Code per E-Mail zugeschickt

Zum Angebot

Bleib auf dem Laufenden: Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows.
Oder erhalte Deals per RSS-Feed und/oder per WhatsApp.

Was denkst du über den Deal? Hast du Fragen oder Anregungen?

14 Kommentare zu "A&O Oster-Deal: 2 Nächte & 2 Personen im A&O Hotel in 34 Hotels europaweit mit All-you-can-eat Frühstück für 79€"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedshockunamusedcooloopsrazzeeklolmadsadexclamationquestionchucklesillyenvy
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Ifm
Mitglied

Hat wer Erfahrung damit, bei A&O mehrere Gutscheine „in Reihe zu schalten“, also z. B. 5 Gutscheine zu einem Aufenthalt über 10 Tage zu kombinieren? Funktioniert sowas problemlos (in jedem teilnehmenden A&O)?

Micha
Admin

Auf der Seite steht unten „In einem Bestellvorgang können mehrere Gutscheine erworben und miteinander kombiniert werden.“

Volker
Gast
Volker

Wir waren in Leipzig am Bahnhof.
Personal Top,Sauberkeit ok,aber die Lage einfach nur genial. immer wieder für den Preis

Prasserie
Gast
Prasserie

Ich hatte einen Gutschein zum Valentinstag erworben und kurz darauf in Köln (Hbf) eingelöst. Grundsätzlich klappt das super. Zuvor schaute ich mir im Netz die Bewertungen an (Holidaycheck, Google, Tripadvisor, Booking.com) und wurde nicht enttäuscht. Die Bewertungen waren nicht der Hit und (leider) genau zutreffend. Nun kann man nicht viel für‘s Geld erwarten. Aber eine grundsätzliche Sauberkeit sollte schon gegeben sein. Naja, da ist das von uns gewählte Haus vielleicht auch ein negatives Beispiel. Das Frühstück war ok. Allerdings nur im direkten Vergleich, was man in Köln überhaupt für sowas in der City bezahlt. Guter Tip: Einfach nichts erwarten. Alles Positive als Plus verzeichnen. So haben wir es gemacht und sind gut damit gefahren. Am Ende kann man kaum günstiger einen Citytrip machen, insofern geht’s in Ordnung.

Ifm
Mitglied

„Guter Tip: Einfach nichts erwarten. Alles Positive als Plus verzeichnen.“

Diese Selbstsuggestion würde ich aber nicht ganz so weit treiben. Zimmer, Bett & Bad sollten zumindest so weit sauber sein, dass es seinem jeweiligen Zweck zugeführt werden kann. wink Ansonsten stimme ich dir zu und möchte noch hinzufügen: wer „High-End“ erwartet, sollte nicht „Low-Budget“ buchen.

Aber bei den A&Os, in denen ich bisher war, waren die Zimmer und die Flure dorthin immer ordentlich. Bei Lobby, Bar, frei zugängliche Toiletten usw. kommt es auf die Umgebung an. An manchen Orten gleicht das einem Jugendzentrum. Dito bei der Lautstärke. Da kann man aber einfach ein ruhiges Zimmer buchen. Hat bei mir bisher immer geklappt. Bei anderen „normalen“ Hotels hatte ich da schon mehr zu meckern (z. B. minderwertige Madratzen)

Bei A&O kommt noch hinzu, dass man bei den Bewertungen zwischen Hotel und Hostels differenzieren muss. Leider finden sich oft Bewertungen, in denen gar nicht erwähnt ist, was da nun bewertet wird.

Memokles
Gast
Memokles

Bezüglich der Kinder gint es nach dem Kauf folgende Info:
„- Zwei eigene Kinder (oder Enkelkinder) bis einschließlich 17 Jahre übernachten kostenfrei
  im Zimmer der Eltern/Großeltern, auf das Frühstück gewähren wir 50% Ermäßigung“
Danke für den Deal
Gruß

clausi
Gast
clausi

Verstehe ich es richtig, dass man nach erfolgter Kaufabwicklung seinen Reisetermin frei bestimmen kann und dieser beispielsweise mit Anreise am 30.12. damit auch über Silvester bis 1.1.19 möglich wäre, wenn im Verfügbarkeitscheck „grün“ für den 30.12. angezeigt wird?
Das wäre dann ja richtig ein Schnapper, da bereits eine Übernachtung vom 31.12. auf 1.1. in einer Deutschen Großstadt rd. 140 € kosten würde und zwar ohne Frühstück.

Ifm
Mitglied

A&O macht praktisch keine Einschränkungen, selbst wenn sie es sich vorbehalten (z. B. zu Messezeiten). Allerdings kann es natürlich auch A&O passieren, dass die Zimmer komplett ausgebucht sind.

Ich hatte da bisher noch nie Probleme, aber zu Silvester auch noch nicht probiert. Einfach frühzeitig buchen.

Andre
Gast
Andre

Unten auf der Dealseite gibt es ein Familien-Special für 92,50 für 2 Erw. + 2 Kinder inkl. Frühstück. War schonmal billiger, aber immer noch ein guter Preis. Die Hostels unterscheiden sich allerdings was die Sauberkeit, Zustand und Frühstück teilweise doch erheblich. München-Laim war ok. Stuttgart ging gar nicht. Besser vorher mal die Bewertungen ansehen.

CK
Admin

Das hätte ich jetzt nicht erwartet. Danke für die Info. Nur Bewertungsportale dürfen AO nicht bewerten.

Ifm
Mitglied

„Nur Bewertungsportale dürfen AO nicht bewerten.“

Wie will das A&O unterbinden? Solange etwas klar als Meinungsäusserung gekennzeichnet ist oder eine Tatsache darstellt, ist es rechtlich zulässig, solange nicht erkennbar das Hauptziel ist, ein Unternehmen negativ darzustellen statt „nur“ eine Meinung zu äussern bzw. zu berichten.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundesgerichtshof-Aerzte-muessen-Online-Bewertungen-dulden-2401715.html

https://www.ra-plutte.de/negative-bewertungen-internet-loeschen-uebersicht-tipps/

deals
We love Deals & Schnäppchen - made with love in Wetschen.