Tipp: kostenloser Versand bei Amazon für Nicht-Primer (auch Österreicher)

Tipp: kostenloser Versand bei Amazon für Nicht Primer (auch Österreicher)

Seit fast 6 Wochen ist meine Prime Mitgliedschaft abgelaufen und ich vermisse sie gar nicht. Warum? Ganz einfach: man kann auch als Nicht-Primer die Versandkosten sparen, falls man unter 29€ Bestellwert liegt. Dies funktioniert aktuell mit dem Gutschein „VERSAND“ bis zum 05.12.2018.

Auch interessant für unsere Nachbarn, denn der Gutschein kann auch für Österreicher genutzt werden. Das Ganze funktioniert hier logischerweise nur für Artikel, die mit „Verkauf und Versand durch Amazon“ vertrieben werden. Die Versandoption muss dabei „Standard“ sein.

Und ja, wir kennen den Buch-Trick, um auch nach dem 05.12.2018 noch einen kostenlosen Versand zu bekommen. Dennoch muss man sich aktuell dank des Gutscheins weder ein Buch suchen noch damit auseinandersetzen. Gutschein eingeben und fertig. 🙂

  • Produkte mit „Verkauf durch Amazon“ in den Warenkorb legen
  • Versandoption Standard auswählen
  • Den Aktionscode VERSAND einlösen und wir übernehmen die Versandkosten für Sie
Mit Freunden teilen ?
Zum Angebot
Gutschein
15 Kommentare zu "Tipp: kostenloser Versand bei Amazon für Nicht-Primer (auch Österreicher)"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Goldie
    29. November 2018 um 19:42
    Antworten

    Was is’n das für Blödsinn! Ist das Volksverdummung wie es die führenden Partein Deutschland’s+Grüne+Linke betreiben???
    Ich hab den Prime+Amazon-Kreditkarte….über solche Verdummung lach ich mich schief!!!

    • CK
      29. November 2018 um 19:48
      Antworten

      YMMD „führenden Partein Deutschland’s+Grüne+Linke “ ha ha ha der war echt gut! danke 😀 😀 😀 😀

  • Emil
    29. November 2018 um 12:32
    Antworten

    Super Deal! ? Gerade heute Artikel für 10€ vorläufig auf die Wunschliste gepackt. Leider bin ich kein Primer. Ohne Gutschein hätte ich jetzt erst mal gewartet ob noch was dazu kommt.

  • VeMa
    VeMa
    30. August 2018 um 20:35
    Antworten

    Ich weiß nicht über was ihr euch da aufregt?
    Für kostenlosen Versand gibt es die Wunschliste. Dort kommen Sachen rein, die ich haben will, aber nicht sofort brauche. Kommt ein Angebot unter 29€ das ich haben will, wird ein Teil aus der Wunschliste (mit dem ungefähren Preisunterschied zu 29€) mitbestellt. Bin jetzt knapp 10 Jahre bei Amazon und habe noch nie Versandkosten bezahlt.

  • Flipp
    30. August 2018 um 16:49
    Antworten

    Viele (günstige) Artikel sind einfach als Prime-Exklusiv gekennzeichnet worden, und können somit garnicht ohne Prime gekauft werden.
    Beispiel: https://www.amazon.de/E000732-Aquaris-Slim-Schutzh%C3%BClle-Schwarz-Einfarbig/dp/B072BN4SZJ
    Die war gestern noch ganz normal zu erwerben, nur halt +vsk, wenn unter 29€.

    • CK
      30. August 2018 um 16:56
      Antworten

      Da blaue prime hinter dem Preis bedeutet nicht, das es nur für Primer (oder nur mit prime VSK frei) ist. Ich frage mich auch was Amazon sich dabei gedacht hat.

  • Karsten
    30. August 2018 um 10:32
    Antworten

    Kein Unternehmen kann Gratisleistung wirklich Gratis anbieten, die Kosten sind immer irgdw. mit einkalkuliert. Eindeutig ist diese Auktion ein Deal für „mein-deal.com“ und jeder Amazon Kunde zahlt irgdw. solch einen Deal beim Kauf mit. Also solche Kommentare jetzt hier zu hinterlassen…. Naja Rest erspare ich mir ;o)

    • Florian
      30. August 2018 um 10:35
      Antworten

      Na klar, und eBay steckt da auch ganz tief mit drin. 😀

    • Netszwerg
      29. November 2018 um 13:43
      Antworten

      Und Du beschwerst Dich wahrscheinlich auch beim Briefträger, wenn Du ne Rechnung bekommst und nicht beim Rechnungsaussteller ?

  • MingaOida
    30. August 2018 um 10:02
    Antworten

    Finde es auch nicht ok !!!!
    Das ist ein Schlag in die Fresse für jeden Prime Zahler, oder bekommen wir eine Gutschrift für zwei Wochen ?
    Ansonsten kündige ich heute und aktiver es wider wenn die Aktion vorbei ist ?

    • NoJoke
      30. August 2018 um 10:59
      Antworten

      Kann ich nur halb nachvollziehen:
      zum Einen bietet Prime mehr als Gratisversand (außerdem Premium- statt Standardversand, kostenlos Overnight/Evening-Express ab 20€), Prime Video, Teilen der Mitgliedschaft mit dem Partner usw.

      zum Anderen gibt es bei anderen Versandhäusern und bei eBay auch immer mal wieder Angebote für kostenlose Lieferungen, Probemitgliedschaften etc.

      und kündigen und wieder einsteigen?! Wenn das funktioniert poste es gerne mal hier… das wäre lustig aber ich denke das klappt sicherlich nicht 😉

      • Markus
        30. August 2018 um 11:06
        Antworten

        Ich kann es schon verstehen. Prime ist in den letzten Jahren unverschämt teuer geworden. Wenn man die Zusatzleistungen tatsächlich nutzt, ist es bestimmt in Ordnung, aber wenn man beispielsweise Prime Video nicht nutzt, muss man es dennoch zahlen und zahlt dafür deutlich drauf. Ich profitiere glücklicherweise vom Prime-Account meines Vaters, aber ich werde Prime nicht mehr nutzen, sobald sein Account ausläuft.

  • 8nautilus
    30. August 2018 um 09:43
    Antworten

    …und WIR übernehmen den Versand…
    Wer hat denn wohl diesen ‚deal‘ hier eingestellt?
    Ein Ex-Primer? Oder ein MA dieses Versandunternehmens?
    Ein Schelm, der Böses dabei denkt!

    • Florian
      30. August 2018 um 09:50
      Antworten

      Gesundheit.

    • NoJoke
      30. August 2018 um 09:57
      Antworten

      Es ist hinlänglich bekannt, dass die Beschreibungen oft von den Anbietern übernommen werden (daher auch gerne mal in Englisch)… und mir wäre es egal, wer Deals einstellt – Hauptsache für MICH springt dabei ein Mehrwert heraus!

      Also danke für den Deal…

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.