AmazonBuyVIP schließt zum 31.05.

AmazonBuyVIP schließt zum 31.05.
Kurz und knapp: Vor einigen Minuten erreichte uns und sicherlich einigen von euch per Newsletter von AmazonBuyVIP, dass die Seite zum 31.05. geschlossen wird. Erst 2010 wurde der ShoppingClub „BuyVIP“ von Amazon übernommen. Man versprach sich ein weiteres lohnendes Geschäftsfeld – anscheinend blieb der lohnende Erfolg aus.

Bis zum 31.07. wird man als Kunde wohl nichts von der Schließung mitbekommen. Weiterhin wird es Aktionen und Angebote geben, auch kann man weiterhin problemlos und ohne Bedenken bestellen.

AmazonBuyVIP ist ein Shopping Club, bei dem erst nach einer kurzen Anmeldung die Preise und Produkte sichtbar waren. In Shoppingclubs gibt es günstige Mode, Haushaltsartikel, Geräte für Haus und Garten oder alles sonst, was man irgendwie gebrauchen kann. Hier werden über einen gewissen Zeitraum bestimmte Produkte (meist Ausläufer, Saisonrückstände etc) günstig angeboten. Das Prinzip funktioniert generell, dies sehen wir an den anderen zahlreichen ShoppingClubs. Warum AmazonBuyVIP anscheinend nicht Fuß fassen konnte ist fraglich, schade und traurig zu gleich, auch wir hatten des öfteren über Knallerangebote berichtet und mit einem starken Konzern im Rücken wundert man sich als Außenstehender etwas mehr und fragt sich innerlich nach den Gründen.

Alternativen gibt es wie oben erwähnt genug: Vente Privee, Brands4Friends oder die Zalando Lounge sind die größten und bekanntesten. Auch hier lohnt es sich vorbei zu schnuppern.

Hier geht es zur Erklärung und Bekanntmachung zur Schließung von AmazonBuyVIP. Wir wünschen und hoffen, dass viele Mitarbeiter ihren Weg bei Amazon weitergehen können.

Mit Freunden teilen ?
5 Kommentare zu "AmazonBuyVIP schließt zum 31.05."

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Readoz
    17. April 2017 um 22:18
    Antworten

    kumk – die kostenlose App greift auf die Daten mehrerer Shopping-Clubs zu und stellt deren Angebote zentral in einer App zur Verfügung.

  • der oktor
    17. April 2017 um 13:27
    Antworten

    NA, ich bin mal gespannt was das gibt. Zufällig kenne ich jemanden der in einem der Lager beschäftigt ist. Er und seine Kollegen wissen natürlich nichts davon, dass künftig Schicht ist. Und ob auch die Hallen mit Schnäppchenware pünktlich Ende Mai verschlossen werden bleibt abzuwarten.

    • Siox
      23. Juli 2017 um 15:32
      Antworten

      eine der besten Shoppingseiten dir es jemals gab wenn man wusste wie man dort einkaufen musste . Kleidung zu unschlagbaren Rabatten. Ein großer Verludt .

  • J
    12. April 2017 um 19:07
    Antworten

    Als ob

  • Seli
    12. April 2017 um 16:48
    Antworten

    Kein Verlust

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.