ABOX T22 – Beamer (2000 Lumen, 2000:1 Kontrast) für 53,99€ (statt 90€)

ABOX T22   Beamer (2000 Lumen, 2000:1 Kontrast) für 53,99€ (statt 90€)

Durch den Gutschein „6ED3P8YM“ bekommt ihr bei Amazon gerade den ABOX T22 – LED Projektor für 53,99€ im Prime-Versand. Den Gutschein gebt ihr bitte an der Kasse bei der Zahlungsart ein. In der Preisklasse kann es sich natürlich nur um ein „Einstiegsmodell“ handeln. Richtige Heimkinofans, die auf jedes Detail viel wert legen werden hier nicht glücklich.

Dennoch ist der ABOX T22 ein interessanter Beamer. Der Blick in die Kundenrezensionen (4,1 von 5 Sternen) und in das Video lohnt sich bei Interesse. Der Preis lag bis vor kurzem noch bei rund 90€, durch den Gutschein reduziert sich der Preis auf 53,99€.

  • Der Mini-Heimprojektor wirft eine Diagonale von 32-176 Zoll mit einer Projektionsdistanz von 1,5-5 m
  • Mit einer verlängerten Lampenlebensdauer von ganzen 50000 Stunden
  • HDMI / SD / AV / VGA / USB-Eingang / USB-Ausgang / Kopfhöreranschluss; Verbinden Sie PC / Laptop / Android / TV Box über HDMI oder VGA-Anschluss, verbinden Sie Chrome Cast / Fire Stick über HDMI- und dem vorhandenem USB 5V-Anschluss, verbinden Sie DVD / Kabel-Box über den vorhandenen AV-Anschluss, verbinden Sie PS3, PS4 oder X-Box ONE sowie Wii über HDMI-Kabel

ABOX T22   Beamer (2000 Lumen, 2000:1 Kontrast) für 53,99€ (statt 90€)

Mit Freunden teilen ?
Zum Angebot
Gutschein
5 Kommentare zu "ABOX T22 – Beamer (2000 Lumen, 2000:1 Kontrast) für 53,99€ (statt 90€)"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • @Stefan
    13. Mai 2018 um 19:15
    Antworten

    Echt? Wo denn genau? Für die Hälfte würde ich den wohl nehmen…

  • Stefan
    13. Mai 2018 um 18:17
    Antworten

    Die wichtigste Angabe fehlt hier – Auflösung?!
    Ich reiche mal nach: 800*480…
    Also tatsächlich einer dieser Billig-Beamer, die man für die Hälfte aus China bekommt.

  • Gasti
    13. Mai 2018 um 16:11
    Antworten

    @Micha: Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Max sprach davon, dass dieses Gerät niemals echte 2000 Lumen liefern wird und hat lediglich hierfür den Vergleich gezogen, sozusagen als „erst-recht-Schluss“: wenn schon das hochpreisige Gerät keine 2000 Lumen liefert, dann das hier erst recht nicht…

  • Max
    13. Mai 2018 um 15:18
    Antworten

    Der wird niemals 2000 Lumen haben bei 50W Stromverbrauch. Die guten Optomas (600eur) in der Größe kommen auf 800 Lumen, das ist ein noname-Billiggerät.

    • 13. Mai 2018 um 15:21
      Antworten

      Ich habe oben von einem EInstiegsmodell gesprochen, das man von 75€-Geräte nicht mit 600€-Geräten vergleichen sollte, sollte auch klar sein.

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.