Ab 24. September: YouTube Originals-Inhalte nicht mehr exklusiv für Premium-Mitglieder

Ab 24. September: YouTube Originals Inhalte nicht mehr exklusiv für Premium Mitglieder

Mittlerweile gehört es ja zum guten Ton, plattformexklusive Filme und Serien im Angebot zu haben, auch wenn das dazu führt, dass der Endkunde gezwungenermaßen bei mehreren Anbietern zur Kasse gebeten wird. Youtube hat angekündigt, zum 24. September hin die bis dato den Premium-Mitgliedern vorbehaltenen Originals-Inhalte auch für nicht zahlende Kunden zu öffnen, allerdings mit Einschränkungen.

Inhalt nur für Premium-Kunden direkt verfügbar

Während sich für zahlende Kunden nichts ändern wird, müssen diejenigen mit einem kostenlosen Account mit diversen Einschränkungen und Verzögerungen rechnen. So sei es nicht ausgeschlossen, dass nur Premium-Mitglieder direkt Zugriff auf alle Episoden sowie Bonus-Features wie behind the scenes erhalten, während der Rest die Inhalte nach und nach freigeschaltet bekommt. Auch müssten nicht zahlende Kunden damit rechnen, dass die sonst werbefreien Originals-Inhalte mit Werbung versehen sind, schließlich muss sich das ganze ja irgendwie finanzieren.

Bei Serien hast du mit der Premium-Mitgliedschaft sofort Zugriff auf alle Folgen einer neuen Staffel; für nicht Premium-Mitglieder werden die einzelnen Folgen erst nach und nach veröffentlicht. Außerdem stehen in den meisten Fällen Bonusmaterial und Director’s Cut-Versionen zu YouTube Originals-Filmen und -Live-Veranstaltungen exklusiv für Mitglieder zur Verfügung.

Ab 24. September: YouTube Originals Inhalte nicht mehr exklusiv für Premium Mitglieder

Auswahl der Originals-Inhalte bisher hinter der Konkurrenz zurück

Während Netflix, Amazon Prime Video und co mittlerweile einige hochkarätige Serien vorweisen können, sieht es bei Youtube im Originals-Bereich noch etwas mau aus. Das Angebot wurde zwar in den verganenen Monaten stetig ausgebaut, allerdings hat die Konkurrenz einfach einen zeitlichen Vorsprung, was sich in der Auswahl der Inhalte der Youtube-Plattform bemerkbar macht. Für eine vollständige Auflistung der Originals-Inhalte verweise ich auf den entsprechenden Wikipedia-Eintrag sowie den Youtube-Originals-Kanal.

Wie findet ihr den Schritt seitens Youtube, das Film- und Serienangebot der breiten Masse zugänglich zu machen, um darüber durch Werbung oder weitere Neukunden zusätzliches Geld einzunehmen, das im besten Fall in die Produktion neuer Inhalte investiert wird? Diskutiert darüber gerne in den Kommentaren.

Bleib auf dem Laufenden: Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows.
Oder erhalte Deals per RSS-Feed und/oder per WhatsApp.

Was denkst du über den Deal? Hast du Fragen oder Anregungen?

2 Kommentare zu "Ab 24. September: YouTube Originals-Inhalte nicht mehr exklusiv für Premium-Mitglieder"

avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Jeck
Gast
Jeck

Die sehen von mir keinen Cent 😂 Bis vor einigen Versionen konnte ich mit YouTube auch im gesperrten Bildschirm Musik hören. Jetzt soll ich dafür einen Premium Zugang kaufen. Am Arsch 😂

Armor King
Gast

Dein Kommentar…

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.