6kg Cocos Grill Briketts für 10,19€ (statt 14€)

6kg Cocos Grill Briketts für 10,19€ (statt 14€)

Der nächste ebay Wow von heute ist Premium „Holzkohle“ im 6kg Briketts Pack (2 x 3Kg) aus Cocos. Damit habe ich nun gar keine Erfahrung, mir leuchtet auch nicht ein warum man sie nach Deutschland karrt, aber die meiste Holzkohle kommt auch nicht von hier und eure Kommentare und Erfahrungen zeigen, dass es sich tatsächlich lohnt. 😉

Für das Doppelpack zahlt ihr 10,19€ inkl. Versand. Nutzt hier wieder den Gutschein „PSOMMER“ und zahlt per Paypal, damit ihr auf den besagten Preis am Ende kommt.

Solltet ihr am Smartphone oder Tablet Probleme mit dem Einlösen des Gutscheins haben, dann schaut doch mal in unserer kleinen Hilfestellung nach. Hier haben wir euch Schritt für Schritt erklärt, wie ihr den Gutschein einlösen könnt.

Im Preisvergleich habe ich nur ein 3kg für 7€ inkl. Versand gefunden. Damit werden mindestens 4€ gespart. Nach euren guten Bewertungen, werde ich jetzt auch einmal zuschlagen.

  • glüht ca. 30% heißer als Holzkohle.
  • glüht bis zu 3 mal länger als Holzkohle.
  • ist sehr ruß- und raucharm.
  • verbrennt nahezu rückstandslos.
  • Asche beträgt nur ca. 4% – max. 6% des Produktgewichtes.
  • Umweltfreundlich und Nachhaltig
  • Ideal für den Balkon

Gutscheincode: PSOMMER

Link: HIER zum Angebot

Mit Freunden teilen ?
36 Kommentare zu "6kg Cocos Grill Briketts für 10,19€ (statt 14€)"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Elliot
    23. Juni 2017 um 16:57
    Antworten

    Die Dinger kosten bei Marktkauf regulär 4.99€! Ist also nicht wirklich ein Deal. Die Kohle selber ist nicht schlecht. Im Vergleich zu Buchenholz Kohle aber nicht so heiß. Dafür halten sie zwischen 3-4 Stunden und produzieren weniger Asche.

  • Kralle
    23. Juni 2017 um 12:40
    Antworten

    Ich verwende sie für den Dutch oven, dafür sind sie ideal, halte lange die Hitze und aschen wenig

  • Elmi
    28. Mai 2017 um 12:31
    Antworten

    Ich hatte die Kohle bei der letzten Aktion gekauft. Da waren sehr viele Bruchstücke in den Packungen. Außerdem qualmt die Kohle recht stark.
    Greek Fire oder die originalen Cococo Eggs finde ich besser. Für alle Standards empfehle ich Grillis.

  • Mola-Schu
    28. Mai 2017 um 11:50
    Antworten

    Die Kohlen sind wirklich gut, aber der Preis ist eher mäßig. Ich habe die Kohlen beim Edeka um die Ecke vor kurzem für 2,99 den 3kg Sack gekauft.

  • Flat
    24. Mai 2017 um 06:50
    Antworten

    Bei Edeka gerade diese WE im Angebot! Ein Sack(3kg) für 2,99€!!!

  • Alex
    14. Mai 2017 um 12:21
    Antworten

    Bei mir steht 11,99€.

    • Florian
      14. Mai 2017 um 12:30
      Antworten

      Dann hat der Verkäufer den Preis nun angehoben :/

  • Peter
    14. Mai 2017 um 08:24
    Antworten

    Hi, der Preis ist 10,98 plus Versand von 2,90 €. Mit Versand ergibt sich ein Kilopreis von 2,31 €, das ist kein Schnäppchen. Ab 10 kg kosten die bei amazon pro kg 2,10 € incl. Versand

    • Florian
      14. Mai 2017 um 08:30
      Antworten

      Es gibt keine Versandkosten in den eBay WOWs. Der Händler schläft wohl noch, versuch es mal in 1-2 Stunden nochmal, dann sollten die VSK gestrichen sein

  • Ich
    14. April 2017 um 10:01
    Antworten

    Da müsste doch auch der Gutschein einsetzbar sein?

    • Florian
      14. April 2017 um 10:06
      Antworten

      Hast Recht, ich habe den Beitrag angepasst, danke!

  • DaMich
    13. Oktober 2016 um 15:43
    Antworten

    Keine, es sollte Keine heißen

  • DaMich
    28. September 2016 um 08:49
    Antworten

    Du kannst doch eine Empfehlung für Weber Briketts aussprechen. egal ob die alten oder die neue „verbesserte“ Version im Plastiksack (schönen Gruß an Mutter Natur). Das Bindemittel zerfällt zu soviel Staub, dass er dir deinen Minionring erstickt.

  • Bernd Brikett
    27. August 2016 um 14:54
    Antworten

    Nur was für Gelegenheitsgriller, die in 10 Minuten fertig gegrillt haben. Ich kann sie nicht empfehlen. Getestet mit Kugelgrill.

    – Lange Anzünddauer (sogar mit Kamin über 20 Minuten)
    – Überdurchschnittlich starke Rauchentwicklung
    – keine langlebige Glut

    + Kosten
    + Gleichmäßiges anglühen

    Meine Empfehlung:

    Weber Briketts
    Raiffeisen Genossenschaft Brikett

    (Kosten ein wenig mehr, leisten aber dafür verhältnismäßig um einiges mehr)

  • Thorsten
    27. August 2016 um 08:32
    Antworten

    Ich hab mir die Grillkohle letztens für 3€ pro Sack bei Marktkauf geholt und direkt getestet.
    Ich grille wirklich oft und gern, aber so effiziente Kohle hatte ich noch nie!
    Sie heizt tatsächlich relativ lange und hinterläßt kaum Asche, was besonders an windigen Tagen auf einem billigen 3-Bein Grill sehr vorteilhaft ist, wenn malein Windstoß durch die Glut fegt.
    Warum die gleiche Kohle hier jetzt einen euro teurer pro Sack als deal angeboten wird verstehe ich allerdings nicht. Vermute, dass die Versandkosten den Ausschlag geben (darum sicher auch 2 Säcke)

  • Lukas
    27. August 2016 um 07:01
    Antworten

    Ich habe bisher nur sehr gute Erfahrungen mit der Kohle gemacht, wird sehr heiß und hält lange. Ökologisch ist sie auch sinnvoll und zu dem Preis, top!!!

  • kox234
    6. August 2016 um 20:41
    Antworten

    Ich habe diese Briketts beim letzten Deal gekauft, danke an mein-deal.com.
    Für Long jobs bestens geeignet, längere Startdauer als z.B. Profagus, halten aber als minionring sehr gut über die Nacht (pulled pork). Auch die Temperatur lässt sich sehr gut regulieren (Rössle F60 Kugelgrill). Bis jetzt nur positive Erfahrungen. Für schnelle Sachen und Kurzgegrilltes empfehle ich schöne Holzkohle (Meilerkohle) vom regionalem Köhler.

  • Kamuro
    21. Juli 2016 um 12:02
    Antworten

    Hallo,
    wir haben die Kohle gestern ausgetestet.
    Als Referenz kennen wir nur die typischen Briketts von Supermärkten für 2-3 EUR pro 3kg sowie sonstige Holzkohle.

    INsgesamt haben wir etwa 1,5 kg Birketts im Kamin angefeuert und dann in den Grill. Auffällig war, dass die Kohle tatsächlich sehr heiß war und vor allem die Temperatur sehr lange hält. Ungefähr 2-2,5h hatten wir stabile 160-200°C gemäß Grillthermometer (kein Markenprodukt!). Die Temperatur fiel relativ langsam auf die 160 °C. Nach 4h waren immer noch Reste der Kohle nicht abgebrannt (vielleicht noch 10-15%).

    Die Kohle haben wir nur zum testen für unser nächstes Projekt verwendet, nämlich Pulled Pork. Im Vorversuch mit Billigbriketts konnten wir mit einen Minion Ring den Grill etwa 3-4h befeuern. Grausam! Wir sind jetzt relativ zuversichtlich, dass die Kohle im Minion Ring 8-12h halten könnte, sodass wir quasi die Kohle nicht nachführen müssen.

    Wir haben übrigens keine Erfahrung mit Profagus Briketts, weil die uns bisher zu teuer waren. Die Billigbriketts aus dem Supemarkt sind allerdings für low und slow Grillen absolut ungeeignet bzw. sehr auswändig zu betreiben.

    Daher als Zwischenfazit finde ich die Kohle sowohl qualitativ bzgl. Temperatur und Dauer als auch preislich gut.

  • Nordlicht
    2. Juli 2016 um 07:51
    Antworten

    Ab nächster Woche bei Edeka für 2,95 € je 3 KG Sack im Angebot

  • slouw
    26. Mai 2016 um 02:37
    Antworten

    Sind die Cocos Grill Briketts auch für den rauchfreien Grill – den Lotusgrill geeignet vielleicht gibt es Erfahrungswerte in dieser Hinsicht? Den hier https://rauchfreier-grill.de/lotusgrill-blog/ finde nichts.

    • MobilIveco
      6. August 2016 um 13:57
      Antworten

      Ich hab‘ sie vor kurzem genau dafür gekauft. Ich war einttäuscht. Verhalten sich im wesentlichen wie ganz normale Grillbriketts. Auf jeden Fall nicht spürbar heisser! Hatte in der Hinsicht bedenken. Wir hatten im Urlaub in NZ Kokosgrillbriketts gekauft, die waren klein und wurden irre heiß. Diese hier haben das ganz normale Format und sind schon von daher nicht sonderlich gut für den kleinen Gutkorb geeignet. Würde sie nicht wieder kaufen.

  • erenfb1907
    29. April 2016 um 21:01
    Antworten

    Wisst ihr ob die für die shisha geeignet sind?

    • backalive
      7. August 2016 um 10:19
      Antworten

      Alter, nein!
      Nur Tom CoCo die Grünen. Gelb und Rot auch nicht auf die Shisha.
      Es sei denn, du willst dir deine Lunge zerstören.

  • Griller
    27. April 2016 um 16:52
    Antworten

    Vom Feinsten, ich kenne nichts besseres, die halten sehr sehr lange 🙂

  • Gerieeni34
    27. April 2016 um 14:40
    Antworten

    Irgendwann gibt’s hier „Asiatische Katzen Grill Ketts“, Katzen zu Briketts verarbeitet mit wenig Asche und optimaler Wärmeverteilung. 🙂

  • Netszwerg
    27. April 2016 um 13:44
    Antworten

    Geschmacklich dürfte sich das nicht auswirken. Ich hab bisher noch nix davon gehört, dass das Fleisch Cocos-Geschmack annehmen würde.

  • Der Kenner
    27. April 2016 um 12:22
    Antworten

    Kein Deal Preis. Auf Amazon 9,90€ Standartpreis gewesen und kurze Zeit sogar 8,90€. Preis Cold.

    • Gunbart
      Gunbart
      27. April 2016 um 15:38
      Antworten

      Ich finde die Kohle bei Amazon nicht. Kannst du mal näher beschreiben wonach du gesucht hast.

      Zum Cocos selber. Ich mache sehr viele Long Jobs auf dem Grill und bin von Cocos Briketts sehr begeistert.
      Sie halten länger als normale Briketts, habe eine gute Hitzeentwicklung.
      Es ist richtig, dass es etwas länger dauert sie anzubekommen und dazu empfehle ich auch einen Anzündkamin.

      • CK
        27. April 2016 um 16:12
        Antworten

        thx für die Infos

  • Gerieeni34
    27. April 2016 um 11:55
    Antworten

    Gibt das einen viel anderen Geschmack beim Fleisch? Oder sollte man besser Kokosmilch direkt auf das Fleisch auftragen und hätte mehr davon?

    Ob z.B. 20% mehr oder weniger Asche entsteht ist meiner Meinung nach völlig egal. Die Ökobilanz ist Katastrophe und es kostet wieviel Mal soviel wie etwa gutes deutsches Buchenfeuerholz vom Holzbauern.

  • Netszwerg
    27. April 2016 um 11:30
    Antworten

    Cocos-Grillkohle bietet verschiedene Vorteile wie beispielsweise eine extrem gute Hitzeentwicklung, die konstant über einen relativ langen Zeitraum anhält.

    Für Würstchengriller wegen des hohen Preises eher übertrieben. Bei Braten oder Pulled Pork definitiv zu empfehlen.

  • janwff
    27. April 2016 um 10:45
    Antworten

    Ich dachte schon, wer verbrennt den Kokos-Grillkohle 😀

  • Nordlicht
    27. April 2016 um 10:42
    Antworten

    Ja, ich hatte vor viel Jahren mal Cocos Briketts, sie ließen sich schwer anzünden, haben aber überdurchschnittlich lange gehalten und nur sehr wenig Asche erzeugt. Leider sind sie schlecht zu bekommen, vor Ort gar nicht.

  • Gunbart
    27. April 2016 um 08:39
    Antworten

    Ich hab mir mal 4 Sack bestellt. Bin gespannt

  • Razor85
    27. April 2016 um 00:58
    Antworten

    Ich komme auf 11,58 mit versand

    • CK
      27. April 2016 um 01:10
      Antworten

      Gibt keinen Versand bei den Wows, da wurde von eBay der Preis noch nicht angepasst! 😉 Schau bitte später vorbei.

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.