Tag Archives: Schnaeppchen

Samsung vs. Apple – Wer ist besser? – Die große Kaufberatung

Ring frei für Samsung vs. Apple: Bei der Wahl des eigenen Smartphones haben sich seit Jahren zwei große Lager gebildet: Samsung und Apple. Mit immer mehr Innovationen und neueren Entwicklungen versuchen beide Hersteller, die Spitze des Smartphones-Marktes zu erklimmen, verfolgen zum Teil jedoch gänzlich andere Strategien. Technisch schenken sich die Top-Modelle beider Hersteller kaum etwas und Apple hat mit dem iPhone XR endlich auch ein günstigeres Modell im Angebot. An der Spitze aller Smartphones treten das Galaxy S9 und das iPhone XS, bzw. X gegeneinander an. Doch wie wacker schlagen sich die Konkurrenten und wer bietet die besseren Angebote und das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis an?

Samsung vs. Apple – Wer ist besser?   Die große Kaufberatung

Wie haben uns informiert und beide Hersteller genauestens verglichen. In dieser Kaufberatung findet ihr alle Informationen, Fakten und Vergleiche, die ihr braucht, um die richtige Wahl zu treffen!

Der ewige Wettkampf: Apple oder Samsung

Samsung vs. Apple – Wer ist besser?   Die große Kaufberatung

Fragt man die treuen Fans der zwei Hersteller, fällt auf, dass ein Großteil der User seine Wahl aufgrund einer Überzeugung und aufgrund von Loyalität gegenüber dem Hersteller trifft – für die wenigsten davon war es ein Abwägen von Vor- und Nachteilen. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass beide Hersteller mit ihren Produkten polarisieren. Mit jedem neuen Topmodell beginnt ein neuer Kampf der Giganten – so auch aktuell mit den neuesten Flaggschiffen beider Marken: Dem Galaxy S9 und dem iPhone XS. Wir haben beide etwas genauer unter die Lupe genommen und miteinander verglichen.

Apple oder Samsung – Was ist besser?

Bevor die beiden Flagschiffe miteinander verglichen werden, möchte ich auf eine Sache hinweisen: Beide Smartphones befinden sich sowohl in punkto Verarbeitung als auch in Sachen Technik auf den neusten Stand. Apple oder Samsung – Was ist besser? Diese Frage kann nur individuell beantwortet werden. Ich für mein Teil versuche es anhand von Fakten! Da gibt es einen klaren Gewinner.

Apple oder Samsung – Was ist besser? iPhone X vs. Galaxy S9!

Das Samsung Galaxy S9 ist das Android Smartphone überhaupt. Das die Koreaner mit dem S9 der Konkurrenz einen Schritt voraus sind, beweist folgender Umstand. Die iPhone X Displays werden von Samsung gefertigt. So wundert es auch nicht, dass die Pixeldichte des iPhone X bei 463 ppi und die des Galaxy S9 bei 529 liegt. Samsung hat hier Apple einfach den Rang abgelaufen.

Apple oder Samsung – Was ist besser? iPhone X vs. Galaxy S9! DER VERGLEICH

iPhone XSamsung Galaxy S9
Display (Größe)5,8 Zoll (Super Retina)5,8 Zoll (AMOLED)
Display (Auflösung)2.436 x 1.125 Pixel2.960 x 1.440 Pixel
RAM3GB4GB
Speicher64 GB (Nicht erweiterbar)64 GB (Erweiterbar)
Hauptkamera12,2 MP12 MP
AkkuÜber 10 StundenÜber 12 Stunden
Preis1049 Euro849 Euro
FazitVerliererGewinner

Tabelle: Wie du es dir bereits denken konntest, hat das Samsung Galaxy S9 gewonnen. Technologisch betrachtet ist Samsung folglich besser als Apple. Aber bitte grillt mich in den Kommentaren nicht für diese Aussage.

Apple oder Samsung – Was ist besser? iPhone XS vs. Galaxy S10

Vielleicht hast du dich beim Lesen des Artikels gewundert, warum wir das XS nicht mit dem S9 verglichen haben. Das liegt daran, dass das Konkurrenzprodukt zum XS eben das bald erscheinende S10 ist.

iPhone XSSamsung Galaxy S10
Display (Größe)5,8 Zoll (OLED)6,1 Zoll (Dynamic AMOLED)
Display (Auflösung)2.436 x 1.125 Pixel3.040 x 1.440 Pixel
RAM3GB6 GB
Speicher64 GB (Nicht erweiterbar)128 MB (Erweiterbar)
Hauptkamera12 MP12 MP (Weitwinkel)
AkkuKnapp 10 StundenÜber 10 Stunden
Preis1149 Euro899 Euro
FazitVerliererGewinner

Samsung vs. Apple – Welches Smartphone ist für das Wasser geeignet?

Beide Smartphones sind nach den Vorgaben von IP68 (Ingress Protection, bzw. Schutz gegen Eindringen) zertifiziert. Die Schutzklasse besteht aus zwei Ziffern. Die erste Kennziffer beschreibt die Widerstandsfähigkeit gegen Staub und die zweite sagt etwas über die Resistenz gegen Wasser aus.

Mit deinem iPhone XS oder Samsung Galaxy S9 kannst du ohne Bedenken in eine staubige Wohnung gehen oder „dauerhaf“t in der Badewanne tauchen. Die Entwicklung der Smartphones beschränkt sich in den letzten Jahren auf die zweite Prüfziffer, also dem Schutz vor Eindringen von Flüssigkeiten. Während Vorgängermodelle noch IP67 zertifiziert waren, kann heute das Smartphone auch mal in das volle Waschbecken fallen. Wer jetzt aber glaubt, dass das Gerät auch für den Gebrauch im Ozean geeignet ist, der irrt sich. Dazu aber weiter unten mehr.

Laut Samsung ist das Gerät beim dauerhaften Untertauchen in klares Wasser bis 1,5m Wassertiefe und einer Tauchdauer von maximal einer halben Stunde gegen das Eindringen von Wasser geschützt.

Fakt ist – Samsung vs. Apple: Im Hinblick auf die Wasserdichtigkeit steht es unentschieden.

Kennziffer 1.Schutz gegen Fremdkörper
0Kein Schutz
1Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ≥ 50 mm
2Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ≥ 12,5 mm
3Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ≥ 2,5 mm
4Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 1,0 mm
5Geschützt gegen Staub in schädigender Menge
6Staubdicht

Tabelle: Ein Staubkorn hat eine Größe von 0,01 Millimeter. Dagegen sind sowohl die Apple als auch die Samsung Smartphones geschützt. Wirklich innovativ wären die Klassen 5 bis 1. Bleibt abzuwarten, ob die Hersteller hier neue Materialien und Härtungen auf den Markt bringen, die ihre Vorzeige-Gerät widerstandsfähiger machen.

Mittlerweile sind die teuersten Smartphones der diversen Marken nach IP68 zertifiziert. Günstigere Modelle können „zeitweilig“ untergetaucht werden. Sie erfüllen also die IP67 Norm.

Kennziffer 2.Schutzart
0Kein Schutz
1Schutz gegen Tropfwasser (Gehäuse bis zu 15 Grad geneigt)
2Schutz gegen fallendes Tropfwasser
3Schutz gegen fallendes Sprühwasser
4Schutz gegen Spritzwasser von allen Seiten
5Schutz gegen Strahlwasser
6Schutz gegen starkes Strahlwasser
7Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen
8Schutz gegen dauerndes Untertauchen
9Schutz gegen Wasser bei Hochdruck-/Dampfstrahlreinigung

Samsung vs. Apple – Unterwasser-Videos mit dem Smartphone!

Wer vorhat, mit dem Smartphone Unterwasser-Aufnahmen im Meer zu machen, sollte jedoch trotzdem zu einem wasserdichten Case greifen – gegen Salzwasser bietet das Gerät nämlich keinen Schutz! Die Salz-Rückstände des Meerwassers würden die Kontakte der Kopfhörerbuchse und des USB-Anschlusses beschädigen, klares Wasser dagegen hinterlässt keine gefährlichen und oxidierenden Rückstände!

Aber auch mit Case solltest du vor deinem Wasser-Abenteuer ein Backup von deinen Daten machen. Sonst sind deine E-Mails und Fotos weg. Wenn du deine Daten in der Cloud hast, bist du safe.

Gute Cases gibt es bereits ab acht Euro. Etwas ärgerlich bei den Unterwasserhüllen ist, dass der Blitz nicht verwendet werden kann und die Aufnahmen deshalb einen Blaustich erhalten. Auch die Qualität der Cases ist nicht sonderlich gut. Das Kunststoff zerkratzt schnell und ist kaum für mehrere Urlaube zu verwenden.

Samsung vs. Apple – Die beste Smartphone-Kamera aller Zeiten

Samsung vs. Apple – Wer ist besser?   Die große Kaufberatung

Ein weiteres, nicht direkt sichtbares Feature des Galaxy ist die Kamera. Mit 12 Megapixel und 4K-Fähigkeiten ist diese bezüglich der technischen Daten zwar mit der Kamera des iPhones gleichauf, jedoch zugleich die schnellste Kamera, die je in einem Smartphone verbaut wurde!

Das Galaxy S9 beherbergt einen schnellen Dual-Pixel-Autofokus, welcher auch in der Lage ist Slow-Motion-Aufnahmen mit 480 Bilder in der Sekunde in Full-HD-Qualität aufzunehmen.

Apple hat hingegen gegenüber dem iPhone X nicht viel verändert. Zumindest die technischen Werte sind gleich. Blendeneinstellungen, Megapixel, Dualkameras… Alles wie gewohnt. Aber der Bildsensor wurde ordentlich verbessert. Gerade bei schlechten Lichtverhältnissen ist die Apple Kamera eine Offenbarung.

Aber auch hier halten sich die technischen Entwicklungen in Grenzen. Vielmehr bedienen sich die Hersteller einiger Tricks. Die Noise Reduction ergänzt Inhalte und schafft sogar neue. Mit Hilfe von Bokeh werden Tiefeninformationen einer zweiten Kamera berechnet. Der Zoom wird digital errechnet. Hier ist dank leistungsstarker Smartphones bereits viel möglich.

Entwicklung der Smartphone-Kameras:

  • 1999: Toshiba zeigt Handy mit 0,11 Megapixel
  • 2002: Sanyo SCP-5300 bietet 0,3 Megapixel, LED Blitz und Digital-Zoom
  • 2003: Sony Ericsson Z1010 bringt Frontkamera
  • 2003: NTT DoCoMo P505is mit 1,28 Megapixel und Autofokus
  • 2004: Sharp V902 mit 2 Megapixel und 2x optischen Zoom.
  • 2006: Sony K800i mit 3,2 Megapixel und Xenon-Blitz
  • 2007: Nokia N95 mit 5 Millionen Megapixel
  • 2007: Samsung SCH-B600 mit 10 Megapixel, 3x optischen Zoom und Xenon-Blitz
  • 2010: Sony Ericsson Cyber-Shot S006 mit 16,4 Megapixeln und Touchscreen
  • 2011: LG Optimus 3D, das HTC Evo 3D und das Sharp Aquos SH80F mit 3D Fotografie
  • 2012: Nokia PureView 808 mit 41 Megapixeln
  • 2013: Galaxy S4 Zoom mit 16 Megapixeln, Xenon-Blitz und 10x optischen Zoom
  • 2016: LG G5 und Huawei P9 präsentieren die Dual-Kamera
  • 2017: Apple iPhone 8 mit verlustfreien Bildformat bei Halbierung des Speicherplatzes.
  • 2019: Samsung bringt Tripplekamera heraus

Samsung vs. Apple – Gutes Display = Weniger Akkuleistung?

Die Displays des S9 und XS sind wirklich hervorragend. Optisch hat Apple hier die Nase vorn, denn die Glasplatten werden durch Edelstahl zusammengehalten. Samsung setzt auf Aluminium, was zwar nicht billig wirkt, aber eben nicht so schön wie Edelstahl anmutet.

Beide Hersteller bieten dem Nutzer auf 5,8 Zoll das volle Smartphone-Erlebnis. Die Pixeldichte ist mit 556ppi beim S9 höher als beim XS. Labortests zeigen aber eigentlich keine nennenswerten Unterschiede. In der Praxis dürfte der Unterschied nicht auffallen.

Wichtige Smartphones in der Geschichte der Displays:

  • 1992: IBM SIMON wiegt zwar 510 Gramm, gilt aber als erstes Smartphone und wird 50.000Mal in den USA verkauft.
  • 1996: Nokia 9000 Communicator
  • 2000: Nokia 9210 Communicator mit einem 4,5 Zoll Display
  • 2002 Nokia 7650 mit 2,1 Zoll Display

Die Akkuleistung des S9 ist übrigens etwas besser als die des iPhones, trotz besseren Displays. Punkt für Samsung.

Samsung vs. Apple: Welches ist das bessere Smartphone-Modell? Galaxy oder iPhone?

Technologisch hat Samsung gewonnen. Allerdings käme meine Frau nie auf die Idee ein Android-Smartphone zu kaufen. Sie gehört einfach nicht zur Zielgruppe der Koreaner. Am Ende nützen dir natürlich alle Features nichts, wenn das Image oder die Bedienung nicht an das der Konkurrenz herankommen. Ich möchte behaupten, dass gerade unter NICHT-TECHNIKFREAKS das iPhone X viel mehr Käufer findet.

Apples Erzrivale hat es jedoch als einer der wenigen Android-Smartphones geschafft, zur ernstzunehmenden Alternative zum iPhone zu avancieren.

Hast du das gewusst? Verkaufszahlen S9 und iPhone X

  • Verkaufszahlen Samsung S9 (2018/Quartal 1): 10 Millionen Stück (inkl. S9 Plus)
  • Verkaufszahlen Samsung S9 (2018/Quartal 2): 9 Millionen Stück (inkl. S9 Plus)
  • Verkaufszahlen iPhone X (2018/Quartal 1): 52,2 Millionen Stück

Der Wahnsinn, oder? Apple ist und bleibt ein Schwergewicht. Technisch ist das iPhone der Galaxy-Reihe unterlegen. In Fragen der Bedienbarkeit und des Images hat Apple allerdings die Nase weit vorne.

Wie anfangs erwähnt, ist anhand der Geräte-Daten kein klarer Gewinner zu ermitteln – zumal es sich auch bei den Betriebssystemen um völlig verschiedene Ideologien handelt:

Apple steht für Koommunikation, Google für Kompatibilität

Apple schließt mit dem iOS-System eine Brücke zwischen verschiedenen eigenen Geräten und lässt diese wunderbar miteinander harmonieren. Die Samsung-Geräte profitieren dagegen vom Open-Source-Betriebssystem Android von Google und den spezialisierten Apps.

Praxistest: Vor- und Nachteile von iPhone XS und Samsung S9

Beide Optionen haben ihre Vor- und Nachteile, die sich jedoch erst nach einem ausgiebigen Test offenbaren. Das Samsung Galaxy S9 punktet mit folgenden Vorteilen:

  • Immense Akkuleistung: 3.000 mAh sind eine Ansage, im täglichen Gebrauch wird das Galaxy jedoch viel stärker gefordert als das iPhone, sodass der Vorteil nur sehr gering ausfällt. Passt man das Telefon entsprechend an, kann man unter Umständen die Akku-Laufzeit verlängern. Trotzdem ist das Galaxy in diesem Punkt seinem Konkurrenten voraus!
  • erweiterbarer Speicher: Durch den SD-Karten-Slot kann man den internen Speicher des Galaxy bis zu 512 GB (!) erweitern. Das ist nicht nur mehr Speicher als beim größten iPhone, sondern vor allen Dingen auch günstiger! Wer den zusätzlichen Speicher nicht braucht, kann ihn einfach weglassen oder nach Belieben anpassen. Ein weiterer Vorteil der Speicherkarte: Sollte aus irgendeinen Grund das Handy zu Bruch gehen, kann man die Daten auf der Karte mit einem anderen Gerät auslesen. Wechselt man das Handy, kann man die alte Karte weiternutzen und spart so die Kosten für eine neue SD-Speicherkarte!
  • Android: Auch, wenn es die meisten Iphone-User nicht hören wollen: Objektiv betrachtet ist Android das bessere Betriebssystem! An die Vielfalt an Apps und die Kompatibilität mit nahezu allen anderen Systemen kommt das iOS-System Apples nicht ran. Unabhängig davon, ob man sein Galaxy mit einem Linux-, Windows- oder Mac-Rechner koppeln möchte, um Daten auszutauschen, das Android-Handy funktionierte in unserem Test tadellos. Des Weiteren lässt das Android-Betriebssystem viel mehr Möglichkeiten zur Personalisierung und Modifikation zu.
  • Pulsmesser: Ist man einmal in den Genuss eines integrierten Pulsmessers auf dem Smartphone gekommen, möchte man diese Funktion nicht mehr missen. Zusammen mit der App „S Health“ kann man auf dem Galaxy S9 seinen Herzschlag regelmäßig überprüfen und dokumentieren, seine sportlichen Aktivitäten und Schlafgewohnheiten speichern und anschließend auswerten.
  • Wasserdichtigkeit: Die Wenigsten werden mit ihrem Smartphone tauchen gehen, es ist jedoch ein gutes Gefühl zu wissen, dass das Telefon einiges aushält und gegen Spritzwasser oder einen Fall in eine Pfütze geschützt ist.
  • Induktives Laden: Braucht man zwar nicht zwangsweise, ist aber eine der komfortabelsten Arten, das Handy zu laden – auch wenn man es während des induktiven Ladevorgangs nicht benutzen kann.

Das iPhone kann dagegen mit folgenden Punkten glänzen:

  • iOS: Android OS mag vielleicht mehr Personalisierungs-Optionen bieten, dafür lässt sich das mobile Betriebssystem von Apple intuitiver steuern – wodurch es sich auch sehr gut für Leute mit weniger Smartphone-Erfahrung und -Begeisterung eignet. Das System an sich wirkt durchdachter und etwas schöner als Android.
  • Anmutung: Obwohl sich die beiden Geräte aufs Erste ziemlich ähnlich zu sein scheinen, wirkt es etwas wertiger – was für Apple-Geräte grundsätzlich typisch ist.
  • Cloud-Integration: Die Integration von Cloud-Funktionen ist auf dem Apple-Gerät vom Werk aus gegeben und garantiert, dass man von jedem registrierten Apple-Computer auf seine Fotos, Dokumente und Daten zugreifen kann. Zwar bietet das Galaxy ähnliche Funktionen an, diese müssen jedoch erst einmal justiert und eingerichtet werden – was eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt.
  • Apps: Die Schwierigkeit in der Programmierung von Android-Apps liegt darin, dass die Apps auf den verschiedensten Geräten diverser Hersteller mit unterschiedlicher Hardware funktionieren müssen. Für iOS programmierte Apps dagegen sind zu 100% auf das iPhone angepasst worden, sodass sie in Regel schneller, effektiver und ressourcenschonender arbeiten. Die Facebook-App für iOS ist zum Beispiel nahezu doppelt so schnell wie die entsprechende Facebook-App für Android – was viele Tests belegen!
  • Updates: Die Intervalle zwischen den einzelnen Updates sind bei Apple kleiner. So ist das iPhone in der Regel immer auf dem aktuellsten Stand!
  • Wertstabilität: Auch, wenn es unerwartet klingt, die Wertstabilität der Hardware spielt heutzutage sogar bei Smartphones eine Rolle! Apple-Geräte verkaufen sich gebraucht nach wie vor blendend und zu guten Preisen – unabhängig vom Zustand des Handys! Bei Samsung-Smartphones kann man eher mal ein Schnäppchen machen!

Samsung Galaxy S10 – Erfahrungsbericht

Samsung vs. Apple – Wer ist besser?   Die große Kaufberatung

Bild: Die Front der neuen Galaxy-Modelle bestehen fast nur noch aus Glas. Die Single-Frontkamera des S10e und S10 fällt kaum auf. Gehalten wird der Bildschirm von einem Aluminium-Rahmen. Bildquelle: Samsung

Wir haben für euch das Samsung S10 getestet und ihr werdet es nicht glauben, aber das Smartphone ist einfach geil. Auf den nächsten Zeilen werden wir euch sämtliche Details zum S10 auflisten und unseren Senf beisteuern. Viel Spass.

Samsung Galaxy S10 – Display – Der größte verbaute Bildschirm!

Samsung hat sich beim Jubiläumsmodell einiges einfallen lassen. So wurde zum Beispiel mit einer Diagonale von 6,1 Zoll der größte jemals in der S-Reihe verwendete Bildschirm verbaut.

Wie üblich bekommt das Display auch einen vermarktungswürdigen Namen verpasst: Infinity-O-Display. Die Pixeldichte liegt bei 550ppi und dank des AMOLED Displays wirken schwarze Elemente satt und tief. Gehalten wird das Display von einem Aluminiumrahmen. Die Rückseite besteht aus Gorilla-Glass-6 und macht einen wertigen Eindruck. Einzig die Anfälligkeit auf Fingerabdrücke ist unschön. Das S10+ verzichtet auf eine Glas-Rückseite und setzt auf Keramik. Der Stoff ist deutlich widerstandsfähiger als Glas.

Die Displayeigenschaften der verschiedenen S-Modelle:

  • Galaxy S10e: 5,8 Zoll Dynamic AMOLED
  • Galaxy S10: 6,1 Zoll Dynamic AMOLED dual edge
  • Galaxy S10+: 6,4 Zoll Dynamic AMOLED dual edge

Samsung Galaxy S10 – Fingerabdruck – Nicht sichtbar und doch da

Beim Fingerabdrucksensor ist Samsung seiner Konkurrenz einen Schritt voraus und setzt neue Trends, anstatt ihnen hinterherzulaufen. Eine Eigenschaft, die man eigentlich von Apple gewohnt ist. Der Fingerabdrucksensor ist unsichtbar im Display verbaut.

Hersteller wie Huawei oder OnePlus können jetzt wahrscheinlich nur müde lächeln, denn bei deren Modellen ist das Feature bereits integriert, aber hier soll es ja um Samsung vs. Apple gehen.

Erwähnenswert zum Fingerabdrucksensor ist, dass hier kein optischer Sensor zum Einsatz kommt. Die Koreaner setzen auf die Ultraschalltechnologie. Der Vorteil: Kalte oder eingecremte Hände stellen für das Entsperren des Phones keinen Nachteil dar. Die Reaktionszeit liegt bei knapp einer halben Sekunde.

Der Fingerbadrucksensor der verschiedenen S-Modelle:

  • Galaxy S10e: In der seitlich angebrachten Power-Taste
  • Galaxy S10: im Display
  • Galaxy S10+: im Display

Samsung Galaxy S10 – Gesichtserkennung – Test bestanden

Um die Aussparungen im Display auf ein Mindestmaß zu reduzieren, wurde auf einen Infrarotsensor zur Erkennung von Gesichtern verzichtet. Allerdings gibt es die Gesichtserkennung trotzdem und sie funktioniert einwandfrei. Im dunklen Raum entsperrte die Gesichtserkennung in 10 von 10 Fällen zuverlässig das Gerät.

Samsung Galaxy S10 – Frontkamera – Wo ist sie denn?

In den Werbespots von Samsung hat sich der Konzern über die „Notch“ von Apple lustig gemacht. Gemeint ist die kleine Ausbuchtung im Display, wo die Sensoren und die Kamera untergebracht sind. Samsung hat das Problem geschickter gelöst. Es hat ein kleines Loch in das Display gebohrt. Was einfach klingt, ist es in Wahrheit nicht. Hier steckt viel Know-How und Gehirnschmalz hinter.

Dank eines clever gewählten Bildschirmhintergrunds (Unten Hell und oben Dunkel) fällt das Kameraloch nicht auf. Well Done Samsung.

Es kommt noch besser: Zum ersten Mal können mit der Frontkamera Videos in 4K aufgenommen werden.

Die Frontkameraeigenschaften der verschiedenen S-Modelle:

  • Galaxy S10e: Singlekamera mit 10MP
  • Galaxy S10: Dualkamera mit 10MP und 8MP
  • Galaxy S10+: Dualkamera mit 10MP und 8MP

Samsung Galaxy S10 – Hauptkamera – Augen geschlossen? Samsung warnt dich!

Samsung vs. Apple – Wer ist besser?   Die große Kaufberatung

Bild: Das S10 wurde mit insgesamt 4 Kameras ausgestattet (3 Rückseite und 1 Front). Das S10+ kommt auf 5. Die zweite Frontkamera ist für den bei Jugendlichen beliebten Bokeh-Effekt zuständig. Dabei wird der vordere Teil, zum Beispiel eine Person scharf und der Hintergrund unscharf oder verzerrt dargestellt. Bildquelle: Samsung

Bild: Das S10 wurde mit insgesamt 4 Kameras ausgestattet (3 Rückseite und 1 Front). Das S10+ kommt auf 5. Die zweite Frontkamera ist für den bei Jugendlichen beliebten Bokeh-Effekt zuständig. Dabei wird der vordere Teil, zum Beispiel eine Person scharf und der Hintergrund unscharf oder verzerrt dargestellt.  Bildquelle: Samsung

Als ich mir die Vorstellung vom S10 live auf Youtube angesehen habe, war ich von der Ultraweitwinkelkamera wirklich positiv überrascht. Allgemein ist das Triple-Setup für das S10, bestehend aus einem Weitwinkel-, Ultraweitwinkel- und Tele-Objektiv ein echtes Highlight.

Für bessere Fotos sorgt ein optischer Bildstabilisator und eine automatische Szenenoptimierung. Automatisch unterscheidet das Smartphone zwischen 30 unterschiedlichen Motiven. Die integrierte KI schlägt dem Fotografen die optimale Aufnahmeposition vor und erkennt, ob er gegen das Licht fotografiert und Personen auf dem Motiv geschlossene Augen haben.

In Punkto Slow-Motion geht es bei Samsung ebenfalls einen großen Schritt vorwärts. Die bisherige Spiellänge von 8,4 Sekunden wurde auf 14,8 Sekunden verlängert.

Die Hauptkameraeigenschaften der verschiedenen S-Modelle:

  • Galaxy S10e: Weitwinkelobjektiv (12 MP) und Ultra-Weitwinkelobjektiv (16 MP)
  • Galaxy S10: Teleobjektiv (12 MP) und Weitwinkelobjektiv (12 MP) und Ultra-Weitwinkelobjektiv (16 MP)
  • Galaxy S10+: Teleobjektiv (12 MP) und Weitwinkelobjektiv (12 MP) und Ultra-Weitwinkelobjektiv (16 MP)

Samsung Galaxy S10 – Akku – Wenn das Smartphone zum Ladegerät wird

Samsung vs. Apple – Wer ist besser?   Die große Kaufberatung

Bild: Die Anzahl an Wireless Charging fähigen Produkten wächst. Generell müssen mehr und mehr Geräte mit Strom versorgt werden. Das führt zu Kabelchaos. Samsung fungiert kurzerhand das Handy zur mobilen Ladestation um. Bildquelle: Samsung

In der Keynote von Samsung haben die Vortragenden darauf hingewiesen, dass die Menschen glauben, dass das Smartphone im Hinblick auf Innovationen an seine Grenzen stößt.

Der Akku und die Funktion des Ladens anderer Geräte über die Rückseite des S10 zeigt den Skeptikern, dass es noch genug Spielraum für neue Features gibt. Das S9 war mit Sicherheit kein Innovations-Feuerwerk, aber das S10 kann sich wirklich sehen lassen.

Der Akku soll laut Hersteller für einen ganzen Tag reichen. Bei meiner Nutzungsintensivität bezweifle ich das zwar, aber ich bin auch keine Referenz für den Ottonormalbürger. Ausschlaggebend für eine längere Akkulaufzeit dürfte wohl da Akkumanagement sein. Zum Beispiel werden länger nicht genutzte Apps geschlossen und die Bildschirmhelligkeit der Umgebung angepasst.

Die Rückseite Geräts fungiert künftig als Ladestation für diverse Devices. So können die Kopfhörer, die Uhr oder andere Geräte mit Strom versorgt werden. Clevere Idee Samsung.

Samsung vs. Apple – Wer ist besser?   Die große Kaufberatung

Bild: Neben den neuen Kopfhörern von Samsung kann auch die Smartwatch über die Rückseite vom S10 geladen werden. Bildquelle: Samsung

Die Akkueigenschaften der verschiedenen S-Modelle:

  • Galaxy S10e: 3.100 mAh
  • Galaxy S10: 3.400 mAh
  • Galaxy S10+: 100 mAh

Samsung Galaxy S10 – Prozessor & Speicher – 1 TB!!!

Smartphones sind in der Regel sehr schnell. Zumindest habe ich persönlich hier nie einen Nachteil erkannt, der mich im Alltag behindert hat. Verbaut wurde diesmal der neue Exynos-9820-Prozessor. Dieser ist natürlich schneller als sein Vorgänger und gleichzeitig sparsamer.

Wichtiger erachte ich die Frage nach dem Speicherplatz. Los geht’s bei 128 GB und dank MicroSD ist dieser auch erweiterbar.

Große Augen habe ich gemacht, als ich erfahren habe, dass das S10 für einen Aufpreis von 350 Euro einen Speicher von 1 Terrabyte erhält. Das musst du dir auf der Zunge zergehen lassen: 1 Terrabyte. Wahnsinn!!!

Samsung Galaxy S10 – Mein Fazit – Mein Testbericht – Meine Erfahrung

Smartphones werden immer besser, erledigen immer mehr und werden selbstverständlich auch immer teurer. Damit muss man sich abfinden.

Müsste ich mich zwischen dem Samsung Galaxy S10 und dem iPhone Xs entscheiden, dann würde ich mich ganz klar für Samsung entscheiden. Natürlich ist das meine persönliche Meinung. Aber für sein Geld bekommt man hier einfach mehr und das Image von Samsung ist nicht das Schlechteste.

Welche Farben gibt es für das S10e, S10 und S10+?

  • Galaxy S10e: Prism Black, Prism Blue, Prism Green, Prism White, Canary Yellow
  • Galaxy S10: Prism Black, Prism Blue, Prism Green, Prism White
  • Galaxy S10+: Ceramic Black, Ceramic White

Was kostet das S10e, S10 und S10+?

  • Galaxy S10e: ab 749 Euro
  • Galaxy S10: ab 899 Euro
  • Galaxy S10+: ab 1249 Euro

Samsung führt aktuell eine Tauschaktion durch. Wer ein neues Smartphone kauft, kann sein altes Gerät eintauschen und den Verkaufspreis mit dem Neupreis verrechnen. So gibt es zum Beispiel für das S8 noch 190 Euro und für das iPhone X 380 Euro. Natürlich bekommst du über eBay mehr, hast aber auch mehr Aufwand.

Folgende Marken gelten für die Tauschaktion von Samsung:

  • Samsung
  • Apple
  • LG
  • Huawei
  • Nokia
  • Sony
  • HTC

Danke Samsung für das tolle Gerät. Die Verkaufszahlen werden deutlich ansteigen und ihr werdet eure Marktführerschaft verteidigen. Ich bin gespannt, wie Apple im September 2019 reagiert.

Samsung vs. Apple – Die Preisentwicklung ab Verkaufsstart

Zum Verkaufsbeginn des 6s und S7 sind die Preise der beiden Hersteller mit 765€ und 741€ ziemlich nah beieinander, die Differenz beträgt gerade mal 24 Euro! Nach sechs Monaten jedoch sinken die Werte von Samsung-Geräten so stark, dass der Unterschied ganze 103€ beträgt – zum Vorteil von Samsung natürlich. Ehrlicherweise sollte man jedoch erwähnen, dass die Samsung-Modellpalette ein viel breiteres Preisspektrum abdeckt als die iPhone-Familie. Mit dem SE Modell hat man erstmals auf die Anforderungen der Kunden reagiert und ein günstigeres Modell auf den Markt gebracht, das jedoch im niedrigeren Preissegment keine große Gefahr für Samsung-Kunden darstellt.

Samsung vs. Apple – Modellpalette und deren WERTVERLUST im Überblick

Samsung vs. Apple – Wer ist besser?   Die große Kaufberatung

Bild: Wir haben hier den Preisverfall vom iPhone 6s und Galaxy S7 verglichen. Apple ist deutlich werstabiler.

Hier die Modellpalette von Apple mit Preisen und Wertverlust im Überblick:

SmartphonePreis bei VerkaufsstartPreis zum 13.02.2019
iPhone 4S753,90 €99,00 € (-86,86%)
iPhone 5679,00 €149,99 € (-77,91%)
iPhone 5S699,00 €166,66 € (-76,15%)
iPhone 6699,00 €209,90 € (-69,97%)
iPhone 6 Plus799,00 €324,91 € (-59,33%)
iPhone 6S739,00 €269,89 € (-63,47%)
iPhone 6S Plus849,00 €324,91 € (-61,73%)
iPhone 7759,00 €398,89 € (-47,45%)
iPhone 7 Plus900,00 €462,91€ (-48,56%)
iPhone 8799,00 €559,89 € (-29,92%)
iPhone 8 Plus909,00 €679,00 € (-25,3%)
iPhone X1149,00 €789,00 € (-31,33%)
iPhone XS1149,00 €939,00 € (-18,27%)
iPhone XS Max1249,00 €994,00 € (-20,41%)
iPhone XR849,00 €709,00 € (-16,49%)

Hier die Modellpalette von Samsung mit Preisen im Überblick und Wertverlust:

SmartphonePreis bei VerkaufsstartPreis zum 13.02.2019
Galaxy S5699,00 €149,99 € (-76,54%)
Galaxy S6699,00 €209,00 € (-70,10%)
Galaxy S6 Edge849,00 €176,69 € (-79,19%)
Galaxy S6 Edge+799,00 €443,60 € (-44,48%)
Galaxy S7699,00 €259,95 € (-62,81%)
Galaxy S7 Edge794,99 €319,00 € (-59,87%)
Galaxy S8799,00 €375,06 € (-46,94%)
Galaxy S8+899,00 €439,00 € (-51,16%)
Galaxy S9849,00 €479,00 € (-43,58%)
Galaxy S9+949,00 €518,99 € (-45,31%)
Galaxy S10e749,00 €
Galaxy S10899,00 €
Galaxy S10+1249,00 €

Samsung vs Apple – Wie stabil sind die Preise? Kleines Fazit.

Auch hier wird nochmal deutlich, dass Samsung die deutlich günstigeren Angebote offeriert, erst recht nach einigen Monaten gelangen die Preise der Koreaner mächtig unter Druck. Wer beim Smartphonekauf richtig sparen möchte, muss deshalb etwas Geduld mitbringen! Der Punkt in der Disziplin Werterhalt geht eindeutig an Apple.

Samsung vs Apple – Wann lohnt sich die Anschaffung eines Smartphones?

In der Regel haben beide Hersteller in etwa immer dieselbe Vorstellungszeit für neue Geräte:

  • Samsung: Februar bis März
  • Apple: September

Anhand der Infografik weiter oben ergeben sich dadurch folgende Termine als ideal:

  • Samsung, Juni/Juli: Da der stärkste Wert-Einbruch bei Samsung-Geräten nach etwa 4 Monaten auszumachen ist, bieten sich die Sommer-Monate Juni und Juli an, um sich ein neues Gerät zu zulegen. Greift man in dieser Zeit zum Vorgänger-Modell, kann man sagenhafte Schnäppchen ergattern.
  • Apple, März/April: Im Vergleich zu Samsung verzögert sich der Werteverfall bei Apple. Um jedoch an ähnlichen Preissenkungen teilzuhaben, muss man etwas länger warten. Nach etwa 6 Monaten sinken die Preise für aktuelle iPhones im Schnitt um 21%, sodass es sich lohnt zuzuschlagen!

Samsung vs Apple – Eine Frage des Geschmacks oder Geldes?

Samsung vs. Apple – Wer ist besser?   Die große Kaufberatung

Beide Handyhersteller haben ihre treuen Anhänger und Fans – für die meisten davon kommt es nicht in Frage, zum anderen Hersteller zu wechseln! Während Samsung mit einer Kompatibilität sondergleichen und verhältnismäßig niedrigen Preisen lockt, steht Apple für qualitativ hochwertige Geräte, die einfach und unkompliziert funktionieren. Was die Performance der Smartphones betrifft, sind beide Konkurrenten gleichauf!

Samsung vs Apple – Keine Schnellschüsse!

Bei der Anschaffung sollte man etwas mehr Zeit in die Planung investieren und sich vorher gründlich über die aktuellsten Produkte und Ankündigungen informieren. So sollte man zum Beispiel den Release eines neuen Smartphones abwarten, wenn man den Vorgänger erwerben möchte. Sobald ein aktuelles Modell nämlich erstmal auf dem Markt ist, fallen die Preise des alten Modells und man kann richtig gute Schnäppchen machen! Wer immer noch auf der Suche nach dem passenden Smartphone ist, hat in dieser Kaufberatung die besten Tricks gefunden, um wirklich günstig an sein Traum-Smartphone zu gelangen.

Samsung vs. Apple – Wer ist besser?   Die große Kaufberatung

Video: 2019 war das Jahr für Technikbegeisterte. Das Galaxy Fold wurde als neue Produktkategorie eingeführt und stellt das erste in Serie produziert Smartphone mit Faltdisplay dar. Schaut euch die Präsentation des Galaxy Fold an. Ich war und bin begeistert. Abgesehen vom Preis 🙁 2000 Euro!

Samsung vs. Apple – Wer hat die bessere Marketingstrategie?

Andorid vs. iOS! Daimler vs. BMW! Ketchup vs. Majo! Produkte spalten die Menschheit. Allerdings wird der Kampf Samsung vs. Apple sehr erbittert und auf allen Kanälen geführt. Seit Jahren ziehen sich die Konzerne gegenseitig in Werbespots gegenseitig auf und machen das Produkt des jeweilig anderen lächerlich.

Hervorzuheben ist an dieser Stelle die Strategie von Samsung. In knapp zehn Spots hat der Konzern im Rahmen der Ingenious-Kampagne den amerikanischen Konkurrenten und das iPhoneX vorgeführt. Falls du dich jetzt fragst, was „Ingenious“ bedeutet, dann lass es mich dir kurz erklären. Das Wort leitet sich von der Genius-Bar in den Apple-Stores ab. Das ist der Ort, wo den Kunden bei Fragen geholfen wird. So genial findet das Samsung allerdings nicht, denn statt den Kunden echte Lösungen zu präsentieren, mangelt es dem iPhone X an innovativen und wegweisenden Features.

Samsung vs. Apple – Wer ist besser?   Die große Kaufberatung

Video: Samsung hat diese Art der Vermarktung nicht erfunden. Vielmehr hat vor einem Jahrzehnt Apple sich mit seinen iMac über die klassischen PCs mit dem Betriebssystem von Microsoft lustig gemacht.

Samsung vs. Apple Ingenious Werbespot – Nutze doch deine Finger

Samsung vs. Apple – Wer ist besser?   Die große Kaufberatung

Video: Während beim Note 9 der S Pen im Lieferumfang enthalten ist, muss bei Apple der Apple Pencil für 135 Euro (2te Generation) extra gekauft werden. Der Witz: Der Apple Pencil funktioniert nur für das iPad. Falls der S Pen verloren geht, kann er bereits für unter 30 Euro nachgekauft werden. Punkt für Samsung. Im Video ist der Verkäufer über die Argumentation der Frau ganz verwundert und weist darauf hin, dass sie ihre Finger hat. Seltsamer Konter vom gespielten Apple Mitarbeiter, denn die „Wurstfinger“ sind bei weitem nicht so präzise wie ein Stift. Samsung nimmt seinen Konkurrenten gekonnt aufs Korn.

Samsung vs. Apple Ingenious Werbespot – Die Ein- oder Ausbuchtung

Samsung vs. Apple – Wer ist besser?   Die große Kaufberatung

Video: Was hat sich die Multimedia-Szene über die Ausbuchtung im iPhone X „ausgekotzt“ und dem ganzen sogar einen Namen gegeben: Notchgate“. Das Problem: Filme oder andere Anwendungen werden wegen der Ausbuchtung nicht komplett dargestellt. Die Ausbuchtung verdeckt einen Teil des Videos. Für die Entwickler von Apple gab es scheinbar keine vorteilhaftere Lösung, die Sensoren und die Frontkamera im Phone unterzubringen. Schade eigentlich, denn so macht sich Samsung eben einfach im Werbespot darüber lustig. Zurecht? Schreibt es in die Kommentare.

Samsung vs. Apple Ingenious Werbespot – Speicherplatz auf dem Smartphone

Samsung vs. Apple – Wer ist besser?   Die große Kaufberatung

Video: Die Kundin möchte gern den Speicherplatz ihres künftigen iPhones erweitern und fragt, ob dies denn mit einer Micro SD Karte ginge. Schließlich ist es beim S9 von Samsung möglich. Der Verkäufer verweist auf die Cloud. Doch die Kunden will nichts in die Cloud hochladen, sondern ihre Fotos stationär auf dem Telefon haben. Die Antwort des Beraters ist ebenso amüsant wie auch bezeichnend, denn er rät der Kunden zum teureren iPhone, denn dieses besitzt mehr Speicherkapazitäten.

Samsung vs. Apple Ingenious Werbespot – Multitasking über Umwegen

Samsung vs. Apple – Wer ist besser?   Die große Kaufberatung

Video: Wer an Apple denkt, denkt in erster Linie an eine einfache und intuitive Bedienung. Die Kundin im Ingenious Werbespot möchte gerne zwei Dinge gleichzeitig mit dem iPhone machen – Multitasking eben. Der Verkäufer weist sie darauf hin, dass Sie dafür eine extra App installieren muss. Das ist der Kundin zu umständlich, denn beim S9 von Samsung ist das ohne Probleme möglich. An dieser Stelle wird der Spot absurd und witzig. Der Verkäufer erkennt die missliche Lage und möchte ablenken. Also macht er der Frau ein Kompliment für ihre tollen Nägel. Sie ist schlagfertig und meint, dass die Nägel die Farbe wechseln können – Multitasking eben 😀

Samsung vs. Apple Ingenious Werbespot – Du kannst 32 Leute anrufen. Gleichzeitig!

Samsung vs. Apple – Wer ist besser?   Die große Kaufberatung

Video: Der Apple Produkt Berater und der potenzielle Kunde stehen sich gegenüber und liefern sich ein kleines Funktions-Battle. Typisch Samsung vs. Apple. Als der Berater den „Kampf“ zu verlieren scheint, führt er die ultimative Funktion ins Feld. Er ist sich sicher, damit kann Samsungs Note 9 nicht mithalten. Ab ios 12 ist es über Facetime möglich 32 Leute gleichzeitig anzurufen. Siegessicher blickt er in die Augen des Kunden. Er bringt ihm trocken entgegen, dass er die Funktion nicht benötigt! Wann zum Teufel ruft man 32 Leute gleichzeitig an. Klarer Sieg für Samsung in der Schlacht Samsung vs. Apple. Im direkten Vergleich ist das Note 9 allerdings nicht viel besser als das iPhone X. Im Gegenteil das Apple-Produkt schlägt in den Benchmarks das Note 9.

Samsung vs. Apple Ingenious Werbespot – Double Dongle

Samsung vs. Apple – Wer ist besser?   Die große Kaufberatung

Video: Dieser Ingenious Werbesport gefällt mir persönlich am Besten. Er zeigt auf herrliche Art und Weise, wie weit der Gedanke Design First auf die Spitze getrieben wird. Konkret möchte der Kunde wissen, ob er seinen Kopfhörer mit Klinkenstecker ins iPhone X stecken kann. Leider nur mit einem Adapter, den sogenannten Dongle entgegnet ihm der Berater. Gut, aber was ist, wenn ich zum gleichen Zeitpunkt das Smartphone laden möchte? Für diesen Fall wird ein weiterer Adapter benötigt. Fail oder um es in Apple-Sprache auszudrücken: Double Dongle

Samsung vs. Apple Ingenious Werbespot – Die Kamera ist…

Samsung vs. Apple – Wer ist besser?   Die große Kaufberatung

Video: Apple war über Jahre das Maß aller Dinge. Das Samsung und andere Hersteller mächtig aufgeholt haben und den Innovationen nicht mehr hinterlaufen müssen, sondern selbst innovativ sind, hat sich herumgesprochen. Allerdings selbst bei so banalen Dingen wie die Kamera schafft es laut Werbespot Ingenious Apple nur noch sein Vorgängermodell zu übertrumpfen. Die Konkurrenz ist bereits einen Schritt weiter und ist technisch dem iPhone X überlegen.

Samsung vs. Apple Ingenious Werbespot – Ich dachte es wäre visionär!

Samsung vs. Apple – Wer ist besser?   Die große Kaufberatung

Video: Mit welchem Smartphone kann ich schneller Inhalte laden? Samsung vs. Apple! Der Punkt geht auch in diesem Video an Samsung. Gut das ist nicht überraschend, sonst würde es Samsung nicht thematisieren. Allerdings ist diesmal auch der dargestellte Apple Berater sprachlos.

Samsung vs. Apple Ingenious Werbespot – Akkuladen. Schnell. Nur über umwegen.

Samsung vs. Apple – Wer ist besser?   Die große Kaufberatung

Video: Mit diesem Video kann ich mich am besten identifizieren. Ob eine Kamera nun etwas besser ist oder eben nicht, merke ich selbst im Alltag nicht. Allerdings sollte im 21sten Jahrhundert ein Ladegerät mit Fast-Charge-Funktion der Standard sein. Samsung liefert standardmäßig ein Fast-Charge-Ladegerät aus. Bei Apple ist es nur über umwegen möglich. Ein Unding. Da sollte Apple schnell etwas ändern.

Samsung vs. Apple – Diss über Werbung ist bereits Kult.

Video: Schon damals (2011) machte sich Samsung über Apple und seine Kunden lustig. Wir alle erinnern uns an die langen Schlangen vor den Apple Stores und ja ich gebe zu, dass ich selbst mal in einer gestanden habe. Den Hype konnten wahrscheinlich nur wenige verstehen. Als das S2 auf den Markt kam war es nicht nur günstiger als sein kalifornischer Konkurrent, sondern es war ihm auch überlegen. Samsung macht sich die Schwächen von Apple geschickt zunutze. Die Marketingabteilung der Koreaner verdient eine Gehaltserhöhung.

Bildquellen:

  • Natee Meepian – 373488631 / Shutterstock.com
  • 1000 Words – 321103136 / Shutterstock.com
  • Hadrian – 218533267 / Shutterstock.com

Las Vegas inkl. 4 Übernachtungen + Flug ab 599€ p.P.

Las Vegas inkl. 4 Übernachtungen + Flug ab 599€ p.P.

UPDATE: Das Angebot ist wieder verfügbar!

Der LIDL Shop hat zur spannendsten Jahreszeit wieder das berühmte Las Vegas Angebot auf Lager und schickt euch im Januar, Februar und März nach Las Vegas – inklusive Flügen, Hotel und Co. versteht sich natürlich.

Ab 599€ pro Person seid ihr dabei, was ja an sich schon ein Knaller ist. Hat jemand von Euch das Angebot in der Vergangenheit schon einmal wahrgenommen und kann etwas zur Leistung sagen?

Las Vegas inkl. 4 Übernachtungen + Flug ab 599€ p.P.

Leider geht der Flug nur von Frankfurt aus, dafür ist aber auch Rail & Fly inklusive, sprich ihr bekommt Bahn-Tickets zum Flughafen. Verpflegung gibt es keine, irgendwo muss man zu dem Preis nunmal Abstriche machen und in Las Vegas dürfte das wohl eher weniger ein Problem darstellen.

Bei Holidaycheck bekommt das Hotel 73% Weiterempfehlung und 4,0 von 6 Punkte. Ich denke, dass man damit leben kann, oder?

  • Flughafen: Frankfurt (DE)
  • Zimmertyp: Doppelzimmer
  • Verpflegung: ohne Verpflegung
  • Dauer: 5 Tage
  • Reisetermine: Januar – März

Zum Angebot

Der große Bettdecken Schnäppchen-Guide

Die kalte Jahreszeit bricht an und wir werden immer gemütlicher. Trotz intelligentem Heizen Zuhause, darf gerade jetzt eine dicke, warme Bettdecke nicht fehlen. Auf der Suche nach der besten Decke für den Winter wird man jedoch von Unmengen an Angeboten fast schon erschlagen. Welche Bettdecke nun die beste ist, kann man schwer pauschalisieren. Nichtsdestotrotz findet ihr in diesem Schnäppchen-Guide alle nötigen Informationen über Bettdecken für den Winter: Wir zeigen die Unterschiede der verschiedenen Materialien auf, testen die einzelnen Bettdecken und zeigen natürlich auch, wo man die günstigsten Decken für den Winter findet!

Der große Bettdecken Schnäppchen Guide

Die richtige Bettdecke für sich zu finden ist nicht leicht. Allergiker haben es besonders schwer, schließlich müssen spezielle Bettdecken für Allergiker besonders abweisend gegenüber Hausmilben, Hausstaub, Pollen und anderen Schadstoffen sein, damit der Allergiker entsprechend schlafen kann.

Die wichtigsten Kriterien beim Bettdecken Kauf

Bettdecke ist nicht gleich Bettdecke! Beim Kauf sollte man stets folgende Kriterien im Hinterkopf behalten:

Wärmeklasse

Decken für den Winter sind im Vergleich zu Sommerdecken nicht zwangsweise dicker, bestehen jedoch meist aus anderem Material, wodurch sie länger und besser warmhalten.

Hülle

Die meisten Menschen sind gegen etwas allergisch. Die meisten davon gegen Hausstaub und Milben. Um dem entgegenzukommen, weisen besonders synthetische Materialien diese Stoffe ab.

Haptik

Kinder fühlen in „kuschelweichen“ Decken am wohlsten, da sie in ihnen am besten schlafen können.

Größe

Entsprechend dem eigenen Bedarf und der Größe des Bettes sollte man auch die Größe der Decke wählen. Eine zu große Decke liegt gern auf dem Boden auf, eine zu kleine hält kaum warm.

Die Bettdecken Größen sind genormt, sodass man auch nach dem Kauf ohne Probleme Bettwäsche und Kissenbezüge bekommt, ohne diese zurechtschneidern zu müssen. Die gängigsten Größen für Bettdecken sind folgende:

Größen für Bettdecken
MaßeGrößeBeschreibung
135 x 200 cmStandard-Größe für eine PersonDer Standard für Einzelbetten. Empfehlenswert für durchschnittliche Personen in einem 90 bis 120 x 200 cm Bett.
155 x 200 cmKomfort-Größe für eine PersonDarf es etwas mehr sein? Die Komfort-Größe für Einzelbetten mit 90 bis 120 cm Breite. Obwohl die 20 cm mehr an Breite sich nicht nach viel anhören, fühlt man sich in der „großen kleinen“ Decke besser aufgehoben – vor allem im Winter!
200 x 200 cmStandard-Größe für zwei PersonenBei einer Bettbreite bis zu 180 cm passt die Standard Größe von 2 x 2 Metern ausgezeichnet für zwei Personen. Ist das Bett größer, empfiehlt es sich, zu wie Einzeldecken in den Maßen 135 x 200 cm oder zu einer Kingsize-Decke zu greifen.
260 x 220 cmKingsize-Größe für zwei PersonenIst man glücklicher Besitzer eines Bettes in Übergröße oder mag es gerne sehr kuschelig, kann man auch zur Kingsize-Größe greifen. Das Bett sollte dabei aber nicht kleiner 200 x 200 cm sein, da sonst die Decke zum größten Teil auf dem Boden aufliegt.

Achtung: Bei allen Maßen wird von einer Person mit einer Standard-Körpergröße von maximal 1,80m ausgegangen. Ist man größer, sollte man zu Übergrößen mit 2,20m Länge greifen.

Die perfekte Bettdecke

Primär, wie weiter oben beschrieben, muss die Bettdecke zur Matratze passen. Hier eine schnelle Übersicht, welche die richtige Decke für eure Matratze ist. In den zwei linken Spalten findet ihr die Größe der Matratze, in der mittleren die Anzahl der Personen und in den zwei rechten Spalten die passenden Bettdecken. So könnt ihr schnell und einfach das richtige Maß für eure neue Bettdecke finden!

Das richtige Maß für Bettdecken
Breite MatratzeLänge MatratzePersonenBreite BettdeckeLänge Bettdecke
80 cm190 cm1135 cm190 cm
90 cm190 cm1135 cm190 cm
90 cm200 cm1135 cm200 cm
100 cm190 cm1135 cm190 cm
100 cm200 cm1135 cm200 cm
120 cm190 cm1155 cm190 cm
120 cm200 cm1155 cm200 cm
120 cm200 cm2180 cm200 cm
140 cm200 cm1180 cm200 cm
140 cm200 cm2200 cm200 cm
160 cm200 cm2200 cm200 cm
180 cm200 cm2200 cm200 cm
200 cm200 cm2220 cm200 cm
200 cm200 cm2260 cm220 cm

Unser Tipp: Grundsätzlich sollte beim Kauf einer Bettdecke darauf geachtet werden, dass diese nicht breiter als 50 cm als die Matratze ist.

Die günstigsten Bettdecken 2017

Halt! Günstig ist bei Decken nicht gleich gut! Während des Schlafs regenerieren und erholen wir uns, um am nächsten Tag wieder voll durchstarten zu können. Am wichtigsten, ist dabei natürlich die Matratze und die passende Bettdecke. Das Problem beim Kauf: Spezielle Fachgeschäfte lassen sich ihre Beratung teuer bezahlen, sodass man sich selber schlau machen muss, wenn man in den Weiten des Internets nach Matratzen sucht. Wir haben uns mit dem gängigsten Format, den 200 x 200 cm Bettdecken, näher beschäftigt und die Preise für euch verglichen:

Die günstigsten Decken im Internet findet man auf Amazon für knapp 30€. Dabei handelt es sich um sogenannte Steppdecken aus Mikrofaser. Angepriesen werden diese Decken als Ganzjahresdecken, das bedeutet sie können sowohl im Sommer, als auch im Winter bedenkenlos benutzt werden. Trotzdem sollte man gerade im Winter auf spezielle Winter Bettdecken setzen. Das sind die besten Angebote zurzeit (die genauen Beschreibungen findet ihr weiter unten):

Bettdecke Link
Der große Bettdecken Schnäppchen Guide

Hollowfibre Duvet von HomeScapes

Preis: 23,99€

zum Shop
Der große Bettdecken Schnäppchen Guide

5-Star Duo 03831364154 von Traumnacht

Preis: 69,95€

zum Shop
Der große Bettdecken Schnäppchen Guide

Feluna 4-Jahreszeiten Kamelhaar Winterdecke

Preis: 119,00€

zum Shop

Hollowfibre Duvet von HomeScapes für 23,99€

Der große Bettdecken Schnäppchen Guide

Die günstigste Bettdecke für den Winter findet man für 23,99€ auf Amazon: Die Hollowfibre Duvet des Herstellers HomeScapes. Durch das Hohlfaser Prinzip speichert diese Decke die Wärme effektiver als herkömmliche Steppdecken – angegeben ist die Wärmeklasse 5. Waschbar ist die Decke zwar, wir empfehlen jedoch, sie in eine professionelle Reinigung zu geben. Durch eine professionelle Reinigung kann man das Leben einer vollsynthetischen Bettdecke immens verlängern.

Unser Tipp: Wer eine günstige Decke möchte, ist mit der Decke von HomeScapes am besten beraten!

5-Star Duo 03831364154 von Traumnacht

Der große Bettdecken Schnäppchen Guide

Wer ein bisschen mehr als knapp 20€ ausgeben kann, bekommt mit der 5-Star Duo 03831364154 von Traumnacht für 69,95€ eine qualitativ sehr hochwertige Winter Bettdecke aus reinem Baumwoll-Satin. Im Vergleich zur günstigeren Hollowfibre Duvet ist sie viel geschmeidiger und fällt sanfter – trotz höherem Gewicht. Waschen kann man sie mit 60°C, jedoch empfehlen wir auch hier eine professionelle Reinigung der Decke, um länger seine Freude an ihr zu haben.

Unser Tipp: Nach jeder Winter-Saison sollte man seine Winterdecke in die Reinigung geben!

Feluna 4-Jahreszeiten Kamelhaar Winterdecke

Der große Bettdecken Schnäppchen Guide

Der hochwertigste nicht-synthetische Werkstoff für Bettdecken ist zweifelsohne Kamelhaar, was leider auch seinen Preis hat. Mit 119,00€ schlägt die Feluna Kamelhaar-Decke für den Winter ganz schön zu Buche, ist jedoch jeden Cent wert. Dank der außergewöhnlichen Struktur des Kamelhaar-Flaums wird sowohl leicht schwitzend, als auch schnell frierenden Personen hervorragend geholfen. Der hochwertige Naturstoff gleicht Schwankungen an Feuchtigkeit und Temperatur aus, wie wohl keine zweite bekannte Faser. Ungleich anderer hochwertiger Produkte aus Naturhaar, muss für die Herstellung von exklusiven Ganzjahresdecken aus Kamelhaar, kein Tier leiden. Der Flaum wird aufwendig von Hand ausgekämmt. Dies wird von den Tieren üblicherweise als sehr angenehm wahrgenommen.

Unser Tipp: Auch, wenn die Bettdecke von Feluna im Vergleich zu den anderen Decken sehr teuer ist, hat man durch den Kauf eine Decke, die bei richtiger Pflege ein Leben lang hält!

Wichtige Informationen für Allergiker

Der große Bettdecken Schnäppchen Guide

Nicht nur wir fühlen uns in bequemen und warmen Decken wohl, sondern auch Hausmilben, Hausstaub und Pollen – was für Allergiker fast lebensbedrohlich sein kann! Durch die Klimaentwicklung der letzten Jahre, in denen es im Frühling ziemlich lange kalt bleibt und plötzlich warm wird, kommt es bei Allergikern oft zu sogenannten Kreuzreaktionen.

Ein Beispiel: Man ist gegen Erle, Birke und Hasel allergisch. Diese Bäume blühen im Normalfall von März bis Juni nacheinander, sodass man zwar durchgehend eine allergische Belastung hat, diese sich jedoch relativ geringhält. Bleiben die Temperaturen jedoch über einen längeren Zeitraum gering und erwärmen sich plötzlich, blühen alle drei Pflanzen, auf deren Pollen man allergisch reagiert gleichzeitig und die allergische Belastung steigert sich immens. Doch damit nicht genug! Durch die enorme Belastung reagiert der Körper plötzlich auf weitere Bäume und Sträucher, auf die er bis dato nicht allergisch war, sodass seine Beschwerden weiter steigen.

Lebensbedrohliche Folgen bei Kreuzreaktionen

Tagsüber werden die meisten Räume des Öfteren gelüftet. Decken und Bettwäsche werden dadurch gut durchlüftet, jedoch haben auch Pollen und andere Schadstoffe dadurch die Möglichkeit, sich in der Bettdecke einzunisten! Nachts, wenn der Allergiker schließlich schlafen geht, wird er mit allen Allergenen gleichzeitig konfrontiert! Das Resultat kann sogar lebensbedrohlich sein:

Da im Schlaf der Körper in einen quasi Sparmodus geht, ist er viel anfälliger für eventuelle Belastungen. Durch die komprimierte Belastung durch die vielen Pollen schwellen die Lungen von innen, was man im Schlaf nicht direkt bemerkt, sondern erst, wenn man aus Atemnot aufwacht. In dieser Situation hilft in der Regel nur ein sogenanntes Aerosol Asthma-Spray und ein Antiallergikum wie Cetirizin. Bemerkt man den Anfall zu spät, können sich im schlimmsten Fall die Lungen durch die Schwellung vollständig schließen, sodass man keinen Sauerstoff bekommt und erstickt.

Spezielle Decken für Allergiker

Eine Option für Allergiker sind Allergiebezüge für die Bettdecke. Bettwäsche, die für Allergiker geeignet ist, weist Pollen und andere Schadstoffe, die für einen Allergiker gefährlich werden könnten ab. Beim kleinsten Verdacht auf eine Allergie, sollte solch Bettwäsche gekauft werden – für alle Betten im Haushalt! Ist nur ein Bett davon betroffen, ist es eine Frage der Zeit, bis sich die Verschmutzungen von den anderen auch auf dieses Bett übertragen!

Unser Tipp: Geht es um die Gesundheit, kann man vielleicht beim Einkauf sparen, aber auf keinen Fall beim Produktumfang. Allergiker brauchen spezielle Allergiker-Bettdecken – da gibt es keine Kompromisse.

Zuschuss über die Krankenkasse

Ist einem die Allergiker-Decke zu teuer, lohnt sich der Weg zum Arzt. Durch ein entsprechendes Attest kann ein Antrag an die Krankenkasse gestellt werden, dass sie einen Teil der Kosten beim Kauf einer Bettdecke übernimmt. Meistens wird dabei ein pauschaler Betrag gezahlt, man muss jedoch nachweisen können, dass von diesem Geld eine auch eine Allergiker-Bettdecke gekauft wurde!

Ersparnis: Teilweise lässt sich durch einen Zuschuss der Krankenkasse bis zu 70% des Gesamtpreises einsparen!

Das zeichnet eine gute Decke aus

Der große Bettdecken Schnäppchen Guide

„Einfach eine neue Bettdecke kaufen“ sollte man nicht. Um wirklich auch langfristig damit zufrieden sein zu können, sollten folgende Kriterien auf jeden Fall erfüllt sein!

  • Angenehme Haptik: Wenn auch nur durch einen Bezug, kommt man mit der Decke direkt in Verbindung. Deshalb sollte man unbedingt Acht darauf geben, eine möglichst angenehme Decke zu wählen.
  • Garantie: Eine mehrjährige Hersteller-Garantie gehört zu den must-haves beim Kauf einer Decke. Unabhängig davon, ob man die Garantie später auch in Anspruch nimmt, zeigt es die Überzeugung des Herstellers gegenüber seinem Produkt. Kein Hersteller würde ein Produkt mit einer Garantie versehen, bei dem er weiß, dass es fehlerhaft sein könnte!
  • Schadstoff-Prüfung und TÜV-Siegel: Jedes Produkt wird vom TÜV einer Überprüfung auf Schadstoffe unterzogen. Ist diese Bestanden, erhält das Produkt das TÜV-Siegel – was für den Kauf essenziell sein sollte!

Auf in den Winterschlaf – Die beste Bettdecke

In der kalten Jahreszeit möchten wir es am besten richtig angenehm warm und kuschelig haben – aber nicht zu warm! Die perfekte Decke gibt es leider nicht, dass muss leider jeder für sich entscheiden. Zur Auswahl stehen viele Optionen: Naturhaar, Daunen und vollsynthetische Materialien. In erster Linie entscheidet jedoch der Preis: Schließlich hat nicht jeder über 100€ für eine neue Decke übrig!

Bildquellen:

  • l i g h t p o e t – 295078289 / Shutterstock.com
  • Photographee.eu – 172728239 / Shutterstock.com
  • SKABARCAT – 218586484 / Shutterstock.com

GEO Saison Jahresabo für 78€ inkl. 40€ Gutschein

GEO Saison Jahresabo für 78€ inkl. 40€ Gutschein

Der DPV haut gerade das GEO Saison Jahresabo für 78€ raus. Hierbei habt ihr natürlich wieder eine Prämie zu Wahl. Ungewöhnlich ist diesmal, dass sowohl der Amazon.de Gutschein als auch andere Gutscheine denselben Wert haben.

Bedenkt wie immer, dass ihr mit 78€ in Vorkasse gehen müsst und die Prämie erst ein paar Wochen später erhaltet. Zudem sollte bedacht werden, dass es sich um ein Abonnement handelt, welches sich auch automatisch wieder verlängert, wenn man nicht rechtzeitig kündigt.

Zum Angebot

Outlet Stores in Deutschland – Shopping zu günstigen Preisen!

Gut und günstig – müssen das zwei Gegensätze sein? Gute Kleidung muss trotz ihrer hohen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers nicht zwangsläufig teuer sein. Viele Ladengeschäfte bieten zu gegebenen Zeitpunkten Ausverkäufe an, dauerhaft günstig ist es jedoch nur in sogenannten Outlet Stores in Deutschland. Diese findet man nicht immer in der unmittelbaren Nachbarschaft, dafür zahlt sich in der Regel die lange Anfahrt schon nach ein paar wenigen Einkäufen wieder aus!

Das Glück, in Deutschland einkaufen zu können

Viele mögen es unterschätzen, jedoch kann man wirklich von Glück sprechen, dass die Möglichkeit besteht, in Deutschland günstig einkaufen zu können. Gute und hochwertige Bekleidung und Accessoires müssen nicht zwangsweise teuer sein, unabhängig davon ob es sich dabei um Produkte von Hugo Boss, Joop oder Timberland handelt!

Was die wenigsten wissen: Aus dem Ausland kommen täglich mehrere hundert Menschen nach Deutschland, nur um in den deutschen Outlet Stores einkaufen zu können! Dabei handelt es sich keineswegs nur um das benachbarte Ausland – aus Japan kommen nahezu täglich Reisegruppen am Stuttgarter Flughafen an, um sich anschließend mit einem Shuttle direkt in die Outlet-City Metzingen bringen zu lassen, um einzukaufen. Abends geht’s dann wieder per Shuttle an den Flughafen und zurück nach Japan! Allein dieses Beispiel zeigt deutlich, wie günstig die Outlet Stores tatsächlich sind!

Was sind Outlet Stores?

Outlet Stores in Deutschland – Shopping zu günstigen Preisen!

Einkaufen im Outlet Store ist ein besonderes Erlebnis! Bildquelle: Sorbis – 346054673 / Shutterstock.com

Ursprünglich handelte es sich bei Outlet Stores um Ladengeschäfte innerhalb der Fabrikhallen des jeweiligen Herstellers – sogenannte Fabrikverkäufe. In der Zwischenzeit haben sich diese Shops der einzelnen Hersteller und Designer zu richtigen Stores gewandelt, die zusätzlich zum regulären, aktuellen Sortiment noch weitere Kollektionen anbieten. Dabei kann es sich sowohl um Kollektionen aus der vergangenen Saison handeln, als auch um Restposten und Einzelstücke. Des Weiteren verzichten Outlet Stores in der Regel auf viel Werbung, Dekoration und weitere Services – was wiederum Luft schafft für günstige Preise.

Outlet Stores sind nicht nur auf den Bekleidungs-Sektor beschränkt: Von Elektronik über Klamotten bis hin zu Lebensmittel findet man so ziemlich alles, was das Herz begehrt! Im Vordergrund bleibt dabei stets eins: SPAREN!

Die drei besten Outlet Stores in Deutschland als Übersicht

Outlet Stores in Deutschland – Shopping zu günstigen Preisen!

Infografik: Die wichtigsten Outlet Stores in Deutschland. Grafikquelle: Eigene Darstellung

Deutschland bietet eine immense Auswahl in diversen Outlet Stores, den Überblick zu bewahren ist dabei nicht leicht. Wir haben für euch die drei wichtigsten Outlets in Deutschland zusammengetragen – hier findet bestimmt jeder auch den passenden Store in seiner Nähe! Falls nicht, ist es auch nicht schlimm: Auch eine weite Anfahrt ist es wert! Wie eingangs schon beschrieben – sogar der Anflug aus Japan lohnt sich bei den dauerhaft günstigen Tiefpreisen!

Outletcity Metzingen – Erfolgreichstes Factory-Outlet in Europa!

Outlet Stores in Deutschland – Shopping zu günstigen Preisen!

Der Lindenplatz der Outletcity Metzingen – das inoffizielle Zentrum der Einkaufsstadt. Bildquelle: outletcity.com

Rund 30 Kilometer südlich von Stuttgart liegt Metzingen. Traditionell gilt die Stadt als die Outletcity Deutschlands schlechthin, da der Bekleidungshersteller Hugo Boss dort sein Textilzentrum hat und Metzingen als Outlet-Stadt erst bekannt gemacht hat. Einen besonderen Charme bietet Metzingen dem Besucher durch die Mischung aus historischer Bausubstanz und innovativer Stadtentwicklung mit modernen Gebäuden aus Design-Architekten-Hand.

Wer die Wahl hat…

…hat bekanntlich auch die Qual. Nicht so in Metzingen. Das Angebot umfasst mehr als 60 internationale Topmarken, die sich größtenteils in sogenannten Flagship Outlets wiederfinden. Trotz aller edler Anmutung und Charme halten sich die Preise für die Produkte zwischen 30 und 70 Prozent unter der unverbindlichen Preisempfehlung des jeweiligen Herstellers. In den letzten Jahren wurde das Angebot um internationale Topmarken wie Prada, Michael Kors, Hackett und Coach erweitert. Rund 3,5 Millionen Kunden aus über 185 Ländern besuchen jährlich die Outletcity Metzingen bei Reutlingen. Wolfgang Bauer, der Geschäftsführer der Outletcity Metzingen ist sich der Markenauswahl bewusst: „Dies sind Marken, die für den internationalen Shopping-Tourismus wichtig sind und in Metzingen eine Ausnahmestellung einnehmen!“.

Das erste Multi-Channel Outlet der Welt

Outlet Stores in Deutschland – Shopping zu günstigen Preisen!

Das Reebok und arami Zentrum in der Outletcity Metzingen. Bildquelle: outletcity.com

Ganz wichtig und nicht zu verachten ist die neuartige Option der Einkaufsstadt Metzingen, günstige Produkte aus den Outlet Stores in Metzingen bequem und preiswert online über das Internet bestellen zu können. Diese Funktion ist in den Outlet Stores weltweit einzigartig und macht die schlichte kleine Stadt Metzingen zum ersten Multi-Channel Outlet der Welt!

Outletcity Metzingen – Das muss man wissen

Ort des Outlet CentersMetzingen, 30km südlich von Stuttgart
AdresseOutletcity Metzingen

Zentrum

Kanalstraße 6 – 8

72555 Metzingen

ÖffnungszeitenMontag – Freitag:

10.00 – 20.00 Uhr

Samstag:

9:00 – 20:00 Uhr

Verfügbare Marken
  • 7 For All Mankind
  • Adidas
  • Armani
  • Bally
  • Bogner
  • Boss
  • Bottega Veneta
  • Burberry
  • Calvin Klein Jeans
  • Calvin Klein Underwear
  • Calvin Klein Watches & Jewelry
  • Car Shoe
  • Certina
  • Church’s
  • Coach
  • Converse
  • Crocs
  • Desigual
  • Diane von Furstenberg
  • Diesel
  • Dockers
  • Ermenegildo Zegna
  • Escada
  • Esprit
  • Etro
  • Falke
  • Fossil
  • Gucci
  • Guess
  • Hackett
  • Hamilton
  • Hogan
  • Hour Passion
  • Jack & Jones
  • Jimmy Choo
  • Joop!
  • Kipling
  • La Perla
  • Lacoste
  • Levi`s
  • Lindt
  • Longines
  • Loro Piana
  • Marc O`polo
  • Max Mara
  • Michael Kors
  • Mido
  • Missoni
  • Miu Miu
  • Moncler
  • Möve
  • Napapijri
  • Nike
  • Oakley
  • Petit Bateau
  • Polo Ralph Lauren
  • Prada
  • Puma
  • Rado
  • Reebok
  • s.Oliver
  • Samsonite
  • Schiesser
  • Schiesser Kids
  • Seidensticker
  • Sigikid
  • Strellson
  • Sunglass Hut
  • Superdry
  • Swarovski
  • Swatch
  • Tchibo
  • The Beauty Spot Perfumery
  • The North Face
  • Timberland
  • Tissot
  • Tod’s
  • Tom Tailor
  • Tommy Hilfiger
  • Tory Burch
  • Union Glashütte
  • Vero Moda
  • Windsor
  • WMF
  • Zwilling
RabatteZwischen 30 und 70 Prozent zur UVP!

Style Outlets Center Zweibrücken

Outlet Stores in Deutschland – Shopping zu günstigen Preisen!

Das Style Outlets Center Zweibrücken lädt zum Shoppen ein. Hier finden Schnäppchensuchende die größte Markenauswahl Deutschlands! Bildquelle: zweibrucken.thestyloutlets.de

Zwischen Kaiserlautern und Saarbrücken liegt Zweibrücken. Mitten in Zweibrücken findet man das Style Outlets Center. Auf der Suche nach der größten Markenauswahl in Outlet Stores kommt man um diese Stadt nicht herum – hier gibt es die größte Auswahl an Designer-Marken in Deutschland! In einem eigens zum Shoppen konzipierten Zentrum findet man in modernsten Gebäuden alles, was das Mode-Herz nur begehren kann.

Mode für Groß und Klein

Outlet Stores in Deutschland – Shopping zu günstigen Preisen!

Der Centerplan des „The Style Outlets“ in Zweibrücken zeigt die wahre Größe des Outletzentrums auf. Bildquelle: zweibrucken.thestyleoutlets.de

Bekleidung und Accessoires aller Art findet man in den Style Outlets Zweibrücken für Damen, Herren und Kinder. Darüber hinaus punktet das Shopping-Zentrum mit schönen Dessous-Geschäften, Sportbekleidung, Lederwaren und – ein Pluspunkt für alle Damen der Schöpfung – einer riesigen Auswahl an Schuhen.

Aktionen in den Style Outlets Zweibrücken

Zweimal im Jahr lädt das Shoppingcenter zu den sogenannten ExtraSales ein. Hierbei kann man bis zu 80 Prozent gegenüber der regulären unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers einsparen!

Style Outlets Zweibrücken – Die wichtigsten Informationen

Ort des Outlet CentersZweibrücken, zwischen Kaiserslautern und Saarbrücken
AdresseStyle Outlets Zweibrücken

Londoner Bogen 10 – 90

66482 Zweibrücken

ÖffnungszeitenMontag – Samstag:

10.00 – 19.00 Uhr

Verfügbare Marken
  • Abercrombie & Fitch
  • Adidas
  • Airfield
  • All Saints
  • Armani
  • Asics
  • Basler
  • Bench
  • Benetton
  • Bogner
  • Brax
  • Bruno Banani
  • Bugatti
  • Cadenzza
  • Calida
  • Calvin Klein Jeans
  • Calvin Klein Underwear
  • Cinque
  • Columbia Sportswear
  • Conradt With Jeweler
  • Converse
  • Crocs
  • Daniel Hechter
  • Desigual
  • Diesel
  • Diesel Kids
  • Escada
  • Esprit
  • Estella
  • Falke
  • Fossil
  • G.K. Mayer Shoes
  • Gant
  • Geox
  • Golfino
  • Guess
  • Hallhuber
  • Högl
  • Home & Cook
  • K.I.D.S.
  • Karl Lagerfeld Men
  • Karl Lagerfeld Women
  • Kennel & Schmenger
  • La Martina
  • La Place Restaurant
  • Lacoste
  • Lambert
  • Laurel
  • Le Creuset
  • Lee / Wrangler
  • Levi’s
  • Liebeskind
  • Lindt
  • Lloyd
  • Luisa Cerano
  • Mango
  • Marc Cain
  • Marc O´Polo
  • Marvelis
  • Mey
  • Michael Kors
  • Möve
  • Mustang
  • Napapijri
  • Nike Factory Store
  • Oakley
  • Odlo
  • Olymp
  • Pandora
  • Pepe Jeans
  • Peter Kaiser
  • Petit Bateau
  • Polo Ralph Lauren
  • Puma
  • Quiksilver
  • René Lezard
  • Rich & Royal
  • Rituals
  • Roy Robson
  • Salewa
  • Salomon
  • Samsonite
  • Sarar
  • Scotch & Soda
  • Sigikid
  • Skechers
  • Strellson
  • Strenesse
  • Swarovski
  • Swatch
  • The Body Shop
  • The Kooples
  • The North Face
  • Timberland
  • Titus
  • Tom Tailor
  • Tom Tailor Kids
  • Tommy Hilfiger
  • Trussardi Jeans
  • Van Laack
  • Versace
  • Villeroy & Boch
  • Watchstation International
  • Wellensteyn
  • Wmf
  • Wolford
  • Zett Bistro
  • Zett Café
  • Zett Gusto
  • Zett Vinothek
RabatteTeilweise bis zu 80 Prozent!

Ingolstadt Village – Das Designer-Outlet

Outlet Stores in Deutschland – Shopping zu günstigen Preisen!

Video: „Willkommen im Ingolstadt Village – Entdecken Sie eine Welt voller Luxus“. Videoquelle: youtube-nocookie.com

In nur 40 Minuten von München und in nur 50 Minuten aus Nürnberg zu erreichen, liegt das Ingolstadt Village zentral in Bayern. Dem Besucher wird neben den über 2.000 kostenlosen Parkplätzen ein umfangreicher Service geboten: Vom persönlichen Chauffeur für den Aufenthalt im Outlet Center bis hin zum privaten Modeberater kann man so ziemlich alles dazu buchen, was man sich nie zu träumen gewagt hätte!

Exzellenter Shuttle-Service

Outlet Stores in Deutschland – Shopping zu günstigen Preisen!

Im Designer Outlet „Ingolstadt Village“ kann man sich beim Einkaufen wie ein echter Star fühlen! Bildquelle: AntonMaltsev – 186105698 / Shutterstock.com

Ein weiterer Clou ist der eigene Shopping Express, der einen von folgenden Orten abholen und zurück bringen kann:

  • Sofitel Munich, Bayerstraße 12, München
  • BMW Welt München, Am Olympiapark München
  • Erlangen Regionalbusbahnhof, Bussteig 6

Durch diesen Service hat man die Möglichkeit, ohne Anfahrt auf eigene Achse in das Einkaufszentrum zu kommen.

Die wichtigsten Infos zum Ingolstadt Village

Ort des Outlet CentersIngoldstadt, 40 km von München
AdresseIngolstadt Village

Otto-Hahn-Straße 1

85055 Ingolstadt

ÖffnungszeitenMontag – Samstag:

10.00 – 20.00 Uhr

Verfügbare Marken
  • 7 for all mankind
  • Aigner
  • Armani
  • Asics
  • Baldessarini
  • Baldinini
  • Bally
  • Bench.
  • Birkenstock
  • Boggi Milano
  • Bogner
  • Boss
  • Boss Women
  • Brand Academy
  • Brax
  • Brax Sonderverkauf
  • Café Coton
  • Calvin Klein Jeans
  • Calvin Klein Underwear
  • Christ
  • Closed
  • Coach
  • Coccinelle
  • Coffee Fellows
  • Coffee-Bike
  • Columbia Sportswear Company
  • Desigual
  • Dolomite
  • Escada
  • Estella
  • Falke
  • Fossil
  • Fred Perry
  • Furla
  • Gant
  • Garcia
  • Geox
  • Gucci
  • Guess
  • Hackett
  • Hallhuber
  • Hanro
  • Jacques Britt
  • Jimmy Choo
  • Kamah
  • Karl Lagerfeld
  • Kiki
  • La Perla
  • Lacoste
  • Lambert
  • Le Creuset
  • Levi’s®
  • Liebeskind Berlin
  • Lindt Café
  • Liu Jo
  • Lloyd
  • L’Occitane en Provence
  • Luisa Cerano
  • Luisa Spagnoli
  • M Missoni
  • Marc Cain
  • Marc O’Polo
  • MCM
  • Mey
  • Michael Kors
  • Michael Kors Mens
  • Molton Brown
  • Möve
  • N.Peal
  • Napapijri
  • Navyboot
  • New Balance
  • NikeFactoryStore
  • Pandora
  • Park Avenue
  • Patrizia Pepe
  • Peak Performance
  • Pepe Jeans
  • Peuterey
  • Philipp Plein
  • Porsche Design
  • Puma
  • René Lezard
  • Rituals
  • Roberto Cavalli
  • Rosenthal
  • Salomon
  • Samsonite
  • Scotch & Soda
  • Seidensticker
  • Sportalm
  • Stiftl
  • Strenesse
  • Sunglass Hut
  • Sunglasses by Pfendt Optic
  • Superdry
  • Swarovski
  • Tara Jarmon
  • The North Face
  • The Society Shop
  • Timberland
  • Tod’s
  • Tom Tailor
  • Tom Tailor Denim
  • Tom Tailor Kids
  • Tommy Hilfiger
  • Tommy Hilfiger Kids
  • True Religion Jeans
  • Trussardi Jeans
  • Tumi
  • UGG
  • Under Armour
  • Versace
  • Vilebrequin
  • Watch Station International
  • Wellensteyn
  • WMF
  • Wolford
  • Zwilling
RabatteRund 60 Prozent!

 Designer-Outlets – Warum sie so beliebt sind

Zugegeben, so schön das Online Einkaufen auch sein mag – es ist nicht mit einem realen Einkaufserlebnis zu vergleichen. Doch eines hat eine Shopping-Tour in einem Outlet-Center mit dem Einkauf im Internet gemeinsam: Dauerhaft günstige Preise! Des Weiteren ist das Aussuchen, Anprobieren und Kaufen in einer entsprechenden Umgebung um einiges schöner und erlebnisreicher als das schnöde Klicken vor einem Bildschirm. Dazu kommt, dass die gekaufte Ware einem wirklich gefällt und vor allen Dingen auch passt – etwas, was beim Internet-Einkauf im seltensten Fall gegeben ist.

Der potenzielle Besucher stellt sich eine Menge Fragen – wir beantworten sie! Hier die wichtigsten Fragen rund um das Thema Outlet Store!

Wie viel kann man beim Einkauf in Outlet Stores sparen?

In der Regel kann davon ausgegangen werden, dass einen Rabatte von mindestens 50 Prozent erwarten. Darüber hinaus gibt es oft Gutscheine, durch die ein Einkauf in Metzingen zum Beispiel zusätzlich um weitere 50 Prozent vergünstigt wird. Darüber hinaus haben die meisten Outlet Stores in Deutschland Aktionen, die nur an gewissen Tagen gelten, hier hilft das regelmäßige Besuchen der jeweiligen Webseiten.

Kann ich auch online zu Outletpreisen einkaufen?

Ja, in Metzingen. Als erstes und einziges Multi-Channel-Outlet in Deutschland bietet die Outletcity Metzingen das Online-Shopping an!

Die besten Outlet-Shopping-Tipps

Outlet Stores in Deutschland – Shopping zu günstigen Preisen!

Auch beim Einkaufen in Outlet Shops gibt es Tipps und Tricks, die jeder kennen sollte! Bildquelle: Iakov Filimonov – 522137560 / Shutterstock.com

Einfach ins Outlet fahren kann nach hinten losgehen: Ungeplant greift man oft zu den falschen Produkten oder fällt auf Preisfallen herein. Um den Ausflug nicht im Desaster enden zu lassen, sollte man einige Tipps befolgen!

Gut über Preise informieren!

Nicht alles, was als günstig bezeichnet wird, muss auch günstig sein! Man sollte sich stets im Voraus nach den Preisen in den konventionellen Läden erkunden, bevor man sich in den Kaufrausch stürzt!

Schnell sein, nicht trödeln!

Die Auswahl in Outlet Stores ist beschränkt, vor allem was die stark reduzierte Ware betrifft! Hat man etwas gefunden, was passt und günstig ist, sollte man direkt zugreifen! Lässt man zu viel Zeit verstreichen, ist es in den meisten Fällen nicht mehr da, wenn man sich doch dafür entscheidet!

Kein bestimmtes Produkt suchen!

Wer nach einem bestimmten Produkt sucht, ist im Outlet Store falsch! Hier gilt es, aus den bestehenden Produkten das Beste zu finden und mitzunehmen!

Entspannt und gelassen sein!

Cool down – im Outlet Store darf keine Hetze herrschen. Das Einkaufen ist ein Erlebnis, die Preise tun ihr übriges dazu! Nur wer sich entspannt, kann das Einkaufserlebnis auch genießen und damit auch die entsprechenden, günstigen Sachen finden!

Dem Schnäppchen auf der Spur

Outlet Stores in Deutschland – Shopping zu günstigen Preisen!

Dem Schnäppchen stets auf der Lauer: In Outlet Stores kann man richtig sparen! Bildquelle: peeraporn kwanprom – 519517276 / Shutterstock.com

Outlet Stores in Deutschland sind eine willkommene Abwechslung zu unseren routinierten Einkaufsgewohnheiten. Die niedrigen Preise und das Einkaufserlebnis sind das Eine, was die meisten jedoch vergessen: Dank den Outlet Stores werden teure und hochwertige Klamotten bekannter Hersteller wie Hugo Boss oder Joop nun auch erschwinglicher und für mehr Leute erreichbar!


Bildquellen:

  • peeraporn kwanprom – 519517276 / Shutterstock.com
  • Iakov Filimonov – 522137560 / Shutterstock.com
  • AntonMaltsev – 186105698 / Shutterstock.com
  • Sorbis – 346054673 / Shutterstock.com

Die besten Konsolen Gadget Deals

Unsere Konsolen liegen uns am Herzen – das Spielen lässt uns dem Alltag entfliehen und in eine andere Welt abtauchen. Besonders Spaß macht das Zocken mit der Playstation, Xbox, Wii sowie sämtlichen Handheld-Konsolen jedoch erst, wenn man auch die richtigen Gadgets für hat. Wer einmal ein Online-Game mit einem Headset gespielt hat, will diesen Luxus nicht mehr missen. Auch in Rennspielen findet man sich erst wieder, wenn man auch ein richtiges Lenkrad in den Händen hält! Beim Suchen nach den besten Konsolen Gadgets verliert man schnell die Übersicht. Wir haben hier die besten und preiswertesten Gadgets für Konsolen zusammengestellt – hier wird wirklich jeder fündig!

Stets perfekt ausgerüstet

Zugegeben, viele Gamer und Gelegenheits-Zocker sehen einen Großteil der Gadgets vielleicht als unnötig an. Betrachtet man sie jedoch genauer, können sie das Spielerlebnis um einiges intensivieren und die Freude am Spiel steigern. Manche Spiele machen sogar erst durch das richtige Gadget beziehungsweise durch das richtige Zubehör erst richtig Spaß! Wer sich unsicher ist – einfach ausprobieren!

Die besten Konsolen Gadget Deals

Stets perfekt ausgerüstet mit den besten Gaming Gadgets. Bildquelle: scyther5 – 525066358 / Shutterstock.com

„Mit den richtigen Gadgets macht das Spielen erst richtig Spaß!“

Mit den richtigen Gadgets kann man schnell aus einer einfachen Spiele-Konsole ein Medien-Center machen, dass den teuren Produkten keineswegs nachsteht.

Übersicht über die besten Deals

Darf es ein bequemes Headset sein? Oder doch lieber Nachrüst-Controller für den Spaß mit mehreren Playern? Egal, um was für ein Gadget es geht – es muss nicht zwangsweise viel Kosten!

Günstige Headsets für Konsolen

Das beste Gaming Headset zu finden ist nicht leicht. Beim Headset für Konsolen stellen sich primär folgende Fragen:

  • Mit oder ohne Kabel?
  • Konsolen-Spezifisch oder doch lieber Universal?
  • Muss es zwangsweise ein Mikrofon haben?

Primär gilt es zu beachten, dass das Headset bequem sitzt – schließlich möchte man mehrere Stunden damit angenehm zocken können. Des Weiteren sollte es einen möglichst guten Raumklang haben: Dieser kommt einem besonders bei Action- und Shooter-Games zugute, da man besonders gut abschätzen kann, aus welcher Richtung sich eine Gefahr nähert.

Die besten Konsolen Gadget Deals

Turtle Beach Ear Force N11

  • Am besten geeignet für Nitendo Wii
  • stylisches Headset
  • hoher Komfort

Turtle Beach Ear Force N11 für 15,19€ auf Amazon.de kaufen

Die besten Konsolen Gadget Deals

Turtle Beach Ear Force Recon 50P Gaming Headset

  • Lässt sich direkt an den PlayStation®4 Controller anschließen
  • Große 40-mm-Neodymium-Lautsprecher
  • Völlig neues, elegantes und leichtes Over-Ear-Design

Turtle Beach Ear Force Recon 50P für 29,99€ auf Amazon.de kaufen

Die besten Konsolen Gadget Deals

Turtle Beach Ear Force XO One Gaming Headset

  • Erstaunlicher Sound & Comfort
  • Geeignet für Xbox One
  • High-Quality -Chat – Hohe Empfindlichkeit, abnehmbare Mikrofon für Chat auf Xbox Live

Turtle Beach Ear Force XO One für 49,97€ auf Amazon.de kaufen

 

Günstige Fernbedienungen für Konsolen

In der Zwischenzeit lässt sich ein Großteil der Konsolen über Apps auf dem Smartphone steuern. Greift man jedoch zu einer speziellen Fernbedienung, hat man plötzlich nicht mehr nur eine Gaming Konsole vor sich, sondern ein ausgesprochen gutes Mediencenter, das in der Regel besser ist als jegliche Smart-TV Funktionen! Dabei muss die Fernbedienung keineswegs viel kosten!

Die besten Konsolen Gadget Deals

Xbox One Media Remote

  • Navigieren Sie durch die Xbox Steuerung und bedienen Sie Apps
  • Ergonomisch geformt und aus rutschfestem Silikon
  • Das Infrarotsignal hat eine Reichweite von ca. 9 m

Xbox One Media Remote für 18,99€ auf Amazon.de kaufen

Die besten Konsolen Gadget Deals

PlayStation 4 Universal Media Remote

  • Geeignet für die Playstation 4
  • Mittels Bluetooth-Verbindung lassen sich damit auch Fernseher steuern
  • Zwei AA-Batterien halten ca. ein halbes Jahr lang

Playstation 4 Universal Media Remote für 39,99€ auf Amazon.de kaufen

Die besten Konsolen Gadget Deals

Nintendo Wii U/Wii – Remote Plus

  • Geignet für die Nintendo Wii
  • Steuer das Spiel intuitiv, indem Sie die drahtlose Wii-Fernbedienung bewegen
  • Inklusive Fernbedienungs-Schutzhülle

Nintendo Wii Remote für 42,99€ auf Amazon.de kaufen

 

Preiswerte Lenkräder für Konsolen

Gran Turismo für die Playstation gehört zu den Simulatoren, die sich mit einem Controller zwar gut spielen lassen, ihr wahres Potenzial jedoch erst beim Anschluss eines Lenkrades offenbaren. Das ergibt auch durchaus Sinn, schließlich wurde Gran Turismo für die Nutzung mit einem Gaming Lenkrad konzipiert!

„Wie im echten Rennwagen!“

Ähnlich verhält es sich mit der Forza-Serie für die Xbox. Die Wii von Nintendo nimmt es etwas leichter – ein kleines Kunststoff-Lenkrad wird um den Controller gelegt – willkommen bei Mario Kart!

Die besten Konsolen Gadget Deals

Wii U – Lenkrad

  • In Kombination mit der Wii-Fernbedienung Plus bietet das Wii Wheel ungebremsten Fahrspaß
  • Die Wii-Fernbedienung Plus erkennt Bewegungen und setzt diese sofort auf den Bildschirm um
  • Geeignet für die Wii U

Wii U – Lenkrad für 55,00€ auf Amazon.de kaufen

Die besten Konsolen Gadget Deals

Xbox One Racing Wheel Controller

  • höchste Qualität mit vielen Anpassungsmöglichkeiten
  • besonders authentische Rennsimulation-Erfahrung
  • Eignet sich besonders für die Xbox One

Xbox One Racing Wheel für 62,00€ auf Amazon.de kaufen

Die besten Konsolen Gadget Deals

Racing Wheel APEX

  • Komplett neues Design-Lenkrad für die PS4
  • 270 grad Drehwinkel (anpassbar) und voll programmierbar
  • Inklusive Fusspedale

Racing Wheel APEX für 81,05€ auf Amazon.de kaufen

 

Billige Nachrüst-Controller

Zugegeben, qualitativ kommt nichts an die originalen Controller ran. Möchte man aber mal zu zweit oder mit mehreren Leuten ein Party-Spiel spielen, sind diese viel zu teuer. Abhilfe schaffen da billige Nachrüst-Controller von Drittherstellern: Sie kosten in der Regel nur einen Bruchteil der echten Controller, verrichten aber für einen Abend richtig ihren Dienst!

 Die besten Konsolen Gadget Deals

iProtect Wii U

  • Der iProtect Wii U-Pro Controller ist nur 210 g leicht
  • ergonomische Tastenanordnung
  • Der Wireless Controller für Nintendo Wii U Pro bietet optimalen Spielekomfort

iProtect Wii U für 19,99€ auf Amazon.de kaufen

Die besten Konsolen Gadget Deals

snakebyte PS4

  • Kabelgebundener Controller für PS4/PS4 Slim & PS4 Pro
  • 3 Meter Kabel
  • Analoge Joysticks und Trigger für präzise Kontrolle

snakebyte PS4 für 33,49€ auf Amazon.de kaufen

Die besten Konsolen Gadget Deals

Speedlink Xeox Pro Analog

  • Geeignet für Xbox One
  • Kabelloses PC-Gamepad
  • Zuverlässige 2,4GHz-Funktechnik für bis zu 10m Reichweite

Speedlink Xeox Pro Analog für 37,24€ auf Amazon.de kaufen

 

Ladestationen für Konsolen Controller

Kaum eine Konsole hat heutzutage noch kabelgebundene Controller. Oftmals ist die Konsole auch nicht mehr in Reichweite, um einen Controller während dem Laden auch benutzen zu können. Das lästige einstecken über Nacht kann man sich durch eine Ladestation ersparen, indem man eine Ladestation benutzt.

„Nützlich und sieht gut aus!“

Die besten Konsolen Gadget Deals

Dualshock-4-Ladestation für PS4

  • Netzteil unabhängig von Playstation
  • Platzsparendes Design
  • Stromsparend

Dualshock-4-Ladestation für 26,09€ auf Amazon.de kaufen

Die besten Konsolen Gadget Deals

Venom Twin Docking Station für Xbox One

  • Stecksystem für zwei Controller
  • Inklusive 2 wiederaufladbaren 700 mAH NiMH Battery Packs
  • LED-Ladestatusanzeige

Venom Twin Docking Station für 26,49€ auf Amazon.de kaufen

Die besten Konsolen Gadget Deals

MP Power Dual Ladegerät für Wii

  • für 2 Nintendo Wii Remotes
  • inkl. 2x Akkus für Wii Remotes
  • LED-Ladezustandanzeige

MP Power Dual Ladegerät für 16,31€ auf Amazon.de kaufen

 

 

Spezielle Kameras für Konsolen

Viele moderne Spiele nutzen sogenanntes Motion-Control. Um das jedoch richtig verwenden zu können, ist eine Kamera, die die Bewegungen der Spieler aufnimmt, von Nöten!

Die besten Konsolen Gadget Deals

PlayStation 4 Camera

  • Einloggen mit Gesichtserkennung
  • vier Mikrofone für präzise Geräuscherkennung und -ortung
  • bestimmt Tiefe der Umgebung & Position des Controllers

Playstation 4 Camera für 54,98€ auf Amazon.de kaufen

Die besten Konsolen Gadget Deals

Xbox One Kinect Sensor

  • Einloggen mit Gesichtserkennung
  • navigieren mit Gesten
  • Skypen in HD + Übertragung des Spiels (Bild in Bild Funktion)

Xbox One Kinect Sensor für 128,19€ auf Amazon.de kaufen

Die besten Konsolen Gadget Deals

Motion Tracking Kamera + YourShape Trainingsspiel für Wii

  • Funktionsfähig auch bei weniger als 2m Abstand zur Kamera
  • integriertes Mikrofon
  • inkl. YourShape

Motion Tracking Kamera für 47,90€ auf Amazon.de kaufen

 

 

Touchpen & Stylus für Nintendo 3DS

Touchpen & Stylus für Nintendo 3DS gehen des Öfteren verloren oder man möchte seine eigene kleine Handheld-Konsole personalisieren und mit den eigenen Lieblings-Farben gestalten.

Die besten Konsolen Gadget Deals

Nintendo 3DS – Stylus-Set Silber

  • Ausziehbar
  • Passend für den Steckplatz der Konsole
  • 3 Ersatzstifte in silber/metall

Nintendo 3DS Stylus-Set für 5,90€ auf Amazon.de kaufen

Hama Touchscreen Eingabestifte

Hama Touchscreen Eingabestifte

  • leichte und schonende Bedienung des New 3DS
  • Bunt gemischt: 1x rot, 1x rosa, 1x gelb, 1x grün, 1x blau, 1x hellblau, 1x dunkelblau, 1x lila
  • Plug & Play Anbindung – treiberlose Installation

Hama Touchscreen Eingabestifte für 5,79€ auf Amazon.de kaufen

Nintendo 3DS - Mario Stylus Set

Nintendo 3DS – Mario Stylus Set

  • 13 Licht-Modi und 8 Tasten mit Memory-Funktion
  • 1,8m langes geflochtenes, robustes Kabel
  • inkl. 8x 2,5g Gewichten für individuelle Einstellung

Nintendo 3DS – Mario Stylus Set für 7,99€ auf Amazon.de kaufen

 

 

Handheld-Taschen für unterwegs

Handhelds sind klein und handlich, perfekt für unterwegs! Damit man alles beieinander hat und nichts verloren geht, ist eine Tasche von Vorteil. Hier passt die Konsole plus Spiele und Ersatz-Akkus sowie weiteres Zubehör perfekt rein!

Speedlink Zubehör für Nintendo Handheld

Handheldtasche + Zubehör (weiss)

  • Formstabiles Carry Case
  • Akku-Ladegerät & Ladegerät fürs Auto
  • Kopfhörer für ungestörtes Spielen

Handheldtasche + Zubehör für 10,49€ auf Amazon.de kaufen

Speedlink Zubehör für Nintendo Handheld

Handheldtasche + Zubehör (rot)

  • Formstabiles Carry Case
  • Akku-Ladegerät & Ladegerät fürs Auto
  • Kopfhörer für ungestörtes Spielen

Handheldtasche + Zubehör für 8,37€ auf Amazon.de kaufen

Speedlink Zubehör für Nintendo Handheld

Handheldtasche + Zubehör (blau)

  • Formstabiles Carry Case
  • Akku-Ladegerät & Ladegerät fürs Auto
  • Kopfhörer für ungestörtes Spielen

Handheldtasche + Zubehör für 10,44€ auf Amazon.de kaufen

 

 

Gaming muss nicht teuer sein!

Mit den richtigen Gadgets macht das Zocken auf der Konsole richtig Spaß – hat man sich einmal an die Vorzüge gewöhnt, möchte man sie ganz gewiss nicht mehr missen! Beim Aussuchen gilt jedoch: Es muss nicht teuer sein! Controller von Dritthersteller sind für einen lustigen Spiele-Abend auf der Konsole absolut ausreichend. Ebenso kann man die Vorzüge einer mobilen Konsole unterwegs nur dann genießen, wenn man auch alles beisammenhat!

 

Die geilsten Gaming Gadget Deals

PC Games machen Spaß, das ist keine Frage. Ganz unabhängig davon, ob man lieber RPGs, Flug-Simulatoren, Rennspiele oder doch Retro Games zockt.

Besonders Spaß hat man mit Computer Spielen jedoch erst, wenn man auch die richtige Hardware dafür hat!

Gaming Tastaturen, Gaming Mäuse, Joysticks und Joypads sind nur ein Anfang – es gibt weitaus mehr Gaming Gadgets, die das Spielen mit dem Computer erst richtig geil machen!

Wir präsentieren euch in diesem Ratgeber die besten Gaming Gadget Deals und erklären, was man beim Kauf beachten muss!

Stets perfekt ausgestattet!

Die geilsten Gaming Gadget Deals

Mit den richtigen Gaming Gadgets macht das Zocken erst richtig Spaß!


In der Regel lassen sich alle Spiele am Gaming PC mit der konventionellen Tastatur und Maus spielen. Gamer merken jedoch schnell, dass sich die normale Hardware, die in der Regel für Office-Anwendungen und Surfen im Internet ausgelegt ist, schnell an ihre Grenzen kommt. Auch optisch sind die normalen Geräte eher sachlich und langweilig gehalten.

„Auf die versteckten Features kommt es an!“

Plötzlich ist die Maus beim Ego-Shooter zocken viel zu langsam. Stellt man sie dann über die Windows Einstellungen neu ein, ist sie viel zu schnell – und dass trotz der dynamischen Einstellung, dass die Cursor Geschwindigkeit je nach Handbewegung automatisch variiert. Auch die Tastatur ist zum Teil viel zu schwergängig und man wünscht sich „diesen einen Knopf“, der eine bestimmte Funktion ausführt, die man sonst nur über eine Tasten-Kombination erreicht. An diesem Punkt kommen spezielle Gaming Gadgets zum Einsatz, um das schwere Leben der Gamer zu erleichtern.

Specials für Gamer

Die Bandbreite an Gadgets, die speziell auf Gamer zugeschnitten sind, ist enorm. Dem Laien erscheint vieles auf den ersten Blick sinnlos, bergen jedoch eine Menge Funktionen, die man als Pro-Gamer nicht mehr missen möchte.

Tipp: Viele unterschätzen Gaming Gadget, dabei erleichtern sie nicht nur für passionierten Gamern das Spielen, sondern verbessern die Usability eines Computers auch vielen Menschen, die täglich damit arbeiten. Nicht umsonst schwören viele Unternehmen auf Gaming Mäuse, Gaming Tastaturen und Gaming PC im Büro!

Auf die richtige Hardware kommt es an!

Um am Computer effektiv Zocken und Arbeiten zu können, braucht man die richtige Hardware. Die Auswahl ist immens und es locken sehr günstige Angebote. Bevor sich das vermeintliche Schnäppchen jedoch als Reinfall, entpuppt, sollte man einige Dinge auf jeden Fall lesen, um das richtige Gaming Gadget zu kaufen!

Tipp: Der Begriff „Gaming“ wird von vielen Anbietern und Herstellern, ausgenutzt, um ihre Produkte besser zu verkaufen! Beim Kauf sollte man primär auf die Funktionalität eines Produkts achten, statt auf die Optik!

Gaming Mäuse – Alles in einer Hand

Computer Mäuse gibt es zum Teil schon ab fünf Euro. Auf den ersten Blick verrichten sie auch alle auf die gleiche Art und Weise ihren Job. Die konventionelle Maus hat in der Regel zwei Tasten und ein Scrollrad, Gaming-Tastaturen punkten dagegen mit mehreren Tasten, die zum Teil mittels einer speziellen Software frei belegbar sind. Des Weiteren kann man an vielen Geräten über einen kleinen Knopf die Geschwindigkeit der Maus schnell regeln, was mitten in einem Game von Vorteil sein kann, wenn die Windows Einstellung zu langsam ist!

  • Um für Kunden ansprechend zu sein, haben Gaming Mäuse oft eine entsprechend futuristische Formgebung und sind auch oft mit Farbeffekten ausgestattet. Durch diese lässt sich jedoch nicht automatisch auf eine entsprechende Funktionalität schließen!
  • Professionelle Gaming Mäuse sind in der Regel um ein vielfaches schwerer als normale „Büro-Mäuse“, deshalb sollte man sich nicht vom Produkt abschrecken lassen! Durch das höhere Gewicht ist die Maus stabiler beim zocken und arbeiten.
Die geilsten Gaming Gadget Deals

Logitech G502 Proteus Spectrum RGB Tunable

  • Komfortables Design mit strukturierten Griffflächen
  • Konfigurierbare RGB-Hintergrundbeleuchtung mit bis zu 16,8 Mio. Farbe
  • Präziser und reaktionsschneller optischer Sensor

Logitech G502 Proteus Spectrum Gaming Maus für 55,00€ auf Amazon.de kaufen

Die geilsten Gaming Gadget Deals

Titanwolf – 16400 dpi USB Gaming Laser Mouse

  • 18 programmierbare Tasten / 5 speicherbare Einstellungs-Profile
  • konfigurierbare LED-Beleuchtung
  • Plug & Play Anbindung – treiberlose Installation

Titanwolf – USB Gaming Laser Mouse für 39,85€ auf Amazon.de kaufen

Die geilsten Gaming Gadget Deals

Amir 9200DPI Gamer Maus

  • 13 Licht-Modi und 8 Tasten mit Memory-Funktion
  • 1,8m langes geflochtenes, robustes Kabel
  • inkl. 8x 2,5g Gewichten für individuelle Einstellung

Amir 9200DPI Gamer Maus für 17,99€ auf Amazon.de kaufen

Gaming Tastaturen – Alles im Griff

Die ersten Computerspiele wurden ausschließlich mit der Tastatur gespielt. Auch heute ist sie beim Spielen mit dem Gaming PC der essenzielle Mittelpunkt der Spiele-Steuerung. Neben dem coolen Design der Gaming Tastaturen und der obligatorischen Beleuchtung, ist ein charakteristisches Merkmal von Gaming Tastaturen die Auswahl an frei programmierbaren Tasten. Durch diese kann man im Spiel auf Tastenkombinationen direkt zugreifen!

  • Im Internet stößt man des Öfteren auf unschlagbar günstige Keyboard-Angebote, die jedoch nicht im europäischen QWERTZ-Layout programmiert sind, sondern im englischen QWERTY. Die Umstellung auf eine solche Tastatur dauert nur wenige Wochen, man wird dadurch jedoch sehr unflexibel für viele Anwendungen.
Die geilsten Gaming Gadget Deals

Logitech G910 Orion Spectrum

  • Arx Control-Integration
  • deutsches Tastaturlayout, QWERTZ
  • 9 individuell anpassbare G-Tasten
  • Intelligente RGB-Beleuchtung
  • Exklusive mechanische Romer-G Switches

Logitech G910 Orion Spectrum Gaming-Tastatur für 149,90€ auf Amazon.de kaufen

Die geilsten Gaming Gadget Deals

Roccat Isku Illuminated Gaming Tastatur

  • deutsches Tastaturlayout, QWERTZ
  • Easy-Shift[+] für Tasten-Doppelbelegung, 36 Makrofunktionen
  • Blaue 6-stufige Beleuchtung
  • 3 Thumbster-Tasten, Macro Live! Aufnahmetaste

Roccat Isku Illuminated Gaming Tastatur für 89,99€ auf Amazon.de kaufen

Die geilsten Gaming Gadget Deals

Sharkoon Skiller Pro Plus Gaming Tastatur

  • LED-Beleuchtung in 7 Farben
  • Anpassbare Beleuchtung: 10 % bis 100 %, pulsierend, Farbwechsel
  • Onboard-Speicher für Spiel-Profile
  • QWERTZ (Deutsches Tastaturlayout)

Sharkoon SKiller Pro Plus Gaming Tastatur für 129,84€ auf Amazon.de kaufen

Joypads – Modern oder Retro-like?

Der Klassiker schlechthin unter den Gaming Gadgets ist das Joypad. Die Auswahl lässt nahezu keine Wünsche offen – völlig unabhängig davon, ob man nun lieber einen zeitgemäßen X-Box-Controller oder einen Oldschool Nintendo NES-Controller im Retro-Design möchte. Zusätzlich sollte man sich im Voraus schon im Klaren sein, ob man unbedingt ein kabelloses Gerät haben möchte oder ein kabelgebundenes ausreicht. Das Design der Joypads orientiert sich in den meisten Fällen an den Kontrollern der bekannten Gaming Konsolen Playstation, X-Box, sowie diverse Nintendo Konsolen der letzten dreißig Jahre.

Tipp: Weniger ist oft mehr! Mit Knöpfen überlagerte Joypads sind meistens unbequem in der Handhabung und verwirren den Gamer in den meisten Fällen nur!

Joysticks – Der Klassiker

Schon die allerersten Videospiele wurden mit Joysticks gesteuert – es ist die intuitivste Bedienung von Spiele-Elementen. In der Zwischenzeit haben sich jedoch aus den sehr simpel konstruierten Analog-Sticks moderne High-End Geräte entwickelt, die über die konventionelle X- und Y-Achse über eine Z-Achse, sowie mehrere Schubregler für Flugsimulatoren oder Space Action Spiele.

Die geilsten Gaming Gadget Deals
  • gewichtete Basis (über 3 kg)
  • abnehmbarer Griff, komplett aus Metall gefertigt
  • 6 Action-Tasten
  • Schubhebel mit 14-bit Auflösung

Thrustmaster Hotas Warthog Joystick für 338,83€ auf Amazon.de kaufen

Die geilsten Gaming Gadget Deals
  • Kontaktlose Sensorik, die die Bewegungen des Haupt-Joysticks registriert
  • Multifunktions-LCD-Anzeige
  • 3-D-Drehgriff mit Rudersperre
  • 282 programmierbare Befehle in 3 Modi

Logitech G Saitek X52 Flight Control System für 193,58€ auf Amazon.de kaufen

Die geilsten Gaming Gadget Deals

T.Flight Hotas Stick X

  • Plug & Play für schnelle Installation für PC und Playstation 3
  • abnehmbarer Schubhebel
  • einstellbarer Widerstand
  • 12 Buttons und 5 Achsen vollständig Programmierbar

T.Flight Hotas Stick X für 44,49€ auf Amazon.de kaufen

Gaming Lenkräder – Fährste quer, siehste mehr!

Viele Rennfans würden gerne ihre Jogging Hose gegen feuerfeste Unterwäsche und ihr Sofa gegen einen echten Rennboliden tauschen. Die einfachere Methode für den Wohnzimmer-Piloten ist dabei ein Rennlenkrad für Zuhause. Ab knapp über 45 Euro geht es schon los, die Unterschiede zwischen den einzelnen Systemen sind jedoch immens: Von der Logitech G-Serie mit drei Pedalen und H-Schaltung und mehr 360 Grad Lenkwinkel zu den einfachen Systemen mit knapp 180 Grad Lenkwinkel, zwei Pedalen und Schaltwippen, gibt es für alle Anforderungen das richtige Lenkrad!

  • Eine stabile Basis ist am wichtigsten. Ohne diese macht das Drehen am Lenkrad keinen Spaß, da es durchgehend wegrutscht.
  • Für wenig Geld gibt es schon spezielle Rennsitze zum zusammenklappen, um dem Gefühl, in einem echten Rennwagen zu sitzen, noch näher zu kommen.
Die geilsten Gaming Gadget Deals

Logitech G Saitek Farm Sim Controller

  • Integrierte duale Analog-Stick
  • Lenkrad mit 900 Grad Lenkbereich
  • Steuerpult mit Steuerungsstick zum Beladen
  • „Set-and-forget“-Tempomat und 37 programmierbare Tasten

Logitech G Saitek Farm Sim Controller für 249,00€ auf Amazon.de kaufen

Die geilsten Gaming Gadget Deals

Shockforce USB Wireless Lenkrad und Pedale

  • Drahtlos bis zu 10m
  • Anti-Rutsch-Design Boden
  • Rad kehrt von selbst in die Mittelstellung zurück
  • Vibration-Feedback für realistisches Fahrgefühl

Shockforce USB Wireless Lenkrad und Pedale für 86,70€ auf Amazon.de kaufen

Die geilsten Gaming Gadget Deals

Hama PC-Racing-Wheel mit Pedalen

  • Schaltwippen für schnelles Schalten
  • Eingebaute Motoren für Vibrationseffekte
  • große Saugnäpfe für verbesserten Halt
  • Verbindungskabel von Lenkrad und Pedal: jeweils 2 Meter

Hama PC-Racing-Wheel mit Pedalen für 43,45€ auf Amazon.de kaufen

Mehr Gaming Gadgets = Mehr Spaß?

Die geilsten Gaming Gadget Deals

Mit einem PC-Lenkrad wird aus dem Büro schnell eine Rennstrecke!


Pauschalisieren kann man das nicht, schließlich hängt das auch stark vom gespielten Game ab. Steht man jedoch auf Rennspiele, Flugsimulatoren oder Retro-Games, erhöht ein entsprechendes Gadget das Spiele-Erlebnis ungemein. Wer „Super Mario“ schon einmal mit der Tastatur gespielt hat, versteht was hier gemeint ist. Bei Games, wie den Microsoft Flight Simulator oder sämtlichen Rennspielen, wo etwas mehr Fingerspitzengefühl gefragt ist, um den Wagen oder das Flugzeug entsprechend zu lenken, ist der Einsatz eines Joysticks oder Joypads mit Steuerknüppeln unabdingbar.

Qualität statt Quantität

Die Masse der Gadgets spielt dabei eine eher untergeordnete Rolle – es kommt auf die Auswahl der Geräte an. Um die Freude am Zocken möglichst lange zu wahren, sollte man nach Möglichkeit (und Budget) zum möglichst hochwertigen Produkt greifen. Das garantiert dann auch nach stundenlangem Spielen immer noch Freude, während billige Produkte dazu neigen, gewissermaßen auszuleiern und die Freude am Zocken zu trüben.

Bildquellen:

  • ram ruay stock – 483118345 / Shutterstock.com
  • Syda Productions – 422496178 / Shutterstock.com

Sushi-Maker Set „Perfect Roll“ von Leifheit für 9,99€

Sushi Maker Set Perfect Roll von Leifheit für 9,99€

Den Deal hatten wir zuletzt vor über 5 Jahren im Blog, hätte nicht gedacht, dass ich ihn noch mal sehe. Heute ist er sogar im Doppelpack in den WOWs.

Für die Sushi-Freaks unter Euch ist es vielleicht ein nettes Schnäppchen. Hier bekommt Ihr den Sushi-Maker „Perfect Roll Sushi“ von Leifheit für nur 9,99€ inkl. Versand im Doppelpack. Ihr erhaltet somit einen weißen und einen schwarzen Roller mit 3 Ersatzfolien und einem Rezeptheft.

Laut Preisvergleich zahlt man sonst übrigens ab 9€ für nur einen Perfect Roll Sushi-Maker. Bei Amazon gibt es von 60 Kunden 3,5 von 5 Sternen. Ich wünsche mal viel Spass damit, wenn Ihr es kaufen solltet – sicherlich eine Fummelarbeit! 🙂

  • Set aus 2 Rollern (schwarz und weiß) mit 3 Ersatzfolien und Rezeptheft
  • Zum einfachen und schnellen Herstellen von leckeren Party-Röllchen
  • Zum Zubereiten von Sushi, Cevapcici, gefüllte Weinblätter, Kräuterbutter, Marzipanröllchen etc.

Sushi Maker Set Perfect Roll von Leifheit für 9,99€

Link: HIER zum Angebot

Günstige Weihnachtsgeschenke

Weihnachten – das Fest der Liebe und der Besinnlichkeit. Man kommt im Kreise der Familie zusammen, isst zusammen und verbringt Zeit miteinander.

An Heilig Abend findet dann die Bescherung statt und man darf endlich seine Geschenke auspacken, sich aber auch über die Freude der anderen Familienmitglieder freuen.

Doch was schenkt man am besten? Die Möglichkeit scheinen unendlich lang zu sein. Wir haben eine kleine Übersicht erstellt, in der wirklich jeder das passende Geschenk findet – ganz unabhängig davon, ob es sich um Weihnachtsgeschenke für Männer, Frauen, Eltern oder Kinder handelt: Wir haben die besten Weihnachtsgeschenke!

Freude schenken

Prinzipiell gilt es, zu Weihnachten Freude zu verschenken. Doch nicht alle freuen sich über das Gleiche. So muss entsprechend dem Beschenkten auch das Geschenk gewählt werden. Dabei sollte man jedoch einige Richtlinien beachten, um statt Freude keine Enttäuschung zu verschenken.

Wir haben uns für die beliebtesten Weihnachtsgeschenke entschieden, die richtig gut ankommen – hier findet jeder das passende Geschenk für seine Liebsten!

Weihnachtsgeschenke für Männer

Günstige Weihnachtsgeschenke

Männer sind nicht besonders wählerisch, was ihre Geschenke betrifft. Trotzdem sollte man beim Beschenken von Männern einiges beachten:

  • Das Geschenk muss nicht zwangsweise einen Nutzen haben. Es reicht in den meisten Fällen, wenn es einfach nur „cool“ ist.
  • Männer neigen dazu sich alles, was sie brauchen, alleine zu kaufen. Aus diesem Grund sollte man nicht „Was könnte er denn brauchen?“ als Inspiration nehmen, sondern eher „Was würde ihm gefallen?“.
  • Es muss nicht viel kosten! Männer geben sich gern mit wenig zufrieden und können sich über einen kleinen Schlüsselanhänger mit dem Emblem ihrer Auto- oder Motorrad-Marke freuen, als über eine Bohrmaschine.

18-teiliges Grillbesteck von Broilmaster

Günstige WeihnachtsgeschenkeWer mit Freunden schon einmal Grillen war hat mit Sicherheit schnell bemerkt, dass das Grillen zum größten Teil eine reine Männerdomäne ist. Männer lieben große Weber Grills, Steaks zubereiten und das entsprechende Werkzeug, um das auch bewerkstelligen zu können. Das Broilmaster Grillbesteck bietet Grillmeistern welchen, die es werden wollen, das perfekte Werkzeug dafür.

Grillkoffer – Immer alles dabei

Das Grillbesteck im schicken Alukoffer von Broilmaster ist das ideale günstige Weihnachtsgeschenk für Männer. Es besteht aus…

  • Grillbürste
  • Grillzange
  • Grillwender
  • Grillgabel
  • Grillmesser
  • Grillpinsel
  • Grillspieße

Das Broilmaster BBQT01 18-teilig Grillbesteck gibt es für 29,95€ auf amazon.de.

Erlebnisgutschein: Ferrari selber fahren

Günstige Weihnachtsgeschenke

Richtige Männer lieben Autos, vor allem Supersportwagen aus Italien. Leider können sich die wenigsten unter uns so einen Traumwagen leisten. Möchte man seinem Liebsten wenigstens für eine begrenzte Zeit den Traum erfüllen, kann man einen Erlebnisgutschein zum selber Ferrari fahren schenken.

Ferrari F360 – Eine klassische Schönheit

Passend zum weihnachtlichen rot präsentieren sich Ferraris meistens im klangvoll „Rosso Corsa“ genannten Ferrari-Rot-Ton. Was aber viel wichtiger ist, sind die Daten unter der Haube – und diese bringen Auto-Fanatiker ins Schwärmen:

HerstellerFerrari
ModellF360
Baujahr2005 – 2008
Topspeed316 km/h
0 – 100 km/h4,0 Sekunden
Motor BauartV8, hinten, längs eingebaut
Zylinder8
Hubraum4308 cm³
Leistung490 PS (360 KW)
Drehmoment465 Nm bei 5250 rpm
Bohrung / Hub92,0 mm / 81,0 mm
Verdichtung11,3 : 1
Ventile pro ZylinderVier
Lage Nockenwelle / Ventilehängende Ventile / zwei obenliegende Nockenwellen
Getriebe6-Gang sequentiell
Neupreis169.600€ – 206.300€

Mehr als nur eine Testfahrt

Je nach Buchung kann man den roten Flitzer zwischen 30 und 60 Minuten auf öffentlichen Straßen bewegen. Das Auto-Date läuft folgendermaßen ab:

  • Ferrari F360 fahren
  • Einweisung
  • Instruktor als Beifahrer
  • Vollkaskoversicherung mit 1500 Euro Selbstbeteiligung
  • vor Ort ist ein Haftungsausschluss zu unterzeichnen
  • inkl. Kraftstoff
  • keine Kilometerbegrenzung

Nur im Sommer und bei guten Wetter

Fahren kann man von April bis Ende Oktober – wenn das Wetter es zulässt und Mann über 21 Jahre alt ist. Sollte das Wetter am geplanten Termin umbrechen und sich verschlechtern, wird ein kostenloser Ersatztermin ausgegeben. Mitbringen sollte man seinen Ausweis und seinen Führerschein, alles andere klärt der Instruktor von selbst.

Günstiger geht’s nicht!

Für weniger als die auf amazon.de angebotenen 99€, kann man wohl kaum am Steuer eines Ferraris Platz nehmen – das ist mal ein Schnäppchen und eine gelungene Geschenkidee für Autofans!

Vive la France! Französischer Wein Probierpaket

Günstige Weihnachtsgeschenke

Männer haben oft den Ruf, gerne Bier zu trinken. Der wahre Gentleman greift jedoch lieber zu einem gepflegten Gläschen Wein – diesen kann man schließlich auch an einem romantischen Abend mit seiner Liebsten genießen. Da der angehende Weinkenner vielleicht noch nicht die Kenntnisse hat, um sich den besten Wein auszusuchen, ist das Wein-Probierset für 32,95€ auf amazon.de ein guter Anfang.

Für jeden Geschmack etwas dabei

Dabei muss man sich nicht auf eine Sorte festlegen! In der stilvollen Geschenkbox in den Farben des Landes kommen drei preisgekrönte Rotweine aus verschiedenen Regionen Frankreichs. Folgende drei Weine sind im Lieferumfang enthalten:

Maison Vialande 2014

RotweinMaison Vialande 2014
Füllmenge (Netto)0,75l
HerstellerAbfüllerClaude VialadeDomaines Auriol12 rue Gustave EiffelF-11160 Lézignan
UrsprungslandFrankreich
Alkoholgehalt12,5% vol.

Château Vialade 2014

RotweinChâteau Vialade 2014
Füllmenge (Netto)0,75l
HerstellerAbfüllerCaves de Rauzan1L’AiguilleyF-33420 Rauzan
UrsprungslandFrankreich, Bordeaux
Alkoholgehalt12,5% vol.

 Domaine de Cibadiès 2014

RotweinDomaine de Cibadiès 2014
Füllmenge (Netto)0,75l
HerstellerAbfüllerJerome BonfilsF-34310 Capestang
UrsprungslandFrankreich, Pays d’Oc
Alkoholgehalt12,5% vol.

 Auch für Italien Fans

Steht man lieber auf italienischen Wein, gibt es ein ähnliches Geschenkset mit italienischem Wein – der Preis bleibt bei 32,95€.

Weihnachtsgeschenke für Frauen

Badewannenablage mit Halter für iPad

Günstige Weihnachtsgeschenke

Die meisten Frauen lieben es zu baden. Man kommt zur Ruhe und kann sich entspannen. Möchte man jedoch das heimische Erlebnis um eine wahre Luxus-Komponente erweitern, die man sonst nur in teuren Spa Wellness-Urlauben findet, kommt man um ein schönes Badewannenbrett aus Holz nicht drum herum. Das Brett bietet eine schöne Ablagefläche mit Antirutsch Streifen an der Auflagefläche für Bad- und Duschutensilien. Mit den Halterungen für ein Tablett oder Smartphone kann man damit gemütlich in der Badewanne liegen und dabei einen Film ansehen oder ein spannendes E-Book lesen.

  • Man kann sich entspannen
  • Alles ist in greifbarer Nähe
  • Luxus-Feeling für Zuhause

Für wahre Genießer und Schnäppchen-Jäger

Günstige Weihnachtsgeschenke

Luxus muss nicht gleich teuer sein – das schöne Brett für die Badewanne gibt es zum Schnäppchen Preis von nur 19,95€ auf amazon.de. Doch zugegeben – die schönen, entspannten Momente, die man einer Frau dadurch bescheren kann, sind unbezahlbar. Der Schnäppchen-Jäger merkt auch gleich: Als selbst zusammengestelltes Bundle mit einem Fläschchen Wein und einem guten Film, kommt Mann viel günstiger weg, als für einen Wellness-Gutschein! Einfach kreativ sein!

Sinnvolles Zubehör

Günstige Weihnachtsgeschenke

Wenn es noch bequemer sein soll, empfehlen wir ein passendes günstiges Badewannen-Kissen. Soll es ein richtiges Wellness Erlebnis werden, dass man sonst nur im teuren Wellness-Urlaub bekommt, kann man mit den kleinen ANSMANN Aqualight LED-Unterwasserleuchten Farbe ins heimische Bad bringen. Licht aus, Kerzchen auf die Badewannen-Ablage, LED-Unterwasser-Leuchten an und Film rein – das ist doch Balsam für die Seele! Die LED-Unterwasserleuchten kosten schmale 8,09€ auf amazon.de!

Super flauschige TV-Decke mit Ärmeln

Günstige Weihnachtsgeschenke

Es gibt nichts Schöneres, als es sich mit seiner Liebsten oder seinem Liebsten auf der Couch gemütlich zu machen und TV zu schauen. Das Nonplusultra dabei ist eine Decke, die flauschig weich ist und – ja, so etwas gibt es – Ärmel hat, damit man trotzdem warm bleibt, wenn man am Chips oder Popcorn essen ist, die Fernbedienung bedient oder einfach das Smartphone in der Hand hat. Das sind die wichtigsten Daten zur Kuscheldecke:

  • Vielseitigkeit: Kuscheln vorm TV ist mit der Decke kein Problem. Ausgestattet mit breiten Ärmeln, Fußtasche und einer großen Tasche mit integriertem Handyfach geht dabei auch nichts verloren!
  • Kuschelfaktor: Die Wohndecke ist super flauschig, angenehm zu tragen und eignet sich optimal als Geschenkidee für Frauen!

 Für jeden Geschmack etwas dabei

Günstige Weihnachtsgeschenke

Die 150 cm x 150 cm große Fleece Decke gibt es in zwölf verschiedenen Farben:

  • Schwarz
  • Rot
  • Lila
  • Hellblau
  • Hellgrau
  • Dunkelbraun
  • Weiß
  • Mittelbraun
  • Weinrot
  • Blau
  • Creme
  • Grau

Nach dem ÖKO-Tex Standard 100 hergestellt, bietet sich die Decke für alle kuschelbedürftigen Damen an, die gerne vor dem Fernseher verweilen. Mit 14,88€ auf amazon.de ist sie dazu noch ein wahres Schnäppchen, dass man sich nicht entgehen lassen sollte!

Weihnachtsgeschenke für Kinder

LEGO Technic 42039 – Langstrecken Rennwagen

Günstige Weihnachtsgeschenke

Le Mans fürs Kinderzimmer – mit dem Langstrecken Rennwagen von Lego wird das Spielzimmer schnell zur Rennstrecke. Bildquelle: amazon.de

LEGO Technic gehört schon seit mehreren Jahrzehnten zur Grundausstattung eines Kinderzimmers. Die kleinen Spielsteine erlauben keine Grenzen, was die eigene Kreativität. Nichtsdestotrotz sind die LEGO-Mitarbeiter um keine neue Idee verlegen, die das Spielen mit LEGO auf ein ganz neues Level hebt. So auch mit dem Le Mans Langstrecken Rennwagen von Lego Technic.

Unzählige Details am Modell

Günstige Weihnachtsgeschenke

Video: So entsteht aus einem Haufen Teilen ein LEGO Rennwagen! Videoquelle: Brick Builder – youtube.de

Die Detailtreue am LEGO-Modell ist unglaublich: Der kleine V8-Motor dreht sich, man sieht die Kolben sich bewegen und wer mehr möchte, kann mit dem LEGO 8293 Power Functions Tuning-Set den Flitzer mit echter LED-Beleuchtung ausstatten. Hat man irgendwann genug von ebenen Rundstrecken, kann aus den gleichen Teilen auch ein Rallye-Truck mit Allrad-Antrieb gebaut werden. Das LEGO 8293 Power Functions Tuning-Set enthält folgende Komponenten:

  • Elektro Motor
  • Batteriebox
  • zwei LED Lichter
  • Kippschalter
  • Verbindungselemente

Das sollte man unbedingt beachten

Alter von11 Jahre
Alter bis16 Jahre
Material des ModellsKunststoff
Warnung!Nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet, da Kleinteile verschluckt werden könnten!

Unabhängig von den Vorgaben durch LEGO wissen wir – LEGO Technic Modelle stoßen auch bei den älteren Generationen auf große Begeisterung. Auch jenseits der dreißig kann man sich noch stundenlang damit beschäftigen und dabei richtig Spaß haben!

Günstige Weihnachtsgeschenke

Der Le Mans Rennwagen von LEGO ist von einem echten kaum zu unterscheiden. Außer dass er aus LEGO ist. Bildquelle: amazon.de

LEGO genießt neben all dem guten Ruf leider nicht den Ruf, günstig zu sein. Trotzdem kann man auch hier Schnäppchen machen: Der LEGO Technic 42039 – Langstrecken-Rennwagen kostet auf amazon.de 80,74€ – diesen Preis findet man in kaum einem Geschäft!

LEGO Creator 31052 – Urlaubsreise!

Günstige Weihnachtsgeschenke

Auf den Urlaub freuen sich alle Kinder – mit dem Wohnmobil von LEGO Creator bringt man den Urlaub jeden Tag ins Kinderzimmer. Bildquelle: amazon.de

Während der Langstrecken Rennwagen von LEGO eher was für Jungs ist, freuen sich über das coole LEGO Urlaubsmobil beide Geschlechter. Dazu kommt es auch deutlich preisgünstiger in die Kinderhand. Das tolle Set enthält folgendes:

  • Das weiß rot blaue LEGO Wohnmobil
  • 2 Minifiguren
  • Einen aus Steinen gebauten Bären
  • Anhänger mit Motorboot
  • 2 Bäume mit Gras und Blumen

 Überraschende Vielfalt

Günstige Weihnachtsgeschenke

Video: So baut man ein LEGO Wohnmobil! Videoquelle: Brick Builder – youtube.de

Wie bei LEGO üblich, kann man aus dem gleichen Teile-Set auch eine Yacht oder ein Ferienhaus bauen! Preislich liegt das Set mit 47,02€ auf amazon.de im mittleren Segment aller LEGO-Artikel.

Geschenkideen für Jeden

Weihnachten ist großartig – man schenkt und wird beschenkt, kommt zusammen und genießt die Zeit! Um entsprechend für Freude sorgen zu können, muss man auch ein passendes Geschenk parat haben. Unsere Beispiele hier zeigen, dass man dafür nicht besonders viel Geld braucht, sondern einfach kreativ sein muss! Bestimmt hat der ein oder andere schon das passende Geschenk zu Weihnachten hier gefunden!

Wir von mein-deal.com wünschen jetzt schon Frohe Weihnachten und ein besinnliches, reich beschenktes Weihnachtsfest!

Bildquellen:
Zoom Team – 159084542 / Shutterstock.com
Mikhail_Kayl – 236767663 / Shutterstock.com

Kenwood KMX50WG Küchenmaschine mit Glas-Rührschüssel für 199€ (statt 223€)

Kenwood KMX50WG Küchenmaschine mit Glas Rührschüssel für 199€ (statt 223€)
Bei Comtech gibt es gerade die Kenwood KMX50WG Küchenmaschine kMix Kokosnussweiß mit Glas Rührschüssel (500 Watt) auf 199€ inkl. Versand! Laut Preisvergleich liegt der nächste Preis erst bei stolzen 223€ – eine Ersparnis von immerhin 24€.

Es muss ja nicht immer eine KitchenAid sein, wenn man nur hin und wieder einen Kuchen backt. Bei Amazon gibt es von 54 Rezensionen sehr gute 4,6 von 5 Sterne, ich denke damit kann man doch leben, oder? 😉

  • Hochwertiges all white Vollmetallgehäuse, stylisches Design
  • Planetarisches Rührsystem
  • Sicherheitssystem „Safe-Use“, automatische Abschaltung bei Hochklappen des Rührarms während des Betrieb
  • elektronische Drehzahl Regulierung, 6 Schaltstufen, Niedrigdrehzahl-Anschluss für mehr Vielseitigkeit durch zusätzliches Zubehör
  • Leistung: 500 Watt
  • Kapazität der Glas Rührschüssel: max. 5 ltr. für 2,7 kg Rührteig

Link: HIER zum Angebot

Vorsicht Falle! Betrüger und Fake Shops auf Amazon

Immer mehr Menschen shoppen gerne im Internet. Die beliebteste Quelle dabei ist und bleibt Amazon. Doch unter den ganzen Anbietern auf dem Portal tummeln sich unter den 43,8 Millionen registrierten Nutzern auch einige Betrüger und Abzocker, die dem ahnungslosen, naiven Kunden nur ausnehmen wollen.

Wir erklären, wie man solche Fake-Shops rechtzeitig erkennt und sich selber davor schützt, Kriminellen im Internet in die Falle zu laufen. Wir erklären dir warum gerade Amazon aktuell sehr stark betroffen ist und wie die Betrüger vorgehen und wie du sie rechtzeitig erkennst, damit du nicht in das Netz der Miesen Machenschaften fällst.

Desweiteren erklären wir dir, was du machen kannst, falls du Opfer eines solchen dubiosen Fake-Händler geworden bist.

Schnäppchen-Jäger aufgepasst!

Vorsicht Falle! Betrüger und Fake Shops auf Amazon

Bild: Amazon ist das beliebteste Shopping-Portal im Internet – hier findet man wirklich alles. Bildquelle: Yeamake – 232596253 / Shutterstock.com

Auf der Suche nach den günstigsten Angeboten auf Amazon fällt schnell auf, dass manche Angebote unsachgemäß günstig angeboten werden – und genau da ist Vorsicht angebracht! Abzocker und Betrüger sind auf Amazon schließlich seit vielen Jahren unterwegs und erfinden sich immer wieder neu, wenn es darum geht die Sicherheits-Richtlinien des Portals zu umgehen. Auch aktuell sprießen immer mehr solcher dubiosen Angebote auf den Amazon Marketplace.

Amazon bleib nicht untätig

Die Betreiber von Amazon schauen nicht untätig zu, sondern versuchen mit allen Mitteln, Betrüger davon abzuhalten, ihre vermeintlichen „Schnäppchen“ zu inserieren. Kaum wird jedoch ein Account gelöscht und die Ware entfernt, tauchen wieder neue Abzocker auf, um ihre Unwesen zu treiben und den ahnungslosen Kunden das Geld aus der Tasche zu stehlen.

  • Amazon löscht aktiv Betrüger-Accounts
  • Betrüger erstellen neue Accounts
  • Amazon kommt nicht mit dem Löschen hinterher
  • Selbstschutz ist gefragt

Warum gerade Amazon?

Vorsicht Falle! Betrüger und Fake Shops auf Amazon

Infografik: Gewinn bzw. Verlust von Amazon weltweit vom 1. Quartal 2009 bis zum 2. Quartal 2016 (in Millionen US-Dollar)

Wie die Zahlen in der Infografik zeigen, ist Amazon weltweit das erfolgreichste Online-Shopping Portal. Betrüger wollen einen Teil vom Kuchen, indem sie versuchen, das Vertrauen der User in Amazon für sich zu missbrauchen.

Das wissen die meisten User nicht

Viele Amazon User machen sich keine großen Gedanken um das Portal an sich – und genau das machen sich Betrüger und Abzocker zunutze. Das sind die häufigsten Irrtümer von Amazon-Kunden:

„Die Ware auf Amazon, kommt von Amazon direkt.“

  • Nein! Die Ware wird über Amazon vertrieben, kommt jedoch von diversen freien Händlern und Privatleuten. Ebay funktioniert ähnlich, jedoch um die Auktions-Funktion erweitert.

„Amazon ist zu 100% sicher!“

  • Bedingt: Solange man über Amazon direkt bestellt und auch über das Portal bezahlt, ist man auf der sicheren Seite.

So betrügen Fake Shops auf Amazon

Vorsicht Falle! Betrüger und Fake Shops auf Amazon

Bild: Betrüger haben nur eins im Sinn: Schnell an Geld kommen! Bildquelle: serpeblu – 278999798 / Shutterstock.com

Betrüger bedienen sich gerne an Tricks, die dem User nicht direkt auffallen. Diese sind in der Regel ziemlich trivial. Um ihnen nicht zum Opfer zu fallen, sollte man sie jedoch kennen und im Hinterkopf behalten, wenn man auf Amazon einkaufen ist.

Die geheimen Tricks der Betrüger auf Amazon

Man muss kein Profi sein, um entsprechende Signale richtig zu deuten. Wir helfen dabei und decken die geheimen Tricks der Fake Shops auf Amazon auf! Also, Stift und Notizblock rausholen und mitschreiben, um beim nächsten Einkauf übers Ohr gehauen zu werden!

Extrem günstiger Preis

Amazon Fake Shops locken die Einkaufenden mit extrem niedrigen Preisen. Oft werden Produkte mit einem Preisnachlass von 30% bis 70% zum regulären, günstigsten Preis angeboten. So werden zum Beispiel besonders beliebte Spiegelreflex-Kameras, die sonst mit etwa 3.000€ angepriesen werden, für knapp 1.000€ angeboten – was für ein Neugerät nicht nachvollziehbar ist.

  • Vorsicht bei extrem günstigen Preisen!
  • Nicht vom Geiz und dem Haben-Wollen-Gefühl zum Kauf verleiten lassen!
  • Niemand hat etwas zu verschenken!

Fehlende Bewertungen beim Verkäufer

Da Fake-Verkäufer auf Amazon keine Ware verkaufen, sondern lediglich nicht vorhandene Produkte anpreisen, um den armen Menschen das Geld aus der Tasche zu stehlen, können sie auch keine Bewertungen haben. Deshalb:

  • Immer auf die Bewertungen von Händlern achten, bevor man etwas kauft.
  • Keine Bewertungen in Verbindung mit extrem günstigen Preisen sind sehr suspekt!
  • Gute, etablierte Shops, die massenweise Produkte zu vermeintlichen TOP Konditionen verkaufen können, haben in der Regel immer Bewertungen!

Email-Adresse als Nutzernamen

Vorsicht Falle! Betrüger und Fake Shops auf Amazon

Bild: Betrüger verbergen sich gerne hinter kryptischen Nicknames. Bildquelle: Sander van der Werf – 236952595 / Shutterstock.com

Die meisten der unechten Shops auf Amazon haben als Benutzernamen eine E-Mail-Adresse, an die Bestellungen gerichtet werden sollen. Des Weiteren sollte man darauf achten, dass mangelnde Rechtschreibung, viele Emojis und ein extrem skurriler Shopname kaum etwas Seriöses dahinter haben kann! Das sind Indizien für einen Fake Shop auf Amazon:

  • E-Mail-Adressen als Shopname
  • Viele Emojis
  • Willkürliche Groß- und Kleinschreibung

Kontaktaufnahme per Mail

Als Käufer wird man von vielen unseriösen Shops schon in der Artikelbeschreibung dazu aufgerufen, sich bei Bestell-Wünschen per Mail direkt an den Händler zu wenden. Vorsicht! Tätigt man dadurch einen Kauf, ist man nicht mehr über Amazon versichert, und dem Händler folgen keine rechtlichen Konsequenzen, wenn er es versäumt, die Ware zu verschicken.

Seriöse ShopsUnseriöse Shops
Kontaktaufnahme direkt über das Amazon-ToolKontaktaufnahme per E-Mail
  • Auch in den Amazon-Richtlinien ist vermerkt, dass die Auftrags-Abwicklung per Mail nicht gestatttet ist.
  • Kein seriöser Shop bietet eine Bestellung ausschließlich per Mail an!
  • In solchen Fällen kein Geld überweisen! Dieses ist in der Regel dann für immer verschwunden – ohne dafür Ware zu bekommen!

Unschlüssiges Impressum

Bei vielen Amazon Fake Shops fällt auf, dass ein Verkäufer immer wieder verschiedene Namen angibt – sowohl im Impressum, als auch auf der Verkaufsseite und den Emails. Grund dafür ist häufig, dass Betrüger nicht nur einen Fake Shop betreiben und ihre Inhalte entsprechend gerne kopieren. Auch im Verkäufer-Impressum auf Amazon sollte klar und deutlich stehen, wer hinter dem Shop steckt. Im Zweifelsfall sollte man folgendes checken:

  • Ist ein bekannter Shop im Impressum vermerkt? Falls nicht à Google.
  • Benutzt der Verkäufer immer den gleichen Namen?
  • Hat man allgemein ein schlechtes Gefühl, sollte man vom Kauf absehen, unabhängig davon, wie günstig ein Produkt angeboten wird.

Bestellung über Amazon nicht möglich

Der reguläre Ablauf von Amazon sieht vor, dass eine Bestellung direkt in den Amazon-Warenkorb gelegt werden kann und von dort aus bestellt und bezahlt werden. Betrüger und Abzocker auf Amazon lassen jedoch keine Bestellung zu – sobald man bestellen möchte, wird die Bestellung storniert und man bekommt direkt eine Benachrichtigung per Mail, dass die Bestellung via Amazon nicht möglich sei und man die Bestellung per Mail abschließen soll, indem man das Geld überweist. Finger weg! In so einem Fall kann man davon ausgehen, dass es sich um Betrug handelt!

  • Keine Bestellung per Mail Abschließen!
  • Immer über Amazon direkt bestellen und bezahlen!
  • Keine Überweisung tätigen!

Keine Bestell-Bestätigung von Amazon

Ein weiterer, sehr mieser Trick der Betrüger, sind gefälschte Bestell-Bestätigungen! Obwohl man über Amazon bestellt hat, kommt die schriftliche Bestätigung nicht von Amazon, sondern einer anderen Adresse. Dabei bedienen sich die Abzocker ganz gemeiner Tricks, indem sie die gefälschte Email wie eine echte Amazon-Mail aussehen lassen. Hier ein paar Beispiele:

Korrekte Amazon-MailFake Shop Mail
  • bestellbestaetigung@amazon.de
  • bestellbestaetigung@amazon.de-104.co
  • bestellbestaetigung@swamazon.de
  • bestellbestaetigung@amazoncntrl.com
  • bestellbestaetigung@amazoni.de.com

 

Deshalb sollte man bei einer Bestell-Bestätigung von Amazon stets folgendes beachten:

  • Auf die korrekte Endung der Mail achten.
  • Auf korrekte Schreibweise achten!
  • Nie einfach das Geld überweisen.

Miese Orthographie bei Schriftverkehr

Die meisten Mails von Betrügern sind in sehr schlechtem Deutsch verfasst. Oft wird dabei ein nichtdeutscher Text über Google Translate einfach übersetzt – was zu einer mangelhaften Orthografie und einer sehr schlechten Lesbarkeit führt. Bei folgenden Indizien sollte man unbedingt von Kauf absehen:

  • Ein schlechtes Deutsch mit unverständlichen Sätzen
  • Unbeantwortete Fragen und missverstandenes Deutsch

Opfer eines Fake Shops – Was tun?

Vorsicht Falle! Betrüger und Fake Shops auf Amazon

Bild: Nur nicht den Kopf verlieren – auch als Opfer von Betrugsversuchen hat man noch Optionen. Bildquelle: Antonio Guillem – 357964967 / Shutterstock.com

Zu aller erst gilt es, Ruhe zu bewahren. Wie eingehend erwähnt, wird in der Regel auf Amazon nur über die hinterlegten Kreditkarten- oder Konto-Daten bezahlt. Hat man Geld bereits überwiesen, hat man folgende Optionen:

OptionErklärung
Hausbank kontaktierenIn den meisten Fällen kann man die überwiesene Summe an Geld wieder zurückfordern. Das geschieht jedoch nicht sofort, sondern kann bis zu mehreren Wochen dauern, da einige Daten geprüft werden müssen. Handelt es sich um ein deutsches Konto, auf das überwiesen wurde, kann es auch schneller gehen.Sinnvoll ist es, so schnell wie möglich die Bank zu kontaktieren – mit etwas Glück ist die Überweisung noch nicht getätigt worden.
Anzeige erstattenDer Gang zu örtlichen Polizeibehörde ist eine weitere Option, wieder an sein Geld zu kommen. Handelt es sich um einen ausländischen Anbieter, stehen die Chancen jedoch schlecht.
Anwalt einschaltenAls letzte und kostspieligste Variante bietet sich ein Anwalt an. Doch Vorsicht! Hat man keine Rechtsschutz-Versicherung, können sich die Kosten für ein Verfahren schnell überschlagen, sodass es sich nicht lohnt.

Checkliste für den Amazon-Kauf

Vorsicht Falle! Betrüger und Fake Shops auf Amazon

Bild: Damit die bestellten Pakete auch ankommen, sollte man folgende Liste auf jeden Fall beherzigen! Bildquelle: Hadrian – 373709401 / Shutterstock.com

Beim Einkaufen auf Amazon muss man einiges beachten. Mit dieser Checkliste macht man nichts falsch und schützt sich gegen Betrüger Angebote auf Amazon!

  1. Nur über Amazon direkt eine Kontaktaufnahme zum Verkäufer aufnehmen!
  2. Keine Käufe außerhalb Amazon abschließen!
  3. Bei extrem reduzierten Artikeln nicht direkt zuschlagen und einkaufen, sondern erst die Details des Anbieters checken!
  4. Nie in Vorkasse kaufen! Bei Angeboten aus dem Ausland ist noch größere Vorsicht angebracht!
  5. Händler ganz genau unter die Lupe nehmen!
  • Auffälliger Name?
  • Impressum korrekt?
  • Hat der Händler Bewertungen von Kunden?
  1. Auf unseriöse Emails nicht antworten – auch wenn der Inhalt ansprechend und verlockend wirken mag.
  2. Emails auf Echtheit checken: Endungen sind meistens „amazon.com“ oder „amazon.de“

Immer wachsam bleiben!

Vorsicht Falle! Betrüger und Fake Shops auf Amazon

Bild: So wird das Shoppen auf Amazon zum Erlebnis! Bildquelle: Rido – 478977115 / Shutterstock.com

Das Betrugsgeschäft auf Amazon ist für Betrüger ziemlich lukrativ. Um dies zu nutzen, bedienen sich Abzocker immer fieserer Tricks und überhäufen den User mit unseriösen Angeboten und Fake Shops. Niemand hat etwas zu verschenken – extrem günstige Angebote sind in der Regel immer unseriös. Sollte trotz des Risikos Ware ankommen, handelt es sich dabei oft um geklaute Ware, deshalb Vorsicht! Dieser Ratgeber zeigt alle wichtigen Tricks der Betrüger und wie man damit umgehen kann oder sollte – den ein oder anderen Tipp davon, sollte man sich wirklich aufschreiben und beherzigen. Das wichtigste: Nur mit den hinterlegten Daten auf Amazon direkt über Amazon zahlen – nur so hat man Anspruch auf einen Käuferschutz!

Skiurlaub in den Alpen – So spart man richtig viel Geld!

Sparen und Skiurlaub – das klingt nach einem unüberwindbaren Gegensatz. Denn die wenigsten Skifahrer gehen davon aus, bei ihrem Winterurlaub ein richtiges Schnäppchen machen zu können! So kommt es nicht selten vor, dass der einwöchige Urlaub im Winter plötzlich genau so viel kostet wie der letzte Strandurlaub im Juli – und das trotz eigener Anfahrt und günstiger Unterkunft im Skigebiet. Dabei sind Last-Minute-Reisen in Wintergebiete nur eine Option, beim Winterurlaub bares Geld zu sparen.

 

Skiurlaub in den Alpen – So spart man richtig viel Geld!

Die meisten Deutschen lieben ihren Skiurlaub. Umso mehr man dabei sparen kann, desto entspannter ist er. Bildquelle: lassedesignen – 313140251 / Shutterstock.com

Damit der nächste Winterurlaub nicht in einem finanziellen Desaster endet und trotzdem richtig Spaß macht, haben wir die besten Tipps und Tricks, wie man Skifahren und dabei bares Geld sparen kann, im Folgenden zusammengetragen. Doch nicht nur bei der Buchung kann Geld eingespart werden, sondern auch beim Kauf von Ski-Equipment!

Mit diesen 10 Tipps spart man bares Geld beim Skiurlaub

Die richtige Ausrüstung zum Skifahren ist vorhanden und man kann es kaum erwarten, endlich wieder die Pisten unsicher zu machen. Einzig die hohen Preise schwächen die Laune ein wenig, schließlich lassen sich die beliebtesten Skigebiete ihre Beliebtheit auch entsprechend bezahlen. Doch kein Grund zur Sorge, wir haben folgend 10 Tipps und Tricks zusammengetragen, mit denen der Skiurlaub zur Schnäppchen-Reise wird!

1. Billiges Skigebiet finden

Die Alpen sind zweifelsohne der beliebteste Ort zum Skifahren – was sich leider auch oft im Preis widerspiegelt. Dazu kommt, dass man in den Medien und im Internet nahezu ausschließlich von den Alpen als Skigebiet hört, schließlich generieren ebendiese Orte dersrtig hohe Einnahmen im Winter, dass sie sich die teure Werbung leisten können! Möchte man Skifahren gehen, ohne gleich arm zu werden, lohnt sich ein Blick über den Tellerrand hinaus: Auch in Tschechien, Polen und Deutschland gibt es gnadenlos günstige Skigebiete, die zum Teil über 70% günstiger sind als die hochfrequentierten Luxusstätten in Österreich oder der Schweiz! Hier ein paar Beispiele:

  • Benecko in Tschechien: Der recht ruhig gelegene Skiort im schönen Tschechien bietet sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene angepasste Strecken. Auf 850m Höhe bietet der Ort so ziemlich alles, was das Skifahrer-Herz begehrt – und das auf einem sehr niedrigen Preisniveau!
  • Stronie Slaskie in Polen: Hier warten etwa 10km Pisten auf den Besucher. Besonders leidenschaftliche Winterwanderer kommen hier voll auf ihre Kosten, aber auch Ski- und Snowboard-Fahrer können sich hier richtig ausleben! Wem das nicht genug ist: Das polnische Skigebiet Czarna Gora ist quasi um die Ecke! Das Preisniveau ist Polen-typisch sehr niedrig, hier bekommt man richtig viel Schnee und Spaß für sehr wenig Geld!
  • Schönau im Schwarzwald: Wer das schöne Deutschland nicht verlassen möchte, aber trotzdem nicht viel Geld ausgeben will, wird im Schwarzwälder Schönau richtig bedient. Das Preisniveau befindet sich im unteren deutschen Durchschnitt und Skilangläufer sowie Naturfreunde kommen voll auf ihre Kosten. Wer auf Après-Ski steht, ist hier aber falsch – dafür fühlen sich Familien mit Kindern besonders wohl in Schönau!

2. Equipment günstig online reservieren

Dass heutzutage nahezu alle Reisen online gebucht werden, verwundert nicht. Über die Buchung der Reise selbst kann man bei vielen Anbietern auch gleich Skier und anderes Equipment sowie Tageskarten in einem Paket mitbestellen! Ist dies für das gewünschte Skigebiet nicht möglich, kann es sich lohnen, einen Blick in die umliegenden Dörfer zu werfen: Hier wird Ski-Equipment in der Regel viel günstiger angeboten als im Skiort selbst!

Ersparnis: Etwa 10% bis 25%!

3. In der Nebensaison buchen

Die Preise in Urlaubsorten orientieren sich primär am Ansturm in der Hauptsaison. Um aber auch außerhalb dieser Zeit Geld zu verdienen, werden die Preise gesenkt, um Besucher zu anzulocken. Der geübte Schnäppchen-Jäger nutzt diese Situation und schlägt zu: Im Dezember und im Frühling sind die Preise für Skiurlaube am günstigsten. Für Familien mit Kindern lohnt sich das leider nur über das Wochenende, kinderlose Paare und Singles können hier aber günstig davonkommen!

4. An preiswerten Thementagen buchen

Öfters im Jahr bieten Hoteliers und Skipisten-Anbieter besondere Thementage an, an denen Skipässe oder Pakete inklusive Übernachtung und spezieller Aktionen günstiger sind. Angeboten werden solche Aktionen zu sämtlichen Feiertagen, so zum Beispiel am Valentinstag oder gerade zu Weihnachten. Wir haben die Preise zwischen dem renommierten deutschen Skiort Brauneck und dem schönen italienischen Kronplatz miteinander verglichen:

AnforderungBrauneck (Deutschland)Kronplatz (Italien)
Skipass für zwei Erwachsene und ein Kind336€512€
Unterkunft für zwei Erwachsene und ein Kind665€545€
Skiverleih für zwei Erwachsene und ein Kind225€240€
Spezieller Skikursfür Kinder160€175€
Summe 1.368€1.475€

Ersparnis: An Thementagen kann man zum oben angegeben Preis nochmal 20 bis 30 Prozent sparen!

5. Rabatte für Kinder einberechnen

Skiurlaub in den Alpen – So spart man richtig viel Geld!

Kinder erhalten in den meisten Skigebieten sehr hohe Rabatte! Bildquelle: FamVeld – 345100751 / Shutterstock.com

Kinder erhalten an den meisten Skigebieten Ausrüstung und Dienstleistungen stark vergünstigt oder gar umsonst. Ist man also als Familie mit Kindern unterwegs, sollte man diese Vergünstigung berücksichtigen und entsprechend planen, schließlich lässt sich auf diese Weise eine Menge Bares sparen! Die meisten Skigebiete ermöglichen zum Beispiel Kindern bis 10 Jahren die Möglichkeit, den Skilift kostenfrei zu nutzen, manche erlauben den Kindern sogar, gratis auf den Pisten zu fahren! Das bieten die Skigebiete genau:

  • Stubaital: Kinder bis zu 10 Jahren bekommen einen kostenlosen Skipass!
  • Pyhrn-Priel-Region: Einen gratis Skipass bekommen auch hier alle Kinder, die nicht über 10 Jahre alt sind.
  • Großglockner: Beim Kauf einer Karte für die Eltern kann das Kind für weitere drei Euro mitfahren.
  • Almwelt Lofer: In der Almwelt Lofer dürfen sogar Jugendliche bis zu 15 Jahren kostenfrei die Piste nutzen.

Weitere, für Kinder kostenlose Skigebiete

Über diese vier Beispiele hinaus gestatten folgende Winterurlaubsorte Kindern das freie Skifahren an:

  • Goldeck (Österreich): bis 14 Jahre
  • Pitztal (Österreich): bis 10 Jahre
  • Schnalstaler Gletscher (Italien): bis 9 Jahre
  • Ratschings-Jaufen (Italien): bis 9 Jahre
  • Matterhorn-Zermatt (Schweiz): bis 9 Jahre
  • Les Diablerets (Schweiz): bis 9 Jahre
  • Gstaad Mountain Rides (Schweiz): bis 8 Jahre
  • Dolomiti Superski (Italien): bis 8 Jahre
  • Via Lattea (Italien): bis 8 Jahre
  • Wipptal (Österreich): bis 8 Jahre
  • Obergurgl-Hochgurgl (Österreich): bis 8 Jahre
  • Ski Arlberg (Österreich): bis 7 Jahre
  • Paznaun-Ischgl (Österreich): bis 7 Jahre
  • Les Quatre Vallées (Schweiz): bis 7 Jahre
  • Ortler Skiarena (Italien): bis 7 Jahre

Ersparnis: Berücksichtigt man bei seiner Buchung die Rabatte für Kinder, kann man sich nahezu 30% der Gesamtausgaben sparen! Bei den allgemein schon recht hohen Preisen für Skiurlaube kann das mehreren hundert Euro entsprechen!

6. Mit Ski-Vereinen buchen

Ski-Vereine bekommen oft Mengen-Rabatte, weil sie gleich für mehrere Teilnehmer buchen. Verreist man mit einem Verein, kann man bares Geld sparen. Man profitiert dabei aber nicht nur aus monetärer Sicht, sondern kann auch gleichzeitig seine Skills verbessern. Wer am Hobby-Skifahren interessiert ist, kann sich bei dieser Art von Buchung das Skifahren beibringen lassen.

Leute kennenlernen!

Ein weiterer Vorteil: Auf Ausflügen mit Vereinen kann man Leute mit den gleichen Interessen kennenlernen und den Winterurlaub nochmal aufregender gestalten – unabhängig davon, wie gut die eigenen Fähigkeiten beim Skifahren sind!

7. Günstige Mehrtagespässe kaufen

Nicht nur Vereine kommen an Mengenrabatte, auch Privatpersonen können bei der Buchung günstige Preise ergattern. So bieten viele Urlaubsregionen Rabatte an, in dem sie zum Beispiel fünf Tagespässe zum Preis von vieren anbieten. Bevor man einen Winterurlaub bucht, muss man sich unbedingt nach Aktionen dieser Art am Zielort erkundigen!

Unser Tipp: Wird auf offizieller Seite kein Angebot dieser Art offeriert, kann man immer noch persönlich danach fragen. Im Normalfall kann man immer einen kleinen (oder großen?) Bonus für sich herausschlagen – und fragen kostet schließlich nichts!

8. Pauschalreisen vorziehen

Bucht man den kompletten Urlaub als Paket, ist er deutlich günstiger, da nicht jede Position einzeln berechnet werden muss. Pauschalreisen beinhalten in der Regel folgende Positionen:

  • Skipass für einen oder mehrere Tage
  • Skiverleih für die gesamte Zeit des Aufenthalts
  • Skikurs für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Anreise mit Bus oder Bahn

Ein weiterer Vorteil einer Pauschalreise ist die Einführung in die Angebote und Regeln der Region durch einen ortskundigen Reiseführer!

Ersparnis: Bei einer Pauschalreise lassen sich mit etwas Glück sogar über 50% sparen! Von Nachteil ist dabei nur, dass man an einen Ort gebunden ist.

9. Skifahren ohne teure Übernachtung

Schaut man sich die Landkarte Deutschlands an, wird schnell ersichtlich, dass man von den meisten Orten aus in weniger als zwei Stunden an einen Skiort gelangen kann – warum also für eine teure Übernachtung zahlen, wenn man völlig umsonst zu Hause schlafen kann? Mehr als zwölf Stunden am Tag fahren die wenigsten Ski. So kann man morgens bequem und gemütlich zum Skiort fahren und gegen Abend wieder die Heimreise antreten. Auf den ersten Blick klingt das für die meisten vielleicht etwas abstrus und stressig, der Preisvorteil von über 70% spricht jedoch für sich. Man muss im Prinzip nur die Tageskarten für das Skifahren kaufen und die Verpflegung im Laufe des Tages bezahlen – schließlich ist die Übernachtung für gewöhnlich der teuerste Kostenpunkt am gesamten Skiurlaub!

10. Günstige Ferienwohnung und Hütte statt Hotel

Im seltensten Fall fährt man alleine in den Skiurlaub. Verreist man mit der Familie oder Freunden, kann man anstatt eines Hotels eine günstige Ferienwohnung oder eine Skihütte mieten. Diese kostet zwar auf den ersten Blick mehr als ein Hotelzimmer, kann aber mehr Leute beherbergen! Rechnet man die Übernachtung auf eine Person herunter, entspricht der Preis nur einem Bruchteil der Kosten für ein Hotel!

Dieses Equipment braucht man zum Skifahren – kaufen oder leihen?

Skiurlaub in den Alpen – So spart man richtig viel Geld!

Mit der richtigen Ausrüstung macht das Skifahren und Snowboarden richtig Spaß! Bildquelle: guruXOX – 348369140 / Shutterstock.com

Skifahren ohne die richtige Ausrüstung ist schlichtweg nicht möglich. Auch außerhalb der Skigebiete findet man geeignete Geschäfte, durch die man sich entsprechendes Equipment leihen kann, sodass man sich die Kosten für den Kauf sparen kann.

Was ist besser? Kaufen oder leihen?

Unser Tipp: Erst leihen, dann kaufen. Das Hobby-Skifahren ist viel zu kostenaufwendig, um sich das ganze Equipment zu kaufen!

Doch was zählt zum wichtigsten Equipment beim Skifahren? Wir haben die beste Ausrüstung zusammengestellt – eine Checkliste:

  • Skiunterwäsche: Hauptfunktion der Skiunterwäsche ist die Aufnahme von Schweiß, ohne danach unangenehm zu riechen und den Träger abzukühlen, wenn er sich nicht bewegt. Skiunterwäsche kann man nicht leihen, man muss sie kaufen. Schließlich will niemand Unterwäsche tragen, die schon ein anderer an seinem Körper hatte – auch wenn sie gewaschen wurde!
  • Skisocken: Die Füße sind während des Skifahrens einer enormen Belastung ausgesetzt. Um eine Verletzung oder starke Druckstellen zu vermeiden, sollten die Socken passend gewählt werden. Die Fragestellung, ob man Socken auch ausleihen kann, erübrigt sich hier – es gilt dasselbe wie bei der Skiunterwäsche.
  • Skishirt: Direkt über die Skiunterwäsche wird ein sogenanntes Skishirt aus Funktionsfaser oder Fleece getragen. Wird es sehr kalt, kann man anstatt eines dicken Pullovers mehrere solcher Shirts übereinander tragen.
  • Skihose: Die Skihose sollte möglichst wasserdicht sein und idealerweise mit einer Membran, wie Goretex oder ähnlichem Stoff, versehen sein. Liegt die Wassersäule unter 4.000 mm, drückt sich das Wasser durch und man bekommt einen nassen Hintern. Bei der Hose sollte man nicht sparen! Eine schlichte schwarze Skihose kann auch nach mehreren Jahren zeitlos schön aussehen, Trends dagegen vergehen mit der Zeit.
  • Skijacke: Das wichtigste beim Kauf einer Skijacke ist, dass diese ebenfalls eine Wassersäule von mindestens 4.000mm besitzen sollte, sodass man auch bei Schneefall trocken bleibt. Der Kragen sollte weit nach oben bis zur Nasenspitze reichen, um sich auch bei Wind ausreichend schützen zu können. Da man die Jacke kaum auszieht während des Skiurlaubs, sind mehrere Taschen ebenso praktisch wie empfehlenswert.
  • Skistiefel: Gerade Neueinsteiger machen oft den Fehler, die Stiefel viel zu groß zu kaufen. Was sich im Laden noch luftig und angenehm anfühlt, stellt sich in der Praxis als unbequem heraus, da man gerade durch das Hin- und Herrutschen Reibe-Verletzungen und Blasen bekommt.
  • Skihelm: Der Skihelm ist den typischen Wollmützen für Snowboarder weit überlegen, da er nicht nur ausreichend Wärme, sondern auch den richtigen Schutz bietet. Im Gegensatz zur Wollmütze verliert man ihn auch nicht so einfach, da er am Kopf befestigt wird.
  • Skihandschuhe: Warm und wasserdicht sollten sie auf jeden Fall sein. Leider gibt es keine Garantie gegen kalte Finger, unabhängig davon, was der Hersteller verspricht – hier hilft nur ausprobieren!
  • Skibrille: Die Skibrille sollte so ausgewählt werden, dass man auch dann etwas sehen kann, wenn die Sonne weg ist. Anderenfalls kann es zu irreführenden Problemen bei plötzlicher Dunkelheit führen.
  • Skier / Snowboard: Der Hauptbestandteil der Skiausrüstung ist am schwierigsten zu finden. Entgegen aller Erwartungen von Nicht-Skifahrern gibt es keine Anfänger-Skier! Jeder muss selbst ausprobieren, welche Skier am besten zu ihm passen. Je besser man mit den Skiern harmoniert, desto schneller und besser lernt man das Skifahren oder Boarden. Gleiches gilt natürlich auch für das Snowboard!
  • Skistöcke: Nicht zu vernachlässigen sind auch die Skistöcke. Hierbei dreht sich alles primär nur um die Größe der Stöcke, alles andere ist irrelevant.

Günstiges Hobby – Mit den richtigen Tricks!

Skiurlaub in den Alpen – So spart man richtig viel Geld!

Skifahren ist ein Sport für die ganze Familie. Kinder finden besonders große Freude daran! Bildquelle: gorillaimages – 120085720 / Shutterstock.com

Skifahren hat in vielen Kreisen den Ruf, nur etwas für reiche Leute zu sein. Mit ein wenig Geschick kann man jedoch richtig günstig Skifahren – unabhängig davon, ob man das Geld vom Urlaubsort einspart oder günstige Ausrüstungsangebote wahrnimmt!

Noch unentdeckte Alternativen

Noch hat sich nicht herumgesprochen, wie gut man in Polen oder Tschechien Ski fahren kann, deshalb sollte man auf jeden Fall selbst hinfahren und es austesten – der Urlaub kostet, wie gezeigt, nicht die Welt. Vielleicht hat ja der eine oder andere in diesem Ratgeber sein neues Urlaubsziel für den nächsten Winter gefunden! Das Wichtigste bleibt: Es kommt beim Skifahren weniger auf die Ausgaben, sondern auf die Organisation an! Hat man den Urlaub gut geplant, spart man am meisten Geld!

 

Bildquellen:

  • lassedesignen – 313140251 / Shutterstock.com
  • ventdusud – 223223488 / Shutterstock.com
  • FamVeld – 345100751 / Shutterstock.com
  • guruXOX – 348369140 / Shutterstock.com
  • gorillaimages – 120085720 / Shutterstock.com

m&m’s Crispy Beutel 5er Pack (5 x 255 g) ab 9,95€ & M&M’s Choco & M&M’s Peanaut ab 10,58€

m&m’s Crispy Beutel 5er Pack (5 x 255 g) ab 9,95€  & M&Ms Choco & M&Ms Peanaut ab 10,58€Hammer! Patrick meldet gerade, das die Beutel nur noch 9,95€ kosten!

Amazon hat ein neues Kontingent aufgelegt! Es gibt wieder günstige m&m´s bei Amazon zum mitbestellen oder wenn Ihr Primekunden seid. Die m&m’s Crispy Beutel 255g, 5er Pack (5 x 255 g Beutel) für nur 9,95€.

Als Primekunden bekommt Ihr 5 M&M’s Crispy Packungen à la 255g zu einem sehr guten Preis, wie ich finde. Für Nicht-Primer lohnt sich der Deal nicht wirklich – höchstens zum mitbestellen.

Link: HIER zum Angebot

Logitech Aktion: 20% Rabatt beim Kauf von 2 PC-Zubehör Produkte

Logitech Aktion: 20% Rabatt beim Kauf von 2 PC Zubehör Produkte

Die neue Woche bringt neue Deals 😉 Nun startet bei Amazon wieder die Aktion: 20% Rabatt beim Kauf von 2 PC-Zubehör Produkte von der Landingpage. Den Sale gibt es schon zum x Mal, die gute Nachricht, die Preise sind wieder ganz gut, aber man sollte immer vor dem Kauf die Preise vergleichen. Der Rabatt wird erst wie immer im letzten Schritt an der Kasse ersichtlich.

Amazon Prime Kunden haben für Amazon Artikel keine Versandkosten. Alle Anderen müssen 3€ Versandkosten zahlen, wenn der Bestellwert unter 29€ liegt.
Alternativ könnt ihr ein günstiges Buch dazu bestellen, um die VSK zu senken oder Prime für 30 Tage kostenlos testen.

  • Bitte beachten Sie, dass für diese Aktion beide Artikel direkt bei Amazon.de bestellt werden müssen.
  • Artikel, die von anderen Anbietern geliefert werden, sind von dieser Aktion ausgeschlossen.
  • Eine Auszahlung in bar ist ausgeschlossen.
  • Es gelten die Versand- und Lieferbedingungen von Amazon.de.

Zum Angebot >>

Brexit – So profitiert man beim Online-Shopping!

Durch die Ankündigung, dass Großbritannien die EU verlassen möchte, sank der Kurs des britischen Pfundes drastisch von 1,30€ auf 1,19€. Damit bekommt man als Bürger Europas beim Einkauf im Vereinigten Königreich mehr als bisher für sein Geld. Da von der britischen Insel nach Deutschland keine Zollgebühren erhoben werden, kann man somit viele Produkte sehr günstig über das Internet von der Insel beziehen. Dabei gilt es jedoch, einiges zu beachten – wir erklären, was genau!

Brexit – So profitiert man beim Online Shopping!

Sparen beim Einkauf im UK

Das Prinzip ist ganz einfach: Durch den Beschluss der britischen Bevölkerung, die EU zu verlassen, sank der Wert des britischen Pfunds massiv und hält diesen Tiefpunkt bislang auch bei. Finanzexperten sehen in naher Zukunft keine Indizien für einen Anstieg des Wertes.

Einkaufen in Großbritannien

Um in Großbritannien einzukaufen, muss man jedoch nicht zwangsweise das eigene Land verlassen oder sich auf bis dato unbekannten Webseiten zurechtfinden. Der Großteil der deutschen Bevölkerung fürchtet aber die Sprachbarriere, Englisch ist hierzulande zwar die beliebteste Fremdsprache, Englisch-Sprechende über 40 finden sich jedoch kaum! Doch es geht auch anders: Bequem auf Deutsch Produkte zu suchen und nach individuellen Kaufkriterien zu filtern, das kann man folgendermaßen und auf folgenden deutschsprachigen Seiten:

  • eBay: In der mobilen App von eBay lässt sich in den Länder-Einstellungen das Zielland auswählen. Wählt man hierbei „United Kingdom“ aus, kann man bequem mit der App durch die Kategorien browsen und die Artikel durchstöbern. Unser Tipp: Fügt man Artikel aus der UK-Suche der Merkliste hinzu, sind diese auch weiterhin verfügbar, wenn man wieder auf Deutschland umgestellt hat – so lassen sich einzelne Produkte einfach miteinander vergleichen und berechnen, wo sich der Einkauf mehr lohnt. Auf der Webseite muss man hingegen etwas anders vorgehen: Hier muss man direkt auf ebay.co.uk anstatt ebay.de gehen und sich mit seinem eBay-Account anmelden. Jedoch sind dann auch die Kategorien-Bezeichnungen größtenteils auf Englisch, was anfangs etwas Verwirrung stiften kann. Bezahlen kann man bequem per PayPal – wie beim deutschen eBay auch.
  • Amazon: Der Amazon-Shop macht es dem User etwas leichter. Hier reicht es, sich in den Einstellungen den gewünschten Shop auszusuchen und schon kann das muntere Shoppen beginnen. Auch hier lassen sich Produkte in der Merkliste speichern und mit heimischen Produkten vergleichen. So lässt sich auch leichter der günstigste Preis ermitteln. Bei Amazon sollte man jedoch eine Kreditkarte besitzen und stets griffbereit haben, um auch in ausländischen Shops zahlen zu können.
  • Asos: Im britischen Mode-Portal kann man bequem und direkt aus Deutschland einkaufen.

Bei diesen Produkten kann man richtig sparen

Brexit – So profitiert man beim Online Shopping!

Generell gestaltet sich der Einkauf in Großbritannien ziemlich simpel und entspannt. Um jedoch nicht ewig nach Waren von der Insel suchen zu müssen und dann enttäuscht festzustellen, dass die Preise sich von denen in Deutschland gar nicht allzu stark unterscheiden, haben wir eine Übersicht zusammengestellt, bei welchen Produkten man derzeit richtig gute Schnäppchen machen kann, wenn man sie aus England bezieht:

  • Bekleidung: Kleidung und Schuhe waren schon immer günstiger als bei uns, durch den aktuellen Wechselkurs lohnt es sich jetzt erst recht, im Vereinigten Königreich auf virtuelle Brexit-Shopping-Tour zu gehen!
  • CDs/DVDs/Blu Ray Discs: Musik und Filme sind aktuell sehr preiswert aus England zu beziehen – jedoch sollte man bei Filmen darauf achten, ob sie über eine deutschsprachige Tonspur verfügen, was nicht selbstverständlich ist. Wer Filme jedoch gerne in der Originalfassung auf Englisch schaut, findet hier ein wahres Film-Eldorado. Auch Musik-Fans kommen voll auf ihre Kosten: CDs sind im Moment fast um die Hälfte reduziert!

Diese Produkte sind in Deutschland günstiger

Hersteller passen ihre Preise an das Zielland an. Während Bekleidung und Accessoires zum Beispiel auf der Insel günstiger zu beziehen sind, liegen die Preise für elektronische Geräte über denen aus Deutschland. Folgend die Produkte, die man lieber in Deutschland kaufen sollte:

  • Computer und Laptops: Zu den sehr hohen Preisen kommt die meistens inkompatible Hardware, zum Beispiel das Tastatur-Layout bei Laptops und Computern, sowie die fehlende deutsche Spracheinstellung.
  • Smartphones: Smartphones und Handys sind bei uns viel preiswerter zu bekommen. Die Preisunterschiede sind zu gering, als dass sich der Aufwand lohnen würde, das Gerät aus dem Ausland zu beziehen.
  • Werkzeuge: Wer sich eine neue Bohrmaschine oder ähnliche Geräte kaufen möchte, sollte in Deutschland einkaufen. Geräte dieser Art sind hierzulande mitunter am günstigsten!

Das muss man beim Einkauf in Großbritannien beachten!

Brexit – So profitiert man beim Online Shopping!

Ob es sich nun um eine Shopping-Tour durch London, einen Kurztrip über das Wochenende oder das Einkaufen über das Internet handelt – beim Einkaufen auf der europäischen Halbinsel gibt es einiges zu beachten! Was den Zoll betrifft, muss man sich aber (noch) keine Sorgen machen, jedoch gibt es folgende Unterschiede zum Online-Kauf in deutschen Online-Shops, die man unbedingt vorab beachten sollte:

  • Versandkosten: Da das Paket nicht innerhalb Deutschlands versendet wird, kommen höchstwahrscheinlich Versandkosten auf einen zu, die jedoch aufgrund des niedrigen Pfundkurses auch günstiger ausfallen. Größere Online-Shops bietet trotz der Distanz ab einem gewissen Betrag eine kostenfreie Lieferung nach Deutschland an!
  • Lieferzeit: Auch, wenn viele Shops mit sehr kurzen Lieferzeiten werben, für den Versand nach Deutschland sollte man immer ein paar Tage mehr berechnen, oft sogar eine ganze Woche. Die Waren sind zwar vom Zoll befreit, werden aber trotzdem oft unterwegs aufgehalten und genauestens gecheckt. Sinn und Zweck der Kontrolle ist die frühzeitige Erkennung von Artikeln, die für den deutschen Markt nicht zugelassen sind, wie Produkt-Fälschungen oder elektronische Geräte ohne CE-Prüfzeichen.
  • Kompatibilität: Bei elektronischen Geräten gilt es zu beachten, dass in Großbritannien der sogenannte BS-1363-Stecker anstelle der hier in Deutschland und Mitteleuropa üblichen Steckdosen verwendet wird. Das Stromnetz unterscheidet sich nicht, daher genügt in den meisten Fällen ein einfacher Adapter, um die Geräte benutzen zu können. Diesen gibt es schon für wenige Euro im Handel zu erstehen. Bei manchen Geräten reicht es aber auch oft, den Kaltgeräte-Stecker gegen einen Deutschen zu tauschen – mit dem Adapter ist man jedoch immer auf der richtigen Seite.
  • Sprache: Da aus Großbritannien bezogene Geräte für den örtlichen Markt konzipiert wurden, fehlt es oft an deutschen Sprachoptionen. Bei Computern und Laptops ist besondere Vorsicht geboten: Das Tastatur-Layout von britischen Systemen unterscheidet sich vom deutschen. Während in Deutschland das „QWERTZ“-Layout üblich ist, benutzen die Briten das „QWERTY“-Layout.
  • Wechselkurs: Bei der Online-Zahlung in einem britischen Shop sollte man auf jeden Fall in der Landeswährung – in diesem Fall Britische Pfund – bezahlen. Händler rechnen gerne zu ihren Gunsten um, was den eigentlichen Vorteil des Ausland-Einkaufs wieder aufhebt! Bei den meisten Online-Shops kann man angeben, in welcher Währung man zahlen möchte. Deshalb lohnt sich das Umrechnen auf eigene Faust, anstatt auf die Angaben der Händler zu vertrauen!

Reisen nach Großbritannien

Brexit – So profitiert man beim Online Shopping!

Das Auswärtige Amt bestätigt, dass zurzeit keine Gefahr für Großbritannien-Reisen vorliegt – trotz des Volksentscheids gegen die EU am 23. Juni 2016. Es gilt jedoch nach wie vor die Terrorgefahr in Irland!

Baldige Preisanpassung!

Durch den erwarteten Andrang von Touristen auf der Insel ist vorauszusehen, dass die Fluggesellschaften auf kurz oder lang die Preise anpassen werden – und zwar nach oben! Deshalb sollte jeder, der vorhat, in das Land zu reisen, frühzeitig buchen und sicherheitshalber in den nächsten Wochen oder Monaten reisen. Sollte der Pfund-Kurs allmählich wieder ansteigen, hat man somit die beste Zeit zum Einkaufen abgepasst!

Das darf man bei der Reise in das UK nicht vergessen

Hat man bei der Reise etwas vergessen, kommt es oft zu Schwierigkeiten. Um diese zu vermeiden, haben wir hier eine Check-Liste mit allen wichtigen Sachen angefertigt:

Vorbereitung auf die Reise
  • Wertsachen verstecken
  • Blumen gießen
  • Haustier-Pflege organisieren
  • Anrufbeantworter einrichten
  • Über Roaming-Gebühren informieren
  • Wichtige Dokumente und Ausweise kopieren
  • Anstehende Zahlungen erledigen
  • PINs und Zugangscodes gut merken oder verschlüsselt ins Handy speichern
  • Elektrogeräte vom Stromnetz nehmen
  • Auto richtig parken
  • Lebensmittel, die verfallen könnten, aus dem Kühlschrank nehmen
  • Freunden oder Familie die Urlaubs-Adresse hinterlassen
  • Schlüssel hinterlegen
  • Heizung ausschalten
  • Bei längeren Reisen: Wasser abdrehen
  • Müll entsorgen
  • Fenster und Türen verriegeln
  • Licht ausschalten
Bekleidung
  • Unterwäsche
  • Socken und Strümpfe
  • Oberbekleidung
  • Jacken, Windbreaker oder Regenmantel
  • Gürtel
  • Schlafanzug oder Nachthemd
  • Passendes Schuhwerk
  • Badelatschen
  • Handtücher und ggf. Bademantel
  • Abendbekleidung & schicke Kleidung
  • Badehose, -anzug oder Bikini
  • Brustbeutel oder Geldgürtel
  • Uhren und Schmuck
  • Sonnenbrille mit Schutz-Etui
Wichtiges
  • Reiseführer
  • Wörterbuch
  • Foto-Kamera mit Zubehör
  • Smartphone mit Zubehör
  • Ladegeräte
  • Schreibzeug und Papier
Dokumente
  • Impfpass
  • Kreditkarte / EC-Karte (noch gültig?)
  • Bargeld
  • Ausweise
  • Grüne Versicherungskarte
  • Visum
  • Führerschein
  • Auslandskrankenversicherung
  • Flug- / Bahntickets
  • Hotelbestätigungen
  • Notfalltelefonnummern
Sonstiges
  • Duschgel
  • Shampoo
  • Deo
  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Rasierer, Rasierschaum, Aftershave
  • Sonnenmilch & After-Sun
  • Nagelfeile und -schere
  • Badehandtuch
  • Strandtuch
  • Badetasche

Very british? Langfristige Folgen des Brexit

Brexit – So profitiert man beim Online Shopping!

Es ist zu erwarten, dass das Vereinigte Königreich auf Dauer eine ähnliche Stellung in der EU einnimmt wie die Schweiz – nämlich politisch neutral. Der Vertrag von Lissabon sieht einen Prozess von zwei Jahren vor, bis Großbritannien endgültig aus der EU ausscheidet. In der Schweiz und Norwegen zum Beispiel dürfen sich EU-Bürger bis zu 90 Tage visumsfrei in dem Land aufhalten. Laut dem Auswärtigen Amt erkennen jedoch viele Behörden und Banken den EU-Personalausweis in der Schweiz und in Norwegen nicht an, weshalb bei einem längeren Aufenthalt ein Reisepass nötig ist.

Entschädigung bei Euro-Airlines

Dazu kommt, dass die Fahr- und Fluggastrechte vom Brexit betroffen sein könnten: EU-Leitlinien sprechen Reisenden bei Verspätung oder Annullierung der Reise eine entsprechende Entschädigung zu, wenn sie mit der Bahn oder mit dem Flugzeug innerhalb der EU reisen – wie das allerdings in Zukunft mit England-Reisenden aussieht, bleibt offen.

Mobilfunk in Gefahr

Möchte man aus dem Urlaub seine Familienmitglieder oder Freunde zu Hause kontaktieren, kann das nach dem EU-Austritt Britanniens teuer werden, da britische Mobilfunkanbieter von den europäischen Anbietern tariflich so behandelt werden, wie bislang die Nicht-Europäischen.

Noch ist der Brexit von Vorteil

Brexit – So profitiert man beim Online Shopping!

Für den interessierten Online-Käufer und Reiselustigen ist der Brexit zurzeit eine wahre Goldgrube – vorausgesetzt, man hat alle nötigen Vorkehrungen getroffen und sich ausreichend informiert, wie man richtig durch den Brexit sparen kann. Oft reichen einige einfache Tricks wie Ländereinstellungen in den einzelnen Online-Shops, um im britischen Shop einkaufen zu können und von günstigeren Preisen zu profitieren. Behält man dabei im Auge, dass man immer in der Landeswährung zahlt und eine Kreditkarte sowie einen eigenen Währungs-Umrechner zur Hand hat, lassen sich richtig günstige Schnäppchen erzielen.

Bildquellen:

  • Brilliantist Studio – 439616611 / Shutterstock.com
  • Maury75 – 157992977 / Shutterstock.com
  • JJFarq – 425498137 / Shutterstock.com
  • LTerlecka – 140008183 / Shutterstock.com

Navigationsgeräte kaufen – Der große Schnäppchen-Guide

Das beste Navi zu finden ist nicht leicht – der Markt ist förmlich überflutet von Angeboten. Auf den ersten Blick scheinen alle das Gleiche zu können: Den Besitzer ans gewünschte Ziel bringen. Doch was passiert, wenn es Umleitungen, Stau oder Straßenänderungen gibt? Funktionieren die Navis nur in Deutschland oder auch in anderen Ländern? Viele Navigationsgeräte zeigen genau da ihre Stärken und Schwächen. Zu den Saugnapf-Varianten für die Windschutzscheibe bieten viele Hersteller in der Zwischenzeit auch Versionen für den festen Einbau in das Fahrzeug an – doch können diese mit den mobilen Versionen mithalten?

Navigationsgeräte kaufen – Der große Schnäppchen Guide

Wir vergleichen in diesem Schnäppchen-Guide Navigationsgeräte von TomTom, Garmin, Becker und anderen führenden Herstellern und erklären, was man beim Kauf eines neuen Navis beachten muss und wo man die besten Angebote findet.

TOP-Navigationsgeräte für jeden Geldbeutel

Navigationsgeräte kaufen für 200 bis 300 Euro

ModelGarmin DriveSmart 60 LMT-D EUGarmin Drive 60 LMT EU
Preis290200
Bildgrößein Zoll66
KartenmaterialEuropa(45 Länder)Europa(45 Länder)
Kostenloses Kartenupdatetäglich (lebenslang)4 pro Jahr (lebenslang)
Blitzerwarnerjanein

Navigationsgeräte kaufen für 200 bis 150 Euro

ModelTomTom START 60 EuropeGarmin Drive 50 LMT CE
Preis180170
Bildgrößein Zoll65
KartenmaterialEuropa(45 Länder)Europa(22 Länder)
Kostenloses Kartenupdatetäglich (lebenslang)täglich (lebenslang)
Blitzerwarnerjaja

Navigationsgeräte kaufen für 150 bis 100 Euro

ModelBecker active 5 LMUTomTom START 50 Europe
Preis150140
Bildgrößein Zoll55
KartenmaterialEuropa(47 Länder)Europa(45 Länder)
Kostenloses Kartenupdate3 pro Jahr (lebenslang)täglich (lebenslang)
Blitzerwarnerneinja

Braucht man ein Navigationsgerät wirklich?

Um es kurz zu machen: Ja. Während vor einigen Jahren das Fahren in ein unbekanntes Gebiet mit langer Planung, dem Einstudieren mehrerer Karten sowie der Organisation eines Co-Piloten verbunden war, reichen heute ein paar Klicks und man wird schnell und sicher an sein Ziel geführt. Ob ein Navi-Gerät oder eine Navi-App das beste für dich ist, solltest du dich allerdings ebenfalls fragen.

Regelmäßige Updates vorausgesetzt

Pflegt man die aktuellsten Updates an Kartenmaterial regelmäßig ein, ist man immer auf der sicheren Seite und richtigen Route. Dazu kommen Echtzeit-Informationen, die das Gerät liefert, die ein Beifahrer im seltensten Fall so schnell und exakt berechnen kann. Zu diesen Informationen gehören:

  • Ankunftszeit: Der Mini Computer berechnet anhand der Strecke zwischen Start und Ziel und der aktuellen Bedingungen unterwegs die Ankunftszeit und zeigt diese an. So kann man auf dem Display ablesen, wann man ankommt und entsprechende Stopps oder Routen planen. Gerade für Leute, die am Zielort einen Termin wahrnehmen möchten, ist diese Funktion essenziell.
  • Restliche Strecke in Kilometern: Durch die Anzeige der noch zu fahrenden Strecke kann der Fahrer den restlichen Treibstoff einteilen und eventuell rechtzeitig nachtanken. Mit den sogenannten POIs (points of interest) kann zum Beispiel eine Tankstelle auf der Karte eingesehen und angefahren werden.
  • Live-Services: Manche Geräte bieten eine sogenannte Live-Funktion an, die in Echtzeit Staumeldungen und Straßensperrungen auf der Route abgleicht und bei der Planung berücksichtigt, indem sie eine Änderung des Fahrtweges vorschlägt. Somit spart man sich die Verzögerung, die durch einen Stau entstehen kann, und das lästige Stop-and-Go-Fahren.
  • Aktuelle Geschwindigkeit: Auto-Tachos arbeiten in der Regel mechanisch und zeigen aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen ein paar Kilometer mehr an, als tatsächlich gefahren wird. Die Geschwindigkeit, die das System anzeigt, wird jedoch durch das GPS-Modul ermittelt und ist somit deutlich präziser.
  • Geschwindigkeits-Begrenzungen: Gerade in unbekannten Gebieten übersieht man gerne mal ein Schild oder ist sich unsicher, wie schnell man eigentlich fahren darf. Die örtlichen Begrenzungen sind in aktuellen Karten eingespeichert, damit das Navigationssystem die Zeit berechnen kann. Während der Fahrt wird dann das entsprechende Schild angezeigt und man kann das Navi so einstellen, dass bei Überschreitung ein Signalton ertönt!

Multifunktions Navigationssystem

Über diese Standard-Funktionen bieten moderne Systeme eine Menge weiterer Funktionen an, die abhängig vom jeweiligen Modell oder Hersteller verfügbar sind. So warten Navigationsgeräte von TomTom zum Beispiel mit Zusatz-Funktionen auf, die im TomTom-Online-Store heruntergeladen und installiert werden können. Zu diesen Funktionen gehören unter anderem der sehr beliebte Blitzerwarner, der rechtzeitig vor einer Geschwindigkeits-Kontrolle warnt, erweiterte Bluetooth-Freisprechfunktionen oder diverse Stimmen für die Ansagen des Gerätes. Auch verschiedene Themes und Skins für das Display sind in der Regel im Internet zu finden, sodass das Farbschema der Anzeige nach den eigenen Vorlieben oder dem Farbschema des eigenen Autos gestaltet werden kann. Auch erweitertes Kartenmaterial für Länder außerhalb Deutschlands und Europa gibt es oft als zusätzlichen Download – die guten, alten Papier-Karten von Falk sind so nicht mehr nötig.

Die verschiedenen Navigations-Systeme im Überblick

Navigationsgeräte kaufen – Der große Schnäppchen Guide

Schon seit einigen Jahren haben die Autohersteller auf die immense Nachfrage nach GPS-basierten Navigations-Systemen reagiert und bieten für nahezu jedes Modell auch sogenannte Einbau-Navis an – ob es sich nun um einen Renault Twingo oder einem BMW 7er handelt. Für Fahrzeuge ohne serienmäßig eingebautes Navi gibt es entweder sogenannte Nachrüst-Systeme, die meistens das Design des Innenraumes weiterführen und das Serien-Autoradio vollständig ersetzen, und natürlich die bekannten mobilen Navis sowie Navigations-Apps für Smartphones. Wir haben die unterschiedlichen Systeme miteinander verglichen.

Werksseitig eingebaute Navis in Autos

Für Hersteller wie Mercedes-Benz und BMW gehört ein Navi für die größeren Modelle längst zur Serienausstattung, aber auch Hersteller von kostengünstigeren Fahrzeugen bieten entsprechende Sonder-Optionen an. Der große Vorteil bei werksseitig eingebauten Systemen sind die optimierte Sichtbarkeit des Gerätes sowie das ausgezeichnete Zusammenspiel mit den restlichen Funktionen im Auto. Man muss keine Kabel über das Armaturenbrett ziehen oder lästige Geräte an die Scheibe kleben. Dazu kommt, dass der Support in Form von Updates und neuen Karten meist kostenlos oder sehr günstig über den Auto-Hersteller in Anspruch zu nehmen ist.

Hoher Aufpreis bei Serien-Navis

Der Haken bei dieser Form des Navigationssystems ist der hohe Aufpreis: Beim aktuellen 2016er VW Golf VII zum Beispiel verlangt Volkswagen satte 3.500 € für das 9,5 Zoll Touch-Gerät! Beim aktuellen Polo sind das nur etwa 900 €, dafür weist dieses Navi aber auch nur 6,5 Zoll auf.

Mobile Navigations-Systeme im Vorteil

Vergleicht man diese Preise mit denen eines mobilen Navis, kann man für dasselbe Geld auch das High-End-Navi von TomTom oder Becker kaufen.

Spartipp für Gebrauchtfahrzeuge

Unser Spartipp: Bei Gebrauchtfahrzeugen relativiert sich oft der Preis der Sonderausstattung, sodass es sich lohnt, einen Wagen mit integriertem Navigationssystem zu kaufen.

Nachrüst-Systeme für Autos

Bei den Nachrüst-Systemen handelt es sich um sogenannte Aftermarket-Parts für Autos ohne Navigation. Optisch sind die Geräte meistens so nah am Original orientiert, dass es kaum auffällt, dass es sich um ein Nachrüst-Produkt handelt. Bei der von 2005 bis 2013 gebauten 3er-Reihe E90 von BMW haben die von Werk aus mit einem Navi ausgestatteten Modelle ein anderes Armaturen-Brett mit integriertem Display.

Navtech-Systeme

Um nicht das halbe Cockpit zerlegen zu müssen, haben Hersteller Navtech-Systeme entwickelt, die den vorhandenen Raum in der Mittelkonsole entsprechend nutzen. Einmal eingebaut, übernimmt das Gerät dann nicht nur die Navigation, sondern auch die Aufgaben des Serien-HiFi-Systems.

Unser Spartipp

Unser Spartipp: Wer mit dem Gedanken, ein Navi fest in sein Auto einzubauen, liebäugelt, sollte zu dieser Lösung greifen: Am Beispiel des BMW 3ers E90 kostet die Nachrüstung des originalen Gerätes über 2.000 € – ohne Erläuterung der neuen Komponenten! Die Lösung von Navtech dagegen schlägt mit 499,99 € auf eBay.de zu Buche, der Einbau beim Profi maximal 50€! Das ist eine Ersparnis von über 1.500€!

Mobile Navigations-Systeme

Die aktuell beliebteste Art und Weise der Navigation im Auto ist das sogenannte mobile System. Hierbei handelt es sich um einen kompakten Navigations-Computer, der mittels eines Saugnapfes an der Windschutzscheibe oder durch einen Clip an die Lüftungs-Öffnungen des Wagens befestigt wird. Mit Strom gespeist wird das kleine Gerät über die standardisierte 12V-Strombuchse, die weltweit in allen Fahrzeugen verbaut ist.

Mobile Unabhängigkeit

Der Vorteil solcher Systeme ist die Unabhängigkeit gegenüber dem Fahrzeug, in dem sie verwendet werden. Das bedeutet für den Nutzer, dass er ein Navi für mehrere Fahrzeuge nutzen oder sogar mit in den Urlaub nehmen kann – mit dem entsprechenden Karten dann auch außerhalb von Europa.

Apps für TomTom und Co

Viele Navis dieser Art bieten bis auf das zusätzliche Karten-Material auch eine Menge Apps und Software an, mit denen mehr als Navigation möglich wird: So können Geräte von TomTom zum Beispiel auch Videos wiedergeben oder eine Diashow anzeigen – das hängt jedoch stark von der gebotenen Hardware ab. Einige Geräte haben einen derartig starken Akku, dass man sie sogar auf dem Fahrrad verwenden kann.

Enorme Auswahl an Navis

Die Bandbreite an verfügbaren Geräten ist immens, ein amtlicher Vergleich und eventueller Test ist da unabdingbar.

Rezensionen lesen!

Unsere Empfehlung: Rezensionen auf Amazon geben oft ein ziemlich gutes Bild des entsprechenden Produkts ab – es lohnt sich, etwas darin zu stöbern und auf diese Weise manchen Euro zu sparen!

Navigations-Apps für Smartphones

Die günstigste Methode der mobilen Navigation ist der Download spezieller Apps zur Navigation mit dem Smartphone. Viele dieser Apps sind sogar gratis verfügbar! Der Funktionsumfang ist jedoch oft beschränkt und nur mit weiteren Kosten verbunden.

Durchgehend mit dem Interenet verbunden

So muss ein Handy, das gerade navigiert, bei den meisten Apps durchgehend mit dem Internet verbunden sein, wodurch es entsprechend großes Datenvolumen verbraucht. Dazu kommt, dass man schnell aufgeschmissen sein kann, wenn man sich in einem Gebiet aufhält, in dem das Telefon keinen Empfang hat und dadurch auch kein mobiles Internet verfügbar ist.

Vorinstallierte Standard-Apps

Auf dem Apple iPhone gibt es werksseitig die App „Karten“ vorinstalliert, Android-Smartphones können dagegen mit „Google Maps“ glänzen – beide Apps sind gratis und werden international mit kostenlosen Updates versorgt, so dass sie momentan die günstigste Methode sind, ein preiswertes Navi zu besitzen. Auch für Smartphones mit Windows gibt es ähnliche Apps, die in ihrer Umsetzung jedoch nicht ganz mit denen für Android und iOS mithalten können.

Social Media integriert

Lustiges Extra: Mit manchen Apps kann man seine Route oder seinen aktuellen Standort direkt auf Facebook posten oder RSS News sowie Meldungen aus Twitter anzeigen!

Darauf kommt es beim Kauf eines Navis an

Navigationsgeräte kaufen – Der große Schnäppchen Guide

Das beste Navi“ gibt es nicht. Die Anforderungen der einzelnen User variieren viel zu stark, um sich in einem Test festlegen zu können: Während dem einen Karten für Deutschland für die meisten Zwecke völlig ausreichen, möchte manch anderer möglichst viele Funktionen in einem Gerät haben. Wir haben sämtliche Funktionen getestet und eine Übersicht mit den sinnvollsten Optionen erstellt:

Must-have: Der Stauwarner

Die sinnvollste Funktion, die ein Navi haben muss, ist ohne Zweifel der Stauwarner. Um lästigen Stau auf der Strecke zu vermeiden und trotzdem noch rechtzeitig seine Destination zu erreichen, fragen die meisten Navis während der Fahrt Staumeldungen ab und aktualisieren die Route entsprechend. Dieser Service ist jedoch bei weitem nicht immer gratis: Zwar liefert der kostenlose Verkehrsdienst TMC (Traffic Message Channel) durchgehend aktuelle Meldungen, diese sind jedoch aufgrund ihrer UKW-Übertragung und der 15-minütigen Aktualisierung nicht immer ganz exakt und aktuell. Besser sind da der kostenpflichtige Live-Service TMCpro oder die Alternativen der einzelnen Hersteller:

  • Garmin Live Traffic
  • Navteq Traffic
  • TomTom Live Traffic
  • Inrix XD-Traffic

Immer auf der richtigen Spur: Der Fahrspurassistent

Nicht zu verwechseln mit dem Fahrspur-Assistenten, den Fahrzeughersteller in ihren Fahrzeugen anbieten, ist der Assistent bei den Navis: Bei einer Ausfahrt auf der Autobahn zeigt dieser exakt an, in welche Fahrspur man sich einordnen soll und das passende Schild dazu, um sich entsprechend richtig orientieren zu können.

Gut ablesbares Display benötigt

Besonders an großen deutschen Autobahn-Kreuzen ist diese Funktion von Vorteil, da sie die Wahrscheinlichkeit, sich trotz Navigation zu verfahren, stark einschränkt. Um diese Funktion richtig nutzen zu können, sollte man darauf achten, dass das Navi ein entsprechend gut ablesbares Display mit gutem Kontrast besitzt. Umso länger man braucht, um die Informationen auf dem kleinen Monitor zu lesen, desto mehr ist man vom tatsächlichen Verkehrsgeschehen abgelenkt!

Alles im Blick: POIs

POI oder auch „Points of Interest“ zeigen auf der Karte vorinstallierte Orte wie Tankstellen, Restaurants, Parkplätze, Toiletten oder Krankenhäuser an. So kann man während der Fahrt erkennen, was sich um einen herum befindet und gegebenenfalls bei Bedarf anfahren.

Personalisierte POIs

Sinnvolles Extra: Oft lassen sich auch eigene POIs definieren – etwa spezielle Erdgastankstellen für Autos mit Erdgasbetrieb, die häufig nicht zum Standardrepertoire gehören.

Immer verbunden: Bluetooth-Freisprech-Funktionen

Die meisten Geräte lassen sich per Bluetooth mit dem Smartphone oder Handy verbinden, sodass man kabellos telefonieren kann während des Fahrens. Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

  • Keine lästigen Kabel, die einen beim Fahren behindern
  • Volle Konzentration auf das Fahren und so mehr Sicherheit im Straßenverkehr
  • Keine zusätzliche Freisprechanlage vonnöten

Integrierte Spachausgabe

Die Sprachausgabe erfolgt dann über den eingebauten Lautsprecher des Navigations-Systems. Man sollte jedoch darauf achten, dass das eigene Handy oder Smartphone über eine entsprechende Anbindung verfügt, damit auch alles reibungslos funktionieren kann. Bei unseren Tests mit Geräten von TomTom und Garmin hat die Verbindung sowohl mit einem iPhone als auch mit einem Android-Gerät von Samsung gut funktioniert. Beide boten eine ausgezeichnete Wiedergabe und Sprachqualität!

Der Umwelt zuliebe: Spritspar-Optionen

Bei der Auswahl der gewünschten Route bieten die meisten Navigationsgeräte folgende Optionen an:

  • Schnellste Route: Anhand der momentanen Verkehrssituation berechnet das System die Route, die am schnellsten ist. Hierbei wird oft über Landstraßen-Teile abgekürzt oder es werden Umwege über die Autobahn gefahren, um möglichst schnell (und legal) an das Ziel zu gelangen. Die meisten Nutzer haben diese Einstellung als Favorit gespeichert.
  • Kürzeste Route: Unabhängig von der gebrauchten Zeit wird hier stets die kürzeste Route gewählt. Sinnvoll ist diese Option, wenn man mit einem Mietwagen unterwegs ist, dessen Laufleistung begrenzt ist, oder man mit einem schwer beladenen Auto fährt.
  • Öko-Route: Die Öko-Route optimiert der Computer so, dass der Wagen eine möglichst lange Strecke mit gleichmäßigem Tempo fahren kann. So wird zum Beispiel viel über Autobahn und Landstraße navigiert. Oft handelt es sich bei dieser Variante um die längste Route, die sich in der Regel aber spätestens an der Tankstelle wieder bezahlt macht.

Abhängig vom Fahrzeug

Unsere Tipps: Legt man viel Wert auf diese Funktion, sollte man bei der Auswahl des richtigen Navis darauf achten, dass man eingeben kann, mit was für einer Art Fahrzeug man unterwegs ist!

Funktionen, auf die man verzichten kann

Die einzelnen Hersteller versuchen natürlich, immer etwas mehr zu bieten als die Konkurrenz – was nicht immer in sinnvollen Features endet. So haben einige Geräte einen eingebauten DVB-T-Receiver, mit dem man unterwegs fernsehen kann. Einerseits lenkt das vom Fahren an sich ab und kann für alle Insassen lebensgefährlich werden, andererseits macht es auch im Stehen keinen Spaß, auf dem kleinen Display fernzusehen. Möchte man im Stand Filme schauen, gibt es immer noch Smartphones – der Aufpreis für Funktionen dieser Art rechnet sich einfach nicht!

Unnötige MP3-Funktionen

Ähnlich verhält es sich auch mit eingebauten MP3-Playern. Der eingebaute Lautsprecher ist zwar bestens zur Sprachwiedergabe wie Anweisungen zur Fahrt oder Telefonaten geeignet, versagt bei Musik jedoch kläglich.

Die richtigen Gadgets

Unser Tipp: Möchte man den MP3-Player des Navis nutzen, empfehlen wir einen Bluetooth-FM-Transmitter, mit dem man die Musik wenigstens über die richtige Lautsprecheranlage des Wagens hören kann.

Immer richtig unterwegs

Navigationsgeräte kaufen – Der große Schnäppchen Guide

Becker, Navigon, TomTom oder Garmin – die Auswahl an Herstellern und Technik-Philosophien ist riesig. Eines haben sie alle gemeinsam: Sie führen alle ans Ziel – wichtig ist jedoch, wie sie das tun. Der Funktions-Umfang der meisten Geräte ist groß, aber nicht immer sinnvoll gestaltet.

Navigations-Gerät kaufen

Beim Kauf sollte man sich im Klaren sein, für welchen Zweck man das Navi benötigt und wieviel es kosten soll. Ist man zum Beispiel öfters mit dem PKW im Ausland unterwegs, sollte man zu einem Paket mit dem entsprechend benötigten Kartenmaterial greifen. Ist man meistens nur in einer Stadt unterwegs, kann man auf die Staumelder-Funktion verzichten.

Die besten Angebote

Gute Angebote gibt es durchaus – unser Tipp: Media Markt, Saturn und Amazon sind die besten Anlaufstellen.

Navigationsgeräte kaufen – Der große Schnäppchen Guide

Bildquellen:

  • Andrey_Popov – 282617951 / Shutterstock.com
  • Kaspars Grinvalds – 216455029 / Shutterstock.com
  • Lucky Business – 113749420 / Shutterstock.com
  • Pung – 209307634 / Shutterstock.com

Klimaanlagen kaufen – Der große Ratgeber

Klimaanlagen kaufen – Der große Ratgeber

Während im Sommer das Wetter wärmer wird und man sich schon auf den Urlaub freut, fällt einem das Arbeiten immer schwerer. Bei Temperaturen ab 33°C lässt die geistige Leistungsfähigkeit im Schnitt um 50% nach – effektive Abhilfe kann da nur eine Klimaanlage schaffen. Auf der Suche nach der richtigen Klimaanlage für den entsprechenden Zweck gibt es jedoch einiges zu beachten: Möchte man lieber ein fest eingebautes Klimagerät oder eine mobile Lösung, um sie je nach Bedarf einsetzen zu können?

Klimaanlagen kaufen – Der große Ratgeber

Bild: Durch das immer wärmer werdende Wetter werden Klimageräte immer beliebter! Bildquelle: y_seki – 2224438730 / Shutterstock.com

Um den Kampf gegen die hohen Temperaturen und dadurch entstehende, stickige Luft aufnehmen zu können, zeigen wir hier in unserem großen Klimaanlagen-Ratgeber, auf was es beim Kauf eines solchen Gerätes ankommt.

Ein kühler Kopf im Sommer?

Klimaanlagen kaufen – Der große Ratgeber

Bild: Eine fehlende Klimaanlage gilt immer noch als der größte Störfaktor. Bildquelle: Eigene Darstellung

Wird einem zu warm, reißt man im Normalfall reflexartig das Fenster auf – das sorgt aber meistens für den gegenteiligen Effekt: Die stickige Luft entweicht, die frische Luft ist jedoch so erwärmt, dass die Raumtemperatur dadurch nur erhöht wird! Hinzu kommt, dass viele Wohnungen und Büros baulich so eingeschränkt sind, dass sich eine kühle Temperatur auch nicht dauerhaft halten lässt.

Klimaanlage im Büro

Gerade in Büros sollte eine Klimaanlage zur Grundausstattung gehören – was leider nicht oft der Fall ist. Eine unpassende Temperatur am Arbeitsplatz sorgt gerne für Unzufriedenheit bei den Mitarbeitern. Dazu kommt, dass die Leistung aufgrund der erschwerten Konzentration stark leidet.

Kklimaanlage Zuhause

Zuhause müssen die Meisten zwar nicht arbeiten, wollen sich aber trotzdem wohlfühlen. Aus diesem Grund ist ein Klimagerät für den Hausgebrauch ebenfalls sehr interessant.

 Die TOP-3-Deals

Um ein Arbeits- und Wohlfühlklima mithilfe einer Klimaanlage zu schaffen, müssen ein paar Aspekte beachten werden. Möchten Interessenten Fehlinvestition vermeiden, sollte der Kauf gut geplant werden. Nachfolgend zeigen wir Ihnen trotzdem unsere kleine TOP-3-Auswahl der besten Klimaanlagen-Deals:

  1. Die günstigste Klimaanlage:

Die günstigste Klimaanlage aktuell ist die „Argoclima HUSKY“ für 177€ auf hitmeister.de.

FarbeWeiß
Höhe0,825m
HöhenverstellungNein
Breite0,279m
Tiefe0,356m
Gewicht7,1kg
StandfüßeVorhanden
Strom-Verbrauch91,91 Watt
Geschwindigkeiten3
Bevorzugte PlatzierungFlur
FernbedienungVorhanden
Geräusch-Pegel66,21dB
WassertankJa, 6L
Motoren1
TragegriffeVorhanden
ZertifizierungISO 5801-2007
  1.  Das beste Angebot:

Das aktuell interessanteste Angebot ist die Hisense Compact für 238,90€ statt 319€!

FarbeWeiß
Höhe0,695m
HöhenverstellungNein
Breite0,43m
Tiefe0,325m
Gewicht30kg
StandfüßeMit Rollen
Energie-Effizienz-KlasseA
GeschwindigkeitenStufenlos
Bevorzugte PlatzierungÜberall
FernbedienungVorhanden
Geräusch-Pegel52dB
WassertankJa
Motoren1
TragegriffeVorhanden
ZertifizierungISO 5801-2007
  1. Die beste Klimaanlage:

Aktuell (Stand: Juni 2016) gilt die Mitsubishi „Deluxe“ Anlage gilt aktuell als eine der Besten – kostet aber stolze 1.999€ auf hood.de.

Funktionsweise einer Klimaanlage

Klimaanlagen kaufen – Der große Ratgeber

Bild: Die Funktionsweise einer Klimaanlage als Schema. Bildquelle: Eigene Darstellung

Klimaanlagen beinhalten ein sogenanntes Kältemittel. Dieses verändert je nach Druck seinen Aggregatzustand und dadurch auch seine Temperatur. Bei niedrigen Temperaturen oder hohen Druck verdampft es und nimmt auf diesem Weg Wärme auf – erwärmt es sich oder fällt der Druck, verflüssigt es sich wieder und gibt dadurch die gespeicherte Wärme ab.

Kreislauf eines Klimagerätes

Wie in dem Schema zu sehen ist, besteht der geschlossene Kreislauf eines Klimagerätes aus einer quasi „warmen“ (außen) und einer „kalten“ (innen) Seite (Split-Prinzip). Durch einen Kompressor wird das Kältemittel zusammengepresst und durch das Drosselventil so „aufgehalten“, dass es nur langsam und im verdampften Aggregatzustand in den Wärme-aufnehmen Bereich (Innenraum Wohnung oder Büro) gelangt. Über Lüfter wird dann die Raumluft durch Kühlrippen geblasen, wodurch sie ihre Wärme an das Kältemittel absorbiert. Das erwärmte Mittel wird anschließend komprimiert und zwischen Kompressor und Drossel-Ventil zusätzlich durch einen Ventilator weiter gekühlt.

Mobile Klimaanlagen

Bei mobilen Geräten ist das Prinzip ähnlich, nur, dass die Kühlung des „Außenteils“ lediglich über Rohre nach außen gelangt – weshalb bei mobilen Geräten auch immer ein Schlauch aus dem Fenster gehängt werden muss. Hier wird das Split-Prinzip also eher improvisiert angewendet.

Das Herzstück einer Klimaanlage: Das Kältemittel

Klimaanlagen kaufen – Der große Ratgeber

Bild: Das Kältemittel sollte regelmäßig gewechselt werden – aber nur vom Fachmann! Bildquelle: Jean-Philippe WALLET – 306612161 / Shutterstock.com

Eine Klimaanlage ist in der Lage, die Raumtemperatur viel stärker abzukühlen als ein konventioneller Ventilator oder eine einfache Lüftung. Grund für die bessere Kühlleistung ist die Verwendung von Kältemittel. Dieses besteht heutzutage aus Fluorkohlen-Wasserstoffen (FKW), die im Gegensatz zu den früher verwendeten FCKW aus organischen Verbindungen bestehen und dadurch bei einem Austritt weniger umweltschädlich sind. Die offizielle DIN-Bezeichnung lautet:

Physikalische Erklärung

„Fluid, das zur Wärmeübertragung in einer Kälteanlage eingesetzt wird, und das bei niedriger Temperatur und niedrigem Druck Wärme aufnimmt und bei höherer Temperatur und höherem Druck Wärme abgibt, wobei üblicherweise Zustandsänderungen des Fluides erfolgen“

Kältemittel regelmäßig wechseln

Nach einer bestimmten Periode und Laufzeit der Anlage verliert das Kühlmittel seine Elastizität sowie seine Fähigkeiten, Wärme zu absorbieren und weiter zu leiten. Die Anlage wird dadurch wertlos, wenn man das Kältemittel nicht wechselt! Dieser Service muss von autorisierten Handwerkern erledigt werden, Laien sollten davon absehen – schließlich ist Kältemittel hochgiftig!

Desinfizierung von Klimaanlagen

Durch das Abkühlen der Raumluft an den Kühlrippen entsteht Kondenswasser, weshalb Klimaanlagen stets eine Wasserabfuhr benötigen. Im Kondenswasser bleibt auch sämtlicher Hausstaub hängen, der aufgrund der feuchten und kühlen Umgebung schimmeln kann. Die dabei entstehenden Bakterien werden mitunter durch den Lüfter im Raum verteilt und sind für den Menschen schädlich. Deshalb sollten Klimageräte regelmäßig desinfiziert werden.

Die verschiedenen Arten von Klimaanlagen

Klimaanlagen kaufen – Der große Ratgeber

Bild: Sieht man oft am hinteren Teil von Gebäuden: Die Lüftung einer Klimaanlage. Bildquelle: phonrat – 374317081 / Shutterstock.com

 

Klimaanlagen unterscheiden sich stark voneinander – so kann man seinen Ansprüchen entsprechend das beste Gerät aussuchen. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen fest verbauten, auf den ersten Blick „unsichtbare“ Anlagen, eigenständigen Wand- und Deckengeräten, sowie sogenannten Monoblock-Einheiten. Das Funktionsprinzip aller Geräte bleibt gleich, jedoch unterscheiden sie sich in anderen Punkten stark voneinander:

Zentrale Klimaanlagen

Fest ins Gebäude installierte, zentrale Lösungen sind meistens in großen Industrie- und Gewerbe-Gebäuden sowie anderen, großen Einrichtungen wie Krankenhäuser oder Einkaufszentren anzutreffen. In einem weniger genutzten Teil des Gebäudes ist gemäß des Split-Prinzips ein riesiges Umluft-System für die Wärmeabgabe des Kältemittels installiert. Von dort aus wird die gekühlte Luft in die einzelnen Räume des Gebäudes geleitet. Diese Art von Klima-Regulierung in Gebäuden bringt einige Vorteile mit sich:

  • Sehr Leise, da sich die Ventilatoren und Kompressoren weit weg vom gekühlten Raum befinden.
  • Vereinfachte Wartung – es muss lediglich das große zentrale Klimagerät gewartet werden.
  • Sicherheit: Das große zentrale Gerät besteht oft aus mehreren, parallellaufenden, kleineren Anlagen. Bei einem Ausfall oder Defekt kann man an einem Gerät arbeiten, ohne die vollständige Anlage stilllegen zu müssen.
  • Empfindlichkeit: Da sich nicht in jedem Raum Kühlrippen befinden, an denen sich Kondenswasser bilden kann – sinkt die Schimmel-Anfälligkeit.

Festinstallierte Klimageräte

Hierbei handelt es sich um Geräte, die an die Wand oder Decke geschraubt werden und lediglich eine Wasserabführung für das entstehende Kondenswasser brauchen. Einige dieser Geräte haben auch einen kleinen internen Tank, der regelmäßig geleert werden muss – vernachlässigt man das Leeren, schaltet eine Schutz-Schaltung die Anlage aus.

Modelle für Hotels

Besonders beliebt ist diese Methode bei Hotels, wo eine separate Regelung für jeden Raum von Nöten ist und Privat-Haushalten, die eine günstige Methode zur Klimaregulierung haben möchten. Auch diese Variante der Klimaanlage hat ihre Vorteile:

  • Leichte Installation: Nur ein Schlauch zur Abführung sollte installiert werden. Ist das baulich schwierig oder gar unmöglich, kann man ein Modell mit Kondenswasser-Tank wählen.
  • Flexibel: Festinstallierte Anlagen können auch in Räumen ohne Fenster angebracht werden.
  • Geeignet für Mietwohnungen: Bei Auszug kann solch eine Klima-Anlage spurlos abmontiert und mitgenommen werden.

Monoblock-Geräte

Die einfachste Variante der Klimaregulierung für Räume sind sogenannte Monoblock-Anlagen oder mobile Klimaanlagen. Optisch sind solche Geräte mit großen Koffer-Trolleys zu vergleichen. Die meisten dieser Anlagen haben – ähnlich manch fest Installierten – einen internen kleinen Tank für das Kondenswasser. Bei Inbetriebnahme müssen in der Regel zwei Schläuche einfach aus dem Fenster gehängt werden, ansonsten bleibt die Anlage portabel.

Mehrere Räume Kühlen

Sinnvoll ist diese Lösung, wenn man mehrere Räume zum Kühlen hat, jedoch nicht alle gleichzeitig kühlen kann oder will. So kann damit tagsüber das Wohnzimmer gekühlt werden und nachts, um einen erholsamen Schlaf zu gewährleisten, das Schlafzimmer. In Büros dagegen kann mit solch einer Lösung ein Meeting-Raum, der sonst nicht gebraucht wird, für eine anstehende Veranstaltung abgekühlt werden.

Schwachstellen von Monoblock-Geräten

Die größte Schwachstelle von Monoblock-Geräten besteht darin, dass für die Schläuche ein Fenster immer gekippt oder geöffnet sein muss. Dadurch kämpft das Gerät stets gegen eintretende Hitze an und verbraucht dadurch mehr Energie. Außerdem ist die Raumkühlung dadurch nur bedingt effektiv, weil ein Teil der Kühlleistung aufgezehrt wird.

Die richtige Klimaanlage finden

Klimaanlagen kaufen – Der große Ratgeber

Bild: Fest installierte, einfache Klimaanlagen eignen sich für die meisten Lösungen am besten. Bildquelle: Tomislav Pinter – 65005333 / Shutterstock.com

Um die beste Klimaanlage für seine Bedürfnisse zu finden, bedarf es mehr, als sich einfach nur für die günstigste Anlage zu entscheiden. Als erstes muss man sich im Klaren sein, was für einen Zweck das Klimagerät erfüllen soll: In warmen Sommernächten das Schlafzimmer auf eine angenehme Temperatur kühlen, das Büro im Laufe des Tages klimatisieren oder doch auf Abruf überall zur Stelle sein können? Wir haben einen kleinen Leitfaden mit den wichtigsten Kaufkriterien erstellt:

Das wichtigste Kriterium: Der Preis

Zuerst muss natürlich das Budget festgelegt werden. Die günstigste Monoblock-Klimaanlage, die Argoclima HUSKY, gibt es schon ab 177€ – möchte man jedoch mehr Funktionen und Leistung, vervielfacht sich der Preis schnell. Für die meisten Heim- und Büro-Anwendungen sollte man mit etwa 600€ – 1000€ rechnen (fest installierte Geräte) – diese reichen für etwa 50qm und weisen eine zeitgemäße Energie-Effizienz auf.

Die Kennzeichnungspflicht von Geräten

EU-weit muss jede Klimaanlage und jedes Klimagerät bis 12 Kilo-Watt Kälteleistung auf seine Energieeffizienz geprüft und mit einem einheitlichen Etikett gekennzeichnet werden. Dabei gibt es aktuell sieben Einstufungen:

  • A+++ (Höchste Energie-Effizienz)
  • A++
  • A+
  • A+
  • B
  • C
  • D (Niedrigste Energie-Effizienz)

Was viele nicht wissen: Die Stufen untereinander weisen gravierende Unterschiede aufweisen: Der Unterschied beim Stromverbrauch macht bei einem Monoblockgerät zwischen der Energieeffizienzklasse B und der aktuell höchsten Einstufung A+++ ganze 40% aus. Dadurch lässt sich schon im ersten Jahr einiges an Kosten einsparen, sodass sich der Mehrpreis verhältnismäßig schnell amortisiert. Das Label gibt zusätzlich den Energieverbrauch direkt in Kilowattstunden (kWh) an, nennt den Gerätetyp und führt auch die Geräuschentwicklung in Dezibel (dB) auf – umso niedriger diese Werte sind, desto effizienter arbeitet die Anlage. Zusätzlich zu diesen Angaben wird auch oft die Kennzeichnung des verwendeten Kältemittels mit angegeben.

Das Kühlmittel

Die in die Klimaanlage eingefüllte Kältemittel sind in unterschiedliche Sicherheits-Gruppen eingeteilt, die Kriterien hierfür sind der Grad der Giftigkeit (Buchstabe) und Brennbarkeit (Zahl). Zusammengefasst werden alle Gruppen in sogenannten L-Gruppen. Hier eine Übersicht:

Brennbarkeit

  1. Keine Flammenbildung
  2. Geringe Brennbarkeit
  3. Hohe Brennbarkeit

Giftigkeit

  • A– Geringe Giftigkeit
  • B – Hohe Giftigkeit

L-Gruppen

  • L1 – A1
  • L2 – B1; A2; B2;
  • L3 – A3; B3;

Häufig verwendete Kältemittel

Folgende Kältemittel werden am häufigsten verwendet:

  • Ammoniak (L2): Klimaneutrales Kältemittel mit großer Wirkung, bei Geräten für den Heimgebrauch in niedriger Menge vorhanden.
  • Kohlenstoffdioxid (A1, L1): Sehr hohe Kühlleistung trotz niedriger Menge, sehr sicher!
  • Kohlenwasserstoffe (L3): Bei Austritt lebensgefährliches Kältemittel, da es Schleimhäute, Haut und Lungen angreift!

Zusätzlich wurden früher auch oft synthetische Kältemittel benutzt, diese sind jedoch in der Zwischenzeit nicht mehr relevant. Unabhängig von der Art des Kühlmittels, empfiehlt sich ein regelmäßiger Wechsel, um die Leistung des Gerätes aufrecht zu erhalten. In der Regel sollte solch ein Wechsel alle drei bis vier Jahre stattfinden und vom Profi ausgeführt werden.

Vor- und Nachteile von Klimaanlagen

Klimaanlagen kaufen – Der große Ratgeber

Bild: In Hotels gehören Klimaanlagen oft zur Grundausstattung – ein großes Plus. Bildquelle: Atikette Sangasaeng – 153710285 / Shutterstock.com

Die Vorteile im Überblick

Ob im Büro oder in den eigenen vier Wänden: Wenn die Zimmertemperatur eine gewisse Grenze überschreitet, lässt die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit rapide nach – bei 33°C sogar um durchschnittlich 50 Prozent. Eine Klimaanlage sorgt durch die Abkühlung auf die empfohlene Raumtemperatur dafür, dass wir besser arbeiten können und uns wohl fühlen – ein großes Plus. Mobile Klimageräte lassen sich zudem dank ihrer Rollen in jedem beliebigen Raum verwenden und einfach zu installieren. Ein weiterer Plus-Punkt für die moderne Klimaanlage: Sie behilft sich mit chlorfreien Kältemittelmischungen oder Propan, dass die Ozonschicht nicht angreift. Auch Ecogeräte sind zu bekommen.

Die Nachteile im Überblick:

Der größte und augenscheinlichste Nachteil der Klimaanlage liegt darin, dass sie relativ teuer ist – sowohl in der Anschaffung, als auch im Betrieb – schließlich braucht eine Klimaanlage im Verhältnis zu anderen Gerät sehr viel Strom. Die Preise für mobile Geräte starten beim Kauf zwar schon bei etwa 177€, können je nach Anbieter schnell aber auf über 2.000€ steigen! Fest installierte Anlagen kosten ein Vielfaches, dazu kommt noch die Montage durch einen Fachmann: Selber machen sollte man aus Sicherheits-Gründen vermeiden.

Hohe Betriebskosten

Außerdem liefern Klimaanlagen oftmals nicht die erhoffte Leistung: Die meisten Klimageräte schaffen die gewünschte Abkühlung nur in kleinen Räumen oder mit sehr langer Laufzeit. So wird die Klimaanlage zum echten Stromfresser: Mit Kosten von mehreren Hundert Euro pro Jahr ist bei regelmäßigem Betrieb zu rechnen – bei Monoblock-Systemen liegt der Verbrauch in Kilo-Watt im Vergleich zu einer konventionellen Anlage mit Außenlüfter oft doppelt so hoch.

Hohe Lautstärke

Ein weiterer großer Nachteil ist die Lautstärke, die die Kompressoren beim Abkühlen der Luft verursachen. Leiser als die Monoblockgeräte sind da schon die zwei- oder mehrteilige Geräte, bei denen der Kompressor sich außerhalb des Raumes befindet. Diese Klimaanlage verursacht – zumindest im Innenraum– kaum Betriebsgeräusche. Bei der Installation sollten man jedoch auch darauf achten, dass durch den Betrieb der Anlage kein Nachbar durch den Lärm belästigt wird!

Die 5 wichtigsten Antworten rund um das Thema Klimageräte

Trotz allem, bleiben immer noch Fragen offen – wir haben hier die 5 wichtigsten Fragen in unserem FAQ beantwortet:

  1.  Was muss ich bei der Aufstellung einer Klimaanlage beachten?

Klimageräte dürfen nicht hinter Schränken, Gardinen oder ähnliches aufgestellt werden, da die kühle Luft gleichmäßig im Raum zirkulieren muss. Personen, Tiere und Pflanzen sollen nie direkt mit kalter Luft angeblasen werden. Kompaktgeräte sollte man möglichst an der Schattenseite des Hauses anbringen, dabei sollte die Nähe zu Wärmequellen und Spritzwasserbereiche vermieden werden.

  1. Wo wird die Abluft einer Klimaanlage hingeleitet?

Die warme Luft wird durch den Abluftschlauch aus dem Fenster oder durch einen Wanddurchbruch ins Freie geleitet. Manche Geräte haben auch einen Fensterdurchlass, der keine große Lücke frei lässt.

  1. Von welchen Faktoren ist das Kühlergebnis abhängig?

Der zu kühlende Raum sollte durch Jalousien vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Dadurch arbeitet die Klimaanlage nicht gegen eine Hitzequelle. Je niedriger die Luftfeuchtigkeit ist, desto besser kühlt die Klima auch den Raum. Zusätzlich sollten alle Türen und Fenster geschlossen blieben und der Luftfilter der Anlage regelmäßig gereinigt werden.

  1. Gibt es Klimageräte ohne Außenteil oder Abluftschlauch?

Nein. Die Infografik weiter oben veranschaulicht das Funktionsweise einer Klimaanlage – ohne Abluftschlauch ist de facto keine Kühlung möglich!

  1. Sind Klimaanlagen nicht ungesund?

Nein. Beachtet man alle Regeln und kühlt den Raum auf mindestens 20°C, stellt eine Klimaanlage keine Gefahr dar. Im Winter, wo die Nasenschleimhäute entsprechend angegriffen sind, kann jedoch die durch die Anlage verursachte, geringe Luftfeuchtigkeit für weitere Beschwerden sorgen!

Von Erderwärmung und Abkühlung…

Klimaanlagen kaufen – Der große Ratgeber

Bild: Unser Klima erwärmt sich immer mehr – brauchen wir mehr Klimaanlagen? Bildquelle: Vadim Sadovski – 170221427 / Shutterstock.com

Die Sommer in Deutschland werden immer wärmer -in den letzten zehn Jahren ist die Durchschnitts-Temperatur um knapp 5°C gestiegen! Was nach wenig aussieht, hat fatale Auswirkungen: Temperaturen von über 35°C in den Sommermonaten sind selbst hier in Deutschland keine Seltenheit mehr! Auch wenn 2016 hierzulande bisher noch harmlos ausfiel, kann sich das schon bald ändern. Bei den Temperaturen im Büro zu sitzen ist keine Freude mehr, wodurch auch die Leistung und das Wohlbefinden der Mitarbeiter sinkt. Auch zuhause ist es ähnlich: Schlaflose, heiße Nächte aufgrund zu heißer Temperaturen gehören zum Sommer-Alltag.

Die perfekte Klimaanlage

Während die meisten Büros seit Jahren ausgestattet sind, werden Klimaanlagen auch in Privat-Haushälten in Deutschland immer beliebter. Mit etwas Geschick und dem nötigen Wissen findet so jeder die perfekte Anlage für seinen Bedarf. Dieser Ratgeber-Artikel enthält alle wichtigen Informationen!

Bildquellen:

  • Vadim Sadovski – 170221427 / Shutterstock.com
  • Atikette Sangasaeng – 153710285 / Shutterstock.com
  • Tomislav Pinter – 65005333 / Shutterstock.com
  • phonrat – 374317081 / Shutterstock.com
  • Jean-Philippe WALLET – 306612161 / Shutterstock.com
  • y_seki – 2224438730 / Shutterstock.com

Sparsame LED-Lampen kaufen – Der große Schnäppchen-Führer

Sparsame LED Lampen kaufen – Der große Schnäppchen Führer

Bild: Sind LED-Lampen wirklich besser und sparsamer als konventionelle Glühbirnen und Energiesparlampen? Bildquelle: DK.samco – 141950065 / Shutterstock.com

Jahrelang schmückten Glühbirnen mit ihren feinen Glühdrähtchen unser Alltagsbild – 2009 wurde die konventionelle Glühbirne aufgrund des nicht mehr zeitgemäßen Verbrauchs jedoch verboten und durch die sogenannte Energiespar-Lampe ersetzt. Doch auch ihr Ende ist nahe: Extrem sparsame LED-Lampen sind leistungsfähiger, verbrauchen weniger und halten länger, kosten jedoch ein wenig mehr. Doch lohnt sich der Umstieg auf LED-Licht? Ab wann amortisiert sich solch eine Anschaffung?

Wir haben die besten LED-Lampen getestet, sie verglichen und vorgerechnet, ob es sich lohnt, komplett auf LED umzusteigen.

Misslungene Revolution: Die Energiespar-Lampen

Als am 1. September 2009 offiziell beschlossen wurde, die seit dem 19. Jahrhundert bekannte, konventionelle Glühbirne vom Markt zu nehmen, waren die Argumente deutlich: Die ineffektive Funktionsweise der Glühbirne wandelt lediglich 5% der verbrauchten Energie in Licht um – ganze 95% verpuffen einfach als Wärme! Durch die Umstellung auf Energiespar-Lampen in Deutschland sollen jährlich etwa 40 Terawatt-Stunden eingespart werden, was in etwa dem jährlichen (!) Stromverbrauch Bulgariens entspricht! Dadurch könne man etwa zehn Kraftwerke vom Netz nehmen und dadurch die CO2-Belastung drastisch reduzieren. Diese Einsparung soll aber erst bis 2020 ihre vollständigen Auswirkungen zeigen!

Nachteile von Energiespar-Lampen

Jedoch wurden schnell allerlei neue „Erkenntnisse“ durch die Medien verbreitet. So sollen Energiespar-Lampen Krebs, Diabetes und Osteoporose auslösen. Tatsächlich nachgewiesen wurde jedoch der Inhalt von hochgiftigem Quecksilber und Gase, die bei Lampenbruch in die Atmosphäre gelangen. Dazu kamen einige von Nutzern beklagte Nachteile der Lampen:

  • Ungleichmäßiges Licht (bei Deckenleuchten und Außenleuchten sehr unangenehm)
  • Schlecht oder gar nicht zu dimmen
  • Niedrige, tatsächliche Lebensdauer
  • Fahle, unnatürliche Beleuchtung

Alternatie zu Energiespar-Lampen

Die Alternative, die alles besser können soll, ist die LED-Lampe – sie verspricht besseres Licht, eine längere Lebensdauer und keine Schadstoffe in der Konstruktion – doch kann sie auch halten, was versprochen wird? Hier eine Übersicht des aktuellen Glühlampen-Verbots:

Verboten abVerboten
September 2009
  • Glühbirnen mit mehr als 100W
  • Mattierte Glühbirnen
September 2010
  • 75W Glühbirnen
September 2011
  • 60W Glühbirnen
September 2012
  • 40W Glühbirnen
  • 25W Glühbirnen
Dezember 2012
  • Alle Glühbirnen / Glühlampen
Juni 2016
  • Halogenlampen
  • Lampen mit einer schlechteren Energie-Effizienz als „B“

Die besten LED-Lampen

Sparsame LED Lampen kaufen – Der große Schnäppchen Führer

Bild: Die Differenzen in der Effizienz-Klasse zeigen die Unterschiede zwischen den Lampentypen deutlich. Bildquelle: Jiri Hera – 158083448 / Shutterstock.com

Bei LEDs handelt es sich um Leuchtdioden – die Bezeichnung LED stammt aus dem Englischen und steht für Light Emitting Diode. LED-Leuchtmittel waren eine lange Zeit primär aus elektronischen Geräten bekannt, waren anfangs jedoch ziemlich schwach in ihrer Lichtausbeute – durch die Entwicklung der „superhellen“ LEDs und den sogenannten SMD-LEDs, die in ihrer Bauart extrem klein sind, eröffneten sich ganz neue Möglichkeiten für den Einsatz von LED-Lampen Bei LED-Leuchtmitteln werden mehrere, einzelne LEDs zusammengeschaltet, um eine gleichmäßig leuchtende Oberfläche gewährleisten zu können.

Inklusive Vorwiederstand

Für den Betrieb von LEDs wird ein sogenannter Vorwiederstand benötigt, da sie sonst überhitzen und wegschmelzen würden – dieser ist bei LED-Lampen für Standard-Sockel in die Fassung mitintegriert und nicht sichtbar.

Die günstigsten LED-Lampen Deals – TOP-3-Angebote

Durch ihre platzsparende Bauart bieten LED-Lampen ganz neue Möglichkeiten bei der Gestaltung von Leuchtmitteln aller Art. Ob es nun klein und kompakt sein soll, extravagant oder doch lieber klassisch und retro-mäßig – Grenzen gibt es nahezu keine.

  1.  Unauffällig und elegant: „Design House Stockholm“ LED-Leuchtbirne für 13 € zuzüglich Versand auf connox.de

Die LED-Birne im zeitlosen „Block-Design“ eignet sich vor allem für Leute, die ihr Lampen-Inventar unauffällig mit modernster Technik ausrüsten möchten. Die wichtigsten Daten im Überblick:

  • E14-Sockel
  • Abmessungen: 5,5cm Höhe, 2,5cm Tiefe und 2,5cm Länge
  • Durchsichtige, unauffällige Farbgebung ohne Einblick in die Technik
  • 13g Gewicht
  • Nicht dimmbar
  • Energie-Effizienzklasse A
  • 230V / 50Hz Spannung
  1. Moderne Klassik: Osram Retro LED-Lampe für 6,90 € zuzüglich Versand bei voelkner.de

Wer den Charme der guten, alten Glühbirnen etwas vermisst, kommt mit einer Retro-LED-Lampe voll auf seine Kosten. Die sogenannte „Fadenlampe“ gewährt durch ihr klares Gehäuse freien Blick auf die einzelnen Filamente der LEDs – was stark an die Glühdrähtchen der alten Glühbirnen erinnert. Dazu kommt das „warmweiße“ Licht, dass gemütlich und schön anzusehen ist. Das Design ist auch äußerlich stark an die klassischen Produkte im Bereich Glühbirnen angelehnt, die Lampe dient als Ersatz für 37W Lampen. Die technischen Bildquelle: DK.samco – 141950065 / Shutterstock.com

  1. Extravagant und Stimmungsvoll: Luminea LED-Lampe Color RGB & Warmweiß für 12,90 € statt 29,90 € auf pearl.de

Liebhaber der extravaganten Beleuchtung finden mit der RGB-Lampe von Luminea das perfekte Leuchtmittel. Die Birne wird ganz normal in den Sockel geschraubt und funktioniert wie jede andere Lampe auch – lässt sich jedoch zusätzlich über eine mitgelieferte Fernbedienung ein- und ausschalten, dimmen und auch die Farbe kann verändert werden. Möglich ist dem Hersteller nach „jede Farbe des Regenbogens“. Hier eine Übersicht aller Funktionen und Daten:

  • E27-Sockel
  • Abmessungen: 6,0cm Durchmesser x 11,0cm Höhe
  • 25.000h Lebensdauer – entspricht bei 3h am Tag knapp 23 Jahre!
  • Fernbedienung mit 16 Farbtasten
  • Dimmbar: per Fernbedienung
  • Automatische Farbwechsel einstellbar
  • 4 Leuchtmodi: Flash, Strobe, Fade, Smooth
  • 160° Beleuchtungswinkel
  • 0,5 Sekunden Zündzeit
  • 470lm Lichtstärke
  • Energie-Effizienzklasse A

LED Lampen aus dem Baumarkt

Im Baumarkt und Einzelhandel werden LED-Lampen immer noch verhältnismäßig hochpreisig gehandelt – eine Online-Bestellung im Internet ist da oft günstiger. Beachten sollte man dabei folgendes:

  • Sockel: Hat die Lampe den richtigen Sockel? Die Standard-Formate wie E14 und E27 passen zwar meistens, jedoch sollte man darauf achten, dass LED-Lampen aufgrund ihrer Bauart oft größer oder kleiner wirken auf Fotos.
  • Format: Unbedingt auf die Größe der Lampe achten! Zwar sind LED-Birnen in der Regel schmaler und kleiner als vergleichbare Glühbirnen oder Energiespar-Lampen, jedoch kann es vorkommen, dass sie etwas verloren aussehen in Designlampen, die für größere Leuchtmittel konzipiert wurden.
  • Lichtstärke: Um mindestens an die Leuchtstärke einer konventionellen Lampe zu kommen, sollte man darauf achten, dass die Lampen mindestens 400lm (Lumen) haben.

Sparen beim Kauf von LED-Lampen

Unser Spartipp: Am besten online bestellen und dabei den gesamten Haushalt mit LED-Lampen ausrüsten – der Preis hat sich schnell rentiert! Durch die Bestellung mehrerer Lampen spart man sich die Versandkosten für jede einzelne Lampe. Dazu kommt, dass bei den meisten Online-Shops ab einem bestimmten Rechnungsbetrag die Versandkosten vollständig entfallen!

So kann man durch LED-Lampen richtig sparen!

Sparsame LED Lampen kaufen – Der große Schnäppchen Führer

Bild: LED Lampen rentieren sich schon nach einem Jahr! Bildquelle: Eigene Darstellung

 60-Watt-GlühbirneEnergie-SparlampeLED-Lampe 600lm
kWh im Jahr(3 Stunden Leuchtdauer am Tag)65,7kWh21,0kWh10,95kWh
Stromkosten im Jahr(0,26€ pro kWh)17,08€0€5,46€-11,62€*2,85€-14,23€*
Kosten nach 2 Jahren34,12€0€10,92€-23,16€*5,70€-28,42€*
Kosten nach 5 Jahren85,40€0€27,30€-58,10€*14,25€-71,15*
Kosten nach 10 Jahren170,80€0€54,46€-116,34*28,50€-142,30€*

Unsere Testergebnisse und Berechnungen bestätigen die Vermutung: LED-Lampen rentieren sich bei einem Einkaufspreis von etwa 10€ nach einem Jahr schon gegenüber konventionellen Glühbirnen und nach zwei Jahren auch gegenüber einer Energiespar-Lampe. Hat man dabei auch intelligent und preiswert eingekauft, gilt dies sogar schon früher. In der Regel kostet eine LED-Lampe weniger als 10€…

Kosten für einen Haushalt

Die in der Tabelle und Statistik gezeigten Daten beziehen sich auf eine einzelne Birne – rechnet man einen kompletten Haushalt zusammen und geht davon aus, dass jede Birne im Schnitt 3h am Tag leuchtet, ergibt sich folgende Rechnung:

  • Wohnzimmer und Essbereich: 2 Lampen (1-2 Deckenleuchten, Stehlampe)
  • Esszimmer: 1 Lampe
  • Büro: 1 Lampe
  • Kinderzimmer: 1 Lampe
  • Flur: 1 Lampe
  • Bad und Toilette: 2 Lampe

Das ergibt zusammen 8 Lampen und dabei sind Außenleuchten am Haus noch gar nicht berücksichtigt. Ersetzt man diese durch LED-Lampen, entsteht folgende Rechnung:

 60-Watt-GlühbirneEnergie-SparlampeLED-Lampe600lm
Jahresverbrauchfür 1 Lampe65,7kWh / 17,08€21,0kWh / 5,46€10,95kWh / 2,85
Jahresverbrauchfür 8 Lampen525,6kWh / 136,64€168,0kWh / 43,6887,6kWh / 22,8

Hier wird ersichtlich, dass, im Vergleich zu einer Energiespar Lampe, ein jährlicher Vorteil von exakt 20,88€ entsteht. Rechnet man den Einkaufspreis drauf (8 Lampen x 10€ Einkauf = 80€), rentiert sich die Anschaffung von LED-Lampen für eine Wohnung nach etwa vier Jahren. Die vorgegebene Lebenszeit einer Birne übersteigt die vier Jahre um ein weites, daher wird ein Birnenwechsel in dieser Periode kaum nötig sein.

Fazit

Wir fassen zusammen: Die Umrüstung auf LED für einen vollständigen Haushalt lohnt sich auf jeden Fall!

Die Vorteile im Überblick

Sparsame LED Lampen kaufen – Der große Schnäppchen Führer

Bild: Auf den ersten Blick sind LED-Lampen nicht von Energiesparlampen zu unterscheiden! Bildquelle: DK.samco – 300543446 / Shutterstock.com

Die einzige Alternative zur Energiespar-Lampe ist zurzeit die LED-Lampe. Für eine lange Zeit war das Hauptproblem von LED-Leuchtmitteln die sehr geringe Lichtausbeute. Der einer Taschenlampe ähnliche Lichtstrahl, sowie der im Vergleich zur Energiesparlampe hohe Preis, schreckte die mögliche Kundschaft anfangs ab. Doch neue Technologien wurde es jedoch möglich, die Lichtausbeute und Lebensdauer um ein Vielfaches zu verbessern. Das äußere Erscheinungsbild wandelte sich von einer Diode zu einer normalen Lampe, die man in die bekannte konventionelle Fassung (E14 oder E27-Sockel) einschrauben kann – was die alten Lampenschirme oder Leucht-Möbel weiterhin verwendbar macht. Äußerlich sind LED-Lampen nicht von Energie-Sparlampen oder konventionellen Glühbirnen zu unterscheiden – weshalb sie bislang auch so gut von den Käufern akzeptiert wurden!

An/Aus/An/Aus – die Schaltzyklen

Was viele nicht wissen ist, dass der höchste Verschleiß an einer Glühbirne und Energiespar-Lampe nicht durch das Leuchten an sich passiert, sondern durch das Ein- und Ausschalten. Das Erhitzen und Abkühlen der Lampe lässt sie auf Dauer erblinden. Die älteste, funktionierende Glühbirne der Welt befindet sich in Livermore in Kalifornien und misst stolze 113 Betriebsjahre – wurde jedoch in dieser Periode nahezu nie ein- und ausgeschaltet!

Besser als eine konventionelle Birne

Eine konventionelle Glühbirne hält im Normalfall mindestens 1.000 solcher Zyklen aus! Während eine Energie-Sparlampe etwa 3.000 aushält, ist eine LED-Lampe mit mindestens 30.000 belastbar! Durch die sehr niedrige Wärmeabgabe wird das Material im Gegensatz zu den anderen beiden Lampen-Typen kaum belastet und dehnt sich bei Erwärmung oder Abkühlung nicht so weit aus!

Einschaltverzögerung und Leuchtkraft

Energiespar-Lampen haben beim Einschalten eine leichte Verzögerung von ein paar Sekunden, während die konventionellen Glühbirnen direkt leuchten. LED-Lampen erinnern wieder an die gute, alte Zeit, in der die Beleuchtung direkt nach Betätigen des Schalters komplett funktionierte. Eine Energiesparlampe erreicht ihre volle Leuchtstärke zudem nicht sofort, sondern erst nach einer Weile. Das ist bei LED-Lampen nicht der Fall – diese leuchten sofort mit voller Kraft!

Entsorgung von LED-Leuchtmitteln

Eine LED-Lampe muss im Gegensatz zu anderen Lampen nicht als Sondermüll entsorgt werden. Bei Energiespar-Lampen ist dies hingegen der Fall, da diese Quecksilber enthalten. Geht eine zu Bruch, muss der Raum, in dem die Energiespar Lampe zerbrochen ist, sofort für mindestens 15 Minuten gelüftet werden, damit die giftigen Gase aus dem Innern der Lampe entweichen können und nicht eingeatmet werden – gerade für Kleinkinder können solch Gase Lebensgefährlich werden. Eine LED-Lampe beinhaltet keine gesundheitsschädlichen Inhaltsstoffe und kann im normalen Hausmüll ohne Probleme entsorgt werden.

Die Farbtemperatur von LEDs

Viele Menschen vermissten bei den Energiespar-Lampen das warme Leuchten der alten Glühbirnen. Hierbei handelt es sich nicht um die tatsächliche Wärmeabgabe der Lampe, sondern den Farbton des Lichts. Während ein rötlicheres Licht als warm empfunden wird, nehmen wir bläuliches Leuchten eher als kalt wahr. Die Wärmeabgabe einer Lichtquelle verläuft jedoch konträr: Optisch kalte Lichtquellen sind oft heißer als optisch warme! Gemessen wird der Farbton in Kelvin:

  • 2700 – 2900 Kelvin = warmweißes Licht
  • 4000+ Kelvin = kaltweißes Licht

LED-Lampen gibt es in verschiedenen Lichttypen: Sowohl warmweiße, an Glühbirnen erinnernde Typen, als auch kaltweiße für Büros und Bäder.

Keine Wärme-Entwicklung

Auch bei der Wärme-Entwicklung haben LED-Lichter Vorteile: Sie entwickeln deutlich weniger Wärme als Glühbirnen oder Energie-Sparlampen, dabei strahlen sie auch keinerlei UV- oder Infrarot-Licht aus. An der Stelle, an der das Licht austritt, werden LED-Lampen nicht heiß, sondern in der Elektronik – diese ist jedoch bei den meisten Modellen mit einer Wärme abführenden Aluminium-Schicht isoliert.

Kein Flackern = Weniger Beschwerden

LED-Lampen flackern im Gegensatz zu Glühbirnen und Energiespar-Lampen nicht – das sorgt für ein angenehmes, gleichmäßiges Licht und weniger Kopfschmerzen!

Die Nachteile von LED-Lampen

Sparsame LED Lampen kaufen – Der große Schnäppchen Führer

Bild: LED-Lampen haben eine ganz eigene Ästhetik. Bildquelle: Hal_P – 10811560 / Shutterstock.com

„Nicht alles, was glänzt, ist Gold!“, heißt es so oft – und so haben auch LED-Lichter ihre Nachteile. Diese sind vor dem Kauf unbedingt zu beachten, da die meisten davon leicht zu beheben sind! Mit etwas Geschick und dem richtigen Kauf kann man so nicht nur Geld sparen, sondern auch eine Menge Frust und Unzufriedenheit!

Der hohe Einkaufs-Preis

Der Preis ist für die meisten Leute, die sich nicht genauer mit dem Thema LED befassen, das meist abschreckende Argument – sogar Energiespar-Lampen sind in der Zwischenzeit um einiges günstiger. Der Hohe Einkaufs-Preis amortisiert sich jedoch, wie weiter oben genauer beschrieben, schon nach einer recht kurzen Zeit. Außerdem ist es eine Frage der Zeit, bis die Preise aufgrund des hohen Bedarfs fallen werden – schließlich gibt es jetzt schon kaum noch Energiesparlampen in den Märkten, sondern lediglich LED-Leuchten.

Dimmbarkeit von LED-Leuchten

Einer der größten Nachteile von LED-Lampen ist die meistens nicht vorhandene Dimmbarkeit. LED-Leuchten sind komplexe elektronische Gebilde – mit einer herkömmlichen Phasenanschnitt-Steuerung, wie sie zum Beispiel zum Steuern von Glühlampen verwendet wird, lässt sich ihre Helligkeit in der Regel nicht dimmen. Deshalb ist auf der Verpackung angegeben, ob und mit welchen Geräten sich die Lampe regeln lässt. Im Normalfall sind dimmbare LED-Leuchtmittel in der Anschaffung teurer.

Modelle mit Fernbedienung

Unser Spartipp: Es gibt günstige Modelle mit einer Fernbedienung, mit der man die Birne unabhängig vom eingebauten Dimmer dimmen kann. Der Vorteil hierbei ist, dass man auch Lampen dimmen, ohne vorher einen entsprechenden Schalter eingebaut zu haben.

Vorsicht! – Viele Billigprodukte

Wie bei allen Produkten, unterscheidet sich auch bei LED-Leuchten die Qualität erheblich. Nicht jede LED-Lampe kann die Vorteile dieser Technologie ausspielen. So gibt es vereinzeltsehr verlockende Angebote aus Fernost, die mit hohen Lumen-Zahlen und einem sehr günstigen Preis locken. So kosten warm- und kaltweiße LED-Lampen mit angeblich 650 Lumen Lichtstärke unter 7€ inklusive Versand nach Deutschland! Solch „Schnäppchen“ entpuppen sich schnell als reine Enttäuschung – trotz den angegebenen 650 Lumen, strahlte unser Testlampe nicht stärker als eine von Osram mit 350 Lumen! Dazu kommt die unerträglich kalte und violette Lichtfarbe. Dazu kam eine unzureichende Isolierung, die sehr gefährlich sein kann!

Markenware bevorzugen

Unser Spartipp: Unabhängig davon, woher man die Lampen bezieht, sollte man darauf achten, dass es sich um Markenprodukte, wie Osram oder Philips, handelt. Ist man sich nicht sicher, weil man den Hersteller und das Produkt nicht kennt, hilft eine Recherche bei Google: Sind dort keine Rezensionen zu finden – Finger weg!

Bauartbedingte Lichtstreuung

Auch wenn es nicht unbedingt als Nachteil gelten darf: Was die Lichtstreuung betrifft, haben LED-Leuchten einen anderen Abstrahlwinkel als konventionelle Glühbirnen oder Energi-Sparlampen. In der Regel streuen LEDs bauartbedingt nur bis etwa 140° – andere Lampen rundherum. Die Belichtung eines Raumes muss deshalb bei einem Umbau auf LEDs entsprechend angepasst und neu justiert werden!

Ein paar Informationen über LED-Lichter

Sparsame LED Lampen kaufen – Der große Schnäppchen Führer

Bild: Mit LED-Lichtern lassen sich viele, schön anzusehende Effekte realisieren. Bildquelle: woaiss – 187895765 / Shutterstock.com

LEDs liegen voll im Trend und können aufgrund ihrer sehr kleinen Bauform auf verschiedene Arten verwendet werden. So sind Leuchtkörper nun nicht mehr an die konventionelle Lampen-Form gebunden, sondern können frei gestaltet werden – was Designern ganz neue Horizonte eröffnet. Auch Raumausstatter freuen sich über ganz neue Möglichkeiten, Räume effektvoll zu gestalten.

RGB Leuchten von Vorteil

Sogenannte RGB-Leuchten sorgen auf eine ganz eigene Art und Weise für Flexibilität in der Gestaltung der eigenen Wohnung – so ist es zum Beispiel möglich, das Wohnzimmer seinen Wünschen entsprechend, auf Knopfdruck farbig zu gestalten, oder eine Lampe in der Wohnung über eine Fernbedienung dimmen zu können – und das ohne viel schrauben und zahlen müssen. Die Möglichkeiten scheinen unbegrenzt!

LEDs für jedermann!

Die Automobil-Industrie macht es uns vor: Ein Großteil der neuen Fahrzeuge auf dem Markt verfügt über sogenannte LED-Rückleuchten. Bis auf die Tatsache, dass diese haltbarer sind, können auch hier ganz neue Formen an Rückleuchten umgesetzt werden. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich LEDs in allen leuchtenden Einheiten – ob in der Wohnung, am Auto oder unterwegs in der Taschenlampe – zum Standard werden. Denn mal ehrlich – LEDs rechnen sich eigentlich immer – mal früher, mal später.

Wichtige Vorteile

Ihren größten Vorteil können sie jedoch dort ausspielen, wo die Beleuchtung lange und hell ausfällt – ob Büros, Krankenhäuser oder Tiefgaragen. In Frankreich zum Beispiel ist jetzt schon ein großer Teil der Straßenbeleuchtung auf LED umgebaut worden – mit großen Einspar-Erfolg.

Genau auf das Produkt achten

Als Privatmensch ist es wichtig, beim Kauf genau auf die Produkte zu achten. Man sollte gerade bei LED-Lampen nicht am falschen Ende sparen. Hat man keine außergewöhnlichen Wünsche und kann auf Zusatz-Funktionen wie Dimmer oder Farbwechsel verzichten, sind LED-Lichter auch nicht mehr so teuer. LED-Birnen werden immer günstiger und energieeffizienter – es könnte sich also lohnen, noch etwas zu warten bis die Preise entsprechend fallen – auf lange Sicht wird die LED-Technologie jedoch alle anderen verdrängen – das ist sicher!

 

Bildquellen:

woaiss – 187895765 / Shutterstock.com

Hal_P – 10811560 / Shutterstock.com

DK.samco – 300543446 / Shutterstock.com

Jiri Hera – 158083448 / Shutterstock.com

DK.samco – 141950065 / Shutterstock.com

Schnäppchen beim Amazon Outlet! (Diesel, Hilfiger Hosen ab 70€) + keine Versandkosten

Schnäppchen beim Amazon Outlet! (Diesel, Hilfiger Hosen ab 70€) + keine Versandkosten

Der Outlet von Amazon wird immer größer und immer voller mit reduzierter Markenkleidung. Das geniale dabei: seitdem Amazon die Versandkostenfrei Aktion bei Kleidung eingeführt hat, kann man echte Schnäppchen ergattern. Wie DIESEL und Hilfiger Hosen ab 70€, Hilfiger Pullis ab 30€ (je nach Größe), Bench Jacken ab 25€ …uvm.

Das Sortiment erstreckt sich von Kleidung, über Schmuck, Schuhen bis hin zu Uhren…! Viel Spass beim stöbern!

Wer noch was cooles gefunden hat, bitte unbedingt in den Kommentaren dalassen.

Link: HIER zum Angebot

Blu-ray: Matrix – The Complete Trilogy inkl. Versand ab 13,99€

Blu ray: Matrix   The Complete Trilogy inkl. Versand ab 13,99€

Box Angebote von Filmen sind diese Wochenende überall im Angebot! 😉 Ob Harry Potter oder die Sopranos, da kann man leicht mal ein Schnäppchen übersehen und vielen Dank an Dealwalter für den Tipp zu dieser Kultbox! Bei Saturn bekommt ihr diese Blu-Ray, komplett in deutscher Sprache mit Dolby Digital 5.1. Die komplette Matrix Box mit 405 Minuten Action. Kult! inkl. Versand kostet die Box 15,98€.

  • Matrix – Laufzeit: 138 Min. Produktionsjahr: 1998
  • Matrix Reloaded – Laufzeit: 138 Min. Produktionsjahr: 2003
  • Matrix Revolutions Laufzeit: 129 Min. Produktionsjahr: 2003
  • Sprachen (Audio): Deutsch
  • Tonformat: Deutsch, Dolby Digital 5.1 AC-3

Ihr könnt die Blu-Ray direkt im Markt abholen (0€ Versandkosten) oder für 1,99€ liefern lassen.

Link: HIER zum Angebot

Pirates of the Caribbean – Die Piraten-Quadrologie (Schatztruhe inkl. Soundtrack) ab 24,99€

Update Der Klassiker wird nun für 24,99€ inkl. Versand von Amazon angeboten. Für echte Fans ein Muss. Der Preisvergleich liegt mittlerweile bei 42€.

Pirates of the Caribbean   Die Piraten Quadrologie (Schatztruhe inkl. Soundtrack) ab 24,99€

Bei Amazon gibt es derzeit die Pirates of the Caribbean – Die Piraten-Quadrologie (Schatztruhe inkl. Soundtrack) als Blu-ray-Version für nur 24,99€ inkl. Versand.

Sicher etwas für die echten Fans… lasst euch von den Bewertungen bei Amazon nicht irritieren. Die „Truhe“ ist aus Pappe, dies wurde bemängelt. Einige Käufer sind wohl scheinbar von einer Echtholztruhe ausgegangen… 😉 Im Preisvergleich findet man die Limitierte Box erst ab 42€.

Mit dabei sind alle vier Teile: Fluch der Karibik – Pirates of the Caribbean, Fluch der Karibik 2, Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt & Pirates of the Carribean – Fremde Gezeiten.

  • Limitierte Fan-Schatztruhe mit allen 4 Teilen auf Blu-Ray
  • + Best-Of-Soundtrack von EMI!
  • Verpackt in schöner Truhe (Pappe)

Zum Angebot >>

32-teiliges Bosch Bit-Set für 11,99€ bei den heutigen Conrad Black Week Angeboten

32 teiliges Bosch Bit Set für 11,99€ bei den  heutigen Conrad Black Week Angeboten

Hier sind die heutigen Conrad Black Week-Angebote im Überblick:

  • Bosch 32-tlg. Bit-Set + Bithalter-Schraubendreher für 11,99€
  • ABUS Überwachungskamera VGA Netzwerk Kompaktkamera TVIP10005A Auflösung (max.) 640 x 480 Pixel für 39,99€
  • Conrad Funk-Wetterstation TE689NL für 20,99€
  • Leatherman Multitool Freestyle® Anzahl Funktionen 5 Schwarz, Edelstahl L831121 für 33€
  • LED Taschenlampe LiteXpress X-Tactical 104 batteriebetrieben 176 g Schwarz für 19,99€
  • Heizkörperthermostat 5 bis 29.5 °C eQ-3 für 27,99€
  • Universal-Faltmesser-Set TOOLCRAFT für 16,99€
  • LED (einfarbig) 82 mm OSRAM 230 V E14 4 W = 25 W Kalt-Weiß EEK: A+ Tropfenform Inhalt 5 St. für 24,99€
  • Lötstation analog 40 W Basetech JLT-13 +150 bis +420 °C für 9,99€
  • LED-Fernseher 102 cm 40 Zoll Sony BRAVIA KDL40W605 EEK A+ DVB-T, DVB-C, DVB-S, Full HD, Smart TV, WLAN, PVR ready, CI+ S für 399€
  • Midi-Tower PC HP DC7800SFF Intel® Core™ 2 Duo E6550 (2 x 2.33 GHz) 2 GB für 119€
  • Lenkrad mit Pedalen Logitech Driving Force GT USB PC, PlayStation® 2, PlayStation® 3 Schwarz, Silber Schraubbefestigung für 99€
  • Garmin Nüvi 65LMT Navigationsgerät 15.4 cm 6 Zoll Zentraleuropa für 135€
  • NAS-Server Gehäuse Synology DiskStation DS215J 2 Bay für 169€
  • Samsung AV Elite WAM270 Link Mate, Wireless Multiroom Connect-Box, Schwarz für 179€
  • Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker Epson Expression Premium XP-810 A4 Drucker, Scanner, Kopierer, Fax LAN, WLAN, Duplex für 149€
  • USB-Gaming-Maus Logitech G402 Hyperion Fury FPS Schwarz für 39,99€
  • Diascanner, Negativscanner imax IM0710 1800 dpi Display, Speicherkarten-Steckplatz, Akku-/Batteriebetrieb möglich, Digi für 55€
  • DAB+ Radio Dual DAB 5.1 Kofferradio Schwarz für 34,99€
  • Camcorder JayTech VideoShot HD65 7.6 cm (3 Zoll) 5 Mio. Pixel Schwarz/Silber für 79,99€
  • Kensington KeyFolio Thin™ Protective Cover & Stand für iPad mini (1./2./3. Generation) für 20€
  • WLAN Router EDIMAX BR-6428nC 2.4 GHz 300 MBit/s für 19,99€
  • Schnurloses Telefon analog Philips D4051WC/38 Anrufbeantworter Beleuchtetes Display Weiß-Grau für 34,99€
  • 4 Port USB 3.0-Hub Conrad Schwarz, Silber für 25,99€
  • Mobiler Lautsprecher 6 Zoll ION Audio iPA57 akkubetrieben 1 St. für 119€
  • Bresser Optik Linsen-Teleskop Arcturus 60/700 4511600 Arcturus 60/700 Teleskop für 48,99€
  • Stabmixer Kenwood Home Appliance HB680 450 W mit Mixbecher Weiß für 14,99€
  • Standmixer Unold 8865 500 W Edelstahl, Glas für 19,99€

Die Versandkosten entfallen ab 20€. Einen 7,50€ Gutschein mit 50€ MBW könnt ihr euch hier generieren, wenn ihr die Umfrage beantwortet.

Link: HIER zum Angebot

Nike Johnson Hoody in Schwarz, Grau oder Navy für 26,99€

Update Der Nike Johnson Pullover ist ebenfalls in den OHA Angeboten von MeinPaket und kostet heute nur 26,99€ inkl. Versand. Der Preisvergleich beginnt sonst erst bei 38€.

Nike Johnson Hoody in Schwarz, Grau oder Navy für 26,99€

Der erste ebay Wow heute ist für die Leute die noch nicht genug Klamotten bei Lands´End gekauft haben. Die Nike Johnson Hoodies bekommt ihr in den Größen von S – XL und in den Farben schwarz, navy oder grau zum Preis von je 29,90€ inkl. Versand. Natürlich bekommt man ähnliche Ware auch preiswert aus UK, aber nicht innerhalb so kurzer Zeit und so bequem. 😉

  • Nike Kapuzenpullover
  • warmer Kapuzenpullover mit Fleece innen
  • mit Känguruhtasche am Bauch
  • Kapuze mit Kordelzug
  • eingenähtes Nike Logo auf der Brust
  • hoher Tragekomfort und eine perfekte Passform
  • Armabschluss mit Gummibund
  • Farbe: schwarz, navy oder grau
  • Material: 80% Baumwolle und 20% Polyester

Link: HIER zum Angebot

Neuer Otto 10€ Gutschein wieder da! Otto Gratis Artikel möglich – inkl. Versand

Neuer Otto 10€ Gutschein wieder da! Otto Gratis Artikel möglich   inkl. Versand
Also das es wieder möglich ist finde ich einen echten HAMMER. Ist noch nicht solange her das man bei Otto GRATIS Artikel bestellen konnte oder den BierMaxx für nur 19,90€ mit dem 10€ Gutschein ergattern kann. Das liegt an Euch was Ihr draus macht, Ihr habt die Möglichkeit KOSTENLOSE Artikel im Wert bis zu 4,05€ zu bestellen und müsst nix bezahlen. Der neue 10€ Gutschein ist auch auf Versandkosten anwendbar. Ich habe mal unten ein paar Artikel gepostet die nix kosten würden, wo der Versand schon inklusive ist.

  • Gutschein-Code: 81899 (Wert 10€)
  • Gültig: Unbekannt
  • Wichtig: Bei Gutscheine/Rabatt Haken setzen!

Neuer Otto 10€ Gutschein wieder da! Otto Gratis Artikel möglich   inkl. Versand

Aber die BierMaxx ist ein echtes Hammer Schnäppchen, der war letztes mal sowas von schnell Ausverkauft, innerhalb von 20 Std waren alle weg. Aber bei dem Preis kein Wunder. Laut Preisvergleich kostet der BierMaxx woanders immer um die 40-50€. Bei dem Angebot hier sind auch noch extra KühlAkkus dabei und noch ein Satz CO2 Kapseln.

Link: Otto Startseite (Im Suchfeld BierMaxx eingeben)

Gratis Artikel abstauben so vorgehen:

  1. Einen Artikel aus der Liste (unten auswählen) makieren und kopieren
  2. HIER klicken , Im Suchfeld eingeben/einfügen und dann Enter
  3. Im Warenkorb packen, Gutschein-Code eingeben (Haken setzen bei Gutschein/Rabatt!) und schicken lassen

Liste:

Das sind nur einige Beispiele, überall wo KOSTENLOS hinter steht, ist der Versand schon inklusive ! Bei den Artikeln wo der Preis hinter steht, ist das die Zuzahlung, der Gutschein unn Versand sind schon inbegriffen… Also die Schnäppchen-Jagd ist eröffnet 🙂 … Es gibt sicherlich noch viel mehr GRATIS Artikel bis zu 4,05€… Wer was interessantes gefunden hat, Bitte unter Kommentare posten…. Gruss Jenny

 

Logitech Harmony 1100 Advanced Universal Remote für 149,90€

Update Bei eBay lässt sich gerade die Logitech Harmony 1100 als B-Ware für nur 149,90€ inkl. Versand finden. Der Preisvergleich liegt nun höher als damals, nämlich bei 223€ für Neuware. Die Ware ist geprüft, gewartet und voll funktionsfähig. Der Zustand wird mit "wie neu" angegeben, Rechnung und Gewährleistung bekommt ihr natürlich ebenfalls.

Logitech Harmony 1100 Advanced Universal Remote für 149,90€

Bei Amazons Biltzangeboten gibt es wieder ein schönes Angebot. Die Logitech Harmony 1100 Advanced Universal Remote bekommt ihr für nur 170€ inkl. Versand. Der nächste Preis laut idealo liegt erst bei 190€.

Natürlich ist das nicht für jeden etwas Nützliches, denn nur echte Freaks (nicht böse gemeint ;)) kaufen sich eine Fernbedienung zu so einem Preis. Selbstverständlich ist es aber ein absolutes Luxusgut und wer auf solche Spielereien steht, macht hier sicher nichts verkehrt. Zwei Berichte zur Harmony 1100 findet ihr HIER und HIER (englisch).

Geliefert wird die Harmony 1100-Fernbedienung, eine Ladestation, ein USB-Kabel, das Netzteil, der Lithium-Ionen-Akku, eine Installations-CD, die Schnellstartanleitung und eine Funktionsübersicht.

Viel Spass mit diesem Hightech-Teil!

Link: HIER zum Angebot

Bis zu 30% Rabatt bei NKD – nur dieses Wochenende

Bis zu 30% Rabatt bei NKD   nur dieses Wochenende

Bei NKD bekommt ihr dieses Wochenende im Onlineshop bis zu 30% Rabatt, das ganze ist gestaffelt nach Einkaufswert.

Folgendermaßen sind die Rabatte gestaffelt:

  • 10% Rabatt: bis 30€ Einkaufswert
  • 20% Rabatt: zwischen 30€ und 50€ Einkaufswert
  • 30% Rabatt: ab 50€ Einkaufswert

Wie immer sind die Rabatte nicht mit anderen Rabatten, Aktionen und Gutscheinen, wie immer halt. 😉

Es fallen 4,95€ Versandkosten an, diese könnt ihr sparen, indem ihr euch die Bestellung in eine Filiale liefern lasst.

Hier ist Stöbern angesagt, solltet ihr gute Angebote finden, dann bitte ab in die Kommentare damit.

Link: HIER zum Angebot

12
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.