Privat: Seat Leon FR 1.4 e-Hybrid mit 204 PS für 129€ mtl. + nur 3 Wochen Lieferzeit

Privat: Seat Leon FR 1.4 e Hybrid mit 204 PS für 129€ mtl. + nur 3 Wochen Lieferzeit

Neues Gefährt gesucht und es dabei eilig? Beim Leasingmarkt gibt es gerade für Privatkunden den Seat Leon FR 1.4 e-Hybrid mit 204 PS für 129€ mtl. Mit einer Bereitstellungszeit von nur 3 Wochen müsst ihr hier nicht mal ewig auf das gute Stück warten.

Das Angebot gilt nur bei Zulassung und Abholung in 2020 und kann jederzeit wegen zu hoher Nachfrage beendet werden. Für die Überführung kommen einmalig 990€ noch drauf. Der Leasingfaktor ist mit nur 0.33 einfach nur genial für Privatkunden.

Privat: Seat Leon FR 1.4 e Hybrid mit 204 PS für 129€ mtl. + nur 3 Wochen Lieferzeit

Die Leasing-Laufzeit beträgt in diesem Fall 24 Monate mit 10.000 freien Kilometern pro Jahr. Die 204 PS sind natürlich bei einem Hybriden aufgeteilt. Was haltet ihr von einem Hybrid? Oder doch lieber weiterhin auf Verbrenner oder gar komplett Elektro setzen?

Bitte beachtet, dass hier eine einmalige Sonderzahlung in Höhe von 4.500€ zu leisten ist. Dieser Betrag, welcher nach Zulassung und Beantragung, vorbehaltlich der Entscheidung durch das BAFA, wieder an den Kunden ausgezahlt werden kann. Ihr müsst also einen Antrag stellen, der auch abgelehnt werden kann. Dieser Wagen hier steht jedoch in der Liste der BAFA als förderungsfähiges Fahrzeug.

Privat: Seat Leon FR 1.4 e Hybrid mit 204 PS für 129€ mtl. + nur 3 Wochen Lieferzeit

  • Bereitstellungszeit: 3 Wochen
  • Erstzulassung: Neuwagen
  • Getriebe: Automatik
  • Farbe: Grau (Magnetic Grau)
  • Kraftstoff: Hybrid (Benzin/Elektro)
  • Systemleistung: 204 PS (150 kW)

Privat: Seat Leon FR 1.4 e Hybrid mit 204 PS für 129€ mtl. + nur 3 Wochen Lieferzeit

Mit Freunden teilen ?
19 Kommentare zu "Privat: Seat Leon FR 1.4 e-Hybrid mit 204 PS für 129€ mtl. + nur 3 Wochen Lieferzeit"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Brandings
    21. November 2020 um 00:47
    Antworten

    Abgeloffen..

  • Alex
    18. November 2020 um 12:59
    Antworten

    Keine Ahnung, wer von Seat oder VW hier mal mit denkt… Alle aktuellen Leasingdeals der Marken beinhalten ein 24 Monate Leasing OHNE Winter- oder Ganzjahresreifen (kann man ja nicht hinzu konfigurieren #clever) – d.h. ich kaufe mir dann privat ein Satz Winterreifen auf Stahlfelgen für ein Leasing Fahrzeug? Das ist nicht zu Ende gedacht…

    • Boerni
      18. November 2020 um 16:54
      Antworten

      Ja, quasi. Alternativ nimmst du das Angebot des Autohauses an, über welches das Leasing am Ende läuft. Bei mir wollte es jedoch 55 Euro im Monat für Winterreifen…. ich kauf mir ein paar bei Ebay KA und verkauf sie in 2 Jahren wieder….

  • Thomas
    18. November 2020 um 10:07
    Antworten

    Kleines Update dazu:

    Als Farbe steht nur noch schwarz und weiß zur Verfügung, graue gibt’s schon seit zwei Wochen nicht mehr!

    • 18. November 2020 um 10:12
      Antworten

      Danke, schaue ich mir gleich an.

      Edit: Finde dazu keine Info, stehst du im Kontakt mit dem Händler, oder woher hast du die Information?

      • Thomas
        18. November 2020 um 10:54
        Antworten

        Ach so, ja genau, ich hatte da ne Anfrage gestartet und das Autohaus hat Kontakt mit mir aufgenommen. Da sagte man mir, dass die grauen Modelle nicht mehr verfügbar sind 🙂

  • gast
    10. November 2020 um 18:33
    Antworten

    steht in deinem Kapital aber ganz anders beschrieben ; )

  • Karl marx
    10. November 2020 um 18:25
    Antworten

    was soll das herum
    geeiere. Ist doch wirklich ein top Angebot.

  • gast
    10. November 2020 um 17:26
    Antworten

    Seid ihr dann alle auf Händler Seite also… mit kleinkosten schönreden… ich als Verbraucher rechne alles mit und erwarte auch von euch keine Nebenkosten, nukuluar hat recht

  • Mensch Meier
    8. November 2020 um 07:23
    Antworten

    Im Autohaus rechnet auch keiner die. Überführung in die Rate. Geh doch dahin und belehre den Händler wenn du das unbedingt brauchst……

  • Nukuluar
    6. November 2020 um 21:07
    Antworten

    Weiß jetzt nicht wer falsch rechnet aber ich komm auf eine Leasingrate von 170,25€

    • CK
      6. November 2020 um 21:10
      Antworten

      hmm bei mir steht 129€ + Überführung

      • Nukuluar
        6. November 2020 um 21:13
        Antworten

        Genau. Was in Summe 170,25€ ist ;-). Ist ja nicht so das man die Überführungskosten nicht rechnen kann.

        • CK
          6. November 2020 um 21:14

          ja steht aber ddch im Artikel, wenn es umgekehrt ist bekomme ich 1ooo Mails das der Preis falsch ist 😉

        • Nukuluar
          6. November 2020 um 22:00

          Mag sein. Aber so wie es ist, stellt man doch das Angebot besser da als es ist. Zusätzlich muss man doch auch den Leasingfaktor mit allen entstehenden Kosten die sich auf das Leasing beziehen angeben.

        • Florian
          7. November 2020 um 23:18

          Jeder Händler gibt die monatliche Rate separat zu weiteren Kosten so an. Genau wie jeder Handyanbieter Grundgebühr und Anschlussgebühr trennt. Leasingfaktor ist korrekt so, du meinst Gesamtkostenfaktor.

  • Amani
    6. November 2020 um 16:38
    Antworten

    Super Angebot, gibt es nicht mal einen Ford Puma im Privatleasing ?

    • 6. November 2020 um 16:39
      Antworten

      Aktuell keine Kracher dabei, aber wir halten die Augen offen.

    • Thekull
      10. November 2020 um 12:31
      Antworten

      Der Puma wird doch auf Grund technischer Probleme garnicht als Plug-in Hybrid ausgeliefert

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.