15
Aug
2016

Medion Akoya P2214T – 11,6 Zoll Touch Convertible mit 64GB Flash + 500GB für 219,99€

Medion Akoya P2214T   11,6 Zoll Touch Convertible mit 64GB Flash + 500GB für 219,99€Wer einen kleinen Computer sucht, der findet jetzt ein richtiges  Schnäppchen bei eBay. Denn für den 11,6 Zoll Convertible MEDION AKOYA P2214T zahlt ihr nur 219,99€ inkl. Versand. Im Preisvergleich findet man das Notebook erst ab 399€ (neu). Bedenkt bitte, dass das Notebook B-Ware ist!

Bei der Ausstattung kann man eigentlich nicht meckern. 4 GB Ram mit 64 GB System Flash drive und 500GB Datenfestplatte. Wie die verbaut wurde ist mir ein Rätsel, so schlank wie das Convertible ist. Auch gut ist das Full HD IPS Display. Weniger gut, aber das ist Geschmacksache, das Display ist nicht matt. Daher spiegelt es, aber es ist auch um längen kontrastreicher.

Running Gag von Medion: dieser Artikel wird als B-Ware angeboten und hat daher eine eingeschränkte Gewährleistung von einem Jahr. B-Ware kann Gebrauchsspuren aufweisen, wurde jedoch überprüft und ist technisch einwandfrei. Wem das Gerät nicht gefällt, kann es innerhalb von 30 Tagen zurück schicken. Alles was ich bei Medion als B-Ware gekauft habe was neu. 😉

26 Amazon Kunden vergeben 3,5 von 5 Sternen, allerdings müssen sie dort 360€ und mehr zahlen. Testberichte ermittelt aus 2 Tests ein 2,7. Einen ausführlichen findet ihr bei Notebookcheck (72/100).

Medion Akoya P2214 Fakten:

  • CPU: Intel Celeron Prozessor N2940 – Taktfrequenz: 1,83 Gigahertz (Quad-Core-SoC)
  • Betriebssystem: Windows 8.1
  • Arbeitsspeicher Kapazität: 4 GB
  • Arbeitsspeicher Typ: DDR3 1600 MHz
  • Festplattenkapazität: 500 GB
  • SSD Kapaziztät: 64 GB
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel
  • Bildschirmtyp: glänzende Oberfläche (glare)

Link: HIER zum Angebot

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

17 Kommentare zu "Medion Akoya P2214T – 11,6 Zoll Touch Convertible mit 64GB Flash + 500GB für 219,99€"

Informiere mich
avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedshockunamusedcooloopsrazzeeklolmadsadexclamationquestionchucklesillyenvy
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Kutscher
Gast

In der Beschreibung steht Tablet 0.8kg Basiseinheit 0.8kg…heißt das, dass Gerät mit Tastatur wiegt ca. 1.6kg!!!

Niko
Gast

Ich hab das Teil als B-Wäre ebenfalls über eBay vor knapp 6 Wochen gekauft. Von optischen Gebrauchsspuren nichts zu erkennen.
Die Festplatte ist in der Tastatureinheit, nutzt man es als Tablet hat man also nur 64GB. Genau so ist in der Tastatureinheit ein zusätzlicher Akku. Also Notebook Ca. 7 Stunden Laufzeit. Als Tablet Ca. 3-4 Stunden.

Kostenloses Update auf Windows 10 möglich!
Läuft bei mir absolut stabil, keine Abstürze oder sonstiges. Nutze es nur zum arbeiten(größtenteils Word/Excel) und surfen und kann es dafür auf jeden Fall empfehlen.

Die Verarbeitung ist aber nicht die allerbeste, wer nicht mehr ausgeben möchte wird aber wohl kaum etwas besseres finden.

Nils
Gast

Hatte das 2212 und das 2214 zu Hause und mehrfach reklamiert (ebenfalls B-Ware). ob fehlerhafte Klinkebuchse, defektes Mauspad, extrem laute Festplatte bei Anschluss des Netzteils…nur Ärger. Ich kann die B-Ware-Artikel in diesem Fall nicht empfehlen.

Dominik
Gast

Zum 100.000mal – das Ding hat _keine_ SSD sondern eine viel langsamere eMMC, zudem ists einfach nur Schrott.

Mark
Gast
Also wer hier Surface 3 Pro oder MAC-Book vergleicht, der vergleicht Äpfel mit Birnen. Völlig am Thema vorbei! Man muss ganz genau auf den Preis schauen. Ich habe 240,- Euro für ein B-Ware-Gerät bezahlt (konnte nichts von B-Ware erkennen, wie so oft bei Medion). Wir haben gleich noch ein zweites für meine Frau bestellt (das ich gerade von den nervigen Zusatzprogrammen befreie). Dafür bekommt man ein super flexibles Gerät mit einem tollen Display (wie gesagt Full HD 1920 x 1080 Pixel, sehr blickwinkelstabil), 4 GB Arbeitsspeicher, eine zusätzliche 500 GB Festplatte und eine 64 GB eMMC-Festplatte, die immer noch um Welten schneller als eine herkömmliche Festplatte ist. Wenn man das alles zusammenrechnet, dann kann ich das Gejanke nicht ansatzweise nachvollziehen! Bluescreens oder nicht startende Geräte kann ich auch nicht bestätigen, wenn man Windows etwas pflegt (was man aber leider immer tun sollte CCleaner oder ähnliches), läuft alles sehr rund. Manko, wenn man so will ist die lediglich 64 GB große Hauptfestplatte, die alleine Windows mit ca. 25 GB schon verkraften muss. Sind dann noch ein paar Programme mit drauf, dann wird es schnell eng. Abhilfe kann eine 64 GB MicroSD-Karte bringen, die dann z. B. die Dropbox aufnehmen kann (kann… weiterlesen »
Gabor
Gast

Ich habe dieses Gerät seit zwei Wochen hier stehen. Gleich nach dem ersten Einschalten wurde mir das Windows 10 Uograde angeboten. Es läuft perfekt, mit Ausnahme dass die Dolby Audio Funktionen unter Windows 10 offenbar nicht unterstützt werden. Leicht verschmerbar bei den eher nicht grossartigen Lautsprechern.
Ansonsten ist es ein für diese Geräteklasse ausgesprochen flottes Gerät mit einem erstaunlich guten und brillianten HD Display. Die Verarbeitungsqualität finde ich recht gut, auch die Verbindung Basis- zu Displayteil ist stabil und keineswegs hakelig.
Natürlich ist die Verbindung nicht gleich stabil wie bei einem klassischen Laptop. Federgewicht ist das Gerät auch keines.
Tastatur und Trackpad sind nicht annähernd vergleichbar mit meinem MacBook, aber für Texteingaben unterwegs völlig ausreichend. Zu Hause kann man ja eine bessere Tastatur anstecken/koppeln.
In Summe bin ich sehr zufrieden und erstaunt welchen Gegenwert ich für mein Geld erhalten habe. Ich würde das Gerät wieder kaufen und an Freunde empfehlen.
Eines noch: mein Gerät war zwar als B-Gerät verpackt, aber ich konnte selbst bei genauester Inspektion keinerlei Spuren einer Nutzung erkennen.

luftschildkroete
Gast

Nach 3-maliger Reklamation hab ich mein Geld wieder bekommen… der Medion Service ist echt eine unverschämtheit! Nach jeder angeblichen Reperatur war immer nocj der selbe Fehler vorhanden… Der Bildschirm flackerte zuerst und wurde dann ganz schwarz. Danach ging nichts mehr…

Kann nur davon abraten, vielleicht wars aber auch ein Montagsmodell…

Dominik
Gast

Es ist KEINE SSD enthalten, sondern eine eMMC. Performancemäßig ein großer Unterschied. Finde die Überschrift irreführend.

Joerg
Gast

Also ich schick meins zurück. Nach einer Standbyphase wollte das Ding nicht mehr starten. Die Recherche ergab das das ein bekanntes Problem ist und u.U. in einer ewigen Hin- und Herschickerei enden kann.

Leutnant_JO
Gast

Ich habe das Gerät mittlerweile seit Dezember 2014.
Ich bin nach wie vor begeistert.
Über Bluescreens oder Verbindungsabbrüche kann ich in der gesamten Zeit nichts sagen….

Ich nutze das Teil fast täglich.
Als Tablet fast zu groß, aber ok.
Klar, kein Highend Gerät, aber was erwartet man bei dem Preis ?!?!

Von mir immernoch eine GANZ KLARE KAUFEMPFEHLUNG !!!

Duke
Gast

Ich hab selbst ein Surface Pro 2 in der großen Ausführung und obiges Gerät in einer Aktion vor Ostern für meine Frau gekauft. Sicherlich liegen zwischen den beiden Geräten bezüglich Perfomance und Qualität welten, diese bestehen jedoch auch im Preis.
Meine Frau brauchte einfach ein Gerät für den Urlaub und zum surfen und mailen auf dem Sofa, dafür ist das Gerät mehr als ausreichend.
Durch die Tastatur kann man im Urlaub genug Filme und Hörspiele für die Kinder mitnehmen und eine längere Bahnfahrt wird somit erträglich. Für den gebotenen Preis finde ich das Gerät mehr als gut.

neopolix
Gast

Surface Pro 3 empfehle ich Euch!

gummitier
Editor

Das kostet allerdings das 3-4-fache

Anonym
Gast

Dazu muss man sagen, das Ding ist ganz schön schwer! Für den mobilen Einsatz also eher nur bedingt geeignet.
Wer darüber hinwegsehen kann, bekommt für den Preis ein mehr als faires Gerät.

dermatze
Gast

hatte selbst eines gekauf bei der letzten aktion und kann nur davon abraten:

immer wieder bluescreens bei normalen tätigkeiten, dazu war der bildschirm im dock recht wackelig und wenn man ihn zu schnell aufgeklappt hat, hat das dock immer kurzzeitig die verbindung verloren. das deutet auf schlechte verarbeitung hin.

zudem ist die angabe „SSD“ falsch. es handelt sich um billigen eMMC flashspeicher im tablet teil der viel langsamer ist als eine SSD, und das merkt man auch.

der preis mag sehr verlockend sein, aber das teil ist m.e. ziemlich schrottig.

habe mir nun stattdessen den E4214 von medion gekauft und für 40 EUR mehr ein tolles „fast-subnotebook“ mit fullhd erhalten. und da lässt sich dann auch eine SSD einbauen wink

city12ger
Gast

Mal für meinen Vater bestellt. Ein reines Tablet will er nicht und ein Laptop ist im zu groß für Reisen etc. Und aktuelle Netbooks gibt es ja kaum noch.

TDI
Gast

zu Weihnachten für Bekannte über Mein Deal für 279€ gekauft. Ihr Kind war so begeistert, dass es den Laptop nicht aus der Hand lassen will, macht viel Schulaufgaben an dem und in Freizeit sowieso. In einem Monat hat die Mutti mir zugegeben, sie wünscht sich auch so einen! ))

Übrigens, 2 Akkus verbaut!

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.