28
Nov
2011

[cyberport] LG Flatron E2750V Full HD 27 LED-Backlight Monitor nur 222€

*Update* Wieder da! Nur heute sogar 5€ billiger als beim letzten Mal!

[cyberport] LG Flatron E2750V Full HD 27 LED Backlight Monitor nur 222€

Cyberport bietet einen Schnäppchen Monitor an. Den LG Flatron E2750V Full HD 27″ Monitor mit LED-Backlight für nur 227€ 222€. (Preisvergleich 270€)

Amazonkunden vergeben 5 von 5 Sternen und auch HIER bei einem Testbericht gibt es ein super Ergebnis.

Das absolute Schnäppchen im Preis/Leistungsverhältnis! Zu dem Preis macht man nicht viel falsch.

  • Reaktionszeit: 5 ms, Kontrast: 5.000.000:1
  • Anschlüsse: VGA, DVI-D mit HDCP, HDMI
  • SMART+ Paket: automatische Helligkeitsanpassung, Kinomodus
  • LED-Backlight, abnehmbarer Fuß

Link: HIER gehts zum Angebot

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

17 Kommentare zu "[cyberport] LG Flatron E2750V Full HD 27 LED-Backlight Monitor nur 222€"

Informiere mich
avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedshockunamusedcooloopsrazzeeklolmadsadexclamationquestionchucklesillyenvy
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Ucla
Gast

Also ich habe die Aktion für 222€ mitgemacht und den Monitor vor mir. Sehr schönes Gerät, besonders die Möglichkeit ihn ohne Fuß aufzustellen ist klasse. So ist er genau auf der Höhe meines Laptops (habe den Desktop erweitert).

Zum Bild:
Farben: Gut! Ich benutze den sRGB Modus, sieht farbecht aus, wirklich klasse. Gute Kontrast und Helligkeitswerte. Im Direkten Vergleich mit meinem Notebook um Welten besser. Einzig der Schwarzwert geht ins gräuliche! Andere loben aber gerade den guten Schwarzwert des LG E2750…im Vergleich zu meinem spiegelndem Laptop Display kann er aber nicht mithalten.
Auffälligkeiten: Keine! Werder Lichthöfe noch Farbstiche!

Ausstattung:
Ernüchternt ist die Tatsache, dass die beworbenen Funktionen DualWeb, Kinomodus etc. wohl nur über ein DVI-Kabel funktionieren…habe nur HDMI am Laptop.

Schnelligkeit:
Bin nur ein sporadischer Gelegenheits-Gamer. Aber im Testprogramm Pixperan http://www.prad.de/new/monitore/testsoftware/pixperan.html komme ich beim Lesbarkeitstest (F4) bis auf Stufe 7 dann ist Ende.

Fazit:
Zufrieden! Hätte ich mehr Geld investieren wollen, wäre es wohl ein TFT mit VA Pannel geworden. Aber für den Preis kann man absolut nichts falsch machen!

Janosch
Mitglied

nochmal ich,also Ihr beiden sagt der Monitor hat einen Grünstich der nicht korregiert werden kann, aber einer von euch hat den Monitor 2 Monate behalten statt ihn gleich umzutauschen und der andere hat ihn seinen Vater geschenkt statt ihn umzutauschen, kommt mir etwas komisch vor, sorry…

Janosch
Mitglied

Ok, aber der DELL kostet mehr als das doppelte, hat aber ne nette Auflösung.
Samsung SyncMaster hört man auch böse Sachen genau wie beim ASUS VE278Q,
der LG hat eigentlich die besten Bewertungen ( wenige schlechte ).
Hat vielleicht jemand nen guten Rat ?

Frank Wieland
Gast

Hey, hatte den Monitor auch – verstehe auch nicht wieso der so gute Bewertungen hat. Der Farbstich hat mich auch gestört und die Blickwinkelstabilität ist mittelmäßig. Im Juli 2011 gab es einen Thread bei M**** und dort wurden das verbaute TN Panel als nix für Grafik, Foto und nur für Hobbyisten empfohlen. Die Panelgeschwindigkeit ist 5ms GTG (Angaben wie 2ms sind falsch!) – für Zocker sollte der GTBTG gezählt werden > 5ms + 2 = ca.10ms! Geringes Ghosting hat er und die Farben waren auch bei mir eher flau (und nicht Farbecht – gelb sah scheisse aus!). Habe den monitor meinem Vater geschenkt und mir einen Dell IPS Panel geholt.

Janosch
Mitglied

@Ricky Warum sind dann alle Amazon Bewertungen so gut wenn der Monitor Deiner Meinung nach so schlecht ist ?
Habe vor mir den Monitor auch zu holen.

Ricky
Gast
Hallo, ich lese hier viel Mist! Ich gebe mal meine Erfahrungen mit dem 27″ Display ab und dann eine Richtigstellung zu Auflösung/Displaygrösse: 1) LG 27″ Display Ich habe das Display knapp 2 Monate besessen, aber dann wieder verkauft, da der Bildschirm einen Grünstich hat und daher Farben wie Gelb, Lila und Blau verfälscht rüberkommen. Wir haben zwar mit SPYDER Hardware versucht den Schirm zu kalibrieren, aber es klappte nicht 100% und daher war es für uns ein „NoGo“. Habe mir dann einen Übergangs 23″ IPS Panel LED Display geholt….Wow….Farben genial. Sogar für Zocker würde ich das Ghosting und für Grafiker das Banding (plus den Farbstich) als negativpunkt anbringen. Der Monitor ist crap und daher verständlich, dass er in den USA und UK für weniger als 160 Euro abverkauft wurde. 1) Bei FULL HD macht Bildschirmgrösse keinen Unterschied! FALSCH Bis ca. 24-25″ ist die Grenze für 1920 x 1080 Pixel erreicht, da gibt es ein Pixelratio, welches das Auge sieht, weil es mit Bildschirmgrösse zunimmt. Daher ist bei 27″ das Pixelabstand und Ratio zur Auflösung mit 1920 x 1080 nicht mehr ideal und es muss 2560 x 1440 Pixel als Mindestauflösung gefahren werden. Bei einem 30-32″ muss die Auflösung weitergesteigert werden.… weiterlesen »
rene [Mobile]
Gast

gibts auch für 233,90 im ebay… neu inkl. versand vom händler

Anonym
Gast

Is der auch 3D fähig?

ice
Gast

Nope, würde ja sonst dabei stehen! wink

Anonym
Gast

nun ja, der unterschied ist wenn überhaupt marginal.
und keiner sitzt nur 10cm vor dem screen (hoffe ich doch), sondern man sollte so ca. einen halben meter einhalten.

ich erkenne zumindest keinen unterschied bei meinem 27er, 39er und 50 zöller.
(zumindest wenn man nicht direkt mit der nase am screen klebt ;))

Anonym
Gast

„das auge erkennt quasi keinen unterschied mehr bei noch höheren auflösungen…
gestochen scharf bleibt numal gestochen scharf, ob 22 oder 50 zoll fernseher… ;)“

Tut mir leid, aber das ist totaler Schwachsinn. Es ist ein riesen Unterschied, ob man einen 22″ oder 50″ mit Full HD hat, wenn man den gleichen Abstand zu den Geräten einhält.
Klar, wenn man 3 Meter vom 50″ entfernt sitzt, macht es keinen großen Unterschied mehr.
Man sieht aber einen Unterschied zwischen 22″ und 27″ Full HD Geräten und das nicht zu knapp.

Anonym
Gast

naja, sobald man mal full hd auflösung erreicht hat, kommt es auf die physikalische größe nicht mehr an.

das auge erkennt quasi keinen unterschied mehr bei noch höheren auflösungen…
gestochen scharf bleibt numal gestochen scharf, ob 22 oder 50 zoll fernseher… wink

und natürlich „braucht“ man keine 27 zoll als pc screen, das stimmt. aber wenn man dann doch mal blu rays guckt, die neuesten games in full hd zockt (crysis 2 ist ein fest auf so einem screen, das nahezu fotorealistische bild hat mich ohne zu lügen umgehaun) oder große excel mappen etc. nebeneinander legt, möchte man es einfach nicht mehr missen.

für diesen preis bekommt man eh maximal einen 24er, also wieso darfs nicht gleich a bisserl mehr sein?! wink

CK
Admin

Hmmmm, ich arbeite seit einem Jahr wundervoll mit einem „42 LED Monitor am Pc. Endlich genug Platz für verschiedene Fenster!

Radler
Mitglied

Auch andersrum ist reine Gewohnheitssache.

Wenn ich mal nen paar Tage nur am 10″ Netbook gearbeitet habe, dann kommt einem auch der „normale“ Bildschirm riesig vor.

27″ bräuchte ich aber auch nicht als PC-Bildschirm …

ThatGuy
Gast

27er ok, aber wenn dann mit auflösung über fullhd, ansonsten max 24er

Anonym
Gast

hab auch nen 27er und es ist schlicht und einfach gewohnheitssache.
nach ein paar tagen wirst du auf keinen popligen 24, 23 oder gar 22 zoller zurück wollen! wink

NeXt
Mitglied

Ist ein 27er Monitor nicht ein bisschen zu groß?
Wie wärs mal mit nem 24er Monitor Deal, wir hatten jetzt schon 22er,23er und diesen hier aber ich suche immer noch nen 24er Monitor smile

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.