3
Jan
2017

Generalüberholte Technik – Lohnt sich der Kauf?

Immer häufiger hat man als Kunde inzwischen die Möglichkeit, statt auf Neuware direkt aus dem Regal, auch auf generalüberholte und damit neuwertige technische Geräte zurückzugreifen. Der naheliegende Vorteil dabei: Der Preis ist niedriger und man kann dennoch von einer Gewährleistung profitieren. Auf dieser Basis kann es sich durchaus lohnen, auch generalüberholter und wiederaufbereiteter Technik eine Chance zu geben. Im Folgenden sind dazu die relevanten Informationen zu finden, wann sich das lohnt und worauf man als Kunde achten sollte. So macht man mit generalüberholter Technik am Ende sicherlich keinen Fehler.

Generalüberholte Technik   Lohnt sich der Kauf?Zunächst einmal mag es auf viele Konsumenten abschreckend wirken, gebrauchte Smartphones, Fernseher und mehr zu kaufen. Immerhin bleibt das Gefühl aus, etwas Neues in den Händen zu halten. Dennoch greifen viele Konsumenten immer öfter zu generalüberholter Technik und sparen auf diese Weise einen ordentlichen Teil beim Kaufpreis. Dabei handelt es sich dabei meist nur um Rückläufer aus Retouren oder um Produkte, die aus anderen Gründen zurückgegeben wurden. Sie werden von vielen Firmen dann auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, gereinigt und wieder aufbereitet. Somit können sie dann als Gebrauchtware immerhin noch preiswerter angeboten werden. Vor allem im Bezug auf das Schonen von Ressourcen und zur Vermeidung von Elektroschrott kann sich das nicht nur für unsere Umwelt lohnen.

Wo kann man gebrauchte Technik in gutem Zustand finden?

Zugegeben, beim Weg in den Elektrofachmarkt um die Ecke wird man generalüberholte Technik nur in Ausnahmefällen finden. Darauf sind derartige Märkte nicht ausgerichtet und die Nachfrage wäre wohl auch nur gering. Hier findet man eher Schnäppchen, wenn man sich für Ausstellungsstücke entscheidet. Stattdessen lohnt sich der Blick ins Internet. Auf eBay, Amazon und Co. kann man in vielen Fällen wiederaufbereitete Fernseher, Handys und vieles mehr finden. Selbst Wäschetrockner oder einen Backofen kann man auf diesem Weg günstiger kaufen.

Generalüberholte Technik   Lohnt sich der Kauf?

Gleichermaßen lohnt es sich aber auch, direkt bei den Herstellern von Elektrotechnik nachzuschauen. Apple bietet zum Beispiel „refurbished“ Geräte an, die dann günstiger erworben werden können. Ein iPhone oder auch ein MacBook kann man somit preiswerter erhalten und dennoch von der Gewährleistung profitieren. Im Falle eines Defekts erhält man somit einen Ersatz oder eine Reparatur innerhalb einer vorgegeben Frist. Die Gewährleistung beträgt auch hierbei meist 12 Monate. Refurbished Apple Produkte findet man aber bei eBay meist preiswerter.

Plattformen für gebrauchte Waren

Zusätzlich kann es sich aber auch rechnen, bestimmte Ankaufplattformen aufzurufen, die gebrauchte Geräte wie Spielekonsolen und mehr aufkaufen. Die Geräte werden auch hier wieder aufbereitet und im Anschluss weiterverkauft. Auch hierbei kann man als Käufer einfach und mit viel Komfort sparen. Die Garantie- und Gewährleistungsbedingungen sollte man dabei aber immer genau prüfen, da sie von Plattform zu Plattform unterschiedlich gestaltet sein können.

Shop Versand Lieferzeit Merkmale
Generalüberholte Technik   Lohnt sich der Kauf? kostenlos 1-3 Tage
  • ständige Aktionen mit Extra-Rabatt
  • umfangreiches Sortiment
Generalüberholte Technik   Lohnt sich der Kauf? unterschiedlich 1-5 Tage
  • überwiegend private Verkäufer
  • sehr umfangreiches Sortiment
Generalüberholte Technik   Lohnt sich der Kauf? ab 10€ kostenlos 1-3 Tage
  • überwiegend DVDs, Blurays, Handys, Eletronik
  • 10% Gutschein via Newsletter
Generalüberholte Technik   Lohnt sich der Kauf? ab 10€ kostenlos 1-3 Tage
  • überwiegend DVDs, Blurays, Handys, Eletronik
  • 5€ Gutschein via Newsletter
Generalüberholte Technik   Lohnt sich der Kauf? ab 10€ kostenlos 1-3 Tage
  • überwiegend Handys & Eletronik
  • 6€ Gutschein via Newsletter
Generalüberholte Technik   Lohnt sich der Kauf? ab 10€ kostenlos 1-3 Tage
  • überwiegend Handys, Eletronik, Bücher, Filme und Kleidung
  • 5€ Gutschein via Newsletter

Gebrauchtwaren bei eBay, Amazon oder Apple finden

Generalüberholte Technik   Lohnt sich der Kauf?Während Apple für generalüberholte Waren auf der eigenen Webseite zumindest noch einen Menüpunkt bereithält, findet man bei eBay hierfür ebenfalls eine eigene Kategorie mit einer kompakten Übersicht. Hier findet man natürlich überwiegend private Händler, die ihre alten Handys oder sonstigen Geräte verkaufen wollen. Aber auch Händler, die sich auf B-Ware und refurbished Ware spezialisiert haben findet haben dort ihr zu Hause. Wir raten dir auch prinzipiell einen Kauf bei einem Händler, denn nur dort hast du die Gewährleistung von mindestens einem Jahr.

Auf der Apple Webseite scrollt man ganz nach unten und kann den entsprechenden Menüpunkt dann aufrufen. Hier findet man dann gebrauchte iPhones und mehr und kann diese auch direkt bestellen.

Bei eBay sollte man hingegen wissen, welche Händler generalüberholte Technik anbieten, sodass man hier auch sparen kann. Die Namen der Ankaufplattformen sind hier eine Idee, ebenso gibt es auch spezialisierte Händler, die gebrauchte Technik aus zweiter Hand verkaufen. Eine kleine Recherche kann sich hierbei auf jeden Fall rechnen.

Generalüberholte Technik   Lohnt sich der Kauf?Amazon hat eine eigene Sektion namens „Warehousedeals“. Dort werden die Warenrückläufer intern von einem eigenen Team überprüft und gereinigt. Sollte die Geräte optische Mängel aufweisen, werden diese mit angezeigt und aufgelistet. Je nach Zustand werden die Geräte rabattiert, wie auf dem Bild zu erkennen ist. Von Zeit zu Zeit gibt es auch Rabattaktionen, bei denen Amazon ihre Warehouse-Angebote um 10 bis 20% an der Kasse rabattiert. Echte Schnäppchenjäger kommen hier voll auf ihre Kosten und können ja nach Gerät mehrere hundert Euro sparen. Diese Aktion wiederholt sich zwei bis drei Mal im Jahr.

Welches Risiko bietet der Gebraucht-Kauf?

Vor dem Kauf sollte man sich als Kunde auf jeden Fall ein Bild von den AGB verschaffen und nachlesen, unter welchen Bedingungen man generalüberholte Technik kauft. Das gilt vor allem auf Plattformen wie eBay und Co. Dort sind es vielfach unterschiedliche Händler, die allesamt unterschiedliche Bedingungen für den Kauf festlegen. Somit ist es hier besonders wichtig, sich entsprechend zu informieren und die Infos bezüglich Garantie und Gewährleistung zu beachten. Auch ist die angebotene Ware manchmal keine B-Ware,Retouren sondern z.B. Ausstellungstücke – was natürliche ebenfalls in Ordnung ist, da diese Geräte ebenso gereinigt, überprüft und generalüberholt worden sind. Dabei sollte man als Käufer auch den aktuellen Zustand des Geräts prüfen. Oftmals sind die Waren technisch zwar einwandfrei, können aber Kratzer haben oder anderweitig optisch beeinträchtigt sein.

Der Kauf von generalüberholten Produkten aus dem Bereich Elektronik ist an sich recht sicher und bietet ein großes Potential. Für den niedrigeren Preis muss man in vielen Fällen aber auch einige Mängel hinnehmen. Ein neuwertiger Zustand ist daher in vielen Fällen zu bevorzugen.

Was kann ich beim Kauf von Gebrauchtwaren sparen?

Die mögliche Ersparnis, die man als Kunde beim Kauf von generalüberholter und wiederaufbereiteter Technik erzielen kann, hängt maßgeblich davon ab, um was für ein Produkt es sich handelt. Bei Smartphones ist das Sparpotential so meist recht hoch und man kann bis zu 100 oder auch 150 Euro sparen. Bei anderen Geräten kann die Ersparnis aber auch niedriger sein. Generell gesagt kann die Ersparnis zwischen 30 und 40% liegen.

Aber auch der Zustand der zu kaufenden Technik entscheidet über den Preis. Somit sorgen schon kleinste Kratzer dafür, dass der Preis sinkt. Andere Beeinträchtigungen – bei Fernsehern zum Beispiel einzelne Pixelfehler – sorgen ebenfalls für niedrigere Preise und machen Rabatte möglich.

Vergleichen mit dem Originalpreis

Es lohnt sich in den meisten Fällen, sich vor dem Kauf von gebrauchter und erneut angebotener Technik, über den originalen Preis zu informieren. Das ist über Preissuchmaschinen meist einfach möglich und schafft eine Grundlage, um die Preise von wiederaufbereiteten Produkten einschätzen zu können. Liegen die beiden Preise recht nah beieinander, lohnt es sich eher, auf die Neuware zurückzugreifen und hierbei von Garantie und Neuwert zu profitieren. Allerdings gibt es in vielen Fällen die Möglichkeit, beim Kauf von gebrauchter Technik in gutem Zustand zu sparen. Bei einem hohen Rabatt kann sich dies auf jeden Fall rechnen, zumal man auch hierbei von einer Gewährleistung profitiert.

Fazit: Der Kauf von generalüberholter Ware kann lukrativ sein

Es ist gar nicht so selten, dass sich der Erwerb von Technik aus zweiter Hand lohnen kann. Neben einigen speziell darauf ausgerichteten Plattformen gibt es auch auf eBay oder Amazon die Möglichkeit, generalüberholte Technik zu kaufen. Zudem bieten auch Hersteller wie zum Beispiel Apple immer mal wieder „refurbished“ Geräte an, die man als Kunde dann kostengünstig erhalten kann. Dabei gibt es zum Originalpreis oftmals eine hohe Spanne, sodass sich der Kauf von generalüberholter Elektronik dann lohnt. Ist die Preisdifferenz hingegen nur gering, kauft man besser Neuwaren.

Beachten sollte man auf jeden Fall die Möglichkeiten und Optionen der Gewährleistung und inwieweit die gebrauchten Produkte beschädigt sind. Oftmals resultiert der niedrige Preis hierbei nämlich auch aus Kratzern oder kleineren Dellen, die aber die technische Leistung nicht beeinträchtigen.

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

➡ Was haltet Ihr von dem Deal? Sag Deine Meinung.

Informiere mich
avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedshockunamusedcooloopsrazzeeklolmadsadexclamationquestionchucklesillyenvy
wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.