28
Apr
2012

[Gadget-Tipp!] Original Ian Sinclair Cardsharp-Messer für nur 21€ (Messer im Kreditkartenformat)

[Gadget Tipp!] Original Ian Sinclair Cardsharp Messer für nur 21€ (Messer im Kreditkartenformat)

Heute ist wieder Gadgettag und im Moment macht ein äusserst Interessantes Gadget aktuell überall die Runde. Das Original Ian Sinclair Cardsharp-Messer für ca 21€ inkl. Versand aus den USA. Im Preisvergleich fallen sonst ca 29-33€ an für das Messer!

Das Messer in der Kreditkartenform was nur 13 Gramm wiegt und innerhalb von 3 Klappbewegungen wird aus der Kreditkarte ein sehr scharfes Messer. Schaut Euch das Video an, dass sagt mehr als 1000 Worte 😉

Link: HIER zum Angebot

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

28 Kommentare zu "[Gadget-Tipp!] Original Ian Sinclair Cardsharp-Messer für nur 21€ (Messer im Kreditkartenformat)"

Informiere mich
avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedshockunamusedcooloopsrazzeeklolmadsadexclamationquestionchucklesillyenvy
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
Lo
Gast
Mrlin121
Gast

Danke noch für die unzähligen Antworten zu meiner Frage bzw zu meinem Problemchen sollte dennoch jemand das selbe oder änliches Problem mit diesem Messer haben oder bekommen hier die Lösung https://www.bka.de/nn_196810/SharedDocs/Downloads/DE/ThemenABisZ/Waffen/Feststellungsbescheide/Messer/140218FbZ307KlappmesserSinclair.html?__nnn=true

Mrlin121
Gast

Hätte da mal ne Frage.
Hab genau dieses Messer von einem Freund zu meinem Geburtstag geschenkt bekommen nun hat eben die Polizei in einer Kontrolle das Messer beschlagnahmt ich habe ihnen erklärt das ich viel im outdoor Bereich unterwegs bin und es auch hin und wieder beim Klettern benötige. Wie da jetzt wirklich die Rechtslage ist konnten mir die Herren in blau auch nicht sagen sie begründeten die Beschlagnahmung damit das es nicht direkt als Messer erkännbar wäre und es somit unter Waffengesetz als nicht zulässige Waffe fallen würde aber wie gesagt sicher waren sie sich auch nicht. Hat jemand in so einem Fall Ahnung oder Erfahrungen wie das jetzt weiter von statten geht oder was mir in diesem Fall am blühen könnte wenn das Messer verboten wäre? Über eine schnelle und Fachkundige Antwort wäre ich sehr dankbar mfg Merlin121.

DJDVS
Gast

@Richard: Du hast recht aber trotzdem trage ich weiter meine Axt razz

iPhoner91
Mitglied

Pflaster zur Vorsicht? Wie wär’s mit Boxhandschuhen? wink

Mirko [Mobile]
Gast

Mich würde mal interessieren ob man das auch häufiger auseinander und zusammenfalten kann, oder ist das Plastik nach 10 mal Falten kaputt?

eddybär
Gast

hey, bei ****** ist eine pumpgun im angebot!!!! +ninjasterne bei bestellung innerhalb 24h, kostenlose lieferung!!!!

Tamara [Mobile]
Gast

Kann ich gar nicht verstehen warum das ueberhaupt da drin steht,die Dinger sind saugefaehrlich. Mann muss nicht noch wortreich über sie schreiben.

brunobanano [Mobile]
Gast

Top Terroristen-Gadget….

Gunstig [Mobile]
Gast

Ist doch mal ein lustige Gadget! Diese Moraldiskussion schon wieder… O_o

Richard
Gast

Ich finde, dass man in eine modernen, demokratischen und aufgeklärten Gesellschaft sowas nicht braucht. Letztes Jahr wurde ich in eine Schlägerei involviert, bei der ein Volltrottel aus dem Osten (Sächsisch) so ein extrem scharfes Teil rausgeholt hat um einen Typen zu verletzen, welcher nur sich und seine Freundin verteidigen wollte. Der Ossi holt aus, ich stehe 1m hinter ihm und versuche mit Worten beide zu beruhigen, und schneidet mir in den Handrücken. Der Schnitt ging so tief, dass ich die Blutung nicht stoppen konnte und ins Krankenhaus musste. Da Schläger, Drogendealer und personen mit kleinen Penis noch schlimmere „kleine scharfe Messer“ (meistens Fischhaken-, Daumen- und Lederhakenmesser) bei sich führen…..ist sowas als Scheckkarte noch schlimmer. Alles was länger als 2cm und sackscharf ist…hat nixan einer Person zu tun. Nur meine Gedanken….Deal is crap….aber sicherlich finden sich Männer mit kleinen Penissen, welche den Deal HOT finden.

Cold.

Alucard [Mobile]
Gast

Du hast ein ernstes Penis Problem Richard, du hast wahrscheinlich selber nen Stummel und schreibst hier so einen schrott.
Anfangs fand ich den Kommentar gut, dich umso mehr ich gelesen habe zeigt es mir was du für ein Mensch bist.

Tolles Messer-Liebhaber Teil.
Es ist nunmal wie es ist, man kann mit Skalpellen Menschen retten oder auch töten, das liegt an denjenigen der es in der Hand hat. Mensch ist nunmal Mensch.

emgee [Mobile]
Gast

nettes Ding… für Leute die heimlich ein Messer an Bord einer Personenmaschine bringen wollen -.-

ich weiß nicht, für wen das sonst gut sein soll, vorallem in so einer Schärfe. Fürn Notfall habe ich im Auto einen Leathermann und für unterwegs am Schlüsselbund so ein Kleines Schweizer Taschenmesser. Und Angler oder Bauern haben ja sowieso eins dabei…. und Elektriker könnten es gebrauchen, aber haben ja auch Kneif- und Abisolierzangen… also… naja

also… finde ich für keinen praktisch, es sei denn man hat illegale Hintergedanken.

BenniHL [Mobile]
Gast

Ich will hier ja nicht den Besserwisser spielen. Aber das Ding unterliegt definitiv dem Waffengesetz, da es einen anderen Gegenstand (Kreditkarte) imitiert.

Ger [Mobile]
Gast

Hmm…. Ideal um es mit ins Flugzeug zu nehmen

Bee Apps [Mobile]
Gast

Jetzt hab ich Angst ;D

Jucke [Mobile]
Gast

Das Pflaster dient doch nur der Sicherheit wenn er mit dem Messer nah an der Haut vorbeistreicht.
Das heißt doch nicht, dass er sich verletzt hat.
Näherinnen mit Fingerhut haben sich auch nich verletzt sondern schützen sich davor…

Peter
Gast

An der Tomate kann man schon sehen wie „superscharf“ das Messer ist…
Ohne Video hätten es vielleicht mehr Leute gekauft

Pafu [Mobile]
Gast

zum Totlachen!
Dass der Messerkünstler bereits einen Finger verpflastert hat, zeigt recht gut, wie toll so ein Fitzelteil zum Schneiden geeignet ist.
Ein absolutes „must have“ also

Ode
Gast

Auch, wenn hier das Waffenrecht möglicherweise nicht zutrifft, so halte ich solche Gadgets doch für fragwürdig. Hier denke ich besonders an unsere bundesweiten Disco-Meilen und unzuverlässige Träger solcher Gegenstände!

http://www.messerforum.net/initiative/pages/rechtslage-waffengesetz-und-messer.php

2.4 Verbotene Messer

5. Messer, deren Typ im Gesetz als Waffe benannt ist und die ihrer Form nach geeignet sind, einen anderen Gegenstand vorzutäuschen, oder die mit Gegenständen des täglichen Gebrauchs verkleidet sind. Das sind zum Beispiel Spazierstöcke mit einem Degen (sogenannte Stockdegen) oder Gürtelschnallen mit einem Dolch im Inneren.

Marcus w. [Mobile]
Gast

Zugestimmt..

axk0815 [Mobile]
Gast

Da kann ich Ode und seinen Bedenken inhaltlich nur zustimmen… Gruß @lex

Dein Name
Gast

Und wie ist das mit dem Zoll?

Marcus w. [Mobile]
Gast

Naja aussehen ist nicht alles.. Absolut sinnlos das ding. Als Leihe quält man sich damit, man sieht genau wie er sich konzentrieren muss u wie anstrengend es für ihn ist die Führung zuhalten.

Dein Name
Gast

und der pflasterfinger stammt genau vom üben für dieses video!

q
Gast

Alleine das Pflaster im Video sagt schon mehr als 1000 Worte…! wink

Joker13
Gast
wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.