18
Jun
2012

Spidem Trevi Chiara RI9732/82 Vollautomat mit 15 bar für nur 179€

Spidem Trevi Chiara RI9732/82 Vollautomat mit 15 bar für nur 179€

Und noch ein Kaffeevollautomat-Angebot. Dieses Mal bei MeinPakt, dort gibt es den Spidem Trevi Chiara RI9732/82 Vollautomat mit 15 bar für nur 179 inkl. Versand! Der nächste Preis liegt bei 200€. Nutzt den Gutscheincode: MP10ABSAHNEN um auf den Preis zu kommen.

Eine Meinung bzw. Einschätzung zur Maschine findet ihr HIER. Die Amazonkunden vergeben sehr gute 4,3 von 5 Sternen bei 210 Bewertungen – das ist doch mal was.

  • Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf, Gleichzeitige Zubereitung von 2 Tassen möglich
  • Manuell einstellbare Tassenfüllmenge, Heißwasser-/Dampfdüse mit Milchaufschäumhilfe
  • Scheibenmahlwerk aus Keramik, Mahlgrad einstellbar, Vorbrühfunktion
  • Herausnehmbarer Wassertank, Herausnehmbare Brühgruppe
  • Material Gehäuse: ABS Kunststoff, Material Durchlauferhitzer: Edelstahl

Guten Durst bzw. genießt den Kaffee… 😉

Link: HIER zum Angebot

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

17 Kommentare zu "Spidem Trevi Chiara RI9732/82 Vollautomat mit 15 bar für nur 179€"

Informiere mich
avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedshockunamusedcooloopsrazzeeklolmadsadexclamationquestionchucklesillyenvy
Sortierung:   Neueste | Älteste | Best bewertet
J.H.
Gast

Trevi Chiara (wie die baugleichen Saeco Vienna, Moulinex Cafe3 oder Saeco Cafe Grande) macht TOP Kaffee mit guter Crema (in Ausnahmefällen quietscht das Cremaventil der Brühgruppe, ansonsten die üblichen Geräusche durch Stampfer, Brühgruppe und Pumpe im normalen Bereich)
Bei mir laufen alle diese drei Geräte und auch die alte Cafe Grande von 1995 macht mit Originalpumpe, -brühgruppe und Originalboiler (noch aus Alu- daher nur kalt entkalken auf Amidosulfonsäurebasis, d.h. Entkalkerlösung in Wasserbehälter, seitlichen Drehknopf auf, Maschine an und nicht zu lange laufen lassen, damit auslaufende Flüssigkeit nicht so warm wird) noch prima Kaffee ( die Mühle riecht langsam ein wenig beim Mahlen, d.h. die Kohlebürsten gehen zur Neige ) – bei den anderen beiden Typen (Edelstahlboiler) neigen die Drückschlaäüche boilerseitig mit den Jahren deutlich sichtbar zur Dehnung – müssen halt mal getauscht werden, bevor sie platzen, was bei diesen einfach zu zerlegenden Maschinchen kein Problem ist.
Schade, daß unter Philps die Produktion dieser (sozusagen „zu langlebigen“) Geräte eingestellt wurde.

Ichbinsnur [Mobile]
Gast

Aus eigener Erfahrung, der Wartungsaufwand ist deutlich geringer als bei Geräten der Fa. Jura. Wir hatten diesen Vollautomaten im Büro und der Kaffee war seinerzeit voll o.k., aber diese Maschine ist wirklich laut und etwas „klapprig“ vom Eindruck her. Privat habe ich eine Jura, deutlich solider vom Material aber so Wartungsfreundlich wie ein Tornado Kampfjet. Schnell mal die Brühgruppe reinigen ist hier eine Zeitintensive Herausforderung für den ambitionierten Schrauber und wirklich nichts für den „Bürohengst“. Das ist von den Schweizern auch so gewollt, denn mit der Wartung kann man auch gutes Geld verdienen .Da ist dieses Angebot deutlich Verbraucherfrendlicher und damit den Preis auch Wert.

ri0t [Mobile]
Gast

trinke täglich so 2-3 Tassen aus der Maschine. Habe sie seit ca 2 Jahren. läuft alles bestens und über den Geschmack kann ich auch nicht klagen. und wer hier über eine komplizierte Handhabung klagt, der steckt wohl auch den quadratischen bauklotz in das runde loch wink

Anonym
Gast

rk21,wenn man keine hohe Ansprüche an den Kaffee stellt;)

Cybertax [Mobile]
Gast

habe das Gerät auch mal als Zweitgerät fürs Büro gekauft, nehme sie aber nicht mehr her. Wenn man täglich einen Vergleich zu einer guten Maschine zu Hause hat, kann man nur sagen: igitt! Auch hier gilt das Sprichwort: Wer billig kauft, kauft zweimal wink

rk21 [Mobile]
Gast

Ich selber besitze die Maschine, sie wird auch der Arbeit benutzt, wenn man vernünftige Bohnen benutzt, schmeckt der Kaffee, die Maschine ist nicht Laut, der Kaffee schmeckt, für den Preis absolute in Ordnung.

Anonym
Gast

Ganz ehrlich, JJ1, warum sollte ich knapp 200€ für nen Vollautomat ausgeben, wenn die Maschine umständlich zu bedienen, extrem laut ist und die Crema, egal mit welchen Bohnen
nur ansatzweise vorhanden ist? Dann kann ich auch gleich meine Kaffeemaschine behalten.
Es soll ja Leute geben, die sagen, Hauptsache Vollautomat, wenn ich mir einen kaufe, muss
er den für mich perfekten Kaffee liefern, leicht zu reinigen sein und von guter Qualität.
Ansonsten kannst du auch zum Röhremfernseher zurück, weil gucken kannst damit ja auch wink

JJ1
Gast
Ich habe die baugleiche Maschine für 187€ bei Neckermann, unter dem Namen Spidem, bestellt. Das Endprodukt, was hier rauskommt, schmeckt meines Erachtens gut. Es kommt natürlich auch immer darauf an, welche Bohnen eingefüllt werden. Dass er qualitativ nicht mithalten kann, mit unserer Nespresso, ist klar – hier ist auf die Crema eine ganz andere. Allerdings ist auch der Kostenfaktor ein anderer. Trinkt man oft Kaffee, wie ich, dann löst die hier angebotene Trevi eine Brühmaschine voll und ganz ab. Man trinkt automatisch weniger, durch die einzelnen Tassen, anstatt einer Kanne. Für ein Leckerli Zeit zu Zeit kann man dann ggf. immer noch auf die Nespresso umschwenken. Das einzige, was mich wirklich stört, ist die billige Produktanmutung. Das Silber ist natürlich nur Plastik, die Spaltmaße sind nicht einheitlich, bei kalkhaltigem Wasser muss die Maschine an einer Tour entkalkt werden und last but not least – sie quietscht wenn der Kaffee herausläuft. Das Mahlwerk ist natürlich recht laut, steht man daneben und der Partner einen Raum weiter, so ist das Gespräch schwer aufrecht zu erhalten. Aber wer hier Abstriche machen kann – und das sollte man bei diesem Preis – der ist wirklich sehr gut bedient. Was mir sehr positiv auffällt: Die… weiterlesen »
Anonym
Gast

@DerMac
Frau auch? grin

Anonym
Gast

Ich hatte diese Maschine auch schon und wieder zurück gesendet, von der Handhabung bis zum Kaffee – furchtbar.

Kogreis [Mobile]
Gast

Bitte Finger weg von dem Plastik Spielzeug. Kaffee schmeckt grausam!

DerMac [Mobile]
Gast

Wenn der Gerät 2 Jahre hebt hat Mann Glück grin

DerMac [Mobile]
Gast

Der Kaffee aus dem Automat schmeckt wie …. :). Ich verkaufe bei Expert kaffeevollautomaten und hab noch keinen schlechteren Kaffee getrunken wie aus der spidem :). Ich stimme dem Kommentar über mir voll und ganz zu smile ich frag mich sowieso wie das Gerät so gute Bewertungen bekommen hat …. Geschweige den von der tollen Verarbeitung smile 95 % kunstoff nur die 5 Schrauben und der Stab des milchaufschâumers ist aus Metall grin

emgee [Mobile]
Gast

Mag vielleicht mit anderen Bohnen besser schmecken…

Dealo [Mobile]
Gast

Was empfiehlt denn der Kaffeemaschinen-Expert(e) bitte? Danke.

Kinguwe [Mobile]
Gast

Der „Automat“ ist baugleich mit der Saeco Vienna, und echt ein super Teil. Ich hab die seit acht Jahren und bin sehr zufrieden.
Nur zur Info….

Freakin [Mobile]
Gast

Weis ja nicht wie ihr das sehr aber ich denke, wenn man sich nen vollautomaten zulegen will sollte man auch nen gescheiten kaufen. Muss natürlich keine 2000€ kosten, denn gute fangen vieeeeel früher an. Aber denke mit sowas hat man nicht viel/lange Freude.

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.