Brita Marella XL – Wasserfilter für nur 13€

Brita Marella XL   Wasserfilter für nur 13€

Bei Media Markt findet sich heute Abend ein schönes Angebot für jeden, der verkalktes etc. Wasser im Haushalt hat, aber trotzdem dieses Wasser zum trinken bzw. für seine Küchengeräte nutzen möchte. Stiftung Warentest hat ja letzten Monat erst festgestellt das unserer Trinkwasser besser als manches Flaschen Wasser ist. Aber was gut ist kann man auch noch verbessern. Den Brita Marella Wasserfilter gibt es in 3 Farben für je 13€ mit Versand.

Der Preisvergleich beginnt ab 17€, somit spart ihr 4€. Der Filter bzw. die Kanne fasst 3,5 Liter, davon sind allerdings nur 2 Liter für das reine, gefilterte Wasser vorgesehen. Bis auf den Deckel sind auch alle Teile für die Spülmaschine geeignet.

500 Kunden vergeben bei Amazon 4,6 von 5 Sterne. Dass dabei der Großteil davon begeistert ist und eine Kaufempfehlung ausspricht, muss ich nicht noch extra erwähnen, oder? 😉

  • Brita Marella Cool Wasserfilter
  • Mit Einfüllöffnung im Deckel
  • Kartuschenwechsel-Anzeige
  • Spülmaschinengeeignet
  • Gesamtvolumen: 3,5 Liter
  • Gefiltertes Wasser: 2 Liter

Link: HIER zum Angebot

Mit Freunden teilen ?
23 Kommentare zu "Brita Marella XL – Wasserfilter für nur 13€"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Daniel
    23. August 2016 um 08:56
    Antworten

    Angebot hinfällig.

  • DocTT
    10. August 2016 um 08:58
    Antworten

    Der Unterschied ist lediglich, dass man nur sehr selten eine Kühlschranktür oder andere Funktionsflächen trinkt. Weiterhin ist „vermutlich“ (in Bezug auf das Silber) eine Einschränkung/Hoffnung, die nicht belegt ist. Aber am Ende muss es jeder selbst wissen.

  • Dr. K.
    9. August 2016 um 13:57
    Antworten

    Mit großer Erheiterung habe ich die Kommentare hier gelesen. Tatsächlich ist richtig das die Haltbarkeit einer BRITTA Kartusche bei 6 Monaten liegt. Zu behaupten das in dieser Zeitspanne ein signifikante oder auch nur Kollektiv nachmessbarer Pilzbefall (Candida, Dermatophyten, Schimmelpilze, Myzel) sich auf BRITTA Substrat entwickeln könnte, widerspricht jedem biologisch nachweisbarem Verfahren. Der Bericht von Ökotest wurde zwischenzeitlich revidiert, da das Testverfahren ein Ad-hoc Labor Workflow war und nicht in einer häuslichen Testumgebung. Eine erhöhte Verkeimung ist in einer normalen Küche nicht auszuschließen, aber unproblematisch da sie analog zur Verkeimung aller Geräte und Funktions Oberflächen einer Küche stattfindet und damit keine zusätzliche Keimquelle ist, sondern sich der ortsüblichen Verkeimung anpasst, aber auch nach 6 Monaten noch deutlich unter dem von Kühlschrank Türen liegt. Dort ist die Anzahl der Keime im Bereich Dichtungen und Griff(en) um den Faktor 900 [sic!] höher im Vergleich zur Langzeit Nutzung im BRITTA Filter.
    Fragwürdiger als die Nutzung über 6 Monate oder länger ist sicherlich die Abgabe von Silber aus dem Substrat in das Trinkwasser. Welche biologischen Auswirkungen das haben kann, ist noch nicht erforscht. Hier sollte aber auch erwähnt werden, dass die Höhe der Silber Kontaminierung so gering ist, das sie vermutlich nicht in das Gewicht fällt, im Vergleich zu Dauerindikation von giftigen Schwermetallen in unserer Nahrung.
    Fazit. Ein Auswechseln von BRITTA Wasserfiltern nach einem Monat hat für den Verbraucher keinerlei Messbaren Vorteil. Der dürfte sich nur für BRITTA ergeben, in den Umsatzzahlen. Wer ein Schelm ist, könnte auf die Idee kommen, dass der eine oder andere hier angegebene Kommentar direkt aus der PR Abteilung von BRITTA kommt.
    Zum Schluss sollte sich jeder Käufer eines Wasserfilters einmal fragen, ob oder warum er einen Wasserfilter braucht

  • Florian
    9. August 2016 um 12:11
    Antworten

    Ich habe ihn auf jeden Fall einmal angepasst – die Ansprache war natürlich ebenfalls nicht in Ordnung.

  • Florian
    9. August 2016 um 11:02
    Antworten

    @ Klosterfrau: deine beiden letzten Kommentare werde ich nicht freischalten, so etwas hat hier nichts zu suchen.

    Korrektur zu den Filtern: es wird empfohlen diese nach einem Monat auszutauschen. Je nach Wasserqualität kann man sie allerdings auch die doppelte Zeit, also 2 Monate, nutzen.

  • DocTT
    9. August 2016 um 09:01
    Antworten
  • DocTT
    9. August 2016 um 08:54
    Antworten

    Schade, dass die Fehlinformation noch nicht korrigiert wurde, zumal berechtigter Weise darauf hingewiesen wurde. Ein Filter hält vier Wochen, somit ist ein Vorrat von vier Wochen dabei.

    • Florian
      9. August 2016 um 08:57
      Antworten

      Check.

  • Sniper-2005
    9. August 2016 um 02:38
    Antworten

    Sorry aber wer 6Monate das Teil drin behält und benutzt wird mit Sicherheit öfters schön Pilze und andere Ablagerungen einnehmen !
    Bitte tauscht es min. 1x im Monat aus denkt an eure Gesundheit.

  • Chris
    8. August 2016 um 23:38
    Antworten

    @Klosterfrau:

    Was nervst du hier alle mit deinem sämtlichen Gequatsche an?

    Dann geh doch in den Laden und lass dich beraten und kaufe das Teil dort für 21€.

  • Klosterfrau
    8. August 2016 um 22:17
    Antworten

    Außerdem steht in diesem Post immer noch KartuscheN für 6 Monate. Das ist falsch und irreführend. Es ist eine Kartusche für vier Wochen.

  • Klosterfrau
    8. August 2016 um 22:15
    Antworten

    Haltbar heißt aber nicht, dass es 6 Monate im Filter verwendet werden kann, Du Oberschlaumeier. Wir haben solch einen Filter schon seit zwei Jahren und der im Filter integrierte Count Down Timer zählt pro Woche einen Strich weg und hat vier Striche = 4 Wochen.

    • CK
      8. August 2016 um 22:25
      Antworten

      Klar, alle sind dümmer als du. Ich habe das System 17 Jahre, aber ich sag nix mehr dazu.

  • Klosterfrau
    8. August 2016 um 21:29
    Antworten

    Ihr könntet wenigstens einsichtig sein, wenn mal was schief geht, was ja grundsätzlich passieren kann und dann aber auch die Fehlinformationen korrigieren. Bei Brita steht ganz klar:

    Kartuschenwechsel: 4 Wochen / 100 Liter bei hartem Wasser (12° – 14,5° dH)

    Quelle: http://www.brita.de/brita/de-de/shop/kartusche/maxtra.grid?category=cartridges

  • Klosterfrau
    8. August 2016 um 21:17
    Antworten

    Auch Blödsinn… Eine Kartusche hält genau vier Wochen und keinen Tag länger. Korrigiert das bitte, denn ich habe es bestellt und erst danach festgestellt, dass Eure Beschreibung nicht stimmt.

    • CK
      8. August 2016 um 21:25
      Antworten

      Dann beschwer dich bitte bei Britta, denn da steht es.

  • Armando
    8. August 2016 um 21:14
    Antworten

    Inklusive 6 Kartuschen?
    Dann kaufe ich alle auf.

  • XteTeilnehmer
    8. August 2016 um 21:14
    Antworten

    In der Beschreibung steht – Anzahl Filter: 1

    • CK
      8. August 2016 um 21:15
      Antworten

      Aaaargh – Sorry nicht 6 Kartuschen – Kartusche für 6 Monate! Sorry

  • Klosterfrau
    8. August 2016 um 21:10
    Antworten

    Wie kommt Ihr darauf, dass 6 Kartuschen dabei sind? In der Beschreibung ist von 1 Kartusche die Rede.

  • CF
    8. August 2016 um 21:08
    Antworten

    In der Beschreibung steht, dass nur eine Filterkartusche vorhanden ist?!

  • Jens K.
    8. August 2016 um 21:04
    Antworten

    Top, allerdings nur eine Kartusche inklusive!

  • Axl
    8. August 2016 um 21:01
    Antworten

    Wo steht denn da was von 6 Kartuschen? Gruß axl

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.