30 Tage Napster Music-Flatrate kostenlos testen – Kündigung per Mausklick

30 Tage Napster Music Flatrate kostenlos testen – Kündigung per Mausklick

Bei den ganzen Musikstream-Anbietern sieht man langsam auch nicht mehr durch. Welcher ist nun besser, oder sind alle gleich gut? Ein alter Hase namens Napster macht nun ein Angebot, bei dem ihr 30 Tage lang die Music-Flat komplett kostenlos bekommt. Hierbei solltet ihr aber bedenken, dass sich das Abo nach den 30 Tagen automatisch verlängert.

Wie üblich bei solchen Gratis-Angeboten kann es auch hier sein, dass ihr dennoch aufgefordert werdet, eure Zahlungsinformationen einzugeben. Der Grund dafür ist ganz einfach und liegt bei der eben erwähnten automatischen Verlängerung. Regulär kostet die Flatrate sonst 9,95€ monatlich – und zum Probieren reichen die 30 Tage locker aus.

Natürlich ist das Angebot komplett werbefrei und ihr werdet beim Musikhören nicht durch lästige Werbung gestört. 😉 Neben über 40 Millionen Songs stehen euch auch noch unzählige Hörbücher zur Verfügung, hier sollte also jeder etwas passendes finden. Bzgl. der Kündigung schreibt Napster in ihren FAQs folgendes:

„Um Ihr Abonnement für einen Service zu kündigen, können Sie sich auch unter Mein Konto einloggen und dann entweder den Verweisen hinsichtlich der Kündigung folgen oder unseren Kundenservice kontaktieren und einen Mitarbeiter bitten, Ihnen bei der Kündigung Ihres Abonnements behilflich zu sein. Ihr Abonnement und Ihre Verpflichtung zur Zahlung der Vergütung für die Nutzung des Services an Napster endet nicht vor dem Ende der Laufzeit Ihres Abonnements. Sofern Sie kündigen, endet Ihr Abonnement am Ende der vereinbarten Laufzeit und Napster wird das von Ihnen ausgewählte Zahlungsmittel, wie etwa Ihre Kreditkarte, nicht mehr belasten, sofern und solange Sie sich nicht für die Erneuerung Ihres Abonnements mit Napster entscheiden oder ein anderes Produkt oder einen anderen Service bestellen.“

Link: HIER zum Angebot

Mit Freunden teilen ?
19 Kommentare zu "30 Tage Napster Music-Flatrate kostenlos testen – Kündigung per Mausklick"

Sag was dazu...

Dein Name*

  • Alternative
    21. März 2016 um 01:50
    Antworten

    Wie findet ihr App „PC Radio“? Radios aus der ganzen Welt umsonst, es kommen jeden Monat weitere Sender dazu. Was mir besonders gefällt, unter Diskographie so viele Gruppen und Sänger…u.a. mir komplett unbekannte: es macht einfach Spass, neue geile Songs zu entdecken!

  • Stuhrer
    20. März 2016 um 23:49
    Antworten

    Grabber ist wo zu finden?:-)

  • Stuhrer
    15. März 2016 um 11:54
    Antworten

    Ich verstehe es nicht nicht ganz. Habe ich dann die Musik in meinem handy? Nicht wirklich oder? Sonst könnte man ja alles kaufen und raus 🙂 brauche ich zum anspielen unterwegs Internet oder wie geht das alles? Danke

    • Florian
      15. März 2016 um 12:04
      Antworten

      Solange dein Account besteht, kannst Du die Musik auch „offline hören“. Möchtest Du das nicht, kannst Du sie auch von Unterwegs aus streamen und benötigst eine Internetanbindung.

      • honkmat
        15. März 2016 um 20:43
        Antworten

        was heißt denn „offline“ hören? habe ich die musik dann als (DRM-geschützte) Datei auf dem PC und kann sie solange abspielen wie der Abo besteht oder wie?

        • CK
          15. März 2016 um 21:05

          Theoretisch sogar länger, wenn du offline bist. Allerdings ist keine echte Kopie, sonder eine verschlüsselte Datei. Übnrigens gibt es grabber, die eine Kopie während des hörens erstellen. Wie legal das ist, ist noch ungeklärt.

  • lois
    15. März 2016 um 11:53
    Antworten

    gar nicht. das heißt ja nicht umsonst musik STREAMING 😉

  • Anonymous
    5. Januar 2015 um 20:06
    Antworten

    wer kann mir sagen wie ich die Songs auf meinen PC oder CD kopiere ?

  • julian2488
    4. Januar 2015 um 23:35
    Antworten

    Echt Super einfach! Danke!

  • Anonymous
    4. Januar 2015 um 18:03
    Antworten

    wie kann ich die Songs auf meinen PC oder CD kopieren ?

  • Biermannfreund
    4. Januar 2015 um 15:30
    Antworten

    Werd es mal ausprobieren 🙂
    Neugierig war ich schon länger
    Danke

  • Matze B.
    4. Januar 2015 um 14:12
    Antworten

    @Tatsujin: Jupp!

  • Matze B.
    1. Januar 2015 um 16:24
    Antworten

    Kann Napster – trotz des guten Deals – auch nicht viel abgewinnen, vor allem die Web-GUI ist unterirdisch, insbesondere wenn man Google Music gewohnt ist. Aber im Unterschied zu Spotify hat Napster wenigstens Chromecast-Support 🙂

    • Tatsujin
      1. Januar 2015 um 23:09
      Antworten

      Ein Google Fanboy?

  • Fire
    13. Dezember 2014 um 18:09
    Antworten

    Finde Napster total unübersichtlich deezer oder vieleicht auch spotify sind viel besser

  • Wolfgang
    8. Dezember 2014 um 15:37
    Antworten

    Kann man die geladene Musik irgendwie auf dem MP3-Player nutzen?

  • SoCool
    7. Dezember 2014 um 19:44
    Antworten

    Ich finde Napster besser als spotify. Werde wohl auch bleiben.

    • LeBen
      7. Dezember 2014 um 23:59
      Antworten

      Dito

deals
Schnäppchen und Deals - Gemacht mit Liebe in Wetschen.