23
Jun
2016

TrekStor DVB-T Stick für Android (mit Antenne) für nur 16,99€

0

DVB T Stick 2 901x1024 TrekStor DVB T Stick für Android (mit Antenne) für nur 16,99€

Der nächste eBay Wow ist der TrekStor DVB-T Stick für Android mit Antenne für nur 16,99€ inkl. Versand. Mit diesem kleinen “Wundergerät”, das ihr in euren microUSB-Anschluss steckt, empfangt ihr das DVB-T-Signal und könnt damit auf dem Smartphone/Tablet Fernsehen. Allerdings gibt es DVB-T nicht mehr lange, ab Mitte nächsten Jahres beginnt der Regelbetrieb für DVB-T2 und T wird ausgeschaltet.

Besonders praktisch: Es ist sogar möglich, Filme aufzuzeichnen, diese könnt ihr dann später anschauen. Ihr braucht dazu nur die App AirDTV, die im Google Playstore frei erhältlich ist.

Im Preisvergleich fallen knapp 25€ an, hier spart ihr gute 8€. Bei Amazon bekommt der Stick gute 3,9 Sterne bei 34 Bewertungen.

  • Schnittstellen Koax-Anschluss für externe DVB-T-Antenne oder Hausanschluss (MCX-Adapter), 1 x Micro-USB 2.0
  • Abmessungen (B x H x T) 29 mm x 28 mm x 9 mm
  • Gewicht ca. 5 g (nur Gerät / ohne Zubehör)
  • Art des Gehäuses/ Material Kunststoff
  • Farbe Schwarz

Link: HIER zum Angebot

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

19 Kommentare zu "TrekStor DVB-T Stick für Android (mit Antenne) für nur 16,99€"

Informiere mich

varecia
Mitglied
varecia
5 Monate 15 Tagen her

Das Angebot hätte ich gebraucht bevor die EM angefangen hat. Dann hätte ich mir die letzten Wochenenden nachmittags im Garten mehr Zeit lassen können und trotzdem Fußball schauen können.

Admin
CK
5 Monate 15 Tagen her

Besorg dir mal die mein-deal app ;)

Gast
Nukuluar
5 Monate 15 Tagen her

Ich nutze auch DAB+ und bin Kreuz und Quer in Deutschland und in Europa unterwegs mit dem Auto. Und eins steht fest. DAB+ taugt von der Abdeckung net. Stellenweise bricht sogar das Signal mitten in der Stadtmitte weg.

Gast
Soso
5 Monate 16 Tagen her

technisch überholte Ware muß nun noch rechtzeitig an das Volk gebracht werden, bevor dieses schnallt, daß man schon sehr bald nichts mehr damit anfangen kann

Gast
Gastino
5 Monate 16 Tagen her

Klar, hier in Hessen ist RTL über DVBT empfangbar

Gast
VeMa
5 Monate 16 Tagen her

Lt. der Fachpresse (z.B. satellifax.com) um die 20%. Ich habe auch SAT und DVB-T (fürs Schlafzimmer reichts). Oder wenn mal der Satellit ausfällt ist es eine gute Ausweichmöglichkeit. In der Gartenkolonie meiner Verwandschaft sind Antennen verboten. Ich will aber nach den Grillen Formel 1 schauen. Mein LG-Computermonitor hat einen DVB-T-Empfangsteil.
Übrigens 55 Millionen der ca. 80 Millionen Bundesbürger können heute schon DVB-T2 empfangen. Bei der Komplettumstellung vom 31.5.16 bis Frühjahr 2018 werden alle DVB-T-Sender abgeschalten und -T-Geräte funktionieren nicht mehr.
TomTom sollte mal den Typ oder oder die Bezeichnung des USB-Sticks posten.

Gast
Flo
5 Monate 16 Tagen her

Ich frag mich nur, wie du über DVB-T Formel 1 anschauen willst… im Free-TV läuft das auf RTL und das ist seit 2-3 Jahren nicht mehr über DVB-T empfangbar ;)

Admin
CK
5 Monate 15 Tagen her

Nee Flori :D Ich glaube das gilt nur für Bayern im Poker um DVB-T2 Lizenzen. Bei mit läuft DVB-T im Lan Netz dank Tivizen und dort sind noch alle Piraten an Bord. ;)

Gast
VeMa
5 Monate 15 Tagen her

Hast du vollkommen recht. Das zeigt mir wie lange ich schon nicht mehr beim Grillen war und gleichzeitig Formel 1 lief. Geht dort nur nur über -T2, da der Garten in Sichtnähe des Fernmeldeturmes ist. Dort läuft der Testbetrieb schon lange.

Gast
Nukuluar
5 Monate 16 Tagen her

Gibt es überhaupt so viele Leute die DVB-T nutzen? Sat bzw Kabel bieten da doch eine deutlich bessere Vielfalt, jetzt mal abgesehen von dem speziellen Angebot hier. DAB sollten se mal besser ausbauen. Und das gibt es nur in Deutschland meines Wissens

Admin
CK
5 Monate 16 Tagen her

Wie DAB gibt es nicht? Ich nutze seit Jahren DAB+ und DVB-T sehen Millionen. ;)

Gast
guestguest
1 Jahr 4 Monate her

Falsch – dvb t2 ist nicht abwärtskompatibel – die dvd-t Receiver funktionieren ab 2017 nicht mehr:

http://www.heise.de/netze/meldung/Frequenzneuordnung-Bundeskabinett-beerdigt-DVB-T-2546116.html

Admin
CK
1 Jahr 4 Monate her

Was soll denn daran Falsch sein. Aus Asien kommen seit Jahren multifrequenz Geräte, oder glaubst du in Europa gibt es einen Standard. Weit gefehlt. Frankreich und Italien haben seit vielen Jahren DVB-T in HD

Gast
VeMa
5 Monate 16 Tagen her

Frankreich mußte schon immer einen eigenen Weg gehen. Das sieht man an Secam als Übertragungsstandard, statt PAL wie das restliche Europa.
Das DVB-T in Frankreich verwendet den veralteten Komprimierungstandard H.264. DVB-T2 den neuen aktuellen H.265.

Admin
CK
5 Monate 16 Tagen her

Dafür haben sie schon seit 5 Jahren HD DVB-T ;) So wie die meisten Länder in Europa :D und btw Telefunken (Bruch) hat PAL Know How von den Ungarn gekauft um eine Konkurenz zu SECAM zu schaffen

Gast
TomTom
1 Jahr 4 Monate her

Das stimmt so nicht. Bei mir wird DVB-T erst Dez. 2018 umgestellt, abgestellt wird es nicht. Wer das schreibt hat keine Ahnung.
Mein Stick den ich vor 3 Jahren in Asien gekauft habe, kann bereits alle EU HD Version. Deutschland ist von den großen Ländern das letzte das umstellt. Ich brauche nur ein Update machen und schon kann ich weiter sehen.

Gast
Richy
1 Jahr 4 Monate her

richtig, DVB-T wird 2017 abgeschaltet, kein Wunder also dass die das Zeug verscherbeln!

Gast
langer2007
1 Jahr 4 Monate her

Nein, das stimmt so nicht.

Gast
Hans
1 Jahr 4 Monate her

Nur zur Info: DVB-T2 steht in den Startlöchern, dazu ist dann neue Technik erforderlich wegen Inkompatibilität.

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.