8
May
2015

Telekom Speedport W 724V WLAN-Router für 94,90€ – Gbit, NAS, optimal für Entertain & IP-Telefonie

Telekom Speedport W 724V WLAN Router für 94,90€   Gbit, NAS, optimal für Entertain & IP Telefonie

Der erste eBay WOW am heutigen Freitag ist der Telekom Speedport W 724V WLAN-Router für 94,90€ inkl. Versand. Der Preisvergeich liegt bei glatt 107€, somit spart ihr euch schöne 12€, falls ihr noch einen Router suchen solltet.

Bei Amazon kann der Router 214 Rezensionen vorweisen und bekommt 3,9 von 5 Sterne von ihnen. In den Testberichten gibt es 14 Tests, welche sich auf die Gesamtnote “Gut (2,3)” einigen können. Wenn ihr mich fragt eine nette Alternative zu den neuen Fritzbox-Modellen, wenn diese auch eine bessere Oberfläche haben.

  • WLAN-Standard IEEE 802.11 ac
  • DECT-Basisstation mit CAT-iq 2.0
  • Integrierte Firewall
  • Unterstützt Internet-Telefonie
  • NAS-Funktionalität
  • Dieser Router ist optimal als Basisstation für die Speedphones 10, 50 und 701 geeignet.

Link: HIER zum Angebot

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

4 Kommentare zu "Telekom Speedport W 724V WLAN-Router für 94,90€ – Gbit, NAS, optimal für Entertain & IP-Telefonie"

Informiere mich
avatar
Phunky
Gast

Kann mich Tonto nur anschließen, das Telekomgerät ist um Welten besser als ein AVM Router.

tonto
Gast

Habe von der fritzbox auf den Telekom speedport gewechselt. Muss sagen die Reichweite ist bei dem Telekom zwangsgerät viel besser. Bin auch sehr zufrieden mit der Telekom.

Timo330
Gast

Für fast 100 Euro ein Speedport Telekom Zwangsgerät?
Dann lieber ein Vorgängergerät von Fritzbox für 111 Euro incl Vwersand z.B.

AVM FRITZ!Box 7330 Wlan Router
ADSL, 300 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server

http://www.amazon.de/AVM-FRITZ-Router-DECT-Basis-Server/dp/B005BCYNGY/

Würde mir niemals so ein Telekom Teil kaufen, ist schlimm genug, dass es solche Anbieterboxen als Zwangsboxen gibt und dann noch freiwillig? 🙂

Heinz
Gast

Es handelt sich um den Typ B, kann evtl. zu Problemen beim Zocken führen.

” Der W724V Typ B ist allgemein etwas eingeschränkter als der Typ A, damit ist z.B. auch kein PPPoE Passthrough möglich. ”

http://www.hardwareluxx.de/community/f51/speedport-w724v-oder-fritzbox-7490-a-1058795.html

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.