8
Jun
2016

Sparsame LED-Lampen kaufen – Der große Schnäppchen-Führer

1
^01EA56FA5694B6C9691D02373014582D619028E1AA1DB71250^pimgpsh fullsize distr Sparsame LED Lampen kaufen – Der große Schnäppchen Führer

Bild: Sind LED-Lampen wirklich besser und sparsamer als konventionelle Glühbirnen und Energiesparlampen? Bildquelle: DK.samco – 141950065 / Shutterstock.com

Jahrelang schmückten Glühbirnen mit ihren feinen Glühdrähtchen unser Alltagsbild – 2009 wurde die konventionelle Glühbirne aufgrund des nicht mehr zeitgemäßen Verbrauchs jedoch verboten und durch die sogenannte Energiespar-Lampe ersetzt. Doch auch ihr Ende ist nahe: Extrem sparsame LED-Lampen sind leistungsfähiger, verbrauchen weniger und halten länger, kosten jedoch ein wenig mehr. Doch lohnt sich der Umstieg auf LED-Licht? Ab wann amortisiert sich solch eine Anschaffung?

Wir haben die besten LED-Lampen getestet, sie verglichen und vorgerechnet, ob es sich lohnt, komplett auf LED umzusteigen.

Misslungene Revolution: Die Energiespar-Lampen

Als am 1. September 2009 offiziell beschlossen wurde, die seit dem 19. Jahrhundert bekannte, konventionelle Glühbirne vom Markt zu nehmen, waren die Argumente deutlich: Die ineffektive Funktionsweise der Glühbirne wandelt lediglich 5% der verbrauchten Energie in Licht um – ganze 95% verpuffen einfach als Wärme! Durch die Umstellung auf Energiespar-Lampen in Deutschland sollen jährlich etwa 40 Terawatt-Stunden eingespart werden, was in etwa dem jährlichen (!) Stromverbrauch Bulgariens entspricht! Dadurch könne man etwa zehn Kraftwerke vom Netz nehmen und dadurch die CO2-Belastung drastisch reduzieren. Diese Einsparung soll aber erst bis 2020 ihre vollständigen Auswirkungen zeigen!

Nachteile von Energiespar-Lampen

Jedoch wurden schnell allerlei neue „Erkenntnisse“ durch die Medien verbreitet. So sollen Energiespar-Lampen Krebs, Diabetes und Osteoporose auslösen. Tatsächlich nachgewiesen wurde jedoch der Inhalt von hochgiftigem Quecksilber und Gase, die bei Lampenbruch in die Atmosphäre gelangen. Dazu kamen einige von Nutzern beklagte Nachteile der Lampen:

  • Ungleichmäßiges Licht (bei Deckenleuchten und Außenleuchten sehr unangenehm)
  • Schlecht oder gar nicht zu dimmen
  • Niedrige, tatsächliche Lebensdauer
  • Fahle, unnatürliche Beleuchtung

Alternatie zu Energiespar-Lampen

Die Alternative, die alles besser können soll, ist die LED-Lampe – sie verspricht besseres Licht, eine längere Lebensdauer und keine Schadstoffe in der Konstruktion – doch kann sie auch halten, was versprochen wird? Hier eine Übersicht des aktuellen Glühlampen-Verbots:

Verboten ab Verboten
September 2009
  • Glühbirnen mit mehr als 100W
  • Mattierte Glühbirnen
September 2010
  • 75W Glühbirnen
September 2011
  • 60W Glühbirnen
September 2012
  • 40W Glühbirnen
  • 25W Glühbirnen
Dezember 2012
  • Alle Glühbirnen / Glühlampen
Juni 2016
  • Halogenlampen
  • Lampen mit einer schlechteren Energie-Effizienz als „B“

Die besten LED-Lampen

^915548A0C2AF52D9BAC3759C7A923943F47E918EADCD5334EF^pimgpsh fullsize distr Sparsame LED Lampen kaufen – Der große Schnäppchen Führer

Bild: Die Differenzen in der Effizienz-Klasse zeigen die Unterschiede zwischen den Lampentypen deutlich. Bildquelle: Jiri Hera – 158083448 / Shutterstock.com

Bei LEDs handelt es sich um Leuchtdioden – die Bezeichnung LED stammt aus dem Englischen und steht für Light Emitting Diode. LED-Leuchtmittel waren eine lange Zeit primär aus elektronischen Geräten bekannt, waren anfangs jedoch ziemlich schwach in ihrer Lichtausbeute – durch die Entwicklung der „superhellen“ LEDs und den sogenannten SMD-LEDs, die in ihrer Bauart extrem klein sind, eröffneten sich ganz neue Möglichkeiten für den Einsatz von LED-Lampen Bei LED-Leuchtmitteln werden mehrere, einzelne LEDs zusammengeschaltet, um eine gleichmäßig leuchtende Oberfläche gewährleisten zu können.

Inklusive Vorwiederstand

Für den Betrieb von LEDs wird ein sogenannter Vorwiederstand benötigt, da sie sonst überhitzen und wegschmelzen würden – dieser ist bei LED-Lampen für Standard-Sockel in die Fassung mitintegriert und nicht sichtbar.

Die günstigsten LED-Lampen Deals – TOP-3-Angebote

Durch ihre platzsparende Bauart bieten LED-Lampen ganz neue Möglichkeiten bei der Gestaltung von Leuchtmitteln aller Art. Ob es nun klein und kompakt sein soll, extravagant oder doch lieber klassisch und retro-mäßig – Grenzen gibt es nahezu keine.

  1.  Unauffällig und elegant: „Design House Stockholm“ LED-Leuchtbirne für 13 € zuzüglich Versand auf connox.de

Die LED-Birne im zeitlosen „Block-Design“ eignet sich vor allem für Leute, die ihr Lampen-Inventar unauffällig mit modernster Technik ausrüsten möchten. Die wichtigsten Daten im Überblick:

  • E14-Sockel
  • Abmessungen: 5,5cm Höhe, 2,5cm Tiefe und 2,5cm Länge
  • Durchsichtige, unauffällige Farbgebung ohne Einblick in die Technik
  • 13g Gewicht
  • Nicht dimmbar
  • Energie-Effizienzklasse A
  • 230V / 50Hz Spannung
  1. Moderne Klassik: Osram Retro LED-Lampe für 6,90 € zuzüglich Versand bei voelkner.de

Wer den Charme der guten, alten Glühbirnen etwas vermisst, kommt mit einer Retro-LED-Lampe voll auf seine Kosten. Die sogenannte „Fadenlampe“ gewährt durch ihr klares Gehäuse freien Blick auf die einzelnen Filamente der LEDs – was stark an die Glühdrähtchen der alten Glühbirnen erinnert. Dazu kommt das „warmweiße“ Licht, dass gemütlich und schön anzusehen ist. Das Design ist auch äußerlich stark an die klassischen Produkte im Bereich Glühbirnen angelehnt, die Lampe dient als Ersatz für 37W Lampen. Die technischen Bildquelle: DK.samco – 141950065 / Shutterstock.com

  1. Extravagant und Stimmungsvoll: Luminea LED-Lampe Color RGB & Warmweiß für 12,90 € statt 29,90 € auf pearl.de

Liebhaber der extravaganten Beleuchtung finden mit der RGB-Lampe von Luminea das perfekte Leuchtmittel. Die Birne wird ganz normal in den Sockel geschraubt und funktioniert wie jede andere Lampe auch – lässt sich jedoch zusätzlich über eine mitgelieferte Fernbedienung ein- und ausschalten, dimmen und auch die Farbe kann verändert werden. Möglich ist dem Hersteller nach „jede Farbe des Regenbogens“. Hier eine Übersicht aller Funktionen und Daten:

  • E27-Sockel
  • Abmessungen: 6,0cm Durchmesser x 11,0cm Höhe
  • 25.000h Lebensdauer – entspricht bei 3h am Tag knapp 23 Jahre!
  • Fernbedienung mit 16 Farbtasten
  • Dimmbar: per Fernbedienung
  • Automatische Farbwechsel einstellbar
  • 4 Leuchtmodi: Flash, Strobe, Fade, Smooth
  • 160° Beleuchtungswinkel
  • 0,5 Sekunden Zündzeit
  • 470lm Lichtstärke
  • Energie-Effizienzklasse A

LED Lampen aus dem Baumarkt

Im Baumarkt und Einzelhandel werden LED-Lampen immer noch verhältnismäßig hochpreisig gehandelt – eine Online-Bestellung im Internet ist da oft günstiger. Beachten sollte man dabei folgendes:

  • Sockel: Hat die Lampe den richtigen Sockel? Die Standard-Formate wie E14 und E27 passen zwar meistens, jedoch sollte man darauf achten, dass LED-Lampen aufgrund ihrer Bauart oft größer oder kleiner wirken auf Fotos.
  • Format: Unbedingt auf die Größe der Lampe achten! Zwar sind LED-Birnen in der Regel schmaler und kleiner als vergleichbare Glühbirnen oder Energiespar-Lampen, jedoch kann es vorkommen, dass sie etwas verloren aussehen in Designlampen, die für größere Leuchtmittel konzipiert wurden.
  • Lichtstärke: Um mindestens an die Leuchtstärke einer konventionellen Lampe zu kommen, sollte man darauf achten, dass die Lampen mindestens 400lm (Lumen) haben.

Sparen beim Kauf von LED-Lampen

Unser Spartipp: Am besten online bestellen und dabei den gesamten Haushalt mit LED-Lampen ausrüsten – der Preis hat sich schnell rentiert! Durch die Bestellung mehrerer Lampen spart man sich die Versandkosten für jede einzelne Lampe. Dazu kommt, dass bei den meisten Online-Shops ab einem bestimmten Rechnungsbetrag die Versandkosten vollständig entfallen!

So kann man durch LED-Lampen richtig sparen!

Lohnt sich der Umbau auf LED Lichter Zuhause Sparsame LED Lampen kaufen – Der große Schnäppchen Führer

Bild: LED Lampen rentieren sich schon nach einem Jahr! Bildquelle: Eigene Darstellung

  60-Watt-Glühbirne Energie-Sparlampe LED-Lampe 600lm
kWh im Jahr(3 Stunden Leuchtdauer am Tag) 65,7kWh 21,0kWh 10,95kWh
Stromkosten im Jahr(0,26€ pro kWh) 17,08€0€ 5,46€-11,62€* 2,85€-14,23€*
Kosten nach 2 Jahren 34,12€0€ 10,92€-23,16€* 5,70€-28,42€*
Kosten nach 5 Jahren 85,40€0€ 27,30€-58,10€* 14,25€-71,15*
Kosten nach 10 Jahren 170,80€0€ 54,46€-116,34* 28,50€-142,30€*

Unsere Testergebnisse und Berechnungen bestätigen die Vermutung: LED-Lampen rentieren sich bei einem Einkaufspreis von etwa 10€ nach einem Jahr schon gegenüber konventionellen Glühbirnen und nach zwei Jahren auch gegenüber einer Energiespar-Lampe. Hat man dabei auch intelligent und preiswert eingekauft, gilt dies sogar schon früher. In der Regel kostet eine LED-Lampe weniger als 10€…

Kosten für einen Haushalt

Die in der Tabelle und Statistik gezeigten Daten beziehen sich auf eine einzelne Birne – rechnet man einen kompletten Haushalt zusammen und geht davon aus, dass jede Birne im Schnitt 3h am Tag leuchtet, ergibt sich folgende Rechnung:

  • Wohnzimmer und Essbereich: 2 Lampen (1-2 Deckenleuchten, Stehlampe)
  • Esszimmer: 1 Lampe
  • Büro: 1 Lampe
  • Kinderzimmer: 1 Lampe
  • Flur: 1 Lampe
  • Bad und Toilette: 2 Lampe

Das ergibt zusammen 8 Lampen und dabei sind Außenleuchten am Haus noch gar nicht berücksichtigt. Ersetzt man diese durch LED-Lampen, entsteht folgende Rechnung:

  60-Watt-Glühbirne Energie-Sparlampe LED-Lampe600lm
Jahresverbrauchfür 1 Lampe 65,7kWh / 17,08€ 21,0kWh / 5,46€ 10,95kWh / 2,85
Jahresverbrauchfür 8 Lampen 525,6kWh / 136,64€ 168,0kWh / 43,68 87,6kWh / 22,8

Hier wird ersichtlich, dass, im Vergleich zu einer Energiespar Lampe, ein jährlicher Vorteil von exakt 20,88€ entsteht. Rechnet man den Einkaufspreis drauf (8 Lampen x 10€ Einkauf = 80€), rentiert sich die Anschaffung von LED-Lampen für eine Wohnung nach etwa vier Jahren. Die vorgegebene Lebenszeit einer Birne übersteigt die vier Jahre um ein weites, daher wird ein Birnenwechsel in dieser Periode kaum nötig sein.

Fazit

Wir fassen zusammen: Die Umrüstung auf LED für einen vollständigen Haushalt lohnt sich auf jeden Fall!

Die Vorteile im Überblick

^6B26DDB57A39AA6219342A7F5E75F4DC535BF0EFD605DBF818^pimgpsh fullsize distr Sparsame LED Lampen kaufen – Der große Schnäppchen Führer

Bild: Auf den ersten Blick sind LED-Lampen nicht von Energiesparlampen zu unterscheiden! Bildquelle: DK.samco – 300543446 / Shutterstock.com

Die einzige Alternative zur Energiespar-Lampe ist zurzeit die LED-Lampe. Für eine lange Zeit war das Hauptproblem von LED-Leuchtmitteln die sehr geringe Lichtausbeute. Der einer Taschenlampe ähnliche Lichtstrahl, sowie der im Vergleich zur Energiesparlampe hohe Preis, schreckte die mögliche Kundschaft anfangs ab. Doch neue Technologien wurde es jedoch möglich, die Lichtausbeute und Lebensdauer um ein Vielfaches zu verbessern. Das äußere Erscheinungsbild wandelte sich von einer Diode zu einer normalen Lampe, die man in die bekannte konventionelle Fassung (E14 oder E27-Sockel) einschrauben kann – was die alten Lampenschirme oder Leucht-Möbel weiterhin verwendbar macht. Äußerlich sind LED-Lampen nicht von Energie-Sparlampen oder konventionellen Glühbirnen zu unterscheiden – weshalb sie bislang auch so gut von den Käufern akzeptiert wurden!

An/Aus/An/Aus – die Schaltzyklen

Was viele nicht wissen ist, dass der höchste Verschleiß an einer Glühbirne und Energiespar-Lampe nicht durch das Leuchten an sich passiert, sondern durch das Ein- und Ausschalten. Das Erhitzen und Abkühlen der Lampe lässt sie auf Dauer erblinden. Die älteste, funktionierende Glühbirne der Welt befindet sich in Livermore in Kalifornien und misst stolze 113 Betriebsjahre – wurde jedoch in dieser Periode nahezu nie ein- und ausgeschaltet!

Besser als eine konventionelle Birne

Eine konventionelle Glühbirne hält im Normalfall mindestens 1.000 solcher Zyklen aus! Während eine Energie-Sparlampe etwa 3.000 aushält, ist eine LED-Lampe mit mindestens 30.000 belastbar! Durch die sehr niedrige Wärmeabgabe wird das Material im Gegensatz zu den anderen beiden Lampen-Typen kaum belastet und dehnt sich bei Erwärmung oder Abkühlung nicht so weit aus!

Einschaltverzögerung und Leuchtkraft

Energiespar-Lampen haben beim Einschalten eine leichte Verzögerung von ein paar Sekunden, während die konventionellen Glühbirnen direkt leuchten. LED-Lampen erinnern wieder an die gute, alte Zeit, in der die Beleuchtung direkt nach Betätigen des Schalters komplett funktionierte. Eine Energiesparlampe erreicht ihre volle Leuchtstärke zudem nicht sofort, sondern erst nach einer Weile. Das ist bei LED-Lampen nicht der Fall – diese leuchten sofort mit voller Kraft!

Entsorgung von LED-Leuchtmitteln

Eine LED-Lampe muss im Gegensatz zu anderen Lampen nicht als Sondermüll entsorgt werden. Bei Energiespar-Lampen ist dies hingegen der Fall, da diese Quecksilber enthalten. Geht eine zu Bruch, muss der Raum, in dem die Energiespar Lampe zerbrochen ist, sofort für mindestens 15 Minuten gelüftet werden, damit die giftigen Gase aus dem Innern der Lampe entweichen können und nicht eingeatmet werden – gerade für Kleinkinder können solch Gase Lebensgefährlich werden. Eine LED-Lampe beinhaltet keine gesundheitsschädlichen Inhaltsstoffe und kann im normalen Hausmüll ohne Probleme entsorgt werden.

Die Farbtemperatur von LEDs

Viele Menschen vermissten bei den Energiespar-Lampen das warme Leuchten der alten Glühbirnen. Hierbei handelt es sich nicht um die tatsächliche Wärmeabgabe der Lampe, sondern den Farbton des Lichts. Während ein rötlicheres Licht als warm empfunden wird, nehmen wir bläuliches Leuchten eher als kalt wahr. Die Wärmeabgabe einer Lichtquelle verläuft jedoch konträr: Optisch kalte Lichtquellen sind oft heißer als optisch warme! Gemessen wird der Farbton in Kelvin:

  • 2700 – 2900 Kelvin = warmweißes Licht
  • 4000+ Kelvin = kaltweißes Licht

LED-Lampen gibt es in verschiedenen Lichttypen: Sowohl warmweiße, an Glühbirnen erinnernde Typen, als auch kaltweiße für Büros und Bäder.

Keine Wärme-Entwicklung

Auch bei der Wärme-Entwicklung haben LED-Lichter Vorteile: Sie entwickeln deutlich weniger Wärme als Glühbirnen oder Energie-Sparlampen, dabei strahlen sie auch keinerlei UV- oder Infrarot-Licht aus. An der Stelle, an der das Licht austritt, werden LED-Lampen nicht heiß, sondern in der Elektronik – diese ist jedoch bei den meisten Modellen mit einer Wärme abführenden Aluminium-Schicht isoliert.

Kein Flackern = Weniger Beschwerden

LED-Lampen flackern im Gegensatz zu Glühbirnen und Energiespar-Lampen nicht – das sorgt für ein angenehmes, gleichmäßiges Licht und weniger Kopfschmerzen!

Die Nachteile von LED-Lampen

^B3B750786C1AD992B493E12E5139F8FBD7A2B4C4FEB63C4FD0^pimgpsh fullsize distr Sparsame LED Lampen kaufen – Der große Schnäppchen Führer

Bild: LED-Lampen haben eine ganz eigene Ästhetik. Bildquelle: Hal_P – 10811560 / Shutterstock.com

„Nicht alles, was glänzt, ist Gold!“, heißt es so oft – und so haben auch LED-Lichter ihre Nachteile. Diese sind vor dem Kauf unbedingt zu beachten, da die meisten davon leicht zu beheben sind! Mit etwas Geschick und dem richtigen Kauf kann man so nicht nur Geld sparen, sondern auch eine Menge Frust und Unzufriedenheit!

Der hohe Einkaufs-Preis

Der Preis ist für die meisten Leute, die sich nicht genauer mit dem Thema LED befassen, das meist abschreckende Argument – sogar Energiespar-Lampen sind in der Zwischenzeit um einiges günstiger. Der Hohe Einkaufs-Preis amortisiert sich jedoch, wie weiter oben genauer beschrieben, schon nach einer recht kurzen Zeit. Außerdem ist es eine Frage der Zeit, bis die Preise aufgrund des hohen Bedarfs fallen werden – schließlich gibt es jetzt schon kaum noch Energiesparlampen in den Märkten, sondern lediglich LED-Leuchten.

Dimmbarkeit von LED-Leuchten

Einer der größten Nachteile von LED-Lampen ist die meistens nicht vorhandene Dimmbarkeit. LED-Leuchten sind komplexe elektronische Gebilde – mit einer herkömmlichen Phasenanschnitt-Steuerung, wie sie zum Beispiel zum Steuern von Glühlampen verwendet wird, lässt sich ihre Helligkeit in der Regel nicht dimmen. Deshalb ist auf der Verpackung angegeben, ob und mit welchen Geräten sich die Lampe regeln lässt. Im Normalfall sind dimmbare LED-Leuchtmittel in der Anschaffung teurer.

Modelle mit Fernbedienung

Unser Spartipp: Es gibt günstige Modelle mit einer Fernbedienung, mit der man die Birne unabhängig vom eingebauten Dimmer dimmen kann. Der Vorteil hierbei ist, dass man auch Lampen dimmen, ohne vorher einen entsprechenden Schalter eingebaut zu haben.

Vorsicht! – Viele Billigprodukte

Wie bei allen Produkten, unterscheidet sich auch bei LED-Leuchten die Qualität erheblich. Nicht jede LED-Lampe kann die Vorteile dieser Technologie ausspielen. So gibt es vereinzeltsehr verlockende Angebote aus Fernost, die mit hohen Lumen-Zahlen und einem sehr günstigen Preis locken. So kosten warm- und kaltweiße LED-Lampen mit angeblich 650 Lumen Lichtstärke unter 7€ inklusive Versand nach Deutschland! Solch „Schnäppchen“ entpuppen sich schnell als reine Enttäuschung – trotz den angegebenen 650 Lumen, strahlte unser Testlampe nicht stärker als eine von Osram mit 350 Lumen! Dazu kommt die unerträglich kalte und violette Lichtfarbe. Dazu kam eine unzureichende Isolierung, die sehr gefährlich sein kann!

Markenware bevorzugen

Unser Spartipp: Unabhängig davon, woher man die Lampen bezieht, sollte man darauf achten, dass es sich um Markenprodukte, wie Osram oder Philips, handelt. Ist man sich nicht sicher, weil man den Hersteller und das Produkt nicht kennt, hilft eine Recherche bei Google: Sind dort keine Rezensionen zu finden – Finger weg!

Bauartbedingte Lichtstreuung

Auch wenn es nicht unbedingt als Nachteil gelten darf: Was die Lichtstreuung betrifft, haben LED-Leuchten einen anderen Abstrahlwinkel als konventionelle Glühbirnen oder Energi-Sparlampen. In der Regel streuen LEDs bauartbedingt nur bis etwa 140° – andere Lampen rundherum. Die Belichtung eines Raumes muss deshalb bei einem Umbau auf LEDs entsprechend angepasst und neu justiert werden!

Ein paar Informationen über LED-Lichter

^4E47182CB042F46E0DCAB075923BFABA506C5BDB1D81E82C56^pimgpsh fullsize distr Sparsame LED Lampen kaufen – Der große Schnäppchen Führer

Bild: Mit LED-Lichtern lassen sich viele, schön anzusehende Effekte realisieren. Bildquelle: woaiss – 187895765 / Shutterstock.com

LEDs liegen voll im Trend und können aufgrund ihrer sehr kleinen Bauform auf verschiedene Arten verwendet werden. So sind Leuchtkörper nun nicht mehr an die konventionelle Lampen-Form gebunden, sondern können frei gestaltet werden – was Designern ganz neue Horizonte eröffnet. Auch Raumausstatter freuen sich über ganz neue Möglichkeiten, Räume effektvoll zu gestalten.

RGB Leuchten von Vorteil

Sogenannte RGB-Leuchten sorgen auf eine ganz eigene Art und Weise für Flexibilität in der Gestaltung der eigenen Wohnung – so ist es zum Beispiel möglich, das Wohnzimmer seinen Wünschen entsprechend, auf Knopfdruck farbig zu gestalten, oder eine Lampe in der Wohnung über eine Fernbedienung dimmen zu können – und das ohne viel schrauben und zahlen müssen. Die Möglichkeiten scheinen unbegrenzt!

LEDs für jedermann!

Die Automobil-Industrie macht es uns vor: Ein Großteil der neuen Fahrzeuge auf dem Markt verfügt über sogenannte LED-Rückleuchten. Bis auf die Tatsache, dass diese haltbarer sind, können auch hier ganz neue Formen an Rückleuchten umgesetzt werden. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich LEDs in allen leuchtenden Einheiten – ob in der Wohnung, am Auto oder unterwegs in der Taschenlampe – zum Standard werden. Denn mal ehrlich – LEDs rechnen sich eigentlich immer – mal früher, mal später.

Wichtige Vorteile

Ihren größten Vorteil können sie jedoch dort ausspielen, wo die Beleuchtung lange und hell ausfällt – ob Büros, Krankenhäuser oder Tiefgaragen. In Frankreich zum Beispiel ist jetzt schon ein großer Teil der Straßenbeleuchtung auf LED umgebaut worden – mit großen Einspar-Erfolg.

Genau auf das Produkt achten

Als Privatmensch ist es wichtig, beim Kauf genau auf die Produkte zu achten. Man sollte gerade bei LED-Lampen nicht am falschen Ende sparen. Hat man keine außergewöhnlichen Wünsche und kann auf Zusatz-Funktionen wie Dimmer oder Farbwechsel verzichten, sind LED-Lichter auch nicht mehr so teuer. LED-Birnen werden immer günstiger und energieeffizienter – es könnte sich also lohnen, noch etwas zu warten bis die Preise entsprechend fallen – auf lange Sicht wird die LED-Technologie jedoch alle anderen verdrängen – das ist sicher!

 

Bildquellen:

woaiss – 187895765 / Shutterstock.com

Hal_P – 10811560 / Shutterstock.com

DK.samco – 300543446 / Shutterstock.com

Jiri Hera – 158083448 / Shutterstock.com

DK.samco – 141950065 / Shutterstock.com

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

Sag Deine Meinung zum Deal

Informiere mich

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.