18
Feb
2015

Sony HDR-PJ410 Full HD Camcorder für 289,14€ – 30-fach opt. Zoom, 60x Klarbild-Zoom, Weitwinkel mit 26,8 mm

0

Sony HDR PJ410 Sony HDR PJ410 Full HD Camcorder für 289,14€   30 fach opt. Zoom, 60x Klarbild Zoom, Weitwinkel mit 26,8 mm

Wer einen neuen Camcorder sucht, bekommt bei Amazon gerade einen guten Preis für den Sony HDR-PJ410 geboten und zahlt 289,14€ inkl. Versand. Beachtet aber, dass die Versanddauer momentan mit 1-3 Monate angegeben wird, erfahrungsgemäß schafft es Amazon aber immer schneller als angegeben wird. Der Preisvergleich liegt hier bei 329€, somit spart ihr euch knappe 40€.

Leider gibt es nur 2 Rezensionen für das gute Stück, welche zusammen 3,5 von 5 Sterne vergeben. Während ein Käufer den Camcorder in den höchsten Tönen lobt und begeistert ist, kritisiert der 2. Käufer den Camcorder und bemängelt unter anderem das nur 10cm lange USB Kabel. Allerdings lobt er den verbauten Projektor und man muss dazu sagen, dass er 350€ für den Camcorder bezahlt hat.

Testberichte konnte ich keine finden, ein ähnliches Modell, der HDR-PJ420VE bekommt von 4 Tests aber die Note “Gut (2,1)“.

  • 1920 x 1080 (50p) HD-Videoaufnahmen im XAVC-S Format (bis zu 50Mbit/Sek.)
  • 26,8 mm Weiwinkel Zeiss Objektiv; WiFi/NFC Funktion inkl. u.a. Livestreaming-Funktion und Multi Camera Control
  • Rauscharme, detailreiche Videos dank EXMOR R CMOS Sensor und BIONZ X Bildprozessor
  • Integrierter Projektor mit HDMI Input Funktion; Kreative Bildeffekte

Link: HIER zum Angebot

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

2 Kommentare zu "Sony HDR-PJ410 Full HD Camcorder für 289,14€ – 30-fach opt. Zoom, 60x Klarbild-Zoom, Weitwinkel mit 26,8 mm"

Informiere mich

Gast
honkmat
1 Jahr 9 Monate her

Sorry, aber die HDR-PJ420VE ist nicht wirklich ein vergleichbares Modell. Diese kostet über 200€ mehr (das sind Welten bei Camcordern), hat ein wesentlich besseres Objektiv (Sony G-Optik, anstelle eines billigen Zeiss Vario Tessar) den Balanced Optical Steady Shot anstatt des einfachen Optical Steady Shot, GPS, man kann große Speicherkarten verwenden, etc. Bei Nichtvorhandensein von Testberichten und nur 2 völlig konträren Rezensionen wäre ich vorsichtig. Wer es trotzdem riskieren will dem bleibt im Ernstfall nur es zurück zu schicken. Da die Kamera noch recht neu ist wird der Preis sowieso noch weiter fallen…

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.