27
Dez
2015

Die beste drahtlose Maus

0
Drahtlose Maeuse Die beste drahtlose Maus

Bild: Drahtlose Mäuse erfreuen sich sowohl im Alltag, als auch im Büro großer Beliebtheit. Bildquelle: Shahril KHMD – 352638092/Shutterstock.com

 

Nach mehreren Stunden Recherche bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass die 35 € Logitech Marathon M705 die beste kabellose Maus für die meisten Menschen ist. Die verschiedensten Tester mit unterschiedlichen Handgrößen und Vorlieben loben fast einstimmig die Größe, Form, und die Gleiteigenschaften der Marathon gegenüber der Konkurrenz, vor allem wird die Auswahl an Tasten und die Platzierung selbiger gelobt.

Ich teste Mäuse immer auf einem Schreibtisch, mit einem weichen Mauspad, einer harten Mausunterlage, einem Holzfußboden, Stoff, und einem Spiegel, indem ich gerade Linien, diagonale Linien und Kreise zeichne, und die Logitech Marathon M705 meisterte alle Oberflächen, außer den Spiegel. Sie verfügt über acht programmierbare Tasten und eine Taste, um zwischen begrenztem und Logitechs “unendlich” Scrollen umzuschalten.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Wenn die Marathon überall ausverkauft ist, empfehle ich einen Blick auf meine Auswahl für Profis zu werfen, wenn du mehr Geld ausgeben kannst, sowohl für kleine Hände, als auch für große Pranken. Wenn auch dies nicht deinen Bedürfnissen entspricht, empfehle ich zu warten, bis die Marathon wieder vorrätig ist. Keine andere Maus unter 50 € ist so komfortabel oder hat so viele Funktionen wie die Logitech Marathon M705.

Die 65 € Logitech MX Master kostet mehr als die meisten Leute bereit sind für eine Maus aufzubringen, aber sie bietet eine großartige Option für Profis und alle, die eine Maus für lange Zeit jeden Tag benutzen müssen. Die Master verfügt über fünf programmierbare Tasten, einen zweites (programmierbares) Scroll-Rad für den Daumen, und eine wiederaufladbare Batterie, plus sie ist mit bis zu drei Bluetooth-Geräten gleichzeitig koppelbar. Die MX-Master ist größer und schwerer als die Marathon, wenn auch kleiner als unsere erste Wahl für große Hände, aber viele Tester lieben die Kontur, Größe und Ausstattung der Master.

Wenn man eine mobile Bluetooth-Maus benötigt, empfehle ich die Microsoft Bluetooth Mobile Mouse 3600. Sie ist kompakt, ohne auf Handballenunterstützung zu verzichten und hat ein großes Scrollrad. Die Mobile Mouse 3600 ist ein bisschen klein für die meisten Menschen bei täglicher Benutzung, hat nicht so viele programmierbare Tasten wie mein Testsieger, aber sie ist ideal für Reisen und Nutzer mit kleineren Händen.

Die 66 € Logitech Performance MX ist meine Empfehlung für Leute mit großen Händen, die nicht alle Funktionen der MX-Master brauchen, da sie größer ist, manchmal günstiger und eine längere Garantie hat. Tester mit großen Händen bevorzugen sogar die Größe und Form der Performance MX über der MX-Master, aber die MX Master hat mehr Features. Die Performance ist jedoch für die meisten Menschen zu groß für den Alltag.

Für wen ist der Ratgeber interessant?

Absatz von PCs weltweit Die beste drahtlose Maus

Statistik: Im 3. Quartal 2011 erreichte der Absatz von PCs mit 95,44 Millionen verkauften Stück seinen Höchstwert.

 

Wenn man sich nach einer neuen Maus umschaut, um eine ältere, abgenutze oder kaputte Maus zu ersetzen, oder man mit der Ergonomie der aktuellen Maus unglücklich ist, kann man ruhig zuschlagen, erst recht, wenn man sie mehrere Stunden am Tag nutzen muss. Es lohnt sich aber auch, wenn zum Beispiel, nach längerer Verwendung Schmerzen in der Hand oder im Handgelenk bekommt, oder der Cursor ungenau ist oder über den Bildschirm springt, oder wenn man öfter die Batterien wechseln muss, als man möchte, ist meine Auswahl genau das richtige für dich.

Hersteller veröffentlichen neue Mausmodelle nicht so oft wie sie Smartphones oder Laptops heraus bringen, und es gibt keine riesigen Veränderungen in der Art und Weise wie Mäuse arbeiten. Die ersten mechanischen Mäuse – die mit dem rollenden Ball – wurden in den frühen 1980er Jahren eingeführt, und wir haben nur zwei größere Änderungen an der Art und Weise wie Mäuse arbeiten seitdem gesehen. Im Jahr 1999 veröffentlichte Microsoft die erste optische Maus, die LEDs für das Tracking verwendet und im Jahr 2004 wurde von Logitech die Laser-Maus eingeführt, die noch präziser funktioniert als LED-Mäuse.

Die Mäuse von heute benutzen noch immer Laser, um die Bewegung zu verfolgen. Sie können ein wenig genauer sein und haben länger anhaltende Batterien, kleinere WLAN-Dongles, besser drehende Mausräder oder verwenden eine Bluetoothverbindung, aber die zugrunde liegende Tracking-Technologie ist die gleiche geblieben.

Wenn Sie ein Gamer sind oder Sie eine Maus benötigen, die nie wegen der Batterien aus geht, möchtest du vielleicht lieber eine Maus mit Kabel kaufen. Kabelmäuse haben schnellere Reaktionszeiten als drahtlose Mäuse und benötigen keine Batterien, aber die meisten Nicht-Spieler werden eine drahtlose Maus durch ihre Portabilität zu schätzen wissen. Dazu kommt, dass die Akkulaufzeit des Siegers in Jahren gemessen wird, so wird die Batterie nur selten ein Thema sein.

Was macht eine gute drahtlose Maus aus?

Alte Maeuse mit Kabel Die beste drahtlose Maus

Bild: Alte Mäuse mit Kabel wurden im Lauf der Zeit durch kabellose Mäuse ersetzt. Bildquelle: Olga Popova – 194943500/Shutterstock.com

 

Die wichtigsten Eigenschaften, auf die die meisten Menschen Wert legen, sind Komfort, Haltbarkeit, Gewährleistung, Sensor, Tasten, Batterielebensdauer, Konnektivität, die Dongle Größe und nützliche Software.

Anhand dieser Informationen habe ich mich nach Mäusen umgesehen, die bequem für Rechtshänder sind und die mindestens über zwei Seitentasten verfügen. Sie sollte haltbar sein und eine lange Garantie von bis drei Jahren haben, falls die Tasten verschleißen durch die Benutzung. Der Sensor sollte auf einer Vielzahl von Oberflächen ohne Springen oder Überspringen arbeiten, wenn der Sensor auch auf Glas arbeitet, ist das ein Bonus, aber keine Notwendigkeit. (Glas ist eine schwierige Fläche für jede Maus und nur wenige Menschen nutzen tatsächlich eine Maus auf Glas.)

Meine drahtlos Maus Wahl

Die Logitech Marathon M705 ist die beste Maus für die meisten Menschen. Sie war im Testfeld der Liebling und ich denke sie hat die beste Gesamtbilanz aller Merkmale: mittlere Größe, ergonomische Form, sechs frei belegbare Tasten, lange Akkulaufzeit, einen Unifying-Empfänger (mit dem man bis zu sechs Logitech Tastaturen und Mäuse auf einmal verwenden kann mit nur einem einzigen USB-Anschluss), und eine Drei-Jahres-Garantie. Der Preis liegt bei rund 35 €.

81hhKR4ddJL. SL500  Die beste drahtlose Maus

Komfort ist eine der wichtigsten Faktoren bei einer Maus, aber es ist auch eines der am schwersten zu bewertenden Merkmale. Die Form ist ergonomisch und komfortabel für jede Art der Handhabung.

Die Logitech M705 kommt mit weichem, schwarz-mattem Kunststoff auf beiden Seiten daher, so dass sie leicht ist und sich angenehm greifen lässt. Das harte (aber nicht glänzende), graue Kunststoff auf der Oberseite ist glatt, ohne dass die Hände schwitzen oder kleben. Alle neun Tasten sind gut platziert und leicht zu erreichen, auch für diejenigen mit kleineren Handinnenseiten und kürzeren Fingern. Die Maus fühlt sich stabil an und gut verarbeitet und während der grauen Kunststoff oben auf der M705-Maus biegbar ist und sich an den Rändern verformen kann, passiert dies nur unter extremen Druck, der während des normalen Betriebs nicht auftreten würde. Die gut platzierten Pads ermöglichen es der M705 reibungslos über alle Flächen zu gleiten, die wir getestet haben. Sie sind auch leicht zu entfernen, sollten man das wollen, um die Schrauben darunter frei zu legen und die Maus zu öffnen und ggf zu.

Die Marathon verfügt über neun Tasten: Linksklick; Rechtsklick; eine umschaltbare Schaltfläche, um beim Scrollrad zwischen festem und unendlichem Scrollen zu wechseln; Vor- und Zurück-Tasten auf der linken Seite der Maus; eine Anwendung-Wechsel-Taste auf dem unten linken Griff (dies aktiviert die Mission Control in OS X und einen ähnlichen Modus in Windows, der alle geöffneten Fenster zeigt); und ein Scroll-Rad mit einer nach unten-Taste und Tasten, wenn man das Rad nach links oder rechts neigt. Die linke und rechte Maustaste sind zufriedenstellend elastisch, und die seitlichen Tasten sind solide, ohne das Gefühl zu vermitteln, dass sie zu weich sind.

81E6rHpPEhL. SL500  Die beste drahtlose Maus

Alle Tasten außer dem Schalter für das Scrollrad sind mit der Logitech SetPoint-Software für Windows oder Logitech Control Center Software für OS X individuell einstellbar. Die Software zeigt auch die Akkulaufzeit an und ermöglicht es dem Nutzer, die Empfindlichkeit, Beschleunigung, Scrollgeschwindigkeit und andere Einstellungen, an der M705 vorzunehmen. Auch funktioniert die Maus prima als Plug-and-Play-Gerät ohne eine Software zu installieren, für alle, die sich nicht extra mit Einstellungen herumärgern wollen. (Ohne die Software hat der Knopf der Daumenauflage und die Scroll-Rad-Neigungstasten keine Funktion, aber alle anderen Tasten sind funktionsfähig.)

Der Sensor der Logitech Marathon M705 arbeitet einwandfrei auf jedem Untergrund, außer auf einem Spiegel. Ohne Logitechs Darkfield High-End-Sensor – der in teureren Mäusen wie der MX Master-und Performance-MX verbaut ist – funktioniert die M705 ebenso gut wie andere Laser-Mäuse auf Glas und Spiegel, was bedeutet, dass sie darauf nicht gut funktionieren.

Logitech sagt dass die Akkulaufzeit der M705 maximal rund drei Jahre beträgt, aber von der Häufigkeit und Dauer der Anwendung pro Tag abhängt. So hat man zumindest nie das Gefühl, dass man mal unterwegs ohne Saft in der Maus dastehen wird, besonders nicht, wenn man die Maus am meisten braucht.

71YOUA V1OL. SL500  Die beste drahtlose Maus

Die Marathon wird mit einem Logitech Unifying-Empfänger geliefert; ein USB-Dongle, das 0,6 um 0,7 um 0,2 Zoll misst und nur knapp über den USB-Anschluss herausragt, um ihn gut greifen und schnell entfernen zu können. Wenn man andere Logitech-Geräte besitzt, die ebenfalls Unifying-Empfänger nutzen, kann man alle Geräte auf einem Dongle anmelden, was USB-Ports spart. Logitech sagt, dass die Maus eine Reichweite von bis zu 10 Metern hat, wer also seinen Media-PC von der Couch aus steuern will, wird keinerlei Probleme haben.

Logitech hat einen guten Ruf als Hersteller von Qualitätsperipheriegeräten und sichert dies mit langen Garantiezeiten ab.

Meine Wahl wird mit einer Drei-Jahres-Garantie geliefert, sofern man sie von einem Logitech-autorisierten Verkäufer bezieht. Wenn die Maus im Zuge des gewöhnlichen Gebrauchs mal kaputt geht, weil zum Beispiel der Klick-Mechanismus verschleißt und statt einmal nun doppelt klickt, ist das durch die Garantie abgedeckt und Logitech schickt einen Ersatz.

Wem gefällt die Maus?

Bei Amazon bekommt die Maus 4 Sterne von über 767 Bewertern. (http://www.amazon.de/Logitech-M705-Laser-Maus-schnurlos-schwarz/dp/B003P7X38Q) Hauptkritik gibt es wohl, weil sich der oben angesprochene Fehler mit dem ungewollten Doppelklick wohl relativ schnell einstellt und eine Reparatur entweder von Logitech oder privat nötig wird. Ansonsten sind auch hier die Käufer sehr zufrieden und loben besonders die gute Passform und Verarbeitung der Maus.

Dazu kommt natürlich die extrem lange Akkulaufzeit von fast 3 Jahren.

Grund zur Kritik

Natürlich ist die Logitech Marathon M705 nicht perfekt. Sie ist nicht ideal für Menschen mit wirklich großen Händen.

Dass der M705 der Darkfield Sensor fehlt, der in Logitechs anderen High-End-Mäusen, wie z.B. der MX-Master, Performance MX und MX verbaut ist, ist schade. Dies hat zur Folge, dass die M705 wie die meisten anderen Lasermäuse nicht auf Glas oder spiegelnden Oberflächen funktioniert. Das ist zwar kein wirklicher Kritikpunkt, da das auch den Preis nach oben treiben würde, aber es wäre schön zu sehen, dass hier auch der bessere Sensor verbaut ist.

Einige der M705 Mausbesitzer meldeten, dass der Mechanismus der Schalter sehr anfällig für Verschleiß ist und das den oben erwähnten Doppelklick-Fehler produziert. Dies ist ein häufiges Problem bei Mäusen, aber es ist auch (in der Regel) ganz leicht zu beheben.

Insgesamt ist die Marathon M705 Maus sehr haltbar und wird wahrscheinlich nicht verbiegen oder im Verlauf des normalen Gebrauchs zerkratzt werden.

Upgrade mit Bluetooth (und mehr Funktionen)

Wenn man Bluetooth benötigt oder die Maus den ganzen Tag für Arbeit oder Freizeit verwendet, empfehle ich mehr Geld auszugeben und die 65 € Logitech MX-Master zu kaufen. Sie ist ein bisschen größer und schwerer als die Marathon. Die MX-Master ist ein Upgrade meiner Empfehlung – denn sie verfügt über fünf programmierbare Tasten, ein zweites Scroll-Rad für den Daumen, und eine wiederaufladbare Batterie, plus sie kann mit drei Bluetooth-Geräten gleichzeitig gekoppelt werden.

61fYugnUfKL. SL500  Die beste drahtlose Maus

Die Logitech MX Meister kostet mehr als die meisten Leute wahrscheinlich für eine Maus zahlen möchten, aber wenn man den ganzen Tag am Computer verbringt, ist mein Upgrade eine lohnende Investition. Keine andere Maus hat alle diese Funktionen in einem Design, das für die meisten Menschen bequem zu nutzen ist. Als Person, die eine Maus für die Tabellenkalkulation, Bildbearbeitung und vieles mehr verwendet und das auch noch mindestens neun Stunden pro Tag, ist das die drahtlose Maus, die man kaufen sollte.

Die MX-Master ist wegen ihrer konturierten Form und der verwendeten Daumenauflage für längere Zeit bequem nutzbar.

61KRdCoZkjL. SL500  Die beste drahtlose Maus

Zusätzlich zum knackigen Links- und Rechtsklick, hat die MX Master fünf programmierbare Tasten: ein klickbares Scrollrad, eine Taste direkt unterhalb des Scroll-Rads, vor und zurück Tasten an der Seite, und eine Schaltfläche in der Daumenauflage integriert.

Einige von Logitechs älteren High-End-Mäusen einschließlich der Performance MX-haben ein weiches, unzuverlässiges Scrollrad-Klicken gehabt. Aber das MX Master-Scrollrad ist knackig, lässt sich leicht nach unten drücken, und funktioniert immer tadellos. Der Nachteil ist, dass dem Scrollrad die links und rechts Neigung fehlt, aber ich denke, das ist ein lohnender Kompromiss für ein Scrollrad, das sonst einwandfrei funktioniert.

Die MX Master-Daumen-Scrollrad ist glatt und präzise, und es kann mit der Logitech-Software umprogrammiert werden. Standardmäßig ist dafür da horizontal zu Scrollen, was besonders toll für Grafikdesigner oder Video-Editoren ist.

In meinem Upgrade Pick wird der Darkfield Sensor von Logitech verwendet, der im Test auf allen Oberflächen, einschließlich Glas und Spiegeln sehr gut funktioniert.

Die MX-Master hat eine kürzere Akkulaufzeit, als die Marathon M705-Maus ,aber welche Maus hat das im Vergleich zur M705 nicht? Logitech behauptet, dass die Master bis zu 40 Tage durchhält; Drei LEDs in der Handauflage zeigen den Batteriestand an, wenn man die Maus aktiviert. Der Akku wird über das mitgelieferte Micro-USB-zu-USB-Kabel geladen und während des Ladevorgangs kann man die Maus – dann kabelgebunden – ohne Probleme weiter nutzen.

61RcDP MfhL. SL500  Die beste drahtlose Maus

Die Batterie der MX Master ist fest verbaut und kann nicht ausgetauscht werden. Das ist nicht ideal, weil sich schließlich alle Akkus mit der Zeit verschlechtern und wenn das passiert ist die einzige “Lösung” eine neue Maus zu kaufen. Logitech gibt jedoch an, dass die Maus 500 Ladezyklen überlebt, was dann gut 500 Monate, oder 41 Jahre entspricht.

Trotz des höheren Preises sind die Master-Funktionen ideal für Profis und die, die damit den ganzen Tag als Bestandteil des Arbeitsablaufs nutzen müssen.

Die MX-Master kommt mit einer Ein-Jahres-Hardware-Garantie, die damit kürzer als die drei Jahre Garantie der M705 ist.

Auf Amazon gibt es für die Maus 4 Sterne von über 200 Käufern. Viele kritisieren, dass die Batterien nicht wechselbar sind, jedoch kann ich mir auch nicht vorstellen, dass irgendjemand an die 500 Ladezyklen herankommt, bevor die Maus abgenutzt oder verkeimt ist. Da geht es wohl eher um den Grundgedanken, dass man den Akku nicht wechseln kann, auch wenn es gar nicht nötig ist.

Ein Tipp für große Hände

Wenn du große Hände hast oder lieber mit großen Mäusen arbeitest, empfehle ich die 66 € Logitech Performance MX. Die Performance ist größer, gleich teuer und hat eine längere Garantie als mein Upgrade-Pick, die MX-Meister. Zwar ist das Scrollrad schlechter, das seitliche Scrollrad fehlt und es gibt keine Bluetooth Verbindung.

81s7v5xKRXL. SL500  Die beste drahtlose Maus

Performance MX hat die gleiche Anzahl an Tasten, wie die Marathon M705, plus einem zusätzlichen Knopf an der Seite (Zoom). Wie die anderen Logitech-Mäuse, nutzt die Performance MX den Logitech Unifying-Empfänger; leider ist kein Bluetooth wie bei der MX-Master an Board.

Wie die MX-Master verwendet die Performance MX einen eingebauten Akku, und man kann mit der Maus weiter arbeiten, während sie via USB aufgeladen wird. Logitech gibt eine Batterielebensdauer von maximal einem Monat an. In der Realität sollte man zwischen 2-3 Wochen mit intensiver Nutzung hin kommen.

81jXjdWr23L. SL500  Die beste drahtlose Maus

Die Performance MX kommt mit einer Drei-Jahres-Garantie von Logitech. Diese ist fast genauso teuer wie die MX-Master, und doppelt so teuer wie mein Testsieger, aber wer große Hände hat und auf Komfort besonders viel Wert legt, sollte sich die Performance MX definitiv ansehen.

Die Geschichte der Computer-Maus – Informationen und Fakten

Die Geschichte der Computer-Maus hängt stark von der Entwicklung der PC´s ab. Bereits im Jahr 1963 konnte die erste Maus entwickelt werden, die damals noch als Zeigegeräte bezeichnet wurden. Folgender Grafik können Sie weitere Entwicklungsstadien der Computer-Maus entnehmen:

fakten geschichte der computer maus Die beste drahtlose Maus

Überblick über die Geschichte der Computer-Maus. Infografikquelle: www.mein-deal.com

Folgende Modelle wurden u. a. in den Folgejahren der Öffentlichkeit präsentiert und zum Kauf angeboten:

  • Logitech P4
  • Macintosh Plus Maus
  • IBM PS2-Maus
  • Atari STM 1
  • Commodore Maus
  • Logitech C7
  • Genius GM 6

Jede Computer-Maus hatte ihre ganz speziellen Eigenschaften. Hier ein Auszug weiterer Computer-Mäuse, die im Laufe der Zeit auf den Markt kamen:

MODELL EIGENSCHAFTEN
Commodore KT 49
  • diese Maus wird in einem speziell zugeschnittenen Behälter über 2 Kontakte aufgeladen
  • das Ladegehäuse dient gleichzeitig als Empfänger für die kabellose Maus
  • das Gehäuse zum Laden ist mit dem Computer verbunden
Logitech MouseMan(1990)
  • wird gleich in mehreren Versionen auf den Markt gebracht
  • Versionen: “MouseMan Left”, “MouseMan Right” und “MouseMan Large”
Siemens Maussystem M4
  • optische Maus
  • aus der Ära der 386er und 486er
Sun Maus
  • benötigt ein spezielles Mauspad, damit der Sensor einwandfrei funktioniert
  • wenn das Pad abhandenkommt kann die Maus nicht mehr genutzt werden

Zubehör für die Computermaus – Ein Überblick

Das Mauspad:

Dieses Utensil besteht meist aus Kunststoff oder Stoff und dient als optimale Unterlage für die Bedienung der Maus. Sie ist vor allem für Computer-Mäuse gedacht, die mit einer Kugel betrieben werden.

Skatez:

Skatez sind dünne Streifen aus Plastik, Silikon oder Teflon, die auf der Unterseite der Maus angebracht werden. Damit gleitet die Maus leichter über die jeweilige Unterlage.

Kabelhalter:

Durch spezielle Halter liegt das Kabel der Maus nicht mehr im Weg herum. Sie können z. B. auch am Tisch befestigt werden.

Handballenauflage:

Ein kleines gepolstertes Kissen, das z. B. mit einem Gel gefüllt sein kann. Mit der Auflage kann das Handgelenk bei der Arbeit nicht abknicken.

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

Sag Deine Meinung zum Deal

Informiere mich

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.