12
Nov
2015

Ratgeber: das beste Tablet – iPad Air2 immer noch das beste

Obwohl Apple bereits das iPad Pro vorgestellt hat ist das Apple iPad Air 2 immer noch das beste Tablet für eine Vielzahl von Menschen. Die neusten iPads haben immer eine bessere Leistung als die Vorgänger, Sie sind schneller als die Vorgänger und bieten die neusten Features. Außerdem profitieren Sie vom riesigen App Store. Deshalb empfehle ich jedem ein iPad Air 2, der auf der Suche nach einem Tablet ist.

Das iPad ist dünner schneller und noch vielseitigerer, als die Vorgängermodelle. Es hat einen Fingerabdrucksensor, mit dem man sich auf dem Gerät anmelden muss ohne einen Code eingeben zu müssen. Diese Technologie stammt vom iPhone und erleichtert es den Usern sich schneller anmelden zu können. Außerdem ist es leicht genug, Um es mit einer Hand halten zu können – es ist sogar dünner als das iPhone 6. Außerdem gibt es Apps, die speziell auf das iPad angepasst sind. Wenn man nicht unbedingt an enjoyed gebunden ist oder nicht viel einstellen möchte, ist es die beste Wahl.

Ratgeber: das beste Tablet   iPad Air2 immer noch das beste

Es hat eine acht Megapixel Kamera, die sowohl Panoramas, als auch Slow-Motion, Time-Lapse und einen digitalen Bildstabilisator, wie beim iPhone 6. Außerdem unterstützt es den achten der 802.11ac Wi-Fi Standard, eine Generation schneller als beim Vorgänger. Der Prozessor ist auch schneller als beim iPad Mini 3 und dem iPad Air.

Da die Smartphones derzeit immer größer werden, ist der Vorteil des iPad Mini geringer geworden, da sie sich in den Größen kaum mehr voneinander unterscheiden.

Wie sieht es bei Android aus?

Wenn du bereits ein Android Phone hast, und im Android Ecosystem Bleiben willst, sind die Google Nexus Tablets vermutlich eine gute Wahl, da sie fast genauso groß sind wie das iPad. Während der Android App Store weiterhin wächst, bleiben die Android Geräte hinter der Einfachheit der Apple Geräte mit iOS zurück.

Was ist mit anderen iPads?

Während das neue iPad Mini 4 mittlerweile die gleiche Hardware wie das iPad Air 2 besitzt, hat das iPad er mittlerweile so viel Gewicht verloren, dass man es ebenfalls mit einer Hand bedienen kann, was der Hauptvorteil das iPad Mini war.

Sollte ich auf das iPad Air 2 umsteigen?

Das iPad Air wurde im Oktober 2014 auf den Markt gebracht, genau ein Jahr nach seinem Vorgänger. Normalerweise erneuert Apple seine Geräte jedes Jahr. Dieses Jahr ist jedoch kein neues iPad Air auf den Markt gekommen, sondern ein größeres iPad Pro. Da das iPad Pro mit fast 13 Zoll viel teurer ist, als das iPad Air 2, ist jetzt der beste Zeitpunkt, um sich dieses Tablet zu kaufen.

Ratgeber: das beste Tablet   iPad Air2 immer noch das beste

Hast du bereits ein älteres iPad lohnt es sich trotzdem noch das iPad Air 2 zu kaufen? Ist mein Rat:

  • Wenn du das 2013 er iPad Air bereits besitzt und dies täglich nutzt, lohnt es sich zu upgraden, besonders wenn du merkst, dass manche Apps anfangen zu ruckeln. Der neue Prozessor im Air 2 wird dir gefallen, die Performance ist deutlich besser. Außerdem hast du mit Touch ID die Möglichkeit dich schneller anzumelden, ohne einen Code einzugeben.
  • Wenn du das 2013 iPad Air bereits besitzt und dies nicht wirklich täglich nutzt, oder du ab und zu mal Texte liest oder aufs Facebook surfst, warte lieber noch bis zum nächsten iPad. Die Vorteile des neuen iPads werden dir keinen wesentlichen Vorteil bieten.
  • Wenn du ein älteres iPad Mini besitzt, lohnt es sich nicht zum neuen iPad Air 2 zu upgraden. Natürlich sind die neuen Features ein Vorteil, jedoch wird sich der Aufpreis vermutlich nicht lohnen. Warte daher, bist du denkst das du ein größeres iPad benötigst oder sich deine Aktivitäten auf dem iPad ändern und du mehr Performance benötigst.

Wonach sollte man suchen beim “besten Tablet” ?

Das wichtigste auf dem Tablet ist die Software. Egal wie stark die Hardware ist, wenn das Gerät nicht die richtige Software benutzt, wird es nur in der Ecke liegen und einstauben. Apple hat hier einen riesen Vorteil. Das iPad wurde vor einigen Jahren mit enormer Hilfe von vielen Developern auf den Markt gebracht und es hat in der Android-Welt einige Zeit gedauert, bis das Betriebssystem auch auf Tablets ordentlich funktionierte.

Wenn du ein Android User bist, bist du vermutlich am besten bedient wenn du bei Android bleibst. Du kennst die Apps die du benötigst oder vermisst einige die es bei iOS gibt. Wenn du bereits ein Apple User bist, solltest du auch bei iOS bleiben. Dann musst du nicht die Apps erneut kaufen, die du bereits gekauft hast und du kennst dich mit den Vorteilen und Nachteilen aus.

Ist vom User besser anpassbar, ist aber nicht so einfach wie iOS für die meisten Leute. Außerdem fehlt der in-Store Support den Apple bietet. Da Apple den App Store sehr stark kontrolliert, gibt es einige Programme bei Andoid nicht bei iOS verfügbar sind. Die Medaille hat jedoch zwei Seiten, so können Apps mit Mailware in den Google Play Store geraten, die es bei Apple nicht gibt.

Durch den ganzen Service und Support den Apple bietet, ist es fast unmöglich diesen bei einem anderen Hersteller zu finden. Die Kette von Apple Stores und Genius Bars, ermöglicht eine Reparatur oder Hilfestellung binnen weniger Tage. Als die Batterie bei meinem iPhone schlechter wurde, wurde der Akku noch am selben Tag getauscht. Wer AppleCare mit seinem Produkt gekauft hat, kann dies sogar kostenfrei reparieren lassen oder Zeit nur einen geringen Anteil der Reparatur kosten. Samsung oder Google haben zwar auch eine Garantie, können aber nicht so schnell auf Kundenanfragen reagieren oder sogar mit einem neuen Produkt aushelfen, wenn das eigene kaputtgegangen ist. Obwohl Samsung den J.D. Power Award 2015 gewonnen hat, hat Apple in jeder Kategorie außerdem Preis volle Punktzahl erhalten. Das bedeutet in Einfachheit der Benutzung, physischer Performance, Design und allgemeine Zufriedenheit. Das iPad kostet vielleicht am Anfang mehr, ist jedoch günstiger zu unterhalten (wenn etwas kaputt geht) und kann für mehr Geld wieder verkauft werden.

Ein anderer entscheidender Faktor ist die lange Unterstützung des Gerätes mit Updates. Das iPad zwei wurde 2011 auf den Markt gebracht und hat immer noch die neueste Software auf dem Gerät. Im Vergleich: das Samsung Galaxy Tab 10.1, ebenfalls von 2011, konnte nur bis Android 4.0.4 unterstützt werden. Dass die meisten Android Geräte unterschiedliche Versionen benutzen, ist der Hauptnachteil der Android Welt, da einzelne Anbieter meist nur die aktuelle Version unterstützen und programmieren, bzw. nicht für die ältesten Versionen Updates liefert. Natürlich werden irgendwann auch Apple Geräte nicht mehr unterstützt, dies dauert jedoch länger als bei der Konkurrenz.

Warum das iPad Air 2?

Das Tablet wurde im Vergleich zum Vorgänger in vielen Punkten verbessert. Es ist dünner, leichter und schneller, hat zusätzlich eine bessere Kamera, das schnellere Wi-Fi und LTE. Dem kann man mit Fingerabdrucksensor schneller in das Gerät gelangen, als mit dem PIN.

Die Retina Auflösung ist bei 2048×1536 bei 264 Pixeln pro Zoll wie beim Vorgängermodell geblieben, jedoch wurde die Lücke zwischen Bildschrim und Glas darüber noch weiter verringert, so dass der Bildschirm noch besser aussieht und interne (genau dazwischen) Reflexionen noch weiter verringert wurden. Außerdem wurde das Glas weiter behandelt und auch dies führt dazu dass weniger Reflexionen zu sehen sind.

Das iPad Air 2 hat einen A8X Prozessor der schneller ist als der vorherige A7, obwohl man das im alltäglichen Gebrauch nicht wirklich merken wird. Leute, die ihr iPad für Videobearbeitung, Fotobearbeitung oder extremes Surfen im Internet mit großen Videos nutzen, werden ein Unterschied feststellen.

Ratgeber: das beste Tablet   iPad Air2 immer noch das beste

Obwohl ich nicht gerade schön aussieht Fotos mit dem iPad zu machen, wird es immer Leute geben, die damit welche machen. Die neue Kamera hat einen acht Megapixel Sensor und all die Verbesserungen aus dem iPhone 6. Das beinhaltet Panoramabilder, Serienbilder, Slow-Motions, Time-Lapse und der Bildstabilisator. Sehen Fotos vom Tablet aufgenommen doch eher schlecht aus, sind die Fotos vom iPad Air 2 recht annehmbar und stellen so einige Smartphones in den Schatten, wie man hier an der Flickr Bildergalerie sieht.

Insgesamt bekommt das iPad er zwei jedoch meine Empfehlung, da ist derzeit das beste Tablet es wenn man das Preis-Leistungs-Verhältnis vor Augen führt. Man bekommt ein großes Tablet mit der bisher besten Hardware (Das iPad Pro nicht mit einbezogen). Der Vorteil des iPad Mini ist geringer geworden, da das iPad Air 2 nun mittlerweile fast genauso viel wiegt und auch einhändig gehalten werden kann. Da ich nicht weiß wann das iPad Air 3 auf den Markt kommt und dies nicht vor Weihnachten geschehen wird, ist das aktuelle Modell die beste Wahl für alle, die derzeit nach einem großen Tablet suchen.

Abschließend bleibt zu sagen, das mit den fantastischen Benutzer Bewertungen und dem sehr guten Support von Apple das iPad Air 2 das beste Tablett derzeit auf dem Markt ist.

Nachteile, aber kein Beinbruch

Wie bereits oben erwähnt sind die Geräte von Apple nicht die günstigsten. Das größte iPad kostet derzeit rund 600 € und bietet 128 GB Speicher. Die kleinsten Geräte fangen bei circa 400 € an. Die Konkurrenz kostet im Schnitt rund 100 € weniger und bring den Vorteil dass der Speicher flexibel erweitert werden kann.

Auch Siri ist nicht so einfach und zielsicher zu bedienen wie Google Now bei der Konkurrenz. Ein Kopf an Kopf Vergleich von SEO Consultant Firma Stone Tempel hat Google Now als den Sieger gekürt. Trotzdem sind das nur kleine Nachteile, die die Gesamteinschätzung des iPad nicht schmälern können.

Ratgeber: das beste Tablet   iPad Air2 immer noch das beste

Was sagen die Experten?

Aus mittlerweile sage und schreibe 49 Testberichten bekommt das iPad er zwei die Gesamtnote sehr gut 1,4.

Neben der tadellosen Verarbeitung und dem prächtigen Display werden vor allem das geringe Gewicht und die Dicke gelobt, die mit 6,5 mm sehr gering ist. Besonders die neue Beschichtung des 9,7 Zoll Display des reflektiert deutlich weniger als die Bildschirme viele Konkurrenzmodelle. Auch lässt der Prozessor viele der Konkurrenten hinter sich, obwohl wir wie oben beschrieben dies nicht miteinander vergleichen können, da das Betriebsystem einen großen Anteil an der Performance des Gerätes hat. Kritik gibt es natürlich für den fehlenden SD Karten Slot mit dem der Speicher nicht erweitern werden kann außerdem gibt es keine direkte USB Schnittstelle. Neben der hervorragenden Kamera auf der Rückseite des Gerätes wird die Kamera auf der Front nicht besonders gelobt, da diese nur mit 1,2 Megapixel auflöst. Insgesamt wird die Leistung jedoch als hervorragend bezeichnet und besonders die Haptik der Apple Geräte und die Einfachheit des Betriebssystems bleiben Alleinstellungsmerkmal gegenüber der Konkurrenz.

Wenn du dich partout nicht mit der Größe des iPad Air anfreunden kannst, lohnt sich vermutlich auch ein Griff zum iPad Mini 4, welches mittlerweile die gleiche Hardware hat wie das iPad Air 2. Dafür ist es bedeutend kleiner, jedoch genauso teuer wie das größere iPad.

Ratgeber: das beste Tablet   iPad Air2 immer noch das beste

Zusammenfassung zum besten Tablet:

Das Apple iPad Air 2 ist das beste Tablet, weil man mit ihm keine Kompromisse eingeht. die Hardware ist schnell das Gerät ist dünn und leicht und es fühlt sich ideal an, um beim Lesen mit einer Hand gehalten zu werden oder mit beiden Händen zu arbeiten oder ein Spiel zu spielen. Es hat eine großartige Kamera, die regelrecht dazu einlädt mit dem Tablet Fotos und Videos aufzunehmen und man benötigt dank Fingersensor nicht ständig einen PIN-Code. Es ist teil des zuverlässigsten Ecosystems, dem Apple Store und genießt dadurch einwandfreien Support. Geht mal etwas kaputt, kann man in den Apple Stores in Deutschland schnell einen Austausch erhalten, oder sein Gerät reparieren lassen. Wenn du einen kleineren Bildschirm benötigst, greif zum iPad Mini 4, aber für die meisten Menschen ist das iPad Air 2 die beste Wahl.

Aber die Geschmackssache und die Empfindung spielt auch immer eine große Rolle, hier in den Ratgeber gehts nur um die reinen Fakten. Wer noch Angebote oder Schnäppchen sucht zum iPad oder zu einem Android Tablet, schaut öfters in die Kategorie Tablets rein, wir posten regelmäßig über Reduzierungen.

We love Deals - made with love in Wetschen.