11
Jun
2016

Info: Postbank Girokonten mit Gebühren ab 11/2016 und Alternativen

0

Bildschirmfoto 2016 08 19 um 12.53.38 Info: Postbank Girokonten mit Gebühren ab 11/2016 und Alternativen

Wie NDR berichtet müssen ab Mitte September Banken den Kontowechsel für Kunden vereinfachen. Das möchte ich als Anlass nehmen, euch noch einmal darauf hinzuweisen, dass die Postbank zum 1.11.2016 die kostenlose Kontoführung verabschiedet, was sowohl Neu- als auch Bestandskunden trifft.

Da wir im letzten Jahr öfters die Postbank beworben haben und auch zahlreiche Teilnahmen bei der Postbankaktion mit bis zu 250€ Prämien teilgenommen haben, möchte ich euch gerne die Fakten und ein paar Alternativen vorstellen:

  • Gebühren ab dem 01.11.2016
  • Gilt auch für alle Bestandskunden
  • Je nach Konto: 1,90€ bis 9,90€ mtl.
  • Weiterhin gratis für unter 22-Jährige

Die Prämien aus der letzten Aktion stehen euch natürlich weiterhin zu, solange ihr die Bedingungen erfüllt. Das heißt, dass ihr beispielsweise die Treueprämie über 50€ erhalten werdet, solange ihr das Konto länger als 12 Monate aktiv nutzt. Euch steht jederzeit die Möglichkeit zur Kündigung offen, falls euch die Konditionen so nicht recht sind.

Mögliche Alternativen:
1. Norisbank

  • Inklusive 35€ Amazon-Gutschein über die Bonus-Deals
  • Inklusive kostenloser Mastercard
  • Tochter der deutschen Bank

2. Comdirect

  • Inklusive 100€ Eröffnungs-Prämie
  • Inklusive kostenloser VISA-Karte
  • Keine Kontoführungsgebühr

3. DKB

  • Keine Grundgebühr
  • Kreditkarte kostenlos
  • DKB-Club und DKB-Studentenwelt

4. Consorsbank

  • Bei Gehaltseingang 50€-Prämie
  • Keine Grundgebühr
  • Für fast alle Kartenzahlungen 10 Cent Gutschrift

5. Wüstenrot

  • 100€ Prämie bei Gehaltseingang
  • Inklusive kostenloser VISA-Karte
  • 0€ Kontoführungsgebühren

Weitere Details zu den Konten findet ihr auch hier.

Ich habe selbst Erfahrungen mit einigen dieser Banken gemacht und kann euch nahelegen, euch die Angebote einfach mal anzuschauen. Die Konditionen sind echt gut und selbst, wenn ihr bereits ein Konto habt, könnt ihr eventuell über die Prämien oder Konditionen noch ein weiteres attraktives Angebot finden.

Link: HIER zur Übersicht

Installiere Dir unsere App für iOS, Android oder Windows und bleibe auf dem Laufenden. Wir sind auch bei Facebook & Twitter. Oder erhalte aktuelle Deals per RSS-Feed und via WhatsApp.

Schreibe einen Kommentar

25 Kommentare zu "Info: Postbank Girokonten mit Gebühren ab 11/2016 und Alternativen"

Informiere mich

Gast
Mietzekatze
2 Monate 15 Tagen her

Bin Postbank Kunde, hatte per Fax Einspruch eingelegt, heute kam der Brief:
Option 1= Einspruch zurückziehen
Option 2= Einspruch lassen und die Postbank kündigt das Konto und gibt einen 2 Monate Zeit sich was anderes zu suchen.
Für beide Optionen lagen Rückantwortfomulare bei.

Gast
atdog
2 Monate 22 Tagen her

Ich frage mich zwar, was das (speziell mit der Einschränkung, von eigenen Postbankkonten (z.B. Tagesgeltkonto) soll, aber es gibt Schlupflöcher….:

Frage Was zählt denn alles zu den Geldeingängen, wenn ich jetzt das Giro extra plus Konto habe? Ab 01.11.2016 soll das ja ab 3.000 Euro im Monat kostenlos sein?
Antwort der Postbank von Anja S.
(Stand: 01.09.2016)
Es müssen mindestens 3.000 Euro im Kalendermonat auf Ihr Giro extra plus eingehen, damit die Kontoführung kostenlos ist. Dies gilt ab 1. November 2016.  Das bereits auf dem Konto liegende Geld zählt dabei nicht, sondern nur die monatlich neu hinzukommenden Beträge. Dabei gilt:  ‐ Es gelten nur Gutschriften aus Überweisungen. Einzahlungen in bar zählen nicht dazu. ‐ Es muss kein Gehalt sein. Auch z.B. Rente, Mieteinnahmen zählen.  ‐ Umbuchungen von Postbank Konten des gleichen Inhabers sind nicht möglich. So werden z.B. Überweisungen zu Lasten eines Tagesgeldkontos nicht berücksichtigt. ‐ Die 3.000 Euro können als kleine, einzelne Beträge eingehen. Es muss nicht die gesamte Summe auf einmal sein.  ‐ Wann das Geld eingeht ‐ am Anfang, Schluss oder während des Monats ‐ ist egal. Ausnahme: Im Monat des Produktwechsels in Giro extra plus muss der Geldeingang nach dem Zeitpunkt des Produktwechsels erfolgen. ‐ Bei Gemeinschaftskonten: Es zählt der Geldeingang je Konto, die Inhaber müssen zusammen auf 3.000 Euro kommen. Nicht jeder einzeln.

Gast
Martin
2 Monate 22 Tagen her

Ich habe auch das Konto abgeschlossen um die insgesamt 250€ zu kassieren.
Die ersten 50€ als Amazon Gutschein habe ich bekommen.kann nochmal jmd. die genauen Bedingungen Posten die man erfüllen muss um in den Genuss aller Gutscheine zu kommen. ich finde es nicht wieder in meinen Unterlagen.
Vielen Dank

Florian
Admin
Florian
2 Monate 22 Tagen her

50€ für den Kontoabschluss (ohne Bedingung für die Eröffnung des Postbank Giro Plus oder Giro Start direkt (für junge Leute))
50€ für die Einrichtung als Gehaltskonto (Formular „Gehalts-und Bezugsüberweisung“ einreichen)
50€ für ein aktiv genutztes Konto nach 12 Monaten
50€ für mindestens 6 Kontobewegungen pro Monat über 3 Monate
den Gutschein gibt es immer nach erreichen eines der vier Ziele in eure Nachrichtenbox im Online-Banking!
50€ für die Freundschaftswerbung

Gast
Fubiiie343
2 Monate 22 Tagen her

@Toto
Das machen Comdirect ingdiba mit Sicherheit genauso. Weiß das einer?

Die Werbung ist zu vollmundig.
Aber was kann Dkb dafür wenn Automatenbetreiber nur einen Teil auszahlen von dem was den Kunden per Visa berechnet wird. Die Dkb erfahren gar nicht dass die dir von der Bank of America 3 Dollar weniger ausgezahlt haben…
Dkb hat Verträge mit Visa und nicht mit den Betreibern von Atms auf der ganzen Welt. Das müsste wenn dann Visa verbieten das einbehalten eines Teils des berechneten Betrags.

Such mal nach Atms in Supermärkten die sind manchmal günstiger als die Banken

Mitglied
Ifm
2 Monate 22 Tagen her

Der Änderung einfach fristgerecht widersprechen. Es wird schiesslich ein dauerhaft kostenloses Girokonto versprochen. Die Verbraucherzentrale sieht das wohl ähnlich: http://www.handelsblatt.com/finanzen/steuern-recht/recht/kostenloses-girokonto-verbraucherschuetzer-mahnen-postbank-ab/14525474.html

Gast
Mike
2 Monate 14 Tagen her

Bin Postbank Kunde, hatte per Fax Einspruch eingelegt, heute kam der Brief:
Option 1= Einspruch zurückziehen
Option 2= Einspruch lassen und die Postbank kündigt das Konto und gibt einen 2 Monate Zeit sich was anderes zu suchen.
Für beide Optionen lagen Rückantwortfomulare bei

Gast
Alternativ
2 Monate 22 Tagen her

Und was ist bitte mit N26. Für mich eine absolute top Bank!

Admin
CK
2 Monate 22 Tagen her

Ja das stimmt. Kann ich auch nur bestätigen!

Gast
Toto
2 Monate 22 Tagen her

… habe z.b gestern in Miami 400 Dollar angehoben.
Die Abhebegebühren war bei der Bank of America 3 Dollar, also haben die mir 403 Dollar abgebucht…

Für mich ist das kein kostenloses Geld abbuchen, oder verstehe ich da was falsch…!?!?

Gast
yenlo
2 Monate 22 Tagen her

Die Postbank hat vielen Kunden “dauerhaft kostenloses Konto” zugesagt, weshalb es jetzt Feuer gibt.
Statt kündigen reicht auch der Widerspruch gegen die Umstellung. Dann muss die Postbank sehen was sie mit Euch macht.

Gast
tigra
2 Monate 22 Tagen her

Achtung: Postbank macht Probleme mit der Auszahlung der Amazon Gutscheine !!
Bin nun im 13 Monat bei der Postbank.
1)Gutschein für Gehaltskonto soll nun erst nach erfolgter Reklamation im nächsten Monat erfolgen
2)Gutschein für 12 Monate Treue soll erst innerhalb der nächsten 3 Monate erfolgen

Trotz Erfüllung der Bedingungen wird kein Gutschein ausgestellt, wenn das Konto (auch nach 12 monatiger Kontoführung) gekündigt wird.

Entgegen der Zusage der Lieferung nach 12 Monaten ist also eine mindestens 15-monatige Zugehörigkeit notwendig.

Dies Vorgehensweise bezeichne ich als unseriös !!

Gast
Thomas
2 Monate 22 Tagen her

Blöde Frage, wie kündigt man das Postbank Konto? Ist das online möglich oder muss man dafür an den Schalter gehen?

Gast
Ulli
2 Monate 22 Tagen her

Gar nicht – zumindest nicht selber.
Du schreibst der Postbank einfach eine Email, dass Du die neuen Gebühren nicht akzeptierst.
Dann wird die Postbank Dein Konto ohne Gebühren weiterführen (unwahrscheinlich) oder die Postbank wird das Konto kündigen (wahrscheinlicher).
Das ist aber der einfachste Weg, der die Postbank zusätzlich auch ein klein wenig mehr ärgert…

Gast
Thomas
2 Monate 20 Tagen her

@ Ulli: Danke für den Tipp, so werde ich es machen.

@ Alle: Wird man von der Postbank nicht persönlich bzgl. der Gebühreneinführung per Briefpost oder Email angeschrieben und kann dann daraufhin widersprechen? Oder wird bzw. wurde das quasi nur über die Medien veröffentlicht?

Gast
Fubiiie343
2 Monate 22 Tagen her

Ihr müsst euch nur von solchen Premiumbankautomaten fernhalten die gibt es fast nirgendswo. In Manhattan hab ich das erlebt und bei manchen Festen gibt es mobile Bankautomaten und die berechnen auch Zusatzkosten. Aufpassen sollte man in nicht EU Ländern, dass man auf keinen Fall das Geld am Geldautomaten umrechnen lässt. Dadurch erhält man einen schlechteren Wechselkurs als der Visakurs.

Gast
Fubiiie343
2 Monate 22 Tagen her
@Toto Das ist zu vernachlässigen. Du verstehst das vermutlich falsch: Es fallen z.B. an Geldautomaten in New York zusätzliche Gebühren an, darauf wird man extra am Geldautomaten dort hingewiesen. Z. B. 3 Dollar pro Abhebung. In 99 % der Fälle ist Geldabheben aber ohne Extrakten mit Visa Karte und nahezu weltweit kostenlos. Früher konnte man Dkb eine Email schreiben und dann haben die externe Zusatzkosten auch noch erstattet. Weil Dkb erfährt nicht wenn es eine Differenz gibt zwischen 100 Dollar Auszahlung und 103 Dollar auf der Abrechnung durch Visa: z.B. Wenn du in New York 100 Dollar abhebst berechnet die… weiterlesen »
Gast
Paolo Pinkel
2 Monate 22 Tagen her

DKB nur im Inland gut
ING DIBA ist auch mein Favorit!
Kredit war nach PostIdent nächsten Tag gleich drauf. Top Service, by the way.

Gast
Philip
2 Monate 22 Tagen her

Bitte genau lesen dann motzen!

Abheben ist weiterhin kostenlos, jedoch nehmen die Automaten Betreiber in manchen Ländern ein Entgelt (zB Thailand und USA) diese werden nicht mehr erstattet

Gast
Toto
2 Monate 22 Tagen her

Auszug aus der Email von der DKB Bank

Zum 01.06.2016 haben wir unser Preis- und Leistungsverzeichnis
angepasst. Gemäß Punkt 1.1.3 nehmen wir seit diesem Zeitpunkt
keine Erstattung von an Automaten anfallenden Entgelten mehr vor.

Gast
Toto
2 Monate 22 Tagen her

Ich bin gerade in den USA, habe eine DKB Kreditkarte. DKB wirbt damit :

“Kostenlos Geldabheben an Bankautomaten”…

Ich habe darauf hin meine Belege bei der DKB eingereicht, diese schrieben mir jetzt das die Abhebegebühren seit 01.06.16 nicht mehr erstattet werden…
Auf der Website DKB.de werben die aber immernoch damit…

Schrott…!!

Gast
Postbanks Liebling
2 Monate 22 Tagen her

Einfach 3000€ per Dauerauftrag hin und her schieben lassen und schon ist das Konto umsonst.

Wem 3000€ zu viel sind, kann den Betrag auch splitten. Die Postbank möchte nur in Summe über den Monat gesehen 3000€ überwiesen bekommen.

Viel Erfolg

Gast
Bank
2 Monate 23 Tagen her

hab Postbank gekündigt bin jetzt auch bei Diba… Top

Gast
Toto-Montana
2 Monate 23 Tagen her

Was ist mit der ING DiBa? Für mich die beste Onlinebank!

wpDiscuz
We love Deals - made with love in Wetschen.